testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
153.409
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel

Fernsehsessel von Robas Lund

Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel

  • Echtes Rindsleder
  • Relaxer 360° drehbar
  • verstellbare Rückenlehne

Der Testbaron Fernsehsessel Fakten Test 2019

4 ausgewählte Fernsehsessel im Fakten Test 2019. Ausführlicher Fernsehsessel Vergleich inkl. Fernsehsessel Vergleichssieger 2019 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Fernsehsessel für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Fernsehsessel darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • London XXL im Fernsehsessel Fakten-Test 2019
    London XXL

    Abmessungen
    174 x 79 x 114 cm

    Gewicht
    49 kg

    Belastbarkeit
    150 kg

    Aufstehhilfe

    Massagefunktion

    Hersteller
    Duo Collection

    Vorteile
    Hochwertige Amarillo-Mikrofaser
    Elektrische Aufstehhilfe
    Entspannungs-und Liegefunktion elektrisch einstellbar
    Doppelte Federung

    ab 493,55 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • TV Sessel im Fernsehsessel Fakten-Test 2019
    TV Sessel


    109 x 92 x 84 cm


    35 kg


    100 kg




    Homcom®


    5 voreingestellte Massageprogramme
    Untergestell manuell verstellbar
    mit integrierter Heizfunktion
    360°drehbar, sehr flexibel

    ab 309,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Fernsehsessel im Fernsehsessel Fakten-Test 2019
    Fernsehsessel


    102 x 101 x 93 cm


    39 kg


    110 kg




    MACO Import


    elektrische Rückenheizung
    3 Positionen für Relax- und Liegefunktion

    ab 319,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel im Fernsehsessel Fakten-Test 2019
    Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel


    85 x 85 x 105 cm


    32 Kg


    130 kg




    Robas Lund


    Echtes Rindsleder
    Relaxer 360° drehbar
    verstellbare Rückenlehne

    ab 399,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

London XXL Fakten-Test London XXL
TV Sessel Fakten-Test TV Sessel
Fernsehsessel Fakten-Test Fernsehsessel
Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel Fakten-Test Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel
London XXL Fakten-Test London XXL
TV Sessel Fakten-Test TV Sessel
Fernsehsessel Fakten-Test Fernsehsessel
Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel Fakten-Test Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel

Jetzt DIREKT die beliebtesten Fernsehsessel aus 04/2019 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 04/2019 bei Amazon ansehen

Was ist ein Fernsehsessel?

Vor allem in der heutigen Zeit, in der der Alltag oft Stress und Zeitdruck bedeutet und man ein aktives Leben führt, ist Gemütlichkeit zu Hause ein Luxus, den sich jeder leisten kann und sollte. Den Tag entspannt bei einem Gläschen Wein und einem guten Film oder einer interessanten Serie ausklingen zu lassen, ist etwas, was sich jeder gerne mal gönnt. Immerhin 87 % der Deutschen empfinden Fernsehen als pure Entspannung, weshalb sie im Durchschnitt drei Stunden vor dem Fernseher verbringen.

Ideal dafür geeignet ist ein Fernsehsessel Vergleichssieger, auch bekannt unter dem Namen „Lounge Chair“. Ein Fernsehsessel ist ein gepolstertes Möbelstück mit Stützen für Arme, Füße (auch Ottomane genannt) und Nacken, welches mit verschiedenen Materialien hergestellt wird. Auch sogenannte „Massagesessel“ fallen unter die Kategorie Fernsehsessel. Sehr oft verfügen Fernsehsessel über eine Art Kippautomatik, sodass man sich entspannt zurücklehnen und sich und seinem Körper eine Auszeit vom anstrengenden Alltag gönnen kann. Im Fernsehsessel Fakten-Test werden die Funktionen und Ausführungen kurz vorgestellt, um die Kaufentscheidung zu erleichtern.

FernsehsesselSzeneriebild Fernsehsessel

Was macht man mit einem Fernsehsessel?

Wie der Name Fernsehsessel schon verrät, nutzen die meisten Menschen dieses Möbelstück, um darin entspannt ihr Lieblingsprogramm im Fernsehen zu verfolgen oder einfach gemütlich zu sitzen. Durch die ergonomische Form und die angenehme Polsterung eignet sich ein Fernsehsessel ideal, um darin länger zu verweilen und physisch und psychisch zu entspannen. Gerne wird der Fernsehsessel auch genutzt, um darin zu lesen oder am PC letzte Aufgaben nach Feierabend zu erledigen. Oft findet man Fernsehsessel deshalb beispielsweise in Wohn- und Lesezimmern.

Fernsehsessel können auch ein dekoratives „Statement“-Möbelstück sein und werden gerne mit großen Schirmlampen kombiniert. Dadurch, dass es Fernsehsessel in vielen unterschiedlichen Material- und Farbausführungen gibt, ist es leicht, ein passendes Stück zur eigenen Einrichtung zu finden. Auch können die Sessel, je nach Größe und Ausführung, den Raum gut ergänzen oder ausfüllen. Zweckentfremden lassen sich Fernsehsessel zudem auch: Bei Platzknappheit oder spontanen Übernachtungen können sie durch die eventuell vorhandene Kippfunktion, die Fußstütze und die Form und Polsterung auch als Schlafmöglichkeit genutzt werden.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Der Vorläufer des Fernsehsessels wurde unter dem Namen „Lounge Chair“ bekannt. Der Sessel bestand aus einem Gestell aus Schichtholzschalen auf einem drehbaren Stahlfuß. Auf den Schalen waren Lederkissen als Sitzfläche und Armauflage befestigt. Die Fußstütze, auch „Ottomane“ genannt, wurde separat vor den Sessel gestellt und war ebenfalls auf einem drehbaren Stahlfuß mit Schichtholzschalen und Lederkissen als Polsterfläche befestigt. Er wurde 1956 von dem Designerpaar Charles und Ray Eames für den Möbelhersteller „Hermann Miller“ designt, welcher 1957 das Design nach Europa an die Firma „vitra“ lizensierte. Die sogenannten „Eams Chairs“ gelten heute als wertvolle Möbelstücke und werden unter anderem im Museum of Modern Art in New York City und der National Gallery of Victoria in Melbourne ausgestellt.

Was sollte man beim Kauf eines Fernsehsessels beachten?

Beim Kauf eines Fernsehsessels sollte man beachten, dass es sowohl von der Größe als auch vom Design an die Stelle im Wohnraum passt, wo man den Sessel gerne aufstellen möchte. Auch sollte darauf geachtet werden, dass die Farbe des Materials zum Gesamtkonzept der Dekoration passt. Ansonsten kommt es stark auf den persönlichen Geschmack des Käufers an. Beim Fernsehsessel Vergleich haben sich folgende Merkmale als wichtige Kaufattribute herausgestellt:

Material Die Sitz- und Polsterkissen werden mit unterschiedlichen Materialien überzogen. Die Überzüge bestehen in den meisten Fällen aus Leder, Kunstleder oder Stoff. Je nachdem wie viel man für den Sessel ausgeben möchte (Überzüge aus Leder sind preislich höher angesiedelt als Kunstleder), kann man sich die Überzüge frei aussuchen. Dabei sollte man allerdings unbedingt bedenken, dass (Kunst-)Leder kälter ist als Stoff und der Kontakt mit der Haut, vor allem bei wärmeren Temperaturen, eventuell als unangenehm empfunden werden kann.
Fußstütze Bei Fernsehsesseln gibt es unterschiedliche Ausführungen von Fußstützen. Zum einen gibt es separate Fußstützen (auch „Ottomanen“ genannt), welche auch als separate Sitzmöglichkeit genutzt werden können, dafür aber mehr Platz wegnehmen. Zum anderen gibt es fest eingebaute Fußstützen, die meistens auf Schienen unter dem Fernsehsessel befestigt sind und durch die Kippfunktion ausgefahren werden. Dies ist zwar platzsparender, es ist allerdings auch schwieriger, aus diesen Fernsehsesseln wieder aufzustehen. Außerdem kann das Schienensystem bei qualitativ minderwertigerer Ware oder älteren Modellen schwerfällig werden, sodass man einiges an Kraft anwenden muss, um den Sessel zu kippen.
Kopfstütze Vor allem für Menschen mit Nackenproblemen dürfte die Kopfstütze ein wichtiges Accessoire des Fernsehsessels darstellen. Der Fernsehsessel Fakten-Test hat gezeigt, dass es feste und verstellbare Kopfschützen an Fernsehsesseln gibt. Daher kommt es ganz auf die Präferenzen an.
Beweglichkeit Je nach Modell ist der Fernsehsessel dreh- und kippbar. Drehbarkeit macht vor allem bei einer schönen Aussicht neben und hinter dem Fernsehsessel Sinn, die Kippbarkeit ist für Leute, die sich im Fernsehsessel vollkommen entspannen wollen. Auch hier sollte man je nach Raum und eigenen Präferenzen entscheiden.
Aufstehhilfe Einige Modelle des Möbelstückes verfügen über eine Aufstehhilfe. Dabei ist der Sessel auf einem meist aus Metall bestehenden Gestell befestigt, welches den Sessel leicht nach vorne kippt. Dies ist vor allem für Menschen im höheren Alter oder mit gewissen, gesundheitlichen Beschränkungen sinnvoll.
Massagefunktion Bekannt beispielsweise aus dem Einkaufszentrum sind die Massagesessel, die anhand der Optik ebenfalls als Fernsehsessel einzuordnen sind. Hier bearbeiten eingebaute Walzen den Nacken, die Schultern und den oberen und unteren Rücken. Sofern man bereit ist, dafür das Budget merklich zu erhöhen, ist dies eine angenehme Erweiterung.

Wie funktioniert ein Fernsehsessel?

Die Funktionsweise eines Fernsehsessels erklärt sich von selbst. Einfach reinsetzen und entspannen.

Da der Fernsehsessel früher oft zum Verweilen während des Fernsehens verwendet wurde, ist er inzwischen immer noch unter diesem Namen bekannt. Früher hat er sich nicht groß von anderen Sesseln unterschieden, dies hat sich in der heutigen Zeit allerdings geändert. Zwar gibt es nach wie vor den klassischen Fernsehsessel, es gibt aber auch überarbeitete Modelle, welche ergonomisch geformt sind und sich perfekt jeder Form des Körpers individuell anpassen. Das „ersteifte“ Gefühl nach längerem Sitzen auf manchen Sesseln erlebt man laut Fernsehsessel Fakten-Test in der modernen Varianten daher nicht, weshalb sie sich kurzfristig auch als Schlafmöglichkeit zweckentfremden lassen.

Welche Ausführungen von Fernsehsesseln gibt es und was zeichnet diese aus?

Fernsehsessel mit Fuß Der Fernsehsessel mit Fuß ist das klassische Modell und orientiert sich am „Lounge Chair“. Er ist schwächer gepolstert, die Rückenlehne ist nicht so hoch und er verfügt meistens über keine Nackenstütze, dafür ist er platzsparender und meistens drehbar. Er steht auch oft aus Dekorationsgründen in Räumen und ist meist nicht so komfortabel wie ein größerer Fernsehsessel.
Fernsehsessel mit Beinen Der Fernsehsessel mit Beinen ist die modernere Variante. Die Beine sind oft mit Stoff überzogen und nicht sichtbar. Diese Ausführung des Fernsehsessels ist großzügig gepolstert und hat meistens eine Kippfunktion, braucht dafür aber auch, vor allem beim Kippen, relativ viel Platz. Sofern man diesen Platz hat, ist diese Ausführung des Fernsehsessels eine der bequemsten Varianten.
Fernsehsessel mit separater Fußstütze Die separaten Fußstützen sind im Design des Sessels erhältlich. Diese Sessel sind platzsparender, da man sie nach Bedarf umstellen kann, und können auch als Sitzgelegenheit genutzt werden.
Fernsehsessel mit Massagefunktion Teurere Ausführungen verfügen oft schon über Massagefunktionen.
Fernsehsessel mit Federkern-Polsterung Bei Fernsehsesseln mit Federkern-Polsterung ist es wie bei Matratzen: die Polsterung ist etwas härter, hält dafür aber auch länger vor.
Fernsehsessel mit Kaltschaum-Polsterung Bei Polsterung mit Kaltschaum passt sich diese schneller den individuellen Körperformen an an und ist weicher, ist aber auch schneller „durchgesessen“, als die Federkernpolsterung.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für einen guten Fernsehsessel im Einkauf ausgeben?

    Da es sehr viele unterschiedliche Modelle gibt (welche sich nach Ausführung, Design und Material unterscheiden), schwanken die Preise auch sehr stark. Sie beginnen bei ca. 120 Euro und haben nach oben keine Grenzen. Der Fernsehsessel Vergleich hat gezeigt, dass man für einen soliden, gut gepolsterten Fernsehsessel in etwa 600 Euro ausgeben sollte.

Welche Hersteller für Fernsehsessel gibt es?

  • Devita
  • Homcom
  • Duo Collection
  • VidaXL
  • Maco
  • Throner
  • Homescapes
  • Sino-Living
  • GAH Alberts
  • Rivello

Vor- und Nachteile von Fernsehsesseln

Vorteile

  • Gemütlich
  • Gut für Rücken und Nacken durch ergonomisches Design und Polsterung
  • Schöne „Statement“-Möbelstücke
  • Klassisch

Nachteile

  • Hohe Anschaffungs- und Transportkosten
  • Oft nicht sehr platzsparend
  • Nur Platz für eine Person

Fazit

Der Fernsehsessel hat den Ruf als Symbol für gutbürgerliche, klassische Entspannung. Er ist ein Möbelstück, das man seit mehreren Jahrzehnten in vielen Haushalten finden kann. Der Fernsehsessel Fakten-Test hat gezeigt, dass die Möbelindustrie stetig dabei ist, die Fernsehsessel zu modernisieren und mit nützlichen Extras auszustatten. Daher ist der Fernsehsessel auch für den designbewussten, modernen Menschen von heute eine sinnvolle, entspannende und gemütliche Anschaffung. Durch die zahlreichen Auswahlmöglichkeiten kann man sich genau den Fernsehsessel suchen, der am besten gefällt und am besten zur restlichen Inneneinrichtung passt. Sofern man also eine komfortable Sitzgelegenheit sucht, in welcher man entspannt Fernsehen, lesen oder einfach nur sitzen und den Tag bei guter Musik, einem Glas Wein oder einem guten Gespräch ausklingen lassen kann, ist der Fernsehsessel eine ideale Alternative. Im Fernsehsessel Vergleich hat sich gezeigt, dass es Modelle in allen Designs und Farbausführungen und mit allen Überzugstoffen in vielen unterschiedlichen Preisklassen gibt, sodass jeder Interessent das richtige Möbelstück für sich finden dürfte.

Zu Amazon »
ab 399,99 € inkl. MwSt.
Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel

Robas Lund 64023SK5 Relaxsessel

  • Echtes Rindsleder
  • Relaxer 360° drehbar
  • verstellbare Rückenlehne
Zu Amazon »
ab 399,99 €
inkl. MwSt.