testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
82.801
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Multigroomer 9-In-1

Haartrimmer von Braun

Multigroomer 9-In-1

  • 4 Kammaufsätze
  • Trimmeraufsatz
  • Körperhaartrimmer
  • lebenslang scharfe Klingen
  • Ohr- und Nasenhaartrimmeraufsatz

Der Testbaron Haartrimmer Fakten Test 2017

5 ausgewählte Haartrimmer im Fakten Test 2017. Ausführlicher Haartrimmer Vergleich inkl. Haartrimmer Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Haartrimmer für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Haartrimmer darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Multigroomer 9-In-1 im Haartrimmer Fakten-Test 2017
    Multigroomer 9-In-1

    Akkulaufzeit
    60 Minuten

    Netzbetrieb

    Wasserdicht

    Haarlängenstufen
    13 (0,5-21 mm)

    Hersteller
    Braun

    Vorteile
    4 Kammaufsätze
    Trimmeraufsatz
    Körperhaartrimmer
    lebenslang scharfe Klingen
    Ohr- und Nasenhaartrimmeraufsatz

    ab 44,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • MB320C Trimmer-Set im Haartrimmer Fakten-Test 2017
    MB320C Trimmer-Set


    40 Minuten




    9 (1,5-18mm)


    Remington


    Keramikklingen

    ab 25,16 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Fusion ProGlide Power Styler 3-in1 im Haartrimmer Fakten-Test 2017
    Fusion ProGlide Power Styler 3-in1


    gemäß Batteriequalität (AA)




    4 (0, 2, 4, 6 mm)


    Gillette


    Präzisions-Konturenklinge
    auch als Rasierer nutzbar

    ab 16,95 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • OneBlade QP2530/30 im Haartrimmer Fakten-Test 2017
    OneBlade QP2530/30


    60 Minuten




    4 (1, 2, 3, 5 mm)


    Philips


    für jede Barthaarlänge
    trimmen, stylen, rasieren
    4 Trimmeraufsätze
    mit Schaum verwendbar

    ab 45,49 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Mini-Hairtrimmer K-4860 im Haartrimmer Fakten-Test 2017
    Mini-Hairtrimmer K-4860


    gemäß Batteriequalität (AAA)




    keine


    Panasonic


    Mikro-Schermesser
    schwingender Scherkopf
    25 mm Scherkopfbreite
    verrundete Schermesserspitzen

    ab 15,44 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Multigroomer 9-In-1 Fakten-Test Multigroomer 9-In-1
MB320C Trimmer-Set Fakten-Test MB320C Trimmer-Set
Fusion ProGlide Power Styler 3-in1 Fakten-Test Fusion ProGlide Power Styler 3-in1
OneBlade QP2530/30 Fakten-Test OneBlade QP2530/30
Mini-Hairtrimmer K-4860 Fakten-Test Mini-Hairtrimmer K-4860
Multigroomer 9-In-1 Fakten-Test Multigroomer 9-In-1
MB320C Trimmer-Set Fakten-Test MB320C Trimmer-Set
Fusion ProGlide Power Styler 3-in1 Fakten-Test Fusion ProGlide Power Styler 3-in1
OneBlade QP2530/30 Fakten-Test OneBlade QP2530/30
Mini-Hairtrimmer K-4860 Fakten-Test Mini-Hairtrimmer K-4860

Jetzt DIREKT die beliebtesten Haartrimmer aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Was ist ein Haartrimmer?

Ein Haartrimmer ist um einiges kleiner als ein herkömmliches Haarschneidegerät. Auch liegt es ganz anders in der Hand, weil es eben auch viel leichter und ergonomischer geformt ist, als ein Haarschneidegerät. Es wurde ursprünglich in der Friseurbranche entwickelt um die Konturen bei Kurzhaarfrisuren, aber auch bei den Bärten besser zu formen und schneiden zu können. Mittlerweile gibt es die Haartrimmer in verschiedenen Ausfertigungen um auch andere Körperhaare schmerzfrei entfernen zu können. Dazu gehören mittlerweile Nasen- und Ohrenhaare. Wem das Augenbrauen zupfen zu schmerzhaft ist, der kann auch mit einem Haartrimmer seine Augenbrauen in Form bringen. Auch für die sogenannte Bikinizone gibt es mittlerweile spezielle Haartrimmer.

Wenn man einen Haartrimmer kaufen möchte, gibt es einige wichtige Punkte die zu beachten sind. Informationen darüber und das am Ende für die eigenen Bedürfnisse geeignete Gerät findet man hier, im Haartrimmer Vergleich.

HaartrimmerSzeneriebild Haartrimmer

Was macht man mit einem Haartrimmer?

Ein Haartrimmer ist nicht nur für eine komplette Frisur geeignet, sondern auch zum Nachschneiden und der Konturenpflege gedacht. Je nach Modell kann damit auf eine Länge von 1-3 mm geschnitten werden. Verschiedene Scherköpfe sorgen für den richtigen Schnitt je nach Bedarf.

Kurzhaarschnitte müssen akkurat aussehen und regelmäßig nachgeschnitten werden. Dies kann mit einem Haartrimmer am besten erledigt werden. Die T-förmige Klinge des Trimmers sorgt dafür, dass exakt und flexibel zum Beispiel um die Ohren herumgeschnitten werden kann. Die Klinge kann dabei voll auf dem Kopf aufgesetzt werden. Allerdings erfordert das Arbeiten mit dem Trimmer ein wenig Übung, da er eher schwungvoll und nicht zu steif eingesetzt werden sollte.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Wussten Sie schon?

    Seit 1880 ist das Verschneiden beim Haarschnitt nicht mehr möglich, zumindest wenn man eine Haarschneidemaschine verwendet, die in diesem Jahr erfunden wurde. Bei der damals erfundenen manuellen Haarschneidemaschine konnten zwei Messer, die stark an kleine Kämme erinnerten, so individuell eingestellt werden, dass das eine sich hin und her bewegende Messer Haar zuverlässig gleichmäßig und in der gewünschten Länge abschnitt.

Was sollte man beim Kauf eines Haartrimmers beachten?

Wenn man einen Haartrimmer kaufen möchte, ist es immer von Vorteil sich über einige wichtige Punkte im Vorfeld Gedanken zu machen. Die wichtigsten, der zu bedenkenden Punkte, haben wir hier im Haartrimmer Vergleich aufgeführt.

Anwendungsbereich Nutzt man den Haartrimmer für den Gesichtsbereich, so sollte man darauf achten, dass das Gerät nicht allzu groß ist und vor allem die Scheren klein und fein verarbeitet sind, dadurch lassen sich nämlich die Haare besser entfernen. Nutzt man einen Trimmer zum Kontur- oder Bartschneiden, so können die Klingen auch wieder größer sein, da es so auch viel schneller geht. Wichtig ist auch ob man die Haare trocken oder nass trimmen möchte.
Akku Es gibt Haartrimmer mit Akku- oder/und Netzbetrieb. Der Motor sollte auf alle Fälle leistungsstark sein, denn sonst könnte es ganz schön ziepen beim Trimmen der Haare. Für die Gewerbliche Nutzung ist darauf zu achten, dass der Akku länger hält und sich schnell wieder aufladen lässt. Optimal ist hier ein Haartrimmer mit Netzstecker oder ein Ersatzakku.
Handling Die Größe des Gerätes und somit auch das Handling hängen vom Anwendungsbereich ab. Ein Haartrimmer sollte für feine Arbeiten kleiner und vor allem auch leichter sein. Außerdem kann es sein, dass ein Trimmer weniger Leistungsstark ist als ein Haarschneidegerät. Wenn diese nämlich in der Führung zu sehr vibrieren, könnte das bei unerfahrenen Nutzern zu ungewollten Ergebnissen führen.
Klingen In der Regel sind die Klingen von Haartrimmern wartungsfrei, dennoch kann es bei bestimmten Geräten vorkommen, dass die Klingen regelmäßig geschärft werden müssen.
Zubehör Diverses Zubehör wie z.B. Ersatzklingen, Motoröl, Reinigungsbürste, Aufsteckkämme, Ladestation, Transportbeutel/ Tasche, selbstreinigende Klingen helfen dabei das Gerät immer in einem guten Zustand zu erhalten und somit lange Freude daran zu haben.

Wie funktioniert ein Haartrimmer?

Der Haartrimmer besteht aus einem Griff, in dem sich der Motor befindet, und zwei kammartigen Messern. Das Schermesser ist der wichtigste Bestandteil des Haartrimmers: Es muss von guter Qualität sein und eine entsprechende Schärfe besitzen. Meist sind elektrische Haarschneider mit Edelstahlklingen ausgestattet. Hochwertige Modelle mit Keramik- oder Titanklinge sind etwas teurer, der Schnitt ist jedoch deutlich präziser und glatter. Hin und wieder muss das Schermesser nachgeschliffen oder ausgetauscht werden. Manche Geräte verfügen sogar über selbstschärfende Klingen.

Welche Ausführungen von Haartrimmern gibt es und was zeichnet diese aus?

Haartrimmer gelten mittlerweile als die absoluten Allroundgeräte und können sowohl für die Frisur als auch für Ohren- und Nasenhaare oder sogar für die Augenbrauen verwendet werden. Meist bieten die Hersteller dafür verschiedene Aufsätze an, welche dazu geliefert werden. Besonders Bartträger wissen einen Haartrimmer zu schätzen und können auch einen „Drei-Tage-Bart“ hervorragend damit pflegen.

Haartrimmer für trockene & nasse Haut Ob Trocken- oder Nassrasur ist letztendlich jeden selbst überlassen. Die einen empfinden die Anwendung eines Haartrimmers mit nasser Haut angenehmer und andere mögen es lieber trocken, weil es einfach schneller geht. Wichtig hierbei ist, dass der Haartrimmer bei Gebrauch von nassen Stellen auch dafür geeignet sein muss. Es gibt also dazu spezielle Haartrimmer, welche man sogar mit unter die Dusche nehmen kann.
Ohren- & Nasen-Haartrimmer Ein Ohren- und Nasenhaar-Trimmer ist ein einfaches, präzises und vor allem schmerzloses Mittel, um die lästigen Ohren- und Nasenhaare zu entfernen. Wichtig nach der Nutzung ist vor allem die Hygiene. Darum sind beim Kauf meistens spezielle Reinigungspinsel mit dabei. Ohren- Nasenhaartrimmer werden manuell oder elektrisch betrieben. Die elektrische Version ist etwas effektiver und bequemer, die manuelle dafür aber länger haltbar und nicht von Strom abhängig.
Trimmer für Augenbrauen Oftmals haben Männer unförmige, viel zu buschige Augenbrauen, was nicht so recht in das gepflegte und gut rasierte Gesamtbild des Gesichtes passen will. Wer unter sehr buschigen Augenbrauen leidet, kann diese mit einem speziellen Augenbrauentrimmer schön und schmerzfrei in Form bringen und auch in der Länge zurechtstutzen.
Bikini-Trimmer Für einen komplett haarlosen Intimbereich gibt es zahlreiche Methoden, wie z.B, ein spezieller Haartrimmer für die Bikinizone. Manche Menschen bevorzugen in diesem Bereich eher gestutzte Haare welche nur um ein paar Millimeter gekürzt werden. Das Stutzen der Schamhaare kann man klassisch mit einer kleinen Schere erzielen. Allerdings besteht dabei ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko. Aus diesem Grund ist es sehr viel besser, die Schamhaare im Intimbereich mit einem Bikini -Trimmer zu stutzen. Mit einem solchen praktischen Gerät lassen sich alle Haare mühelos auf eine vorher eingestellte, feste Länge stutzen. Bikini- Trimmer sind im Grunde recht einfach aufgebaute Geräte mit verschiedenen Aufsteckkämmen. Je nach Modell sind damit Schnittlängen von 2 bis 8 Millimetern und gelegentlich auch mehr möglich. Auch gibt es bereits elektrische Damenrasierer, die einen Bikini -Trimmer integriert haben. Die meisten Bikini -Trimmer sind Batterie- oder Akkubetrieben, so dass die Geräte überall ohne lästiges Kabel benutzt werden können. Einige Modelle sind darüber hinaus sowohl für die Nass- als auch für die Trockenanwendung geeignet.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für einen guten Haartrimmer im Einkauf ausgeben?

    Für einen einfachen Haartrimmer mit relativ wenigen Funktionen kann man in etwa 20 Euro rechnen. Bei diesen Geräten kommen dann oftmals handelsübliche Batterien zum Einsatz, deren mit der Zeit nachlassende Power sich auch bei der Nutzung deutlich bemerkbar machen, was mitunter auch ein wenig schmerzhaft sein kann. Möchte man dies vermeiden sollte man ein wenig mehr Geld ausgeben. Ab ca. 50 Euro erhält man Geräte, die zum einen mit mehr Ausstattung ins Haus kommen aber eben auch mit vernünftigen Akkus, die gleichbleibende Leistung zur Verfügung stellen.

Welche Hersteller für Haartrimmer gibt es?

  • Philips
  • Wella
  • Braun
  • Panasonic
  • Remington
  • Gilette
  • Grundig
  • AEG
  • Medion
  • BROADCARE

Vor- und Nachteile von Haartrimmern

Vorteile

  • Schmerzfreie Anwendung beim Entfernen der Haare
  • Sauberer Konturenschnitt
  • Einfache Handhabung
  • Für Konturenschnitte, Bart-, Gesichts- und Körperhaare geeignet
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Bequemes Trimmen von zu Hause aus
  • spart Kosten beim Friseur

Nachteile

  • ohne Akku störende Stromkabel
  • es Bedarf ein wenig Übung und Fingerfertigkeit
  • bei zu geringer Leistung (z.Bsp. schwache Batterien) könnte es bei der Haarentfernung schmerzhaft ziepen

Fazit

Termine holen und lange Wartezeiten beim Barbier oder Friseur haben mit einem Haartrimmer ein Ende. Mit einem guten Haartrimmer kann man auch selbst lästige Körperhaare schnell und einfach entfernen. Auch der Konturen- oder Bartschnitt ist schnell erledigt und dazu noch kostengünstig. Für den gepflegten Mann gehört heutzutage auch ein Haartrimmer in den Badezimmerschrank, denn mit ein wenig Erfahrung lassen sich damit hervorragende Ergebnisse erzielen.

Zu Amazon »
ab 44,90 € inkl. MwSt.
Multigroomer 9-In-1

Multigroomer 9-In-1

  • 4 Kammaufsätze
  • Trimmeraufsatz
  • Körperhaartrimmer
  • lebenslang scharfe Klingen
  • Ohr- und Nasenhaartrimmeraufsatz
Zu Amazon »
ab 44,90 €
inkl. MwSt.