Baby Hochstuhl Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Baby Hochstuhl Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Baby Hochstuhl? Dann bist Du in unserem ausführlichen Baby Hochstühle-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Baby Hochstuhl Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Baby Hochstühle darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Baby Hochstuhl-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Baby Hochstuhl-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
Hauck Alpha Hochstuhl ab 6 Monaten, mitwachsend, höhenverstellbar, bis 90 kg belastbar, Natur*
  • WÄCHST MIT – Der Kinderhochstuhl wächst ein Leben lang mit Ihrem Kind mit. Das Sitzbrett und die Fußplatte sind in Höhe und Tiefe flexibel und einfach zu verstellen. Selbst Mama & Papa können den Hochstuhl bis 90 kg nutzen.
  • SICHERHEIT GEHT VOR – Um Ihr Kind immer in Sicherheit zu wiegen, erhalten Sie den Holzhochstuhl mit Vorderbügel, 5-Punkt Gurt und Schrittgurt.
  • 3 IN 1 – Zu dem Alpha Plus können Sie den separat erhältlichen Alpha Bouncer kaufen. Montieren Sie den Bouncer auf den Hochstuhl, können Sie diesen ab Geburt nutzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Bouncer in eine Wippe umwandeln. Sie sind von Anfang an gut ausgestattet.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT – Der Hochstuhl wird nach europäischem Sicherheitsstandart EN 14988-1+2 hergestellt.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE – Das verarbeitete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau. So leisten Sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Baby Hochstuhl-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
101118645, Polini Kids Hochstuhl Kinderhochstuhl 252 weiß blau grau,1503-03*
  • 6 Monate bis 3 Jahre
  • Tisch mit Aufsatz (Tablett) abnehmbar mit Vertiefung für Geschirr
  • weiche Sitzpolster, abwaschbar
  • 5 -Punkt-Gurte, regulierbar in 3 Höhen,
  • Netzfach unten für Spielzeug
Bestseller Nr. 2
Hengda Kinderhochstuhl Höhenverstellbar mit 5-Punkt Sicherheitsgurt Kinderstuhl Hochstuhl Erfüllt europäische Sicherheitsstandards*
  • Der Kinderhochstuhl entspricht den europäischen Sicherheitsstandards und ist mit einem 5-Punkt-Gurt ausgestattet, um zu verhindern, dass Kinder vom Hochstuhl fallen. Man kann den stuhl fest stellen so dass er nicht mehr rollt.
  • Der Babystuhl kann kompakt zusammengeklappt werden. Wenn es nicht benutzt wird, kann es gespeichert werden und Platz sparen. Kleinste Größe zusammengeklappt: ca. 87cm x 59cm x 43cm.
  • Der Kinderstuhl ist für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren alt geeignet und besteht aus hochwertigem Metall und hat eine stabile Struktur mit einer maximalen Tragfähigkeit von 20 kg. Das Essbrett ist verstellbar und abnehmbar.
  • Der Sitzbezug des Treppenhochstuhls ist gepolstert und wasserdichtes( PVC um das Polster herum), um eine bequeme Speisenumgebung für Babys zu bieten.
  • Der Babyhochstuhl mit Fußstütze hat einen bequemen Sitz und eine weich gepolsterte Rückenlehne für Komfort während der Mahlzeiten und einfache Reinigung. Der Sitzbezug kann abgenommen und gereinigt werden.
AngebotBestseller Nr. 3
Hauck Alpha Hochstuhl ab 6 Monaten, mitwachsend, höhenverstellbar, bis 90 kg belastbar, Natur*
  • WÄCHST MIT – Der Kinderhochstuhl wächst ein Leben lang mit Ihrem Kind mit. Das Sitzbrett und die Fußplatte sind in Höhe und Tiefe flexibel und einfach zu verstellen. Selbst Mama & Papa können den Hochstuhl bis 90 kg nutzen.
  • SICHERHEIT GEHT VOR – Um Ihr Kind immer in Sicherheit zu wiegen, erhalten Sie den Holzhochstuhl mit Vorderbügel, 5-Punkt Gurt und Schrittgurt.
  • 3 IN 1 – Zu dem Alpha Plus können Sie den separat erhältlichen Alpha Bouncer kaufen. Montieren Sie den Bouncer auf den Hochstuhl, können Sie diesen ab Geburt nutzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Bouncer in eine Wippe umwandeln. Sie sind von Anfang an gut ausgestattet.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT – Der Hochstuhl wird nach europäischem Sicherheitsstandart EN 14988-1+2 hergestellt.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE – Das verarbeitete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau. So leisten Sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Baby Hochstuhl-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 1
Hauck Alpha Newborn Set – Baby Holz Hochstuhl ab Geburt mit Liegefunktion inkl. Aufsatz für Neugeborene und Hochstuhlauflage, mitwachsend, höhenverstellbar – Grey Grau*
  • JETZT IM 4IN1 SPARSET: Zusätzlich zum Hauck Alpha Plus Treppenhochstuhl erhalten Sie den praktischen Neugeborenenaufsatz Alpha Bouncer 2in1 (als Babyliege und Babywippe nutzbar) sowie ein weiches Sitzpolster.
  • WÄCHST AB GEBURT MIT IHREM KIND: In den ersten Monaten liegt Ihr Baby in dem Newborn Aufsatz. Später geht es in den Babystuhl. Dieser wächst ein Leben lang mit und ist selbst von Mamas & Papas bis 90kg noch nutzbar.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT: Der Babyhochstuhl wurde von ÖKO-TEST auf Sicherheit sowie Funktion geprüft und mit dem Urteil GUT ausgezeichnet. Die Tester lobten die hohe Kippsicherheit. (Magazin ÖKO TEST 05/2016)
  • SUPER BEQUEM: In Verbindung mit dem weichen Sitzkissen und den vielen Verstellmöglichkeiten ist der Kinderhochstuhl super bequem. Die Sitzfläche sowie die Fußstütze ist mehrfach verstellbar.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE: Der Holzhochstuhl wird aus nachhaltig bewirtschafteten, europäischen Buchenholz gefertigt. Mit dem Alpha Plus leisten Sie Ihren Beitrag zum Schutz der Umwelt.
AngebotBestseller Nr. 2
Hauck Sit’n Relax Newborn Set – Neugeborenen Aufsatz und Kinderhochstuhl ab Geburt, mit Liegefunktion / inkl. Spielbogen, Tisch, Rollen / höhenverstellbar, mitwachsend, klappbar, Zoo (Braun)*
  • KOMPLETT SET – 2in1 Kombihochstuhl ab 0 Monaten. Neugeborenen Aufsatz und Kinderhochstuhl mit großem Essbrett und Ablagekorb. Ein Set, welches Sie eine lange Zeit begleiten wird.
  • WÄCHST MIT – Sie können den Hochstuhl bis 15 kg einsetzen. Am Anfang können Sie für Ihr Baby den Neugeborenaufsatz mit bequemer Liegefunktion nutzen und später den Kinderhochstuhl.
  • BEQUEM – Die Rückenlehnen beider Aufsätze sind verstellbar. Sitzt Ihr Kind im Kinderhochstuhl, können Sie die Fußstütze variabel anpassen. Ihr Kind wird bequem und ergonomisch sitzen.
  • ÜBERALL DABEI – Dank der höhenverstellbaren Aufsätze, kann Ihr Kind an jedem Tisch dabei sein. So können Sie Ihr Kleines bequem und sicher füttern. Das Transportieren wird Ihnen durch die Rollen leicht gemacht. Möchten Sie Patz sparen, können Sie den Hochstuhl einfach zusammenklappen.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT – Der Hochstuhl (EN 14988-1+2) und der Neugeborenen Aufsatz (EN 12790) werden unter europäischen Sicherheitsstandards hergestellt.
AngebotBestseller Nr. 3
Peg Perego Prima Pappa Follow Me – Ice – Hochstuhl mit Baby-Liegefunktion und 4 Doppelrollem mit Bremsen, Lederimitat-Bezug, grau*
  • 4 Doppelrollen zum leichten Verschieben des Hochstuhles, alle 4 Doppelrollen mit Bremse
  • Auch als Baby-Liege verwendbar (ab 0 Monate)
  • 5-fach verstellbare Sitzneigung bis in die Liegeposition
  • 7-fach verstellbare Sitzhöhe
  • Doppeltablett und hochwertiger Lederimitat-Bezug (frei von Flammschutzmitteln)

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Baby Hochstuhl?

Ein Baby Hochstuhl ist ein Stuhl für Babys und Kleinkinder, die am gleichen Tisch wie ihre Eltern sitzen sollen, also mit der gleichen Tischhöhe zurechtkommen sollen. Um dies zu erreichen, hat der Baby Hochstuhl in der Regel sehr lange Stuhlbeine. Um das Kind zu sichern, gibt es bei den meisten Baby Hochstühlen neben einer Lehne und zwei Armlehnen, auch noch eine horizontal angebrachte Stange vor dem Körper. Diese verhindert, dass das Kind nach vorne überkippen kann. Der Bereich zwischen dieser Stange und der Sitzfläche ist durch eine weitere vertikale Stange in zwei Bereiche unterteilt, in dem die Beine des Kindes Platz finden.

Es wird empfohlen, Babys und Kleinkinder erst in Hochstühlen sitzen zu lassen, wenn sie alleine aufrecht sitzen können, was ab einem Alter von ungefähr acht Monaten der Fall sein sollte.

Manche Hochstühle sind so stabil, dass sogar Erwachsene problemlos auf ihnen Platz nehmen können. Wer sich einen Hochstuhl zulegen möchte, sollte also vorher überlegen, ob dieser nur für das Baby- und Kleinkindalter gedacht ist oder ob er die Kindergarten- und eventuell auch noch die Schulzeit verwendet werden soll.

Doch egal, wie sicher und standfest die Hochstühle auch sein mögen, bei Babys und Kleinkinder sollte man stets beachten, dass die Kleinen niemals unbeaufsichtigt im Baby Hochstuhl sitzen gelassen werden. Geschwisterkinder könnten beispielsweise hochklettern oder die Kinder selbst könnten heftig herumzappeln, schaukeln oder sich mit den Füßen oder Armen vom Tisch abstoßen, so dass der Stuhl umkippen könnte.

Sobald das Kind irgendwann alleine gehen kann, werden Hochstühle interessant, auf die das Kind alleine steigen kann, um die Selbständigkeit des Kindes zu fördern.

Szeneriebild Baby Hochstuhl

Szeneriebild aus der Produktwelt der Baby Hochstühle

Was macht man mit einem Baby Hochstuhl?

Babys und Kinder haben das natürliche Bedürfnis, stets überall mit dabei zu sein und das beispielsweise auch, wenn es um das gemeinsame Essen mit Mama und Papa geht.

Aus diesem Grund ist der Baby Hochstuhl hervorragend dazu geeignet, das eigene Kind direkt mit an den Tisch setzen zu können. Dort hat das Baby bzw. Kind alles im Blick.

Mit Hilfe eines Baby Hochstuhls können also auch die Kleinsten mit am Esstisch sitzen und über den Tellerrand schauen, am gemeinsamen Frühstück oder Abendbrot teilnehmen und sich für die Eltern entspannter und rückenfreundlicher füttern lassen.

Zusätzlich lernt das Baby so von Anfang an das gemeinsame Essen kennen und kann zusammen mit den Eltern und eventuellen Geschwistern Neues entdecken und erzählen. Das Kind braucht nicht im Laufstall zu warten, muss nicht auf dem Schoss sitzen oder in einer Babyschale liegen.

Einige Baby Hochstühle können bequem zusammengeklappt werden und zum Beispiel mit auf Reisen genommen werden, damit man unterwegs ebenfalls sein Kind wie gewohnt mit an den Tisch setzen kann. Mitwachsende Baby Hochstühle können vom Baby- und Kleinkindalter über die Kindergartenzeit und eventuell sogar auch noch während der Schulzeit verwendet werden.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Moderne Baby Hochstühle sind so gebaut, dass sie quasi mitwachsen. Das bedeutet, dass alle Einstellmöglichkeiten so konzipiert wurden, dass beispielsweise die Fußstützen, die Höhe der Sitzfläche, die Höhe der Ablagefläche sowie die Ausrichtung der Armlehnen so eingestellt werden können, dass das Kind den Baby Hochstuhl sowohl im Alter von nur wenigen Monaten sicher und bequem nutzen kann, als auch dann, wenn es bereits in den Kindergarten oder die Schule geht.

Was sollte man beachten, wenn man einen Baby Hochstuhl kaufen möchte?

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht, auf was beim Baby Hochstuhl Kauf zu achten ist.

Typ des Hochstuhls

Vor dem Kauf eines Baby Hochstuhls ist zu prüfen, für welche Zwecke der Hochstuhl hauptsächlich genutzt werden soll, oder ob sich eventuell eine Kombination aus verschiedenen Dingen anbietet. Je nach den persönlichen Bedürfnissen sind etwa Reise- oder Treppenhochstühle eine geeignete Lösung, um die kleinsten Familienmitglieder mit an den Esstisch setzen zu können.

Material

Auf die verwendeten Materialien sollte man ebenfalls achten. Diese sollten robust, strapazierfähig und vor allem leicht zu reinigen sein. Kinder knabbern gerne auf Dingen herum oder nehmen sie in den Mund, daher sollte das verbaute Material speichelfest sein. Natürlich kleckern Kinder beim Essen und Trinken auch hin und wieder. Die Baby Hochstühle sollten deshalb wasserfest und gut zu reinigen sein. Schwermetalle oder Schadstoffe dürfen sie natürlich nicht enthalten.

Sicherheit

Durch das sogenannte TÜV- oder GS-Siegel wird in der Regel die Sicherheit eines Baby Hochstuhls belegt. Fakten-Tests von Baby Hochstühlen haben gezeigt, dass Modelle mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt wesentlich mehr Sicherheit bieten als solche, die lediglich über einen Bauchgurt verfügen. Zusätzliche Sicherheit bieten erhöhte Seitenwände. Diese sorgen dafür, dass sich das Kind nicht nach rechts oder links aus dem Baby Hochstuhl herauslehnen kann.

Verarbeitung

Hochwertige, sauber und sorgfältig verarbeitete Materialien lassen auf eine hohe Langlebigkeit schließen. Der Baby Hochstuhl sollte so verarbeitet sein, dass sich keine Kleinteile vom Hochstuhl lösen können, die eventuell vom Kind verschluckt werden könnten. Auch sollten die verbauten Komponenten sicher und fest verschraubt sein, ohne dass etwas wackelt oder abfallen kann.

Reinigungsfähigkeit

Nicht zu vergessen ist die Reinigungsfähigkeit. Wenn das Kleinkind kleckert, sollte sich das Material des Baby Hochstuhls einfach und schnell reinigen lassen. Die verwendeten Materialien sollten deshalb abwaschbar und wasserfest sein. Vorteilhaft ist es zum Beispiel, wenn die einzelnen Komponenten abnehmbar sind und sich einzeln säubern lassen.

Stabilität

Baby Hochstühle müssen einen sicheren Stand gewähren, damit sich ein Kind darin auch ruckartig und schnell bewegen kann. Für den Hausgebrauch bieten sich hierfür Stühle aus Massivholz an, da diese über ein hohes Eigengewicht verfügen. Um zusätzliche Stabilität zu gewährleisten, sollten die Standfüße breiter sein als die Sitzfläche.

Komfort

Flexibel einstellbare Sitzflächen und Fußbretter sowie eine hohe Rückenlehne sorgen für einen bequemen und ergonomischen Sitz des Kindes in seinem Baby Hochstuhl. Eine Polsterung des Stuhls kann den Sitzkomfort des Kindes zusätzlich erhöhen.

Wie funktioniert ein Baby Hochstuhl?

Baby Hochstühle aller Hersteller und Marken sind so konzipiert, dass die Kleinkinder in geeigneter Höhe am Esstisch zusammen mit den Eltern sitzen können, aber trotzdem durch Sicherheitsgurte und entsprechende Sitzflächen so stabilisiert werden, dass sie nicht aus dem Hochstuhl fallen und sich verletzten können.

Natürlich sind die Stühle so konstruiert, dass die Kinder dabei völlige Arm- und Beinfreiheit haben. Eine passende Rückenlehne bietet dem Baby ausreichend Stabilität und Komfort beim Sitzen. Bei einigen Modellen sind unterstützend zusätzliche Sitzkissen vorhanden.

Für die ganz kleinen Kinder gibt es sogenannte Babyschalen, die am Baby Hochstuhl angebracht werden können und dadurch ebenfalls die Möglichkeit bieten das Kleinkind mit an den Esstisch der Eltern setzen zu können.

Welche unterschiedlichen Baby Hochstühle gibt es und was zeichnet diese aus?

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Ausführungen von Baby Hochstühlen:

AusführungBeschreibung
TreppenhochstuhlWie sich aus dem Namen ableiten lässt, ist dieser Hochstuhl treppenförmig aufgebaut und deshalb nennt man ihn auch so. Meist werden diese Modelle aus Holz gefertigt und es gibt die folgenden Einstellungsmöglichkeiten:
  • Sitzfläche
  • Fußstütze
  • falls vorhanden: Tischplatte
  • Sicherheitsgurte oder Sicherheitsbügel

Es lassen sich die Sitzfläche und die Fußstütze je nach Größe des Kindes verstellen und die Sicherheitsgurte und -bügel sowie die Tischplatte sind ebenfalls entsprechend des Wachstums des Kindes einstellbar bzw. zu entfernen, so dass theoretisch auch Erwachsene den Stuhl benutzen können.

Die Vorteile dieser Ausführung liegen in der langjährigen Nutzbarkeit des Treppenhochstuhls. Zusätzlich bietet er ein hohes Maß an Sicherheit sowie ausreichend Sitzkomfort.
MehrzweckhochstuhlDer Mehrzweckhochstuhl ist in der Regel aus Kunststoff und leichtem Aluminium gefertigt. Zudem verfügt er über Tischplatten, die sich bei Bedarf entfernen lassen. Die Höhe der Sitzfläche und das Rückenteil sind einstellbar. Diese Ausführung des Baby Hochstuhls hat in den meisten Fällen Rollen und ist leicht auf- und wieder abzubauen, so dass es möglich ist, ihn mit auf eine Reise zu nehmen.

Diese Modelle lassen sich in der Regel leicht reinigen und es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Motiven. Die Sicherheit des Babys wird durch die verwendeten 5-Punkt-Sicherheitsgurte gewährleistet.
KombihochstuhlVereinfacht gesagt, nennt sich die Verbindung aus einem Hochstuhl und einem Stuhl mit Tisch Kombihochstuhl. Es handelt sich dabei also um einen klassischen Kinderhochstuhl mit Tablett, der jedoch an einen eigenen, im Lieferumfang enthaltenen Tisch montiert werden kann.

Bei den meisten Herstellern dieser Ausführung eines Baby Hochstuhls lassen sich der obere Teil vom unteren Stützapparat entfernen und der Stuhl lässt sich dann alternativ als Mal- oder Basteltisch verwenden. Sobald der kleine Tisch nicht mehr benötigt wird, kann dieser abgenommen werden und das Kind kann am elterlichen Tisch essen und trotzdem im Hochstuhl sitzen.
ReisehochstuhlSogenannte Reisehochstühle sind in der Regel entweder normale Hochstühle, die sich schnell auf- und abbauen lassen oder aber es sind Sitzpolster, die sich auf normale Stühle montieren lassen und damit dem Kind die Möglichkeit bieten am Esstisch zu sitzen.
 

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Baby Hochstuhl im Einkauf ausgeben?

Da Baby Hochstühle in der Regel dauerhaft im Einsatz sind, zahlt es sich aus, auf die Qualität und die Verarbeitung des Baby Hochstuhls zu achten, was sich natürlich auf den Preis auswirkt. Man sollte daher besser im mittel- bis hochpreisigen Segment nach einem passenden Baby Hochstuhl suchen, der vor allem aber die eigenen Bedürfnisse und die des Kindes abdeckt. Der preisliche Rahmen für geeignete Produkte liegt im Bereich zwischen 50,00 EUR und 150,00 EUR. Manchmal sind aber auch spezielle Angebote zu finden, die günstiger sind.

Welche Baby Hochstühle-Hersteller gibt es?

  • ABC Design
  • BabyBjörn
  • Babyhome
  • Babymoov
  • Bloom
  • Boon
  • Brevi
  • Cam
  • Chic 4 Baby
  • Chicco
  • Childwood
  • Concord
  • Deryan Peuter
  • Foppapedretti
  • Geuther
  • Graco
  • Hauck
  • Herlag
  • Ickle Bubba
  • iCoo
  • Inglesina
  • Jane
  • Koelstra
  • Mamas & Papas
  • Mima
  • Mountain Buggy
  • Mutsy
  • Pali
  • Patron
  • Peg Perego
  • Phil and Teds
  • Pinolino
  • Roba
  • Safety First 1st
  • Schardt
  • SUPAflat
  • Svan

Welche Vor- & Nachteile haben Baby Hochstühle?

Vorteile

  • Treppenhochstühle wachsen mit
  • Das Kind sitzt sicher und komfortabel am Tisch
  • Das Ritual der gemeinsamen Mahlzeiten kann etabliert werden
  • Hohe Sicherheit für das Kleinkind
  • Es gibt passende Modelle für daheim und unterwegs
  • Bequeme Sitzpolsterung
  • Verstellbare Rückenlehne bis hin zur Liegeposition
  • Einfach zu reinigen
  • Neugeborenen-Sets und Sitzverkleinerer bieten auch für Kleinkinder und Babys auf den Treppenhochstühlen Platz

Nachteile

  • Reisehochstühle für daheim eher ungeeignet
  • Mehrzweckhochstühle wachsen nicht mit
  • Nur die hochwertigen Materialien bieten Langlebigkeit.

Fazit

Durch die Erfindung des Baby Hochstuhls können auch die Kleinsten der Familie über den Tellerrand schauen, am gemeinsamen Frühstück oder Abendbrot teilnehmen und sich für die Eltern entspannter sowie rückenfreundlicher füttern lassen. Baby Hochstühle gibt es mit passenden Aufsätzen bereits für Babys, die noch gar nicht selbständig sitzen können und natürlich für Kleinkinder, die bereits eigenständig sitzen können. Auf manchen Produkten können sogar Erwachsene problemlos Platz nehmen, wie etwa auf einem Treppenhochstuhl.

Wer sich einen Baby Hochstuhl zulegen möchte, sollte vorher darüber nachdenken, ob dieser tatsächlich nur für das Baby- und Kleinkindalter gedacht ist oder ob er noch die Kindergarten- und sogar die Schulzeit miterleben soll.

Welcher Hersteller den persönlichen Geschmack letztendlich trifft, hängt auch vom persönlichen Geschmack und dem zur Verfügung stehenden Budget ab.

Einer der bekannteren Anbieter für Baby Hochstühle ist Stokke, der beispielsweise das sogenannte Tripp Trapp Modell auf den Markt gebracht hat.

AngebotBestseller Nr. 1 Hauck Alpha Hochstuhl ab 6 Monaten, mitwachsend,… ab 59,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
Hauck Alpha Hochstuhl ab 6 Monaten, mitwachsend, höhenverstellbar, bis 90 kg belastbar, Natur*
  • WÄCHST MIT - Der Kinderhochstuhl wächst ein Leben lang mit Ihrem Kind mit. Das Sitzbrett und die Fußplatte sind in Höhe und Tiefe flexibel und einfach zu verstellen. Selbst Mama & Papa können den Hochstuhl bis 90 kg nutzen.
  • SICHERHEIT GEHT VOR - Um Ihr Kind immer in Sicherheit zu wiegen, erhalten Sie den Holzhochstuhl mit Vorderbügel, 5-Punkt Gurt und Schrittgurt.
  • 3 IN 1 - Zu dem Alpha Plus können Sie den separat erhältlichen Alpha Bouncer kaufen. Montieren Sie den Bouncer auf den Hochstuhl, können Sie diesen ab Geburt nutzen. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der Bouncer in eine Wippe umwandeln. Sie sind von Anfang an gut ausgestattet.
  • GEPRÜFTE QUALITÄT - Der Hochstuhl wird nach europäischem Sicherheitsstandart EN 14988-1+2 hergestellt.
  • NACHHALTIGE ROHSTOFFE - Das verarbeitete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschaftetem, europäischem Buchenholzanbau. So leisten Sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Letzte Aktualisierung am 18.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API