Akku Heckenschere Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Akku Heckenschere Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einer Akku Heckenschere? Dann bist Du in unserem ausführlichen Akku Heckenscheren-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Akku Heckenschere Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Akku Heckenscheren darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Akku Heckenschere-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Akku Heckenschere-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1 Akku, 18 Volt System, Schnittlänge 50cm, Messerabstand 20mm, im Karton)*
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI – mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste mit bis zu 25 mm Durchmesser
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Lieferumfang: AHS 50-20 LI, 1 Akkupack PBA 18V 2.5Ah W-B, Ladegerät AL 1830 CV, Karton
  • Power for all 18 Volt: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten des grünen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Akku Heckenschere-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1 Akku, 18 Volt System, Schnittlänge 50cm, Messerabstand 20mm, im Karton)*
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI – mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste mit bis zu 25 mm Durchmesser
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Lieferumfang: AHS 50-20 LI, 1 Akkupack PBA 18V 2.5Ah W-B, Ladegerät AL 1830 CV, Karton
  • Power for all 18 Volt: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten des grünen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
Einhell Akku Heckenschere GE-CH 1846 Li Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 460 mm Schnittlänge, 15 mm Zahnabstand, inkl. 2,0 Ah Akku und Ladegerät)*
  • Eine handliche und leistungsstarke Akku-Heckenschere für kleine und große Flächen. Saubere und präzise Schnitte mit Messer aus lasergeschnittenem und diamantgeschliffenem Stahl.
  • Ein widerstandsfähiges Metallgetriebe für eine hohe Lebensdauer. Sicherheit durch einen Zwei-Hand-Sicherheitsschalter.
  • Inklusive Alu-Messerabdeckung und stabilem Köcher.
  • Inklusive Stoßschutz mit Halterung für die Wandmontage.
  • Die Power X-Change-Familie: Ein Akku für alle! Ein 2,0 Ah / 18 V Lithium-Ionen-Akku mit praktischer LED-Füllstandsanzeige und ein System-Schnellladegerät inklusive.

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Akku Heckenschere-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 1
Makita Akku-Heckenschere DUH523Z + Akku BL1830B 18 V + Ladgerät DC18RC leichte & handliche Akku-Heckenschere + beidseitig geschliffenen Messer*
  • Akku-Heckenschere DUH523Z
  • Leichte und handliche Akku-Heckenschere
  • Beiseitig geschliffenes Messer
  • 1 x Original Makita Akku BL 1830B, 18 V 3.0 Ah LI ( mit Ladestandsanzeige )
  • Makita-Schnell-Lader
Bestseller Nr. 2
Makita DUH523RF lxt 18 V Akku Heckenschere inkl. Akku und Ladegerät*
  • Makita DUH523Z Akku-Heckenschere ; Produktbeschreibungen; Minimale Vibrationen und geringes Gewicht; Extrem handlich ;Warnlampe bei zu geringer Akkuladung ; Beidseitig geschliffene und speziell beschichtete Schneidmesser; Technische Daten; Schnittlänge 52 cm ; Schnittstärke 15 mm; Akku 18 V ;Gewicht lt. EPTA 3,1 kg ; Maße (L x B x H) 938 x 195 x 193 mm; Mitgeliefertes Zubehör ;Messerschutz ; 1 x BL1830 ;1x DC18RC
AngebotBestseller Nr. 3
Bosch Akku Heckenschere AHS 55-20 LI (1 Akku, 18 Volt System, Schnittlänge 55 cm, im Karton)*
  • Die Akku-Heckenschere AHS 55-20 LI – für mehr Mobilität in Ihrem Garten
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste bis zu 25 mm Durchmesser
  • Unterbrechungsfreies Schneiden dank Anti-Blockier-System
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Mit nur 2,6 kg optimal für längere Arbeiten

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Akku Heckenschere?

Die Akku Heckenschere ist unter all ihren Artverwandten das definitiv leichteste, komfortabelste und flexibelste Gerät. Ob großflächiger Heckenrückschnitt oder detaillierter Formschnitt an Sträuchern – mit einer akkubetriebenen Heckenschere lassen sich diverse Arbeiten im Garten effizient und akkurat bewerkstelligen. Akku Heckenscheren werden durch einen integrierten Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt und sind somit unabhängig von Kabeln und besonders flexibel einsetzbar. Durch verbesserte Technologien sind die Akkus heute leistungsstärker und langlebiger als je zuvor. Neben den beliebten Akku Heckenscheren als Vergleichssieger sind noch weitere Gerätschaften zum Rückschnitt erhältlich:

  • Mechanische, manuell betriebene Heckenscheren: Diese Modelle weisen noch die meiste Ähnlichkeit mit tatsächlichen Scheren auf. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen und unterschiedliche Einsatzgebiete, beispielsweise Astscheren oder Rosenscheren. Klassische, mechanische Heckenscheren verfügen über lange Schneidwerkzeuge und ebenfalls, wenn auch nicht ganz so lange Griffe, für eine optimale Hebelbewegung.

  • Elektrische Heckenschere mit Stromkabel: Hierbei handelt es sich um die engsten Verwandten der akkubetriebenen Heckenschere. Beide Gerätetypen werden mit Strom betrieben, auch in Aufbau und Optik ähneln sie sich. Diese Modelle sind jedoch mit einem Kabel ausgestattet, anstelle eines Akkus.

  • Benzin Heckenscheren: Diese Modelle sind die leistungsstärksten unter ihren Artverwandten. Sie verfügen über einen benzinbetriebenen 2-Takt-Motor, der ein Maximum an Power bietet. 
Szeneriebild Akku Heckenschere

Szeneriebild aus der Produktwelt der Akku Heckenscheren

Was macht man mit einer Akku Heckenschere?

Eigenheimbesitzer kennen das nur allzu gut: In Frühjahr und Herbst rufen Bäume, Sträucher und Hecken auf dem Grundstück nach einem neuen Schnitt. Damit diese regelmäßig anfallenden Arbeiten möglichst effektiv, komfortabel und reibungslos verrichtet werden können, braucht es das entsprechende Werkzeug. 

Akku Heckenscheren sind da eine wunderbare Wahl. Dank verbesserter Akkulaufleistungen und leistungsstärkerer Motoren erfreuen sich die strombetriebenen Heckenscheren wieder größter Beliebtheit. Leiser und leichter als Benziner und flexibler als Modelle mit Stromkabel sind sie ideale Wahl für Hobbygärtner und Eigenheimbesitzer. Hohe und breite Hecken können ebenso gut bearbeitet werden wie kleine Sträucher und Büsche. 

Dabei erfreuen sie mit einem feinen Schnitt, einfacher Handhabung und einem leistungsstarken Akku – auch beim Rückschnitt großer Hecken kommt man heute ohne lästiges Aufladen aus. Viele Geräte können zudem sogar dickeres Astwerk durchtrennen. Zwar sind die akkubetriebenen Modelle immer noch leistungsschwächer als Benziner oder kabelgebundene Geräte, für den Normalgebrauch in Hausgärten aber absolut ausreichend.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Anfangs galten die akkubetriebenen Geräte eher als Stiefkind der Heckenscherenfamilie. Hobbygärtner setzten große Hoffnungen in sie – vereinten sie doch die Flexibilität von Benzinern und die Leichtigkeit von kabelgebundenen Modellen. Doch die Enttäuschung war ebenso groß: Die ersten Modelle kamen mit schwachen Akkus und schwachen Leistungen daher und verstaubten dann erst einmal in den Kellern. 

Die neue Generation der Akku Heckenscheren Vergleichssieger trumpft dafür umso mehr auf: Durch neue Technologien wurde die Akkuleistung um ein Vielfaches erweitert, der Schnitt verfeinert und die Sicherheit erhöht. Heute erfreuen sich akkubetriebene Heckenscheren größter Beliebtheit.

Was sollte man beachten, wenn man eine Akku Heckenschere kaufen möchte?

Bevor die endgültige Kaufentscheidung getroffen wird, gilt es, einigen Punkten erhöhte Aufmerksamkeit zu schenken. Der Akku Heckenscheren Fakten-Test zeigt, dass vor allem zwei Faktoren von großer Bedeutung für die Lebensdauer und die Qualität der Geräte sind: der Akku und das Ladegerät. Aber auch andere Details wollen nicht vernachlässigt werden. Hier alle wichtigen Punkte im Überblick:

Akku Heckenscheren sind da eine wunderbare Wahl. Dank verbesserter Akkulaufleistungen und leistungsstärkerer Motoren erfreuen sich die strombetriebenen Heckenscheren wieder größter Beliebtheit. Leiser und leichter als Benziner und flexibler als Modelle mit Stromkabel sind sie ideale Wahl für Hobbygärtner und Eigenheimbesitzer. Hohe und breite Hecken können ebenso gut bearbeitet werden wie kleine Sträucher und Büsche. 

Dabei erfreuen sie mit einem feinen Schnitt, einfacher Handhabung und einem leistungsstarken Akku – auch beim Rückschnitt großer Hecken kommt man heute ohne lästiges Aufladen aus. Viele Geräte können zudem sogar dickeres Astwerk durchtrennen. Zwar sind die akkubetriebenen Modelle immer noch leistungsschwächer als Benziner oder kabelgebundene Geräte, für den Normalgebrauch in Hausgärten aber absolut ausreichend.

Akku und Akkuladegerät

Bei der Auswahl sollte das Augenmerk unbedingt auf Akku und Ladegerät gelegt werden. Wird der Garten von einer langen Hecke geschmückt, sollte der Akku eine Laufzeit von einer Stunde betragen. Die gängigsten Geräte bewegen sich zwischen einer Laufzeit von 30 bis 60 Minuten. Für kleinere Hecken und Büsche reicht natürlich auch ein Akku mit geringerer Laufzeit.

Das Ladegerät sollte über eine Abschaltautomatik verfügen – das heißt, dass das Gerät sich nach dem Aufladen selbst ausschaltet. Das erhöht die Lebensdauer von Ladegerät und Akku, da es nicht zu einer Überladung kommen kann.

Alle Akku Heckenscheren sind zudem mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, der vor einer Selbstentladung geschützt ist. So wird gewährleistet, dass das Gerät allzeit einsetzbar ist.

Verarbeitung der Messer

Für einen feinen und formschönen Schnitt ist die Verarbeitung der Schneidwerkzeuge verantwortlich. Die Messer sollten fein geschliffen und akkurat gearbeitet sein – nur so kann ein angemessenes Schnittergebnis erzielt werden. Außerdem ist ein Diamantschliff der Messer empfehlenswert, da dieser für eine sehr präzise Schnittleistung bekannt ist.

Länge des Schneidwerkzeugs

Welche Länge das Schneidwerkzeug der Akku Heckenschere haben soll, hängt ganz vom individuellen Bedarf ab. Sollen vornehmlich lange und hohe Heckenflächen bearbeitet werden, ist ein langes Schwertmesser zu empfehlen. Wenn in erster Linie kleinere Büsche gestutzt und geformt werden sollen, sind kurze Schneidmesser von Vorteil. Grundsätzlich gilt hier: Je länger die Messer, desto höher die Leistung.

Wie funktioniert eine Akku Heckenschere?

Wie der Name schon sagt, bezieht eine Akku Heckenschere ihre Leistung aus dem akkubetriebenen Motor. Die Schneidwerkzeuge präsentieren sich in Form von zwei feststehenden Leisten, die in der Regel zwischen 30 und 100 Zentimetern lang sind. An diesen Leisten befinden sich beidseitig Reihen kleiner Messer, die sich hin und her bewegen.

Durch diese Hin- und Herbewegung entsteht ein Schneide-Effekt. Der Abstand zwischen den einzelnen Messern bestimmt den maximalen Astdurchmesser, der mit der betreffenden Heckenschere bearbeitet werden kann. Die Motoren von Akku Heckenscheren werden in der Regel durch Lithium-Ionen Technik betrieben.

Diese Technologie ist auf dem Markt der elektrisch betriebenen Haushalts- und Gartengeräte allgemein zum Standard geworden – und das nicht ohne Grund. Lithium-Ionen-Akkus sind rund 60 % kleiner und leichter als andere Akkus. 

Zudem bewegt sich die Selbstentladung auf einem Minimum. Bei kühler Lagerung beträgt diese innerhalb von drei Monaten gerade einmal zwei Prozent. Akku Heckenscheren sind flexibel einsetzbar, leicht und zeichnen sich durch feine Schnitte aus.

Welche unterschiedlichen Akku Heckenscheren gibt es und was zeichnet diese aus?

In erster Linie unterscheiden sich akkubetriebene Heckenscheren vor allem in puncto Akku und Laufzeit, Länge der Schneidewerkzeuge sowie hinsichtlich der Schutzvorrichtungen.

AusführungErklärung
Verschieden lange SchneidwerkzeugeIn erster Linie entscheidet das Einsatzgebiet darüber, wie lang die Schneidewerkzeuge sein sollten. Für hohe Hecken eignen sich lange Schneidmesser, für kleine Büsche und Formschnitt sind kurze Messer empfehlenswert. Wird die Akku Heckenschere für beides benötigt, ist ein Schneidwerkzeug von mittlerer Länge empfehlenswert. Erhältlich sind längen zwischen 20 und 100 Zentimetern.
Akkus mit unterschiedlichen LaufzeitenAuch die Akkulaufzeiten unterscheiden sich von Gerät zu Gerät und hängen meist eng mit dem Preis zusammen. Hier gilt grundsätzlich: Wenn das eigene Grundstück von einer langen Hecke eingezäunt wird, dann lohnt sich der Griff zu einer Heckenschere mit langer Laufzeit – denn wenn dem Gerät zwischendurch die Luft ausgeht, kann das ganz schön ärgerlich sein. Wer jedoch nur kleinere Büsche, Hecken und Sträucher schneiden möchte, kann auf eine lange Akkulaufzeit getrost verzichten. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 30 und 60 Minuten. Es ist außerdem ratsam, sich von Anfang an einen Ersatzakku anzuschaffen.
Teleskop-Akku-HeckenscherenManchmal muss man bei der Gartenarbeit hoch hinaus. Wer die Heckenschere aus Sicherheitsgründen nicht auf einer Leiter benutzen möchte, der kann zu einer Teleskop-Akku-Heckenschere greifen.
Schutzvorrichtungen

Aus Sicherheitsgründen sind auf dem Markt ausschließlich Akku Heckenscheren erhältlich, die mit zwei Sicherheitsschaltern ausgestattet sind. Beide Schalter müssen während der gesamten Dauer der Arbeit gedrückt werden. Wird einer der Schalter losgelassen, greift die sogenannte Messerstoppfunktion – und die Schneidemesser kommen innerhalb einer halben Sekunde zum Stillstand.

Einige Modelle sind außerdem mit einer durchsichtigen Sichtschutzplatte ausgestattet. Zudem ist es ratsam mit Sicherheitshandschuhen und, bei größeren Schnittarbeiten, mit Gehörschutz zu arbeiten.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Akku Heckenschere im Einkauf ausgeben?

Der Akku Heckenscheren Vergleich zeigt, dass auch schon Modelle aus dem mittleren Preissegment einen wahrlich guten Job machen. Wer sich mit Produkteigenschaften im guten bis sehr guten Mittelfeld begnügen kann, ist schon mit rund 150 Euro im Geschäft.

Die hochpreisigen Geräte von über 200 Euro bieten meist mehr Volt, längere Schneidewerkzeuge sowie kürzere Akkuladezeiten. Ein zuverlässiges Gerät und einen effektiven Heckenschnitt bekommt man aber auch schon für weniger Geld.

Welche Akku Heckenscheren-Hersteller gibt es?

  • Akita
  • Einhell
  • Black & Decker
  • Rotfuchs
  • Bosch
  • Fuxtec

Welche Vor- & Nachteile haben Akku Heckenscheren?

Vorteile

  • Kein lästiges Kabelverlegen
  • flexibel einsetzbar
  • leicht & leise
  • verbesserte Akkutechnologie
  • Auch dickes Astwerk kann bearbeitet werden

Nachteile

  • Geringere Leistungskraft als Benziner oder kabelgebundene Heckenscheren
  • Laufzeit des Akkus begrenzt
  • Lebensdauer des Akkus begrenzt

Fazit

Der Akku Heckenscheren Fakten-Test zeigt, dass die pfiffigen Gartenwerkzeuge nicht umsonst voll im Trend liegen. Von allen Heckenscheren sind sie die flexibelsten, die komfortabelsten, die leisesten und die leichvergleichen. Hobbygärtner und Eigenheimbesitzer werden in einer Akku Heckenschere definitiv einen langjährigen Begleiter finden, der ihnen treu zur Seite steht.

AngebotBestseller Nr. 1 Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1 Akku, 18… 120,75 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1 Akku, 18 Volt System, Schnittlänge 50cm, Messerabstand 20mm, im Karton)*
  • Die Akku-Heckenschere AHS 50-20 LI - mobil und schnell Hecken schneiden
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite des Messers schneiden problemlos Äste mit bis zu 25 mm Durchmesser
  • Schnitte entlang von Mauern und Boden dank Messerschutz möglich
  • Lieferumfang: AHS 50-20 LI, 1 Akkupack PBA 18V 2.5Ah W-B, Ladegerät AL 1830 CV, Karton
  • Power for all 18 Volt: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten des grünen Bosch Home & Garden 18 Volt Systems und den Bosch Unlimited Staubsaugern

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API