testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
105.017
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Bosch PFP1136  Heizkissen

Heizkissen von Bosch

Bosch PFP1136 Heizkissen

  • Abschaltautomatik
  • Gleichmäßige Hitzeverteilung
  • 3 Temperaturstufen

Der Testbaron Heizkissen Fakten Test 2017

3 ausgewählte Heizkissen im Fakten Test 2017. Ausführlicher Heizkissen Vergleich inkl. Heizkissen Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie das passende Heizkissen für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Heizkissen darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Bosch PFP1136  Heizkissen im Heizkissen Fakten-Test 2017
    Bosch PFP1136 Heizkissen

    Heizleistung
    60 Watt

    Abmessungen
    35 cm x 45 cm

    Bezug
    Fleece

    Maschinenwaschbar

    Hersteller
    Bosch

    Vorteile
    Abschaltautomatik
    Gleichmäßige Hitzeverteilung
    3 Temperaturstufen

    ab 38,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Beurer HK 48 Sofaheizkissen im Heizkissen Fakten-Test 2017
    Beurer HK 48 Sofaheizkissen


    100 Watt


    40 x 30 cm


    Fleece



    Beurer


    Flauschig weiches Sofa-Heizkissen
    Atmungsaktiv, anschmiegsam und hautsympatisch
    Elektronische Temperaturregelung mit 3 beleuchteten Temperaturstufen
    Abnehmbarer Schalter

    ab 43,81 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Beurer HK 25 Heizkissen im Heizkissen Fakten-Test 2017
    Beurer HK 25 Heizkissen


    100 Watt


    40 cm x 30 cm


    Baumwolle



    Beurer


    3 beleuchtete Temperaturstufen
    Präzise elektronische Temperaturregelung
    Abschaltautomatik und Überhitzungsschutz
    Öko-Tex 100

    ab 21,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Bosch PFP1136  Heizkissen Fakten-Test Bosch PFP1136 Heizkissen
Beurer HK 48 Sofaheizkissen Fakten-Test Beurer HK 48 Sofaheizkissen
Beurer HK 25 Heizkissen Fakten-Test Beurer HK 25 Heizkissen
Bosch PFP1136  Heizkissen Fakten-Test Bosch PFP1136 Heizkissen
Beurer HK 48 Sofaheizkissen Fakten-Test Beurer HK 48 Sofaheizkissen
Beurer HK 25 Heizkissen Fakten-Test Beurer HK 25 Heizkissen

Jetzt DIREKT die beliebtesten Heizkissen aus 12/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 12/2017 bei Amazon ansehen

Was ist ein Heizkissen?

Im Winter, wenn es draußen kalt, dunkel und ungemütlich ist, dann ist es schön, wenn man sich eingemummelt in eine Decke zu Hause auf die Couch legen kann. Und mit einem Heizkissen kann man dem Körper zusätzliche Wärme zuführen.

Ein Heizkissen kann ausschließlich dafür genutzt werden, sich zu wärmen oder aber es wird als Wärmequelle genutzt, die Schmerzen lindern kann. Ein Heizkissen ist jedenfalls, wie der Name es schon vermuten lässt, ein Kissen, welches Wärme ausstrahlt.

Heizkissen sind in unterschiedlichsten Größen erhältlich. Es verfügt in der Regel aber über die Maße 30 cm x 40 cm, was jedoch von Hersteller zu Hersteller variieren kann. Natürlich gibt es auch kleinere und größere Modelle. Die Dicke ist bei vielen Modellen gleich und liegt etwa bei 0,5 cm.

HeizkissenSzeneriebild Heizkissen

Was macht man mit einem Heizkissen?

Der Einsatzbereich eines Heizkissens ist vielseitig. Im Winter verwendet man es, um an kalten Tagen Wärme zu tanken. Es kann jedoch zu jeder Jahreszeit benutzt werden, egal ob gerade Sommer oder Winter ist, es kann verwendet werden, um schmerzende Bereiche des Körpers mit Wärme zu behandeln. Muskelverspannungen oder auch Rückenschmerzen können durch die wohltuende Wärmeabgabe des Kissens gemindert werden und die Wärme des Kissens sorgt für ein besseres Wohlbefinden.

Das Material eines Heizkissens besteht in der Regel aus einer Art Kunststoffummantelung, die mit einem Kissenüberzug überzogen ist. Einige Hersteller verzichten auch auf einen separaten Bezug und bieten die Modelle mit einer Mikrofaseroberfläche an. Bei diesen Heizkissen kann in der Regel der Stromgeber abgenommen werden, so dass das Heizkissen waschbar ist, was aus hygienischen Gründen natürlich sinnvoll ist.

Ein Heizkissen gibt an der Oberfläche Wärme in unterschiedlichen einstellbaren Stufen ab. Dafür sorgt ein Heizdraht im Inneren des Kissens. Dieser Draht ist in der Lage Strom in Wärme zu wandeln, so dass es zu einem Wärmeaustausch kommen kann. Mittels eines Schalters, der sich am Stromkabel befindet, kann die Wärmestufe eingestellt werden.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Ein Sicherheitsstandard sorgt dafür, dass sich ein Heizkissen nach 90 Minuten Betrieb selbstständig ausschalten muss. Dieser wird von den Herstellern als Abschaltautomatik bezeichnet.

    Beim Kauf eines Heizkissens sollte man darauf achten, dass das Heizkissen entweder waschbar ist oder dass es über einen abnehmbaren Bezug verfügt, der gewaschen werden kann, um den hygienischen Aspekt zu berücksichtigen.

Was sollte man beim Kauf eines Heizkissens beachten?

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht, auf was beim Heizkissen Kauf zu achten ist.

Kriterium Beschreibung
Standards Bei Kauf eines Heizkissens sollte man darauf achten, dass dieses in Deutschland hergestellt wurde, da es hier zu Lande sehr hohe Standards gibt, die für die Herstellung von Heizkissen gelten. Erwirbt man ein Heizkissen, welches nicht in der EU gefertigt wurde, kann es sein, dass diese Standards nicht eingehalten wurden und dass das Heizkissen durch eine Fehlfunktion eventuell sogar Stromschläge austeilt.
Überhitzungsschutz Darüber hinaus sollte das Heizkissen über einen Überhitzungsschutz verfügen, der eine Überhitzung des Kissens und damit die Brandgefahr verhindert. Ein Heizkissen mit Überhitzungsschutz schaltet selbstständig ab, sobald ein bestimmter Temperaturbereich überschritten wird.
Abschaltautomatik Außerdem ist es wichtig, dass das Heizkissen mit einer Abschaltautomatik ausgestattet ist. Dies bedeutet, dass sich das Gerät nach einer Nutzungszeit von 90 Minuten von selbst ausschaltet. Bevor es diese Abschaltautomatik gab, ist es schon vorgekommen, dass vergessen wurde das Heizkissen auszuschalten, so dass dieses über Stunden hinweg Strom in Wärme gewandelt halt. Befand sich das Heizkissen zudem auf einer empfindlichen Unterlage, konnte leicht ein Wohnungsbrand entstehen. Dies wird heutzutage durch die Abschaltautomatik verhindert.
Hitze-Intensität In der Regel erzeugen Heizkissen mit ca. 100 Watt Wärme und verfügen minimal über 3 Temperaturstufen. Zu beachten ist, dass Heizkissen mit 6 Stufen nicht unbedingt heißer werden als solche mit nur 3. Die meisten Heizkissen erreichen eine Temperatur von ca. 45°C bis maximal 70°C. Ob das dem Anwender genügt, hängt vom persönlichen Wärmeempfinden ab und davon, ob man das Heizkissen auf nackter Haut oder über der Kleidung anwendet. Für therapeutische Zwecke gedachte Heizkissen sollten für die optimale Wirkung eine intensive, sprich hohe Hitze-Intensität erreichen können.

Wie funktioniert ein Heizkissen?

Im Inneren eines Heizkissens sieht es komplex aus. Es befinden sich dort Heizspiralen oder Heizdrähte, die aus Metall gefertigt sind.

Im Allgemeinen verfügt Metall bekanntlich über die Eigenschaft, Strom zu leiten und die im Heizkissen befindlichen Heizspiralen oder Heizdrähte sind, ähnlich wie ein Kabel, ummantelt. Das verwendete Material ist sehr hitzebeständig, so dass es der Wärmeentwicklung der Heizdrähte standhalten kann. Und genau so muss das Material auch beschaffen sein, um keine dämmende Wirkung an den Tag zu legen und die Wärme gut nach außen leiten zu können.

Im Inneren des Kissens sind also die Heizdrähte eingearbeitet, von denen der elektrisch zugeführte Strom in Wärme umgewandelt wird. Mittels eines Stufenschalters kann dabei die Stärke der Wärmezufuhr gesteuert werden. Die meisten modernen Heizkissen besitzen in der Regel eine Abschaltautomatik und einen Überhitzungsschutz durch eine elektronische Temperaturregelung.

Heizkissen werden direkt am Stromnetz mit einer Wechselspannung von 220 Volt betrieben und dabei hautnah am Körper verwendet. Aus diesem Grund werden Sicherheitsvorkehrungen getroffen, wie die wasserdichte und bruchfeste Umhüllung der Heizdrähte, um den Anwender vor Fehlfunktionen und Verletzungen zu schützen.

Welche Ausführung von Heizkissen gibt es und was zeichnet diese aus?

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Ausführungen von Heizkissen:

Ausführung Beschreibung
Einfache Form Die einfachste Form eines Heizkissens ist in der Breite so konzipiert, dass der menschliche Körper in Rückenlage darauf Platz findet. In der Regel beträgt die Breite in etwa 40 cm. Die Höhe der einfachen Heizkissen beträgt ca. 30 cm, was jedoch von Hersteller zu Hersteller um einige Zentimeter variieren kann.

Der Vorteil dieser Ausführung liegt eindeutig darin, dass man diese überall verwenden kann. Das Heizkissen kann zur punktuellen Verwendung an Rücken, Bauch oder auch an anderen Körperregionen angewendet werden. Zum Wärmen der Füße oder des Nackens kann das Heizkissen zwar auch verwendet werden, es lässt sich jedoch nur schwer an den entsprechenden Stellen des Körpers befestigen. Daher haben die Hersteller von Heizkissen speziell für diese Körperregionen gefertigte Heizkissen im Angebot.
Rückenheizkissen Das Rückenheizkissen wird, wie der Name es schon vermuten lässt, direkt am Rücken angelegt und mit Gurten um den Körper herum fixiert. Der Vorteil liegt darin, dass der komplette Rücken abgedeckt wird. Rückenheizkissen können in der Regel auch im Liegen angewendet werden. Es gibt allerdings auch Nachteile aufgrund der Form. Da es nur für den Rücken konzipiert wurde, lässt sich das Kissen für andere Regionen nur schwer einsetzen.
Nackenheizkissen Bei dieser Ausführung ist die Form an den Nacken angepasst. Ohne das Heizkissen ständig festhalten zu müssen, können der Nacken und ein Teil des Schulterbereichs gewärmt werden, da eine optimale Passform gegeben ist. Der Nachteil liegt allerdings darin, dass das Nackenheizkissen für andere Körperbereiche nicht verwendet werden kann. Für Personen, die unter Schmerzen der Halswirbelsäule leiden, ist das Nackenheizkissen eine gute Wahl, da genau diese Bereiche mit Wärme versorgt werden.
Fußheizkissen Bekanntlich leiden besonders Frauen im Winter unter kalten Füßen. Ein Heizkissen, welches sich speziell diesem Problem annimmt, ist das Fußheizkissen. Es wurde für die Füße entwickelt und wärmt sie von allen Seiten, so dass eine Art Höhle um die Füße gebaut wird. Die Füße werden im Handumdrehen gewärmt und das Fußheizkissen sorgt für ein wohliges Gefühl. Der Nachteil dieser Ausführung ist logischerweise die alleinige Nutzung im Fußbereich. Eventuell können mit dem Fußheizkissen auch noch Hände gewärmt werden.
Große Form Es gibt eine Ausführung von Heizkissen, die die normale Größe und Form übersteigt und daher in der Regel als Heizdecke bezeichnet wird. Diese Form findet in Betten oder auf Sofas ihren Einsatz, um von Kopf bis Fuß für eine wohlige Wärme zu sorgen. Der Vorteil dieser Ausführung ist, dass unter der Bettdecke eine angenehme Wärme erzeugt wird. Sollte es im Schlafzimmer beispielsweise kalt sein, kann das Bett mit der Heizdecke bereits vorgewärmt werden.

Aufgrund der Größe kann man mit dieser Art von Heizdecken allerdings keine punktuelle Behandlung von bestimmten Körperregionen durchführen. Zudem liegt die erzeugte Temperatur meist unter dem, was ein normales Heizkissen erzeugen kann.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für ein gutes Heizkissen im Einkauf ausgeben?

    Da Heizkissen in der Regel dauerhaft und langfristig im Einsatz sind, zahlt es sich aus, auf die Qualität und die Verarbeitung des Heizkissens zu achten, was sich natürlich auf den Preis auswirkt.

    Man sollte daher besser im mittel- bis hochpreisigen Segment nach einem passenden Heizkissen suchen, der vor allem aber die eigenen Bedürfnisse abdeckt.

    Der preisliche Rahmen für geeignete Produkte liegt im Bereich zwischen 15,00 EUR und 50,00 EUR. Manchmal sind aber auch spezielle Angebote zu finden, die günstiger sind.

Welche Hersteller für Heizkissen gibt es?

  • Beurer
  • Boso
  • Bosch
  • Hydas
  • Medisana
  • Promed
  • Sanitas

Vor & Nachteile von Heizkissen

Vorteile

  • erzeugt gleichmäßige und langanhaltende Wärme
  • flexibel und vielseitig anwendbar
  • wirkt intensiv gegen Verspannungen und Schmerzen
  • regulierbare Wärmezufuhr

Nachteile

  • Braucht Strom
  • eingeschränkte Bewegungsfreiheit

Fazit

Als eine Alternative zum Heizkissen kann zwar eine Wärmflasche herangezogen werden, aber durch die unterschiedlichen Temperaturen, die diese mitbringt, von heiß zu Beginn bis kalt zum Schluss, ist logischerweise eine kontinuierliche Wärmeabgabe nicht möglich.

Mit einem Heizkissen jedoch genießt man eine konstante Wärme für einen Zeitraum von 90 Minuten. Danach sorgt die Abschaltautomatik des Heizkissens dafür, dass das Heizkissen außer Betrieb gesetzt wird, um beispielsweise einem Brand vorzubeugen.

Möchte man eine weitere Sitzung von 90 Minuten einlegen, kann man das Heizkissen sofort wieder in Betrieb nehmen und die Wärme genießen. Weder ein Taschenwärmer noch eine Wärmflasche können bei diesen Werten mithalten, so dass sich auch hier keine wirkliche Alternative zum Heizkissen erkennen lässt.

Beim Heizkissen Kauf ist auf eine gute Verarbeitung und die Qualität des Heizkissens zu achten, da Heizkissen erfahrungsgemäß regelmäßig benutzt werden. Daher sollte man sich eher im mittel- bis hochpreisigen Preissegment nach einem geeigneten Heizkissen umsehen. Unter den oben vorgestellten Produkten sollte für jeden Anwendungsfall das geeignete Produkt zu finden sein.

Zu Amazon »
ab 38,99 € inkl. MwSt.
Bosch PFP1136  Heizkissen

Bosch PFP1136 Heizkissen

  • Abschaltautomatik
  • Gleichmäßige Hitzeverteilung
  • 3 Temperaturstufen
Zu Amazon »
ab 38,99 €
inkl. MwSt.