testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
158.715
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

AB-Coaster

Abcoaster von LMZZGAOYANQING

AB-Coaster

  • platzsparend faltbar
  • Max. Körpergewicht: 120 kg

Der Testbaron Abcoaster Fakten Test 2019

4 ausgewählte Abcoaster im Fakten Test 2019. Ausführlicher Abcoaster Vergleich inkl. Abcoaster Vergleichssieger 2019 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Abcoaster für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Abcoaster darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Ab-trax FH Coaster im Abcoaster Fakten-Test 2019
    Ab-trax FH Coaster

    Transportrollen

    Gewicht
    24 kg

    Trainigscomputer

    Aufstellmaß
    135 x 67 x 127cm

    Hersteller
    Fitness House

    Vorteile
    auch für seitliche Bauchmuskulatur
    Stabilisierung der gesamten Rumpfmuskulatur

    ab 215,53 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  •  Bauchtrainer AB-Trax im Abcoaster Fakten-Test 2019
    Bauchtrainer AB-Trax



    30 kg



    135 x 67 x 127cm


    Hammer


    für Anfänger, Einsteiger und Fortgeschrittene
    isometrische Muskelanspannung möglich
    optionale Zusatzgewichte

    ab 229,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Bauchtrainer AB-Trax Pro im Abcoaster Fakten-Test 2019
    Bauchtrainer AB-Trax Pro



    41 kg



    135 x 67 x 127cm


    Men's Health PowerTools


    Inklusive 2 x 5kg Gewichtsscheiben aus Chrom
    Ausführliche Bedienungs- und Trainingsanleitung
    Max. Körpergewicht: 135 kg

    ab 279,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • AB-Coaster im Abcoaster Fakten-Test 2019
    AB-Coaster



    9,5 kg



    99 x 45 x 91 cm


    LMZZGAOYANQING


    platzsparend faltbar
    Max. Körpergewicht: 120 kg

    ab 229,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Ab-trax FH Coaster Fakten-Test Ab-trax FH Coaster
 Bauchtrainer AB-Trax Fakten-Test Bauchtrainer AB-Trax
Bauchtrainer AB-Trax Pro Fakten-Test Bauchtrainer AB-Trax Pro
AB-Coaster Fakten-Test AB-Coaster
Ab-trax FH Coaster Fakten-Test Ab-trax FH Coaster
 Bauchtrainer AB-Trax Fakten-Test Bauchtrainer AB-Trax
Bauchtrainer AB-Trax Pro Fakten-Test Bauchtrainer AB-Trax Pro
AB-Coaster Fakten-Test AB-Coaster

Jetzt DIREKT die beliebtesten Abcoaster aus 06/2019 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 06/2019 bei Amazon ansehen

Was ist ein Abcoaster?

Wer möchte ihn nicht haben, den muskulösen, durchtrainierten Bauch mit Sixpack oder zumindest einen wunderbar flachen Bauch ohne zu viel Fettpolster. Normalerweise versucht man, seine Bauchmuskulatur mit Crunches oder Beinheben in hängendem Zustand in Form zu bringen. Mit dem Abcoaster wurde ein neues Trainingsgerät entwickelt, welches das Bauchmuskeltraining revolutioniert. Der Erfinder des Abcoaster ist der US-amerikanische Personaltrainer Don Brown. Er entwickelte 1996 das Trainingsgerät, von dem bis jetzt insgesamt 12 Millionen Stück verkauft wurden, was für den Abcoaster spricht. Dabei wird er nicht nur von Privatpersonen genutzt, sondern steht auch in zahlreichen Fitnessstudios rund um die Welt.

AbcoasterSzeneriebild Abcoaster

Aufwärtstraining mit dem Abcoaster

Bei den traditionellen Trainingsmethoden wird die Bauchmuskulatur stets von oben nach unten belastet. Zudem hat das Training ohne Gerät in Form von Crunches die Eigenschaft, den Nacken sowie die Schulter- und Rückenmuskulatur zu sehr zu strapazieren, was in vielen Fällen zu Überlastung führt. Außerdem braucht man für das Beinheben an der Stange enorm viel Kraft, die nicht jeder hat.

Das Training mit dem Abcoaster verhindert diese Art der Überlastung durch sein Design und das damit verbundene Training von "unten nach oben". Durch seine gepolsterten Oberarmstützen (ähnlich einem Fahrradlenker), gebogene Rollstangen für die eigentliche Trainingsbewegung und einen bequemen Sitz, der durch seine flexible Konstruktion seitwärts drehbar ist, wird das für viele Menschen oft zu anstrengende Bauchmuskeltraining in hängender Position ganz einfach. Statt an einer Stange zu hängen, nimmt man beim Abcoaster eine kniende Position auf dem gut gepolsterten Sitz ein und kann sich mit dem gesamten Unterarm abstützen. Zusätzlichen Halt geben die integrierten Handgriffe. Schon diese Ausgangshaltung auf dem Abcoaster verhindert eine zu starke Belastung des Rückens, der Schultern und des Nackens.

Trainingsmöglichkeiten mit dem Abcoaster

Für eine gesunde Haltung des Körpers ist nicht nur die Rückenmuskulatur verantwortlich, sondern auch eine trainierte Bauchmuskulatur. Der Abcoaster ist speziell für das schonende Training der Bauchmuskulatur entwickelt worden. Wenn man die Übung korrekt ausführt, dann wird während des Trainings die gesamte Bauchmuskulatur (gerade und seitlich) angespannt. Beim Anziehen der Beine und der Auf- und Abwärtsbewegung auf den Rollschienen bleiben die geraden Bauchmuskeln die ganze Zeit über kontrahiert, so dass ein optimaler Trainingseffekt erreicht wird. Nutzt man den flexiblen Sitz und dreht ihn zur Seite (dies ist in verschiedenen Winkeln möglich), werden während des Trainings auch die seitlichen Bauchmuskeln angemessen trainiert. Wer sein Training mit dem Abcoaster schwieriger gestalten möchte, der kann an der Seite des Sitzwagens zusätzlich Hantelscheiben einhängen.

Schonendes Training mit dem Abcoaster

Neben dem eigentlichen Trainingseffekt sorgt der Abcoaster auch dafür, dass empfindliche Körperpartien geschont werden. So verhindern beispielsweise die gebogenen Rollschienen des Gerätes eine Überlastung des Nackens und der Schultern. Außerdem imitieren die Schienen die natürliche Form der Wirbelsäule, was ebenfalls zur Entlastung beiträgt. Zudem wird durch die kniende Position sowie das Abstützen der Unterarme die Rückenmuskulatur deutlich entlastet. Die ergonomisch geformten Schaumpolster im Armbereich sowie auf dem Sitz verhindern ein unangenehmes Druckgefühl an Armen und Beinen. Mit all diesen Features sorgt der Abcoaster dafür, dass tatsächlich nur die Bauchmuskeln trainiert und alle anderen Muskelgruppen nicht beansprucht werden.

Richtig trainieren mit dem Abcoaster

Wer sich das Trainingsgerät für daheim zulegt oder im Fitnessstudio daran trainieren möchte, der sollte sich eine Einführung zur Benutzung und zur Trainingsintensität geben lassen beziehungsweise sich ein Einführungsvideo für das Gerät anschauen. Wie bei allen Trainingsgeräten gilt auch für den Abcoaster, dass nur die korrekte Ausführung der Übung den Trainingserfolg garantiert. Wird der Abcoaster richtig genutzt, dann stellt sich bald der Erfolg ein und die Bauchmuskeln werden sichtbar.

Der Abcoaster wurde seit seiner Erfindung kontinuierlich weiterentwickelt und ist garantiert ein effizientes Trainingsgerät. Ob gerade oder seitliche Bauchmuskeln, der Abcoaster bringt sie in Form und sorgt dafür, dass man sich mit seiner Figur nicht verstecken muss.

Für viele Männer sind die Bauchmuskeln und die Entwicklung und Erhaltung eines Sixpacks großer Fokus der Trainings, dem sie sich unterziehen. Allerdings reichen Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oft nicht aus, um gewünschte Ergebnisse zu erzielen, denn oft werden dabei auch andere Muskelgruppen mit beansprucht und der Bauch wird nicht so stark gefordert, wie notwendig wäre.

Außerdem sind einige der konventionellen Übungen auf Dauer schädlich für die Gelenke und den Körper, sodass zu häufige Ausführungen mehr schaden als helfen.

Aus diesem Grund werden stetig verschiedene Trainingsgeräte entwickelt, die gleichzeitig den Aufbau und die Erhaltung der Bauchmuskeln optimal unterstützen sollen, aber auch ein sicheres und körperschonendes Training ermöglichen. Eines dieser Geräte ist der Abcoaster. Bei diesem handelt es sich um ein Gerät der Men's Health PowerTools-Reihe, die speziell von den professionellen Trainern der Zeitschrift Men's Health designed wurde um ein hoch effizientes Training auch für zu Hause zu ermöglichen.

Das Gerät, das etwa dreihundert Euro kostet, ist speziell für das Training der Bauchmuskulatur aber auch für die Entwicklung und Stabilisierung der Rumpfmuskulatur im Gesamten ausgelegt. Neben dem Abcoaster selbst, auf dessen Aufbau und Funktionsweise gleich noch genauer eingegangen wird, werden auch Zusatzgewichte von zehn Kilogramm mitgeliefert, so dass sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene eine passende Einstellung für sich wählen können. Die zusätzlichen Gewichte können mit Hilfe von Aufnahmeständen befestigt werden. Dadurch ist es auch möglich, selbst eine Trainingskurve festzulegen, Erfolge schnell zu bemerken und das Training entsprechend anzupassen und zwischen intensivem Training mit viel Gewicht oder vielen Wiederholungen zu wechseln.

Der Bauchmuskeltrainer besitzt auch einen integrierten Computer, der die Wiederholungen zählt - das garantiert zusätzlich, dass nur richtig ausgeführte Wiederholungen gewertet werden. Weiterhin gibt es eine gepolsterte Ellenbogenstütze mit Handgriffen und das Gerät ist auf ein wirbelsäulenfreundliches Training ausgelegt.


Mit einer Größe von 126 cm x 63 cm x 125 cm und einem Gewicht von 25.5 kg ist es außerdem nicht zu groß und kann ideal im eigenen Trainingskeller, aber auch im Wohnzimmer oder jedem anderen Raum untergebracht werden.

Doch wie genau funktioniert der Abcoaster?

Das Gerät besitzt einen Viertelkreis bzw. eine Kurve auf dem eine Beinablage angebracht ist und weiterhin einen Haltegriff mit Ellenbogenstützen, sodass der Trainierende sich mit angewinkelten Beinen auf das Gerät setzt, mit den Armen die Griffe hält, die Ellenbogen ablegt und die Beine angewinkelt auf der Beinablage hält. Der Oberkörper befindet sich dadurch in einer geraden bis leicht vorgebeugten Position mit zum Körper hingezogenen Beinen.

Nun wird die Beinablage mit Hilfe der Bauchmuskeln entlang der Kurve nach oben und wieder zurück bewegt in dem das Becken auf- und wieder abgerollt wird. Unterhalb der Beinablage befinden sich die bereits erwähnten Halterungen für Gewichte, um die Kraft, die zum Hochziehen notwendig ist, anzupassen.

Durch diesen Bewegungsablauf wird die Bauchmuskulatur sehr isoliert trainiert und nicht beispielsweise durch Mitnutzung des Hüftbeugers weniger in Anspruch genommen. Die Kurven- bzw. Kreisbahn ist für das Aufrollen des Beckens optimal geeignet, ohne aber die Gelenke oder den Körper zu sehr zu belasten, da die Trainingsposition recht angenehm, entlastend und ergonomisch gehalten ist.

Allerdings ist der Abcoaster nicht nur für das Training der vorderen Bauchmuskeln effizient geeignet, sondern auch für die Entwicklung der seitlichen Bauchmuskeln. Dafür kann der Winkel des Sitzes verstellt werden, sodass die Belastung des Hochziehens auf die seitlichen Bauchmuskeln verlagert wird.

Insgesamt bietet das Gerät somit eine gute Alternative zu herkömmlichen Übungen für die Bauchmuskulatur und eine optimale Erweiterung des Trainingsplans.

Welcher Hersteller für Abcoaster gibt es?

  • Fitness House
  • Hammer
  • Men's Health Power Tools
  • Trax Play
  • Wizard industry

Zu Amazon »
ab 229,00 € inkl. MwSt.
AB-Coaster

AB-Coaster

  • platzsparend faltbar
  • Max. Körpergewicht: 120 kg
Zu Amazon »
ab 229,00 €
inkl. MwSt.