Gartenhäcksler Fakten Test & Vergleich 2020

Der Testbaron Gartenhäcksler Fakten Test 2020

Du bist auf der Suche nach einem Gartenhäcksler? Dann bist Du in unserem ausführlichen Gartenhäcksler-Fakten Test von 2020 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Gartenhäcksler Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Gartenhäcksler darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Gartenhäcksler-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Gartenhäcksler-Empfehlung 2020 

Bestseller Nr. 1
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler Schredder | 230V | 2800W*
  • Astdurchmesser maximal ca. 45 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Gartenhäcksler-Preissieger 2020

Bestseller Nr. 1
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler Schredder | 230V | 2800W*
  • Astdurchmesser maximal ca. 45 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit
Bestseller Nr. 2
Güde 94374 GH 2801 SILENT Gartenhäcksler (Leise, Kraftvoll, 30l Fangsack, 2800W, 44 mm max. Astdicke)*
  • Leise und Kraftvoll, 30 Liter Fangsack
  • Hoher Bedienkomfort, wartungsarm
  • Effizienter Materialdurchsatz für einen rundum gepflegten Garten.
  • Walzentechnik für geräuschreduziertes Arbeiten und enormem Materialdurchsatz.
Bestseller Nr. 3
IKRA Elektro Gartenhäcksler Walzenhäcksler ILH 3000 A leise robust wartungsarm starke 3.000W Aststärke bis 44mm*
  • Hochleistungsmotor 3.000 Watt für besonders kraftvolles Häckseln / Aststärke bis 44mm
  • Patentiertes 3-Stufen-Planetengetriebe für besonders hohe Häckselleistung / leise, robust und wartungsarm / automatischer Rückwärtslauf bei Blockaden / automatischer Asteinzug
  • Leicht transportierbar dank praktischem Tragegriff und Fahrgestell mit Rädern
  • inkl. Stopfer / kompakte und platzsparende Lagerung dank Klappfunktion
  • inkl. großer und stabiler Fangbox (Volumen 60 Liter) / integriertes Ablagefach

Letzte Aktualisierung am 7.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Gartenhäcksler-Profi-Empfehlungen 2020

Bestseller Nr. 1
DENQBAR Gartenhäcksler/Gartenschredder mit 11 kW (15 PS) Benzinmotor*
  • TESTSIEGER: mit 92,8% Note „Sehr Gut“ – ETM Testmagazin 09/2012 und Bestes Werkzeug 2018 von Heimwerker Prais 03/2018
  • TOPBEWERTET: mit „Sehr Gut“ – Selbst ist der Mann Ausgabe 05/2015 und BEST OF 2018 von Heimwerker Praxis und Empfohlen von Europas größter Gartenzeitschrift „mein schöner Garten“
  • GEPRÜFTE SICHERHEIT: durch TÜV Rheinland unter der Zertifikats-Nr. S 50407981
  • KRAFT & LEISTUNG: Leistungsstarker 11 kW (15 PS) Benzinmotor, Aststärke beträgt maximal 102 mm
  • KOMFORT & AUSSTATTUNG: Sicherheitskupplung als Überlastschutz, speziell gehärtete Messer und Schlägel für saubere Zerkleinerung
Bestseller Nr. 2
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler Schredder | 230V | 2800W*
  • Astdurchmesser maximal ca. 45 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit
Bestseller Nr. 3
Grizzly Leisehäcksler GHS 2842 B, Elektro Walzenhäcksler, Gartenhäcksler, Transparente Auffangbox, Extra Leise, Kraftvoller 2800 Watt Motor, Selbsteinzug, Überlastschutz, Geräuscharm*
  • Zerkleinern Sie Äste schnell und effektiv mit dem Grizzly GHS 2842 B Leisehäcksler. Der 2800 Watt Turbo Power Motor zerkleinert Äste bis zu einer Stärke von max. 42 mm.
  • Der Gartenhäcksler ist ein verlässlicher Helfer, um Ordnung in den heimischen Garten zu bringen. „Abfälle“ können mit dem Häcksler zu einer wertvollen ökologischen Basis von Beeten, Hochbeeten von reichhaltigem Kompost verarbeitet werden.
  • Eine Schneidwalze bringt gegenüber einem herkömmlichen Messerhäcksler den Vorteil leistungsstärker, leiser und bedienungsfreundlicher zu sein. Gartenabfälle werden durch das Schneidwerk zerquetscht und anschließend geschnitten.
  • Mühevolles Einsammeln, Zusammenkehren oder -rechen ist mit dem Grizzly Leisehäcksler unnötig: Die Gartenabfälle fallen direkt in die transparente, robuste 60 Liter Fangbox mit Sicherheitsschalter.
  • Selbsteinzug mit hohem Drehmoment, geräuscharme Walzentechnik, Drehrichtungsumschalter und Wiederanlaufsicherung, bequeme Einstellung des Schneidspaltes, Transportgriff und zwei Laufräder, Vor- /Rückwärtslauf bei Verstopfung.

Letzte Aktualisierung am 7.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Gartenhäcksler?

Bei einem Garten mit Sträuchern und Bäumen fällt regelmässig im Frühjahr und Herbst einiges an Schnittabfällen an. ob es hierbei Haselnusssträucher, Baumschnitt, Hecken oder sonstige Sträucher sind steht man vor dem selben Problem: Was soll man mit dem Schnitt machen?

Ein Gartenhäcksler kann hier Abhilfe schaffen: Durch das Zerkleinern der Gartenabfälle spart man nicht nur Platz, auch kann man dieses wunderbar selber weiter verwenden. Nutzbar ist es zum Beispiel als Kompostzusatz oder für selbst hergestelltes Streugut für Beete. Auch eine Entsorgung auf einem Restehof ist einfacher, da der Transport der Gartenreste einfacher ist als komplette Äste und Sträucher zu entsorgen.

Ein Häcksler zerkleinert Äste, Sträuche und sonstige Gartenabfälle in gleich große Stücke und kann, je nach Modell, auch größere Äste verarbeiten.

Szeneriebild Gartenhäcksler

Szeneriebild aus der Produktwelt der Gartenhäcksler

Was macht man mit einem Gartenhäcksler?

Mit einem Gartenhäcksler werden die notwendigen Schnitte von Bäumen und Sträuchern zerkleinert. Sinnvoll sind hier Modelle welche die Äste, biegsamen Zweigen und Sträucher problemlos häckseln und ein sauberes Schnittgut hinterlassen.  

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

In der Landwirtschaft werden oftmals mit Häckslern auch Futterrüben, Maisstängeln, Sonnenblumenstängeln und Stroh zur Viehfuttergewinnung verarbeitet.

Die zerhäckselten Gartenabfälle werden asl Mulch für Beete verwendet oder dem Kompost beigemischt. 

Da die Gartenabfälle in der Regel frisch sind können die Abfälle zwar nicht mehr selber treiben, jedoch werden diese relativ schnell einen Schimmelansatz bilden aufgrund der Restfeuchte. Hier sollten Allergiker aufpassen, jedoch besteht keine Gesundheitsgefährdung. 

Was sollte man beachten, wenn man einen Gartenhäcksler kaufen möchte?

Sicherheit

Der Gartenhäcksler arbeitet mit einer Walze oder einem Schnittwerk von Messern. Damit auch nur die Gartenabfälle verarbeitet werden sollte das Gerät diverse Sicherheitsmerkmale aufweisen. Zum einen sind die Einfüllstutzen so konzipiert dass ein Ast zwar problemlos eingezogen werden kann, eine Hand aber nicht bis zum Schnittwerk kommt. Auch für Kinderhände ist die Öffnung in der Regel zu klein.

Weiterhin haben moderne Geräte die Sicherung aktiv sobald der Auffangbehälter entfernt wird. Dadurch kann man auch nicht von unten in laufende Walzen oder Messer greifen.

Lautstärke

Häcksler haben allgemein den Ruf zu den lautesten Geräten im Garten zu gehören. Dank moderner Mahlwerke und Walzen sowie speziell abgeschirmten Häckselbereichen sind diese meist nicht lauter als Rasenmäher. 

Leistung

Durch das Häckseln muss der verbaute Motor Schwerstarbeit leisten. Daher sollte hier die verbaute Leistung entsprechend ausreichend sein für die zu erwartete Menge und Aststärken. Jedoc ist in der Regel nach einiger Zeit eine Pause notwendig. Zum einen um die Messer abkühlen zu lassen, zum anderen damit der Motor nicht überhitzt.

Auffangbehälter

Bei guten Gartenhäckslern ist ein ausreichend großer Auffangbehälter inklusive. Dieser sollte so stabil sein dass auch größere und härtere Stücke von größeren Ästen auffangen. 

Astdurchmesser

Übliche Gartenhächsler für private Anwender fassen in der Regel Äste bis zu 35-45 cm Durchmesser. Alles darüber hinaus wird in der Regel durch benzinbetriebene Häcksler verarbeitet, sind jedoch zu Groß für handelsübliche Gartenhäcksler.

Wie funktioniert ein Gartenhäcksler?

Gartenhäcksler, oder auch Schredder genannt, sind im privaten Gebrauch in der Regel mit einem Elektromotor ausgestattet. Bei eher professionellem Einsatz kommen auch welche mit Verbrennungsmotor zum Einsatz.

Über dein Einfülltrichter wird das Schnittgut in das Gerät gezogen, dieses geschieht oftmals automatisch. Sofern es hier zum stocken kommt besteht die Möglichkeit, den Motor im Rückwärtsgang laufen zu lassen oder mittels eines Stopfers die Blockade zu lösen.

Mittels eines Messerhäckslers oder eines Walzenhäckslers entstehen gleich große Holzschnitzel oder geschreddertes Laub. Dieses wird im Auffangbehälter aufgefangen und kann als Mulch weiter verarbeitet werden. So lassen sich Beete zum Beispiel im Herbst abdecken und wichtige Nährstoffe zuführen. Auch eine Verwendung im Kompost ist möglich.

 

Welche unterschiedlichen Gartenhäcksler gibt es und was zeichnet diese aus?

Messerhäcksler
  • in der Regel günstiger als Walzenhäcksler
  • Leichter als Walzenhäcksler
  • Schnelle rotierende Messer zerkleinern das Schnittgut in gleichmässige Stücke
  • durch die Messer auch bei kleinen Ästen, Blättern und weichem Schnittgut sehr gute Ergebnisse
  • Bei harten Hölzern, dicken Ästen oder Zweigen durch die rotierenden Messer eventuell Probleme beim Häckseln
Walzenhäcksler
  • das Schnittgut wird durch eine Walze gequetscht
  • meistens schwerer und teurer als Messerhäcksler
  • Bei Blättern und kleinen Zweigen eventuell kein sauberer Schnitt, da nur gequentscht
  • Durch da Walzen leiserers Verarbeiten des Häckselguts
  • Durch das gequetsche größere Schnittflächen, daher ideal zum Kompostieren oder als Mulch für Beete, da die Nährstoffabgabe größer ist

 

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Gartenhäcksler im Einkauf ausgeben?

Häcksler werden zur Saison im Frühjahr und im Herbst bereits bei Discountern angeboten. Diese sind preislich meist unter den Geräten bekannter Hersteller, qualitativ aber durchausebenbürtig mit anderen Markenherstellern.

Somit fangen Einstiegsmodelle bei ca. 140 € an, die ersten Leisehäcksler für den Garten liegen bei ca. 200 €. 

Welche Gartenhäcksler-Hersteller gibt es?

  • Atika
  • Bosch
  • AL-KO
  • Makita
  • Einhell
  • Bosch Home and Garden
  • Holzinger
  • Güde
  • IKRA
  • Denqbar
  • Monzana
  • Dolmar
  • Grizzly
  • Scheppach
  • Zipper

Welche Vor- & Nachteile haben Gartenhäcksler?

Vorteile

  • Herstellung von Mulch für den eigenen Garten
  • Nährstoffe für Kompost und Pflanzen
  • Leisere Geräte bei Walzentechnik
  • Keine zusätzliche Entsorgung von Gartenabfällen

Nachteile

  • Teilweise dennoch eine Geräuschentwicklung
  • Nicht für dicke Äste geeignet

Fazit

Wer einen Garten hat wird über kurz- oder lang mit dem Problem konfrontiert werden, Hecken, Büsche oder Bäume zurecht zu schneiden. Dieses kann, je nach Bundesland, bei restehöfen nur kostenpflichtig entsorgt werden.

Um dieses zu umgehen kann mit einem Gartenhäcksler der Gartenschnitt in kleine Holzschnitzel oder Mulch verarbeitet werden. Diesen wieder zu verwenden ist definitiv ratsam, da dort die besten Nährstoffe für Boden und Kompost vorhanden sind. 

Hier sollte man sich überlegen welche Aststärke man schreddern möchte um bei der Wahl das richtige Modell zu wählen.

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
ATIKA ALF 2800 Walzenhäcksler Gartenhäcksler Elektrohäcksler Schredder | 230V | 2800W*
  • Astdurchmesser maximal ca. 45 mm
  • Überlastschutz zur Sicherung der Getriebeeinheit

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API