WLAN-Drucker Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron WLAN-Drucker Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem WLAN-Drucker? Dann bist Du in unserem ausführlichen WLAN-Drucker-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren WLAN-Drucker Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie WLAN-Drucker darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und WLAN-Drucker-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere WLAN-Drucker-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) mit 2 Probemonaten HP Instant Ink inklusive*
  • Besonderheiten: besonders platzsparender WLAN Drucker mit HP Instant Ink Kompatibilität; sparsamer Multifunktionsdrucker mit Airprint, Cloudprint und Wireless-Direct Technologie; drucken von Smartphone und Tablet, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der 15-Seiten-Gratis-Tarif von HP Instant Ink. Drucken Sie jeden Monat 15 Seiten gratis – egal ob Texte, Grafiken oder Fotos.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 7,5 Seiten/Min (schwarz/weiß), bis zu 5,5 Seiten/Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: WiFi, Hi-Speed USB 2.0, mobiles Drucken
  • Lieferumfang: HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker blau/weiß (V1N03B); HP 304 Schwarz Tintenpatrone; HP 304 Rot/Blau/Gelb Tintenpatrone

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 WLAN-Drucker-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) mit 2 Probemonaten HP Instant Ink inklusive*
  • Besonderheiten: besonders platzsparender WLAN Drucker mit HP Instant Ink Kompatibilität; sparsamer Multifunktionsdrucker mit Airprint, Cloudprint und Wireless-Direct Technologie; drucken von Smartphone und Tablet, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der 15-Seiten-Gratis-Tarif von HP Instant Ink. Drucken Sie jeden Monat 15 Seiten gratis – egal ob Texte, Grafiken oder Fotos.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 7,5 Seiten/Min (schwarz/weiß), bis zu 5,5 Seiten/Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: WiFi, Hi-Speed USB 2.0, mobiles Drucken
  • Lieferumfang: HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker blau/weiß (V1N03B); HP 304 Schwarz Tintenpatrone; HP 304 Rot/Blau/Gelb Tintenpatrone
AngebotBestseller Nr. 2
HP Officejet 3831 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Kopierer, Scanner, Fax, WLAN, Airprint) mit 2 Probemonaten HP Instant Ink inklusive*
  • Besonderheiten: platzsparender und HP Instant Ink-fähiger All-in-One Drucker, vielseitig im Büro & Home-Office einsetzbarers Multifunktionsgerät, randloser Druck, Duplex, HP Wireless Direct, drucken vom Smartphone oder Tablet, WiFi, Touchdisplay, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 100-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 8,5 S./Min (schwarz/weiß) und 6 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Scan-Qualität: bis zu 1200 dpi (CIS Scantechnologie); Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0; Wireless 802.11b/g/n, mobiles Drucken
  • Lieferumfang: HP OfficeJet 3831 (K7V45B) All-in-One Drucker; HP 302 Schwarz ; HP 302 Farbe; Druckerdokumentation und Software; Netzkabel
AngebotBestseller Nr. 3
Epson Expression Home XP-452 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi 6,8 cm Display, Einzelpatronen, 4 Farben, DIN A4, Amazon Dash Replenishment-fähig) schwarz*
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct – kabelloses Drucken von überall, mobile Druckfunktionen, USB
  • Randlos drucken bis DIN A4, hinterer Papiereinzug für 100 Blatt, einzeln austauschbare Tintenpatronen – wahlweise in Standard- oder XL-Größe
  • Fotos PC-unabhängig drucken dank 6,8 cm Display mit Touchpanel und SD-Speicherkartenleser, 10 x 15 cm Fotodruck in 38 Sek
  • Nie wieder Tinte leer: Mit ReadyInk und Amazon Dash Replenishment können Sie rechtzeitig und Abo-frei Tinte für Ihren Drucker erwerben

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 WLAN-Drucker-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
HP OfficeJet Pro 9010 Multifunktionsdrucker (HP Instant Ink, A4, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, WLAN, LAN, Duplex, HP ePrint, Airprint, 22 Seiten/Minute, 250 Blatt) basalt*
  • Besonderheiten: ein intelligenter All-in-One Drucker, der so funktioniert, wie Sie ihn brauchen. Vielseitiger Multifunktionsdrucker mit WiFi, Netzwerk, Cloudprint und Airprint
  • Automatischer Duplexdruck und Smart-Tasks Befehle sorgen für reibungsloses arbeiten. Das große Farb-Touchdisplay erleichtert die Eingabe direkt am Drucker
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten
  • Spartipp dazu: der HP Instant Ink 700-Seiten-Tarif. Weitere Informationen in der Produktbeschreibung
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 22 S./Min (Schwarzweiß), bis zu 18 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Wireless, Ethernet, mobile Druckfunktionen
Bestseller Nr. 2
Brother MFC-J5330DW 4-in-1 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (250 Blatt Papierkassette, Drucker, Scanner, Kopierer, Fax)*
  • 4-in-1 Business-Ink Multifunktionsgerät mit automatischem Duplexdruck bis zu DIN A4
  • Die geschlossene Papierkassette für 250 Blatt und der Einzelblatteinzug bieten Platz für Papierformate bis zu DIN A3
  • Sehr günstige Druckkosten dank vier separater, optionaler XL-Tintenpatronen für bis zu 3.000 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711) sowie hochqualitative Ausdrucke dank pigmentierter Tinte
  • Herstellergarantie: 3 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter „Weitere technische Informationen“. Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben unberührt
  • Lieferumfang: Brother MFC-J5330DW, 4x Starterpatronen (BK/C/M/Y) je ca. 358 Seiten (gemäß ISO/IEC 24711), Netzkabel, Faxkabel, Treiber, Software, Installationsanleitung, Benutzeranleitung (CD-ROM). Datenkabel nicht im Lieferumfang enthalten
AngebotBestseller Nr. 3
HP LaserJet Pro M28w Multifunktionsgerät Laserdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) weiß*
  • Besonderheiten: Kompakter All-in-One Schwarzweiß Laserdrucker mit schnellem Druck für Büro und Homeoffice; Netzwerk-Drucker mit WiFi-Funktion
  • Druckqualität: bis zu 600 x 600 dpi; Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, WiFi, mobiles Drucken; HP ePrint, Apple Airprint, Google Cloud Print, Wireless Direct, Auto On/Off und Instant On Technologie für mehr Effizienz, LED-Bedienfeld, geringer Stromverbrauch
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 18 S./Min (schwarzweiß)
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: HP LaserJet Pro M28w 3in1 Schwarzweiß Laserdrucker Multifunktionsgerät (W2G55A); HP 79 Schwarz Original LaserJet Starter-Tonerkartusche; Installationsanleitung; Softwaretreiber und Dokumentation auf CD-ROM; Netzkabel

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein WLAN-Drucker?

Als WLAN-Drucker oder WLAN-Printer werden alle Peripheriegeräte bezeichnet, welche dafür ausgelegt sind, Farbe auf Papier unterschiedlicher Formate zu bringen oder auch andere aus Papier gefertigte Träger mit Farbe anzureichern. Die Bezeichnung WLAN tragen derartige Geräte dann, wenn die für den Ausdruck erforderlichen Daten im Funknetzwerk übertragen werden. Dies geschieht entweder direkt von einem Computer zum Gerät oder von einem Rechner im Netzwerk, indem der WLAN-Drucker ein Bestandteil ist.WLAN-Drucker zeichnen sich durch keine bestimmte Form oder Drucktechnik aus. Sie sind in allen möglichen Optionen erhältlich, in denen auch einfache Netzwerk- und USB-Drucker ausgestattet sind.WLAN-Drucker sind entweder mit Tintenstrahl-Drucktechnik oder mit Laser- und LED-Drucktechnik ausgestattet. Die Art, in der Farbe auf einen Träger gebracht wird, hat keinen Einfluss auf die Klassifizierung als WLAN-Drucker.

Eine Sonderform der WLAN-Drucker ist der 3D Drucker, welcher per WLAN mit Informationen versorgt werden kann. WLAN-3D-Drucker sollen beim Vergleich außen vor bleiben, um die nötige Übersicht zu bewahren. Im folgenden WLAN Drucker Vergleich soll festgestellt werden, mit welchen Modellen Privatpersonen, Wenig- und Vieldrucker profitieren können. Welche Drucker sind besonders günstig? Was macht einen guten WLAN-Drucker aus und worauf sollte beim WLAN-Drucker Kauf geachtet werden? Neben sinnvollen praktischen Informationen zur Nutzung der WLAN-Drucker, soll auch die Funktion der WLAN-Drucker und die Technik im Inneren der besonderen Netzwerkgeräte vorgestellt werden. Das Ziel des Vergleiches ist es, einen WLAN-Drucker Vergleichssieger zu finden, welcher sich für das normale Anwenderprofil besonders auszeichnet.

Szeneriebild WLAN-Drucker

Szeneriebild aus der Produktwelt der WLAN-Drucker

Was macht man mit einem WLAN-Drucker?

WLAN-Drucker kommen immer dann zum Einsatz, wenn digitale Inhalte in schwarz/weiß oder Farbe auf einen Träger gebracht werden soll, der entweder aus Papier, Folie oder in seltenen Fällen aus einem anderen Trägermaterial besteht. WLAN-Drucker werden für die Nutzung nicht per Kabel mit einem Rechner verbunden und müssen nicht mit einem Funkrouter verkabelt sein, um die Funktechnik WLAN – also Wireless LAN – nutzen zu können. Für die übliche Anwendung wird ein Drucker an das Stromnetz angeschlossen, mit einem Rechner eingestellt und kann dann von jedem Gerät mit WLAN-Funkverbindung angesteuert werden. Der WLAN-Drucker sollte als Element im Netzwerk mit einem Passwort vor Fremdzugriff geschützt werden können. Die weitere Anwendung erfolgt aus einem PC-Programm heraus, indem mit der Betätigung der Druck-Funktion, ein Dokument an den WLAN-Printer weitergegeben wird.

Die Verwendung von WLAN Druckern findet häufig im privaten Segment statt, wo durch die WLAN-Technik auf sichtbare Kabel verzeichnet werden soll. Dies begünstigt eine minimalistische Einrichtung ohne sichtbare Verbindungen zwischen Geräten. Auch in Unternehmen kommen WLAN-Drucker zum Einsatz. Besonders in großen Unternehmen, deren Räumlichkeiten nicht über eine feste Ethernet-Vernetzung verfügen, wie es z. B. in vielen Altbauten der Fall ist, kommen die WLAN-Drucker zum Einsatz. Der Vorteil in großen Gebäuden besteht im Wesentlichen darin, dass durch die Funktechnik der Abstand vom Rechner zum Drucker sehr groß sein kann, da dieser nicht mit einem Kabel überbrückt werden muss.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Ungesicherte WLAN-Drucker sind keine wirkliche Schwachstelle im Heimnetzwerk. Die einzige Möglichkeit, die sich für Außenstehende bietet, ist, dass einfach eine Seite nach der anderen bedruckt wird, ohne dass die Besitzer des WLAN-Druckers wissen, wer diese in Auftrag gegeben hat. Die verursachten Kosten sind dabei der einzige Faktor.

Was sollte man beachten, wenn man einen WLAN-Drucker kaufen möchte?

Vor dem Kauf eines WLAN-Druckers sollten Faktoren der Nutzung analysiert werden. Die Qualität des Endergebnisses und Eignung für bestimmte Druckobjekte spielt neben dem effektiven Preis eine entscheidende Rolle. Wichtige Faktoren wurden in den folgenden fünf Kategorien gefunden.

Druckertyp

Der Druckertyp entscheidet über die effektiven Kosten und auch die Eignung für bestimmte Anforderungen an die Zahl der bedruckten Dokumente in gewisser Zeit und die Qualität des Druckes. Am verbreitetsten sind Laserdrucker oder LED-Drucker und Tintenstrahldrucker. Der genaue Unterschied wird im Abschnitt zur Funktion eines WLAN-Druckers geklärt. Für den spielt die Frage ob Tintenstrahl- oder Laserdrucker eine entscheidende Rolle, wenn es um die gewünschte Geschwindigkeit und das Ergebnis des Druckes geht. Laserdrucker können in der Regel mehr Seiten pro Minute drucken, da der Farbauftrag bei Laser- und LED-Technik über eine Walze geschieht, noch schneller abläuft, als der direkte Farbauftrag. Die Frage der Qualität ist umstritten: Zwar gelten Laser- und LED-Drucker als sehr genau, mit etwas Zeit pro Seite können allerdings auch Tintenstrahldrucker ein gestochen scharfes Ergebnis liefern. Für den üblichen Verbrauch eines Privatanwenders genügen WLAN-Tintenstrahldrucker.

Möglichkeiten und Qualität der Anwendung

Die Möglichkeiten der Anwendung sind bei Multifunktionsgeräten am vielseitigsten. Neben dem Drucken bieten die meisten Modelle auch ein Einscannen von Dokumenten. Wer das Gerät im Home-Office nutzen möchte, profitiert zudem auch von der Möglichkeit, den WLAN-Drucker als Kopierer oder Faxgerät nutzen zu können. Neben den Arten der Kommunikation und der Nutzung als Eingabegerät ist auch die Möglichkeit rund um die Träger eine Frage: Neben dem Druck von schlichten, unbeschichteten A4-Seiten, bieten einige Modelle die Möglichkeit, große A3-Seiten und auch Überformate wie A4+ zu bearbeiten. Besonders sinnvoll ist die mögliche Verarbeitung von Fotodruckpapier und anderen, glänzend oder matt beschichteten, Trägern. Die Qualität des Druckes spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle. Neben der konkreten Eignung, z. B. für Diagramme, Tabellen oder Fotos, wird die Druckqualität in Bildpunkten pro Inch, dpi, angegeben. Mit einem Wert von etwa 1.200 x 2.400 dpi können alle üblichen Arbeiten in sehr hoher Qualität ausgeführt werden. Weitere Druckoptionen, wie z. B. die Duplexdruck-Fähigkeit, erhöhen die Qualität der Ausdrucke durch eine intensivere Farbtiefe noch weiter oder verhindern Patronen vor dem Austrocknen.

Preis pro Seite

Der Preis pro Seite gibt neben dem Anschaffungspreis Auskunft darüber, was das Gerät effektiv kostet. Die Kosten-Nutzen-Rechnung für einen Drucker stellt sich zunächst aus dem Preis für die Hardware, also den Drucker an sich in Kombination mit dem Preis pro Seite zusammen. Nimmt man den Preis des Druckers und dividiert diesen durch die Dauer des Gewährleistungszeitraumes oder der Abschreibungsdauer, erhält man den effektiven Preis der Hardware pro Monat. Zu diesem Wert kommt der Preis für ein Blatt Papier, multipliziert mit dem Bedarf an Papier pro Monat, erhält man einen guten Vergleich. Bsp: 100,- (EUR Anschaffungspreis) / 24 Monate (Gewährleistungszeitraum) + (0,035 EUR (Preis pro Blatt) x 50 (Anzahl der bedruckten Blätter pro Monat) = 5,91EUR pro Monat. Der effektive Preis liegt meist niedriger, da ein Gerät den Gewährleistungszeitraum in der Regel um einige Jahre länger überdauern kann.

Art der Druckerpatronen

Die Art der Druckerpatronen ist von Herstellern oft fest vorgeschrieben. Dabei haben Originalpatronen eine hohe Farbqualität. Was den Herstellern der Originalgeräte nicht gefallen dürfte ist der Fakt, dass auch viele Drittanbieter kompatible Patronen Herstellen, welche sich in Aspekten der Füllstandsanzeige und des Energiesparens sehr gut mit den Originalfabrikaten vergleichen lassen. Wichtiger als der Preis für Originalpatronen ist die Verfügbarkeit kompatibler Patronen von Drittherstellern. Auch da Nachfüllen der Patronen in ausgefüllten Fachgeschäften verspricht eine sehr günstige Anwendung.

Weitere Übertragungsmöglichkeiten

Neben der Datenübertragung per WLAN sind moderne Geräte auch mit Bluetooth, NFC (Near Field Communication) und die Air Print Technologie, eine Technik von Apple, gelten als aktuelle Schnittstellen und können auch von Smartphones und anderen Gadgets genutzt werden.

Wie funktioniert ein WLAN-Drucker?

Die Funktion rund um WLAN-Drucker bezieht sich auf die besondere Form der Datenübertragung. Im Funknetzwerk werden die relevanten Informationen für ein Bild vom PC, einem Smartphone, Tablet oder Notebook direkt an das Gerät übertragen. Ein echter WLAN Druckermuss dafür nicht per Kabel an den Router angeschlossen werden. Die weitere Technik der Modelle ist mit der anderer Drucker identisch. Eine Walze sorgt dafür, dass einzelne Blätter aus den Papierfächern aufgenommen und durch den Druckmechanismus geführt werden. Bei Tintenstrahldruckern erfolgt ein direkter Auftrag der Farbe auf den Träger. Dieser wird im Durchlauf durch das Gerät erwärmt, was die Fixierung der Farbe beschleunigt und das Ergebnis verbessert.

Neben Tintenstrahl WLAN-Druckern dringen auch Laser- und LED-WLAN-Drucker auf den Markt. Da die Technik sehr ähnlich ist, werden diese meist in der Kategorie Laserdrucker geführt. Der optische Lichteinfluss sorgt dafür, dass sich ein Toner auflädt und die ebenfalls polarisierten Farbpartikel aufnimmt, welche dann auf das Blatt übertragen werden. Nach dem Drucken werden die Blätter in ein Fach ausgegeben. Durch eine hauchdünne Luftschicht zwischen den einzelnen Blättern kann die leicht feuchte Farbe noch nachtrocknen, ein Effekt der selbst bei dickeren Stapeln in Druckereien ermöglicht, dass die einzelnen Blätter nicht separat getrocknet werden müssen und dabei kein Abfärben stattfindet.

Welche unterschiedlichen WLAN-Drucker gibt es und was zeichnet diese aus?

Tintenstrahldrucker

Bei einem Tintenstrahldrucker findet der Farbauftrag direkt auf das Papier statt. Das Ergebnis ist hochwertig und eignet sich für alle möglichen Anwendungen. Die Technik ist etwas langsamer, dabei allerdings sehr gut für den Bedarf privater Anwender, im Home Office und im Büro mit geringem Bedarf geeignet.

Laserdrucker und LED Drucker

Die besonderen WLAN-Drucker eignen sich qualitativ ebenfalls für viele verschiedne Aufgaben. Die Durchsatzzahlen sind etwas höher als bei anderen WLAN-Drucker Arten. Das Besondere an der Technik ist, dass ein Toner zunächst auf eine Trommel aufgetragen wird, bevor dieser letztendlich auf dem Träger landet.

Multifunktionsdrucker

Bei Multifunktionsdruckern gibt es mehr Möglichkeiten als da Ausdrucken von Seiten. Die Multifunktionsgeräte eignen sich für alle, die neben der Ausgabe von Dokumenten auch das Einscannen, Kopieren oder Faxen nutzen möchten. Multifunktions WLAN-Drucker sind vor allem in Büros und im Homeoffice sehr gefragt.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten WLAN-Drucker im Einkauf ausgeben?

Für einen guten, einfachen WLAN-Drucker ist ein Einstiegspreis von ca. 60,- EUR üblich. Wer weniger zahlt, legt später bei den Kosten der Druckpatronen drauf oder verliert an Druckqualität.

Welche WLAN-Drucker-Hersteller gibt es?

  • Brother
  • Canon
  • Dell
  • Epson
  • Hewlett-Packard HP
  • Konica Minolta
  • Kyocera
  • Lexmark
  • Oki systems
  • Ricoh
  • Xerox
  • Samsung

Welche Vor- & Nachteile haben WLAN-Drucker?

Vorteile

  • Ermöglichen die Analogisierung digitaler Dokumente
  • Keine Kabel zwischen PC und Drucker notwendig
  • Einfache Geräte bereits sehr erschwinglich
  • Multifunktions WLAN-Drucker decken alle möglichen Arbeiten ab

Nachteile

  • Der Papierbedarf steigert sich

Fazit

WLAN-Drucker zeigen ähnliche Qualitäten, wie viele andere Drucker. Wichtig ist, dass der persönliche Bedarf realistisch analysiert wird, um ein wirklich passendes, nicht zu überdimensioniertes Gerät zu finden. Neben einem WLAN Drucker Vergleichssieger mit ausdrücklicher Kaufempfehlung, konnten weitere Geräte mit guten bis sehr guten Eigenschaften und auch ein Preis-Leistungs-Sieger WLAN-Druckergefunden werden.

AngebotBestseller Nr. 1 HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker (Instant… 45,56 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) mit 2 Probemonaten HP Instant Ink inklusive*
  • Besonderheiten: besonders platzsparender WLAN Drucker mit HP Instant Ink Kompatibilität; sparsamer Multifunktionsdrucker mit Airprint, Cloudprint und Wireless-Direct Technologie; drucken von Smartphone und Tablet, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 2 Probemonate zum Testen
  • Spartipp dazu: der 15-Seiten-Gratis-Tarif von HP Instant Ink. Drucken Sie jeden Monat 15 Seiten gratis - egal ob Texte, Grafiken oder Fotos.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 7,5 Seiten/Min (schwarz/weiß), bis zu 5,5 Seiten/Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: WiFi, Hi-Speed USB 2.0, mobiles Drucken
  • Lieferumfang: HP DeskJet 2630 Multifunktionsdrucker blau/weiß (V1N03B); HP 304 Schwarz Tintenpatrone; HP 304 Rot/Blau/Gelb Tintenpatrone

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API