Benzin Heckenschere Fakten Test & Vergleich 2021

Der Testbaron Benzin Heckenschere Fakten Test 2021

Du bist auf der Suche nach einer Benzin Heckenschere? Dann bist Du in unserem ausführlichen Benzin Heckenscheren-Fakten Test von 2021 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Benzin Heckenschere Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Benzin Heckenscheren darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Benzin Heckenschere-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Benzin Heckenschere-Empfehlung 2021 

Bestseller Nr. 1
Einhell Benzin-Heckenschere GE-PH 2555 A (24,5 cm³, 55cm Schnittl., 28mm Zahnabstand, Fliehkraftkupplung, drehbarer Handgriff, Anti-Vibrations-System)*
  • Hochwertige und robuste Benzin-Heckenschere mit Zweitakt-Motor, Quick-Start-System mit Primer und Auto-Choke für komfortable Bedienbarkeit bei der stromnetzunabhängigen Hecken- und Strauchpflege
  • Von -90° bis +90° drehbarer Handgriff für die präzise Führung bei Vertikal- und Horizontalschnitten
  • Anti-Vibrations-System für sicheres und ermüdungsfreies Arbeiten
  • Hochwertige Fliehkraftkupplung und beidseitig schneidende Sicherheitsmesser aus lasergeschnittenem Spezialstahl für beste Schnittergebnisse
  • Große Benzin-Einfüllöffnung für das komfortable Nachfüllen des Treibstoffs

Letzte Aktualisierung am 3.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Benzin Heckenschere-Preissieger 2021

Bestseller Nr. 1
Einhell Benzin-Heckenschere GE-PH 2555 A (24,5 cm³, 55cm Schnittl., 28mm Zahnabstand, Fliehkraftkupplung, drehbarer Handgriff, Anti-Vibrations-System)*
  • Hochwertige und robuste Benzin-Heckenschere mit Zweitakt-Motor, Quick-Start-System mit Primer und Auto-Choke für komfortable Bedienbarkeit bei der stromnetzunabhängigen Hecken- und Strauchpflege
  • Von -90° bis +90° drehbarer Handgriff für die präzise Führung bei Vertikal- und Horizontalschnitten
  • Anti-Vibrations-System für sicheres und ermüdungsfreies Arbeiten
  • Hochwertige Fliehkraftkupplung und beidseitig schneidende Sicherheitsmesser aus lasergeschnittenem Spezialstahl für beste Schnittergebnisse
  • Große Benzin-Einfüllöffnung für das komfortable Nachfüllen des Treibstoffs
Bestseller Nr. 2
Hecht Hochwertiges 4 in 1 Benzin Multifunktionsgerät – Freischneider, Rasentrimmer, Hochentaster und Heckenschere in Einem I Mit idealer Verlängerung*
  • 4IN1 WERKZEUG – Das Gartengerät kann dank der Schnellverschlüsse leicht vom Rasenkantenschneider zum Freischneider, Heckenschere oder auch Kettensaege umgebaut und platzsparend verstaut werden
  • VIELSEITIG FLEXIBEL – Das Gartenwerkzeug Set sorgt für ein sauberes Schnittergebnis: Rasenkanten, Rasen, Unkraut an Wegen im Garten, hohe Hecken, dicke Äste beschneiden sind ideal für das Multitool
  • KOMFORTABEL – Das geringe Gewicht, die vibrationsgedämpfte Bauweise, sowie der weiche Tragegurt und Hüftschutz der Gartengeräte (Kombigerät) ermöglichen ein kraftschonendes und sicheres Arbeiten
  • STARK UND LANGLEBIG – Das Multifunktionsgerät (Motorsense/Astkettensäge/hoch entaster) hat einen starken 2-Takt-Benzin-Motor mit einem Hubraum von 32,7 cm³. Der Tank fasst 0,8 Liter
  • MIT VERLÄNGERUNG – Mit der Verlängerung der Motorheckenschere/Kettensäge/Baumsäge/Astsäge/Astschneider erreichen Sie bis zu 4,5 m Höhe – und das ganz ohne Leiter!
Bestseller Nr. 3
Fuxtec Benzin Heckenschere FX-MH126, mit 60 cm Schwert, Heckenscheren hs, gewählt zum Testsieger und TOP Produkt 2016*
  • 600mm lange Schneidmesser, Automatic Choke System, emissionsreduzierte 2-Takt Mischung von 40:1
  • Beidseitig verstellbarem Griff in verschiedene Positionen für horizontales oder vertikales Schneiden
  • 4-fach federgelagertes Griffgestell für vibrationsfreies Arbeiten, Optimiertes neues Griffsystem, Digitale Zündspule zur optimierten Abgasverbrennung
  • Ausgezeichnet als TOP PRODUKT 2016 und Testsieger bei VerbraucherWelt
  • FUXTEC-Tipp: Für einen optimalen & langlebigen Betrieb unserer Geräte empfehlen wir unsere original FUXTEC Öle – Made in Germany.

Letzte Aktualisierung am 3.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Benzin Heckenschere-Profi-Empfehlungen 2021

Bestseller Nr. 1
FUXTEC Benzin Motorsense FX-MT152E 5in1 Multitool, 52 cc, Profi-Tragegurt und inkl. 1m Verlängerung 3 PS Kombigerät Heckenschere Hochentaster Kombisystem Freischneider fs 2-Takt Test Oberklasse 1,4*
  • Bereits inklusive 1m Verlängerung für hohe Reichweite
  • Inklusive Heckenscheren- und Hochentasteraufsatz, doppelfadenkopf mit Tippautomatik und 3-Zahn Messer
  • 3,0PS mit 52ccm³ Hubraum – 2-Takt luftgekühlt, Benzin Gemisch 1:40
  • Easy Starter bereits enthalten, stufenloser Geschwindigkeitsregler
  • Mehrfach starr gelagerte 9-Zahn Antriebswelle, kontaktlose, wartungsfreie Zündung (CDI)
Bestseller Nr. 2
HECHT Benzin-Heckenschere 9275 Motor-Strauch-Schere (0,95 PS, 72 cm Schwertlänge und 20 mm Ø Schnittstärke)*
  • DETAILS: 0,75 kW (1 PS) 2-Takt-Benzin-Motor, Schwertlänge: 75cm, Schnittstärke: Ø 28 mm
  • Extrem langes Schwert 75 cm, 69 cm Schnittlänge für Äste bis Ø 28 mm geeignet.
  • Beidseitig geschliffene und gehärtete Ober- und Unter-MESSER
  • Durch den drehbaren Bediengriff haben Sie eine optimale Griffposition für jede Anwendung. + Antivibrationssystem
  • Die leistungsstarke Heckenschere ist hochwertig verarbeitet und wird Sie auch in schwierigen Situationen nicht im Stich lassen.

Letzte Aktualisierung am 3.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Benzin Heckenschere?

Bei der Benzin Heckenschere ist der Name Programm: Hierbei handelt es sich um eine Heckenschere, die nicht, wie häufig üblich, elektrisch betrieben wird, sondern über einen integrierten 2-Takt-Motor verfügt, der mit Benzin läuft. Allerdings hat das Schneidwerkzeug der Benzin Heckenschere optisch weit weniger mit einer herkömmlichen Schere gemein als viel mehr mit einer Kettensäge. Genau diese Form und Technik erweist sich für den effektiven und rationellen Heckenschnitt jedoch als äußerst vorteilhaft. Die Benzin Heckenscheren Vergleichssieger sind mobil, weil nicht verkabelt, äußerst leistungsstark und zeichnen sich zudem durch einen präzisen Schnitt aus. Auch große Heckenflächen und dicke Äste können problemlos mit den kraftstrotzenden Power-Geräten bearbeitet werden. Neben Benzinern sind noch weitere Heckenscheren auf dem Markt erhältlich, nämlich manuell betriebene, elektrische und Akku-Heckenscheren.

Szeneriebild Benzin Heckenschere

Szeneriebild aus der Produktwelt der Benzin Heckenscheren

Was macht man mit einer Benzin Heckenschere?

Verglichen mit den mechanischen und elektrischen beziehungsweise akkubetriebenen Heckenscheren sind Benzin Heckenscheren deutlich leistungsstärker. Deswegen kommen die Geräte auch in professionellen Gartenbetrieben sowie in Landschaftsgärtnereien zum Einsatz. Im privaten Bereich werden Benziner gerne auf großen Grundstücken genutzt, da das lästige Kabelverlegen entfällt. Außerdem können auch große, lange und hohe Hecken problemlos bearbeitet werden, da auch über Kopf geschnitten werden kann. Außerdem zeichnen sich die Geräte durch einen äußerst präzisen Schnitt und eine hohe Schnittzahl pro Minute aus – alles echte Erleichterungen für Besitzer grünender Anwesen. Der Benzin Heckenscheren Fakten-Test zeigt, dass die effizienten Geräte schnelles und akkurates Arbeiten ermöglichen. Gleichzeitig sind sie jedoch von allen Varianten die lauvergleichen und die schwersten. Rund fünf Kilogramm bringt ein Benziner auf die Waage und die lassen sich eben nicht mal eben über den Kopf stemmen. Auch wird das Arbeiten mit Ohrenschutz empfohlen, da die Geräte sehr laut sind. Wegen der Mischung von Öl und Benzin wird außerdem die Umwelt belastet. Diese Nachteile sind Grund dafür, dass Benzin Heckenscheren nicht in jedem Garten die ideale Wahl sind, sondern sich vor allem für den professionellen Gebrauch sowie große Grundstücke eignen.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Eignet sich eine Benzin Heckenschere eigentlich auch für kunstvollen Formschnitt?

Heutzutage werden für den Formschnitt, den man häufig in Schlossgärten oder parkartigen Gartenanlagen findet, nur noch Benzin Heckenscheren verwendet. Die kunstvolle Bearbeitung von Hecken und Sträuchern, bei denen es sich meist um Buchs handelt, hat eine jahrhundertealte Tradition. Bis ins 19. Jahrhundert hinein mussten die armen Gärtner sich jedoch mit Handarbeit abmühen. Da sich dies so mühsam und zeitaufwendig gestaltete, wurden eigens für diese Arbeit mehrere Gärtner eingestellt, die das ganze Jahr über nichts anderes taten, als Buchs in Form zu schneiden. Mit der Erfindung zunächst der elektrischen und dann der motorisierten Heckenschere im 20. Jahrhundert wurde die Arbeit um ein Vielfaches vereinfacht. Heute werden ausschließlich Benziner mit kurzem Schwert für kunstvollen Formschnitt verwendet. Wegen ihrer hohen Motorleistung und dem feinen Schnitt sind sie hervorragend für diese filigrane Arbeit geeignet.

Was sollte man beachten, wenn man eine Benzin Heckenschere kaufen möchte?

Vor der endgültigen Kaufentscheidung gilt es, sich zunächst mit einigen wichtigen Details der Geräte auseinanderzusetzen:

Motor / Leistung

Den Motor betreffend sind zwei Faktoren von Bedeutung: die Leistungsfähigkeit und der Umsatz der Vibrationen. Bei allen Modellen sind die Schnitte pro Minute angegeben – diese haben eine hohe Aussagekraft. Eine hohe Schnittzahl bedeutet auch einen leistungsstarken Motor, der sich leider häufig in starker Vibration äußert. Dadurch können die Muskeln schnell ermüden und der Schnitt kann ungleichmäßig werden. Moderne Modelle verfügen deshalb häufig über die Zusatzfunktion „vibrationsarm“.

Tank

Beim Tank sind sowohl die Größe als auch die Sichtbarkeit des Füllstandes von Bedeutung. Ein größerer Tank bedeutet eine längere Laufleistung, jedoch auch mehr Gewicht. Hierdurch kann die Handhabung erschwert werden. Hier gilt es, einen Kompromiss zu finden. Ein sichtbarer Füllstand wiederum erweist sich als sehr praktisch.

Gewicht

Wegen des Motors und des Tanks sind Benziner die schwersten Modelle unter den Heckenscheren. Hier sollte man im Vorfeld ausprobieren. Ein zu schweres Gerät macht den Einsatz praktisch unmöglich, die Bewegungsfreiheit wird eingeschränkt, der Schnitt wird ungleichmäßig, Arbeiten über Kopf wird unmöglich und die Muskeln ermüden schnell.

Zündung

In der Regel werden Benzin Heckenscheren über Zugwiderstand gezündet. Zusätzlich ist ein Sicherheitssystem integriert. Einige Motorheckenscheren sind mit Soft Start oder Quick Start Systemen ausgestattet, die das Anlassen erleichtern.

Aufsätze / Erweiterungen

Generell gilt: Lange Aufsätze eignen sich ideal für hohe, gerade Hecken, kurze Aufsätze für das Stutzen, Runden und Formen von Sträuchern und Hecken. Hier entscheidet der eigene Bedarf, was benötigt wird. Sollen sowohl hohe Hecken geschnitten als auch kleine Sträucher geformt werden, eignen sich Modelle mit wechselbaren Aufsätzen.

Messer/max. Astdurchmesser

Die Messer entscheiden über die Feinheit der hinterlassenen Schnittflächen und über den maximalen Astdurchmesser, der zerschnitten werden kann. Moderne Geräte verfügen teils über doppelt gezahnte Messer, die sich gegenläufig bewegen. So wird ein besonders schönes Schnittbild erreicht.

Schutzvorrichtungen

Eine Menge Power in Kombination mit vielen kleinen Messern – das kann gefährlich werden. Viele motorisierte Heckenscheren sind deshalb mit verschiedenen Schutzvorrichtungen ausgestattet, wie Schutzköcher, Sichtschutzscheiben oder Handschutz. Zusätzlich können auch Schutzbrillen und Gitterhandschuhe verwendet werden.

Wie funktioniert eine Benzin Heckenschere?

Im Gegensatz zu den anderen Typen von Heckenscheren verfügt die Benzin Heckenschere über einen anspruchsvollen 2-Takt-Motor, der das Kraftstoff-Öl-Gemisch aus dem Tank verbrennt. Durch den Motor verfügt ein Benziner über mehr Leistung und Power als Elektro-Heckenscheren. Motorisierte Modelle verfügen über eine 40 bis 70 Zentimeter lange, feststehende Leiste, an der beidseitig eine Reihe ebenfalls feststehender Messer befestigt ist. Der Abstand der Messer entspricht dem maximal zu schneidenden Astdurchmesser, beispielsweise vier Zentimeter. Über dieser Leiste befindet sich noch eine weitere Leiste, die genauso aufgebaut ist, sich jedoch hin und her bewegt – so entsteht mit den Messern der feststehenden Leiste eine lange Reihe kleiner Scheren. Durch die Verbrennung im Motor werden diese kleinen Scheren in Bewegung gesetzt. Heutzutage sind jedoch auch Motorheckenscheren erhältlich, bei denen sich beide Leisten bewegen. Das sorgt für einen noch schöneren Schnitt.

Im Gegensatz zu mechanischen und elektrischen Heckenscheren wollen Benziner regelmäßig gewartet werden, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Hierbei werden einmal jährlich die Zündkerze und der Luftfilter überprüft. Ist das Gerät täglich in Gebrauch, ist es ratsam, die Zündkerze einmal im Jahr auszutauschen. Auch sollte die Heckenschere inklusive der einzelnen Komponenten regelmäßig gesäubert werden. Bei der Säuberung sollte der integrierte Luftfilter von Staub, Öl und Schmutzresten befreit werden, damit das Kraftstoff-Luft-Gemisch stimmt und der Motor reibungslos arbeiten kann. Bei häufigem Gebrauch sind deshalb Modelle mit herausnehmbarem Luftfilter ratsam – das erleichtert die Reinigung um ein Vielfaches. Auch sollten die Schrauben regelmäßig überprüft und die Sägeblätter geölt werden. Außerdem muss stets auf das richtige Verhältnis von Benzin und Öl geachtet werden, das in den Tank gefüllt wird, da der Motor sonst eventuell nicht mehr anspringt.

Welche unterschiedlichen Benzin Heckenscheren gibt es und was zeichnet diese aus?

Im Benzin Heckenscheren Vergleich zeigt sich, dass die verschiedenen Modelle sich im Grunde alle ähneln. Unterschiede finden sich vor allem hinsichtlich der Leistung, des Tankvolumens, des Gewichts sowie der Messer und Aufsätze. Außerdem sind viele Heckenscheren mit Benzinantrieb mit diversen Zusatzeigenschaften ausgestattet, die Handhabung erleichtern sollen.

Besondere EigenschaftenErkärung
Wechselbare AufsätzeAbhängig davon, ob hohe, gerade Hecken geschnitten oder kleine Sträucher geformt werden sollen, wird die Länge des Aufsatzes gewählt. Im Benzin Heckenscheren Vergleich hat sich gezeigt, dass viele Modelle mit wechselbaren Aufsätzen erhältlich sind, die Flexibilität im Einsatz ermöglichen.
Soft Start System/PrimerDie Zündung von benzinbetriebenen Heckenscheren läuft in der Regel über ein Zugband, das sich häufig nur schwer betätigen lässt. Soft Start Systeme und Primer erleichtern das Anlassen erheblich.
Anti-VibrationssystemEin leistungsstarker Motor ist leider häufig verantwortlich für starke Vibrationen, die die Muskeln schnell ermüden lassen. Anti-Vibrationssysteme sind da sehr hilfreich.
MultifunktionsgriffMultifunktionsgriffe erleichtern das Arbeiten, gerade an Formschnitten. Teilweise rotieren diese Griffe bis zu 90° Grad.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Benzin Heckenschere im Einkauf ausgeben?

Im Benzin Heckenscheren Fakten-Test zeigt sich, dass auch gute Modelle schon für rund 100 Euro zu haben sind. Generell gilt: Je größer Motor, Tank und Leistung, desto teurer das Gerät – und umso schwerer. Geräte mit zu viel Gewicht können das Arbeiten jedoch erheblich erschweren, deswegen ist es für den normalen Gebrauch gar nicht nötig, so viel Geld auszugeben. Die Preisspanne für gute bis sehr gute Modelle rangiert zwischen 100 und 200 Euro. Schwere und besonders leistungsstarke Geräte können auch darüber liegen.

Welche Benzin Heckenscheren-Hersteller gibt es?

Da Heckenscheren mit Benzinmotor nicht unbedingt ungefährliche Gerätschaften sind, lohnt es sich, auf TÜV-geprüfte Geräte von namhaften Herstellern und auf Benzin Heckenscheren Vergleichssieger zurückzugreifen. Zu den größten Herstellern dieser Gartengeräte gehören:

  • Akita
  • Einhell
  • McCullock
  • Rotfuchs
  • Bosch
  • Fuxtec

Welche Vor- & Nachteile haben Benzin Heckenscheren?

Vorteile

Nachteile

Fazit

Für den kleinen oder mittelgroßen Hausgarten mit durchschnittlichem Heckenbewuchs tut eine Benzin Heckenschere nicht unbedingt not. Bei großen Gärten und Anwesen mit viel Grün, langen Hecken und kleinen Büschen kann ein benzinbetriebenes Gerät jedoch eine echte Arbeitserleichterung sein. Dabei muss es keineswegs die leistungsstärkste Schere sein oder die mit dem größten Tank. Wichtig ist, dass sie nicht zu schwer ist und gut in der Hand liegt – und solche Geräte gibt es auch schon für kleines Geld.

Letzte Aktualisierung am 3.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Nr. 1
Einhell Benzin-Heckenschere GE-PH 2555 A (24,5 cm³, 55cm Schnittl., 28mm Zahnabstand, Fliehkraftkupplung, drehbarer Handgriff, Anti-Vibrations-System)*
  • Hochwertige und robuste Benzin-Heckenschere mit Zweitakt-Motor, Quick-Start-System mit Primer und Auto-Choke für komfortable Bedienbarkeit bei der stromnetzunabhängigen Hecken- und Strauchpflege
  • Von -90° bis +90° drehbarer Handgriff für die präzise Führung bei Vertikal- und Horizontalschnitten
  • Anti-Vibrations-System für sicheres und ermüdungsfreies Arbeiten
  • Hochwertige Fliehkraftkupplung und beidseitig schneidende Sicherheitsmesser aus lasergeschnittenem Spezialstahl für beste Schnittergebnisse
  • Große Benzin-Einfüllöffnung für das komfortable Nachfüllen des Treibstoffs

Letzte Aktualisierung am 3.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API