Induktionstopf Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Induktionstopf Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Induktionstopf? Dann bist Du in unserem ausführlichen Induktionstöpfe-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Induktionstopf Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Induktionstöpfe darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Induktionstopf-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Induktionstopf-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Provence Plus Topfset, 5-teilig, Cromargan Edelstahl poliert, Töpfe mit Glasdeckel, Induktionstöpfe, Stielkasserolle, Topf Induktion, unbeschichtet, backofengeeignet*
  • Inhalt: 1x Bratentopf mit Deckel 20 cm (V 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel 16 cm (V 2,0l), 20 cm (V 3,5l), 24 cm (V 6,0l), 1x Stielkasserolle ohne Deckel 16 cm (V 1,4l) – Artikelnummer: 0721056380
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert, unbeschichtet – rostfrei, spülmaschinengeeignet und backofengeeignet bis 250°C (180°C mit Deckel). Hitzebeständiges Glas
  • Die Töpfe ohne Skalierung können auf allen gängigen Herdarten verwendet werden: Induktionsherde, Gasherde, Elektroherde, Glaskeramik-herde. Dank der optimalen Wärmeverteilung brennt nichts an
  • Die genieteten Griffe des Edelstahl-Kochtopfsets bieten einen sicheren Halt und werden während dem Kochvorgang nicht heiß. Der Glasdeckel ohne Dampföffnung ermöglicht es den Garvorgang zu beobachten
  • Die Bodenkonstruktion (TransTherm) sorgt für eine gleichmäßige und lange Wärmespeicherung. So kann während dem Kochen Energie und Zeit gespart werden

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Induktionstopf-Preissieger 2019

Bestseller Nr. 1
axentia Kochtopf Pado mit Deckel aus Glas, Küchen-Geschirr aus Edelstahl, Induktionstopf für alle Herdarten, Ø ca. 16 cm, Volumen: ca. 1,5 l*
  • Topf zum Nudeln und Kartoffeln kochen, Gemüse andünsten sowie Braten bzw. Schmoren von Fleisch, mit praktischer Messskala auf der Innenseite – geeignet für alle Herdarten, auch Induktion
  • Gemüsetopf mit durchsichtigem Glasdeckel, ideal zum Sichtkochen – mit Dampfloch zum Austritt von überschüssigem Wasserdampf und beidseitigen Griffen für einen leichten Transport
  • Maße Fleischtopf: Ø ca. 16 cm, Höhe: ca. 16 cm, Bodenstärke: ca. 3,5 mm, Materialstärke: ca. 0,5 mm, Gewicht: ca. 930 g, Fassungsvermögen: ca. 1,5 l
  • Rundes Kochgeschirr aus Edelstahl, auf Hochglanz poliert – mit praktischem Abgießrand zum Abschütten von Wasser, Soße usw.
  • Lieferumfang: 1 x Edelstahltopf inklusive Topfdeckel
AngebotBestseller Nr. 2
10 Liter Kochtopf mit Glasdeckel Suppentopf Topf Eintopf Universaltopf Silber INDUKTION (10 Liter) von SCHOBERG*
  • PRODUKTINFO: 10 Liter Universal Kochtopf Maße: 21 x 27cm (H x Ø) Material: Edelstahl & Glas. Kochen Sie Fleischgerichte, Suppen, Eintöpfe, Soßen etc. durch die gleichmäßige Wärmeverteilung wird die Hitze gleichmäßig abgegeben und Ihnen gelingt jedes Festtagsmahl wie beim Profi.
  • KONSTRUKTION: Der Topf wurde in robuster Qualität in der EU gefertigt. Die hitzebeständige Thermogriffe verhindern die Wärmeleitfähigkeit und Sie haben immer ein sicheres Handling mit dem Topf. Der Thermosandwichboden leitet die Hitze optimal weiter und speichert diese zudem über eine lange Dauer um Energiekosten einzusparen. Der Bruch- und hitzebeständige Glasdeckel mit Entlüfter rundet den Gesamteindruck positiv ab.
  • EINSATZBEREICH Geeignet für folgende Kochstellen: Glas, Elektro, Glaskeramik & Induktion. Der Topf ist somit für alle Herdarten geeignet.
  • PFLEGE: Reinigen Sie den Topf einfach und schnell im Wasserbad. Durch die Artikelbeschaffenheit setzt sich nichts im Topf an und Sie haben den Topf schnell für den nächsten Einsatz gereinigt. Der Topf ist Lebensmittelecht & Spülmaschinengeeignet, wir empfehlen jedoch eine Reinigung per Handwäsche um den Artikel vor aggressiven Salzen und Reinigungsmitteln zu schützen.
  • Robuste Qualität MADE in EU
Bestseller Nr. 3
Tefal E79144 Jamie Oliver Induction Bratentopf mit Glasdeckel, 32.5 x 21.1 x 15.4 cm, Druchmesser, 3 L, induktionsgeeignet, Edelstahl*
  • Bratentopf aus hochwertigem Edelstahl mit Messskala an der Topfinnenseite; Inklusive Glasdeckel mit Jamie Oliver Prägung
  • Mit genieteten, ergonomischen Profi-Edelstahlgriffen
  • Induktionsboden mit eingearbeiteter ferromagnetischer Edelstahlplatte für ideale Hitzeverteilung und optimale Planstabilität
  • Geeignet für alle Herdarten, auch Induktion, backofengeeignet bis 175°C (ohne Deckel bis 260°C)
  • Spülmaschinengeeignet: Wir empfehlen jedoch die Reinigung per Hand, um die Lebensdauer Ihres Kochgeschirrs zu verlängern

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Induktionstopf-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 1
WMF „Transtherm“ Edelstahl Topfset Pfannenset 11 tlg,Töpfe und Bratpfannen Set, Induktionsgeeignet, Pfanne 24 und 28cm beschichtet, Kochtopf 16,20,24cm,Bratentopf 20cm, Stieltopf 16cm, silber poliert*
  • Mit dem schlichten und zeitlosen Design bietet das WMF Topf- und Pfannenset Transtherm dauerhafte Freude am Kochen.Die speziell ausgefeilte Produktionstechnik, exklusive Verarbeitung und äußerst hochwertige Materialien überzeugen selbst Gastronomien und Hotels! Energiesparender, induktionsgeeigneter TransTherm-Allherdboden: beste Kocheigenschaften auf allen Herdarten, inklusive Induktion.
  • Spülmaschinenfest, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest. Rundum Schüttrand zum einfachen ausgießen. Ausgezeichnete Hitzeleverteilung- und Wärmespeichereigenschaften. Dieses WMF Topf- und Pfannenset enthält in Email, kein Blei oder Cadmium.
  • Pfannen: Fettarmes Braten ohne Anbrennen – hohe Hitzebeständigkeit von bis zu 400°C, vor allem für das scharfe Anbraten von Fleisch absolut empfehlenswert.
  • Töpfe: Highlights dieser Profi-Kochtöpfe sind die ausgezeichneten Hitzeleverteilung- und Wärmespeichereigenschaften. Zudem eine schnelle Aufheizzeit, wodurch Sie Strom sparen.
  • Exklusiv auf Amazon.de – zusammengestellt durch weg-ist-weg. Für weitere Informationen zum Produkt, lesen Sie bitte weiter unten auf dieser Seite nach oder schauen Sie unter den Kundenrezensionen oder Kundenfragen zum Produkt.
AngebotBestseller Nr. 2
WMF Provence Plus Topfset, 5-teilig, Cromargan Edelstahl poliert, Töpfe mit Glasdeckel, Induktionstöpfe, Stielkasserolle, Topf Induktion, unbeschichtet, backofengeeignet*
  • Inhalt: 1x Bratentopf mit Deckel 20 cm (V 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel 16 cm (V 2,0l), 20 cm (V 3,5l), 24 cm (V 6,0l), 1x Stielkasserolle ohne Deckel 16 cm (V 1,4l) – Artikelnummer: 0721056380
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert, unbeschichtet – rostfrei, spülmaschinengeeignet und backofengeeignet bis 250°C (180°C mit Deckel). Hitzebeständiges Glas
  • Die Töpfe ohne Skalierung können auf allen gängigen Herdarten verwendet werden: Induktionsherde, Gasherde, Elektroherde, Glaskeramik-herde. Dank der optimalen Wärmeverteilung brennt nichts an
  • Die genieteten Griffe des Edelstahl-Kochtopfsets bieten einen sicheren Halt und werden während dem Kochvorgang nicht heiß. Der Glasdeckel ohne Dampföffnung ermöglicht es den Garvorgang zu beobachten
  • Die Bodenkonstruktion (TransTherm) sorgt für eine gleichmäßige und lange Wärmespeicherung. So kann während dem Kochen Energie und Zeit gespart werden
Bestseller Nr. 3
AmazonBasics – 11-teiliges Kochgeschirr-Set, Edelstahl, für Induktionsherde, mit Deckeln*
  • Das 11-teilige Edelstahl-Kochgeschirr-Set umfasst eine 20 x 5,0 cm große offene Bratpfanne, eine 24 x 5,0 cm große offene Bratpfanne, eine 14 x 6,8 cm große offene Kasserolle, eine 16 x 7,85 cm große Kasserolle mit Deckel (1,5 l), eine 20 x 9,7 cm große Kasserolle mit Deckel (2,9 l), eine 24 x 11 cm große Kasserolle mit Deckel (4,7 l), eine 20 x 7,7 cm große offene, flache Kasserolle (2,2 l), und einen 20 x 9,5 cm großen Dampftopf
  • Aus stabilem Edelstahl mit einer silberfarben polierten Außenseite und mattierten Innenseite. Die Bratpfannen verfügen über eine Innenseite mit Antihaftbeschichtung aus Teflon für ein einfaches Lösen des Essens
  • Die (enthaltenen) Deckel helfen, die Hitze und Feuchtigkeit einzuschließen
  • Mit Griffen zum bequemen Heben oder Tragen. Mit Loch am Ende des langen Griff zum praktischen Aufhängen zur Aufbewahrung
  • Für alle Arten von Kochfeldern, inklusive Induktionsherden. Ofensicher bis 175° C. Zur schnellen Reinigung Spülmaschinen-fest

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Induktionstopf?

Der Trend geht ganz klar zum Induktionsherd. Um die vielen Vorteile nutzen zu können benötigt man jedoch spezielle Töpfe. Sogenannte Induktionstöpfe.

Diese sind mit einem Stahlboden versehen. Der Grund dafür ist, dass der Topf bzw. der Topfboden magnetisch sein muss. Induktion arbeitet mit Magnetismus, dadurch wird die Herdplatte selbst nicht erhitzt, sondern der Stahlboden des Topfes. Das Ganze funktioniert nicht mit unmagnetischen Materialien, wie Beispielweise Edelstahl oder Guss.

Was immer wieder unklar ist: Induktionstöpfe können auch auf anderen Herden benutzt werden. Das heißt, mit einem Set Induktionstöpfe ist man für alle gängigen Herde ausgestattet.

Man erkennt einen Indultionskochtopf, wenn der Boden magnetisch ist. Das lässt sich ganz einfach mit einem Magnet prüfen. Zieht er den Topf an, ist er für Induktion geeignet, wenn nicht ist es ein klassischer Topf, für klassische Herde.

Szeneriebild Induktionstopf

Szeneriebild aus der Produktwelt der Induktionstöpfe

Was macht man mit einem Induktionstopf?

Induktionskochtöpfe werden benötigt um auf einem Induktionsherd zu kochen. Jedoch ist es auch möglich Induktionstöpfe auf klassischem Herd, also elektronischen Strahlenheizungen und Gasherden zu benutzen. Das bedeutet wiederum, wenn man ein Induktions Topf Set besitzt, ist man für alle üblichen Variationen von Herden ausgestattet. Auch auf Herden die mit Feuer geheizt werden, können die Induktionskochtöpfe benutzt werden. Das Induktionskochtopf Set ist sozusagen der Allrounder.

Mit einigen Induktionskochtöpfen kann man auch backen. Dafür müssen sie backofenfest sein. Wichtig ist dabei, auch auf die Temperatur zu achten. Manche Töpfe sind Beispielweise bis 180°C und andere bis 200°C haltbar.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Schon vor einigen 100.000 Jahren wurden Lebensmittel über den Feuer gegart. Töpfe kamen jedoch erst vor ca. 9.000 -10.000 zum Einsatz. Der große Fortschritt wurde laut Vermutungen über Umwege geboren. Die ersten, die Wasser zum kochen benutzten waren Völker die an heißen Wasserquellen lebten. Dort haben sie Netze, befüllt mit Lebensmittel, in das Wasser gehängt bis alles gekocht war. Die Idee, Wasser durch Feuer zu erhitzen war fern, da Wasser das Feuer löschte. 
Die Chinesen waren die ersten die Keramik Gefäße nutzten. Jedoch dauerte es noch eine ganze Zeit, bis sie diese auch zum Kochen benutzten. Den auch dort war es erst einmal nicht logisch, da eben das Wasser Feuer löscht.

Was sollte man beachten, wenn man einen Induktionstopf kaufen möchte?

Setgröße

Je nachdem wie viel und wie oft man kocht, ist es Ratsam gleich ein größeres Set zu bestellen. Darin sind meist verschieden große Töpfe wie auch Pfannen enthalten. Diese sind allem in gleichen Stiel und passen somit zueinander. Für einen Singlehaushalt reicht meist ein kleines Set. Aber auch dann sollte man nicht zu knapp kalkulieren. Es ist ärgerlich, wenn einem beim Kochen die Töpfe ausgehen, wenn man Beispielweise einmal mehrere verschiedene Soßen machen möchte.

Volumen der einzelnen Töpfe

Bei großen Sets sind die wichtigsten Größen enthalten. Bei einzelnen Anschaffungen, oder kleinen Sets sollte man darauf achten. Welche Volumen benötigt werden muss dann individuell entschieden werden.

Größe/ Durchmesser der einzelnen Töpfe

Der Durchmesser wird noch einmal extra aufgezählt, da es hier um die passende Herdplatte geht. Im Idealfall ist der Durchmesser des Topfes genau so groß wie die Herdplatte. Dann ist der Wirkungsgrad am besten. Bei zu kleinen Töpfen wird Energie verschwenden und bei zu großen Töpfen dauert es sehr lange bis der Inhalt heiß wird.

Geeignet für Welche Herde/ Backofenfest

In der Regele sind Induktionstöpfe auch für alle anderen gängigen Herde geeignet. Im Zweifelsfall sollte man noch einmal genau in der Produktbeschreibung nachsehen. Wer gerne den Backofen benutzt, der sollte auch darauf achten dass die Töpfe backofenfest sind und bis wie viel Grad. Wie man sehen kann, sind gute Induktionstöpfe, richtige Allrounder.

Sind die Töpfe Spülmaschinenfest?

Für die meisten ist das Spülen nach dem kochen das schlimmste. Darum ist es wichtig dass die Töpfe wieder leicht sauber werden. Dabei sind zwei Dinge wichtig. Einmal, ob die Kochtöpfe spülmaschinenfest sind und zum anderen wie sie beschichtet sind. Die meisten modernen Beschichtungen lassen sich leicht reinigen, jedoch sollte man auch hier im Zweifelsfall noch einmal die Produktbeschreibung durchlesen.

Deckel mit Loch

In manchen Deckeln sind kleine Löcher integriert, damit der Dampf austreten kann und somit die Gefahr des Überkochens verkleinert wird. Jedoch wird das teilweise wie eine Glaubensfrage diskutiert. Manche Köche wollen das überhaupt nicht, um das Aroma nicht zu verlieren. Hier sollte jeder auf seine persönlichen Vorlieben achten.

Kann man das Set ineinander verstauen?

Der einzige echte Nachteil an großen Sets ist, dass sie eine Menge Platz einnehmen. Manche Topf Sets sind so angelegt, dass man sie ineinander verstauen kann. Das ist auch ein Grund, warum es sinn voll ist ein Set zu bestellen und nicht einige verschiedene Einzeltöpfe.

Wie funktioniert ein Induktionstopf?

Um diese Frage zu beantworten sollte kurz erklärt werden wie allgemein der Induktionsherd funktioniert. Im Gegensatz zu klassischen Heizarten, wird das Kochfeld überhaupt nicht erwärmt. „Das stimmt nicht ganz, der erhitzte Topf strahlt Wärme zurück, dadurch wird das Kochfeld auch warm.“ Im Kochfeld wird durch Kupferspulen ein magnetisches Feld aufgebaut. Wenn dieses auf Stahl, oder ein anderes magnetisches Material, trifft, wird der Stahl erhitzt. Darum benötigt der Induktionskochtopf einen Stahlboden. Dieser erhitzt sich mittels des magnetischen Feldes. Wenn also das Kochfeld eingeschalten ist, und sich kein Topf darauf befindet passiert überhaupt nichts. Dadurch kann sich niemand die Finger verbrennen oder gar schlimmeres passieren. In der Regel sind die Herdplatten mit einer automatischen Ausschaltfunktion ausgestattet. Die stellt fest wenn kein Topf vorhanden ist und schält dann automatisch das Kochfeld ab. So wird auch kein Strom verschwendet.

Daraus ist auch ersichtlich, warum ein klassischer Topf nicht funktioniert. Dieser kann das magnetische Feld nicht nutzen und erwärmt sich somit nicht.

„Das Kochfeld wird nicht warm“ liest man immer wieder. Jedoch ist das so nicht ganz richtig. Klar wird es nicht direkt erwärmt, da das magnetische Feld nur magnetische Dinge erwärmen kann. Jedoch strahlt der heiße Topf Wärme zurück. Je nachdem wie lange man etwas kocht, kann sich demnach auch das Kochfeld erwärmen.

Welche unterschiedlichen Induktionstöpfe gibt es und was zeichnet diese aus?

MaterialDie Gemeinsamkeit ist der Stahlboden, jedoch kann der restliche Topf aus unterschiedlichen Materialien sein. Von Edelstahl bis Aluminium Guss. Die Unterschiede dabei sind, das Verhalten während des Kochens.
GrößenEs gibt etliche verschiedene Größen, auch große Bräter. Je nach Bedarf sollte man den passenden heraussuchen.
Art des TopfesEs gibt auch Induktionspfannen, die auch unter der Kategorie Induktionstöpfe verkauft werden. In den größeren Sets sind oftmals welche dabei. Natürlich funktionieren auch Pfannen nur mit einem Stahlboden auf dem Induktionsherd.
 

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Induktionstopf im Einkauf ausgeben?

Kochtöpfe werden täglich benutzt und sind manchmal über Jahrzehnte im Einsatz. Darum wird hier empfohlen bei der Anschaffung nicht an ein „paar Euro“ zu sparen, sondern langlebige Qualität zu wählen. Klar gibt es kleine Sets um 30€. Als eine Übergangslösung noch denkbar, aber für den täglichen Gebrauch nicht zu empfehlen. 

Gute Qualität geht bei ca. 150€ los. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Die Frage ist, ob der Hobbykoch den Unterschied zwischen 200€ und 500€ überhaupt merkt. Darum wird als sinnvolle Obergrenze für den privaten Haushalt 250€ empfohlen. Natürlich kommt es auch auf den Umfang an, wenn 20 Töpfe und Pfannen im Set enthalten sind, ist es auch teurer. Aber wer benötigt Zuhause 20 Töpfe und Pfannen?

Welche Induktionstöpfe-Hersteller gibt es?

  • WMF
  • Silit
  • ELO
  • Tefal
  • Rösle
  • K & G seit 1948
  • Fissler
  • STONEDINE
  • M+K by ELO
  • KOPF
  • Beem Germany
  • Tescoma
  • Renberg
  • JOLTA® / SCHÄFER
  • Karcher

Welche Vor- & Nachteile haben Induktionstöpfe?

Vorteile

  • Meist auf allen Herdarten nutzbar
  • In Verbindung mit einem Induktionsherd, Energie sparend
  • Wärme entsteht direkt im Topf

Nachteile

  • Neuanschaffung nötig, da klassische Töpfe ungeeignet sind

Fazit

In immer mehr Haushalte findet der Induktionsherd Einzug. Mit ihm auch Induktionstöpfe. Die Allrounder unter den Kochtöpfen können auf fast allen Herdarten eingesetzt werden.

In Verbindung mit Induktionsherden wird Energie gespart, im Vergleich zu herkömmlichen Herden. Da man Töpfe in der Regel sehr oft und lange nutzt, sollte man hier nicht auf eine gute Qualität verzichten. Besser ist es, ein gutes Set zu kaufen, als dass man in wenigen Jahren erneut Induktionstöpfe bestellen muss.

Die wichtigen Kriterien wurden auf dieser Seite im Induktionstöpfe Vergleich dargestellt.

AngebotBestseller Nr. 1 WMF Provence Plus Topfset, 5-teilig, Cromargan… 93,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
WMF Provence Plus Topfset, 5-teilig, Cromargan Edelstahl poliert, Töpfe mit Glasdeckel, Induktionstöpfe, Stielkasserolle, Topf Induktion, unbeschichtet, backofengeeignet*
  • Inhalt: 1x Bratentopf mit Deckel 20 cm (V 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel 16 cm (V 2,0l), 20 cm (V 3,5l), 24 cm (V 6,0l), 1x Stielkasserolle ohne Deckel 16 cm (V 1,4l) - Artikelnummer: 0721056380
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert, unbeschichtet - rostfrei, spülmaschinengeeignet und backofengeeignet bis 250°C (180°C mit Deckel). Hitzebeständiges Glas
  • Die Töpfe ohne Skalierung können auf allen gängigen Herdarten verwendet werden: Induktionsherde, Gasherde, Elektroherde, Glaskeramik-herde. Dank der optimalen Wärmeverteilung brennt nichts an
  • Die genieteten Griffe des Edelstahl-Kochtopfsets bieten einen sicheren Halt und werden während dem Kochvorgang nicht heiß. Der Glasdeckel ohne Dampföffnung ermöglicht es den Garvorgang zu beobachten
  • Die Bodenkonstruktion (TransTherm) sorgt für eine gleichmäßige und lange Wärmespeicherung. So kann während dem Kochen Energie und Zeit gespart werden

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API