Waffelautomat Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Waffelautomat Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Waffelautomat? Dann bist Du in unserem ausführlichen Waffelautomaten-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Waffelautomat Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Waffelautomaten darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Waffelautomat-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Waffelautomat-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
cloer 1621 Waffelautomat für klassische herzchen-Waffeln / 930 W/Waffelgröße 15,5 cm/stufenlos wählbarer Bräunungsgrad/weiß, Metall*
  • Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung
  • Waffelgröße 15,5 cm Ø, Waffeldicke 1,2 cm
  • Einfache Reinigung durch innen liegendes Scharnier und Fettauffangrille
  • Platzsparende, auf den Griffen stehende Aufbewahrung
  • null

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Waffelautomat-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
cloer 1621 Waffelautomat für klassische herzchen-Waffeln / 930 W/Waffelgröße 15,5 cm/stufenlos wählbarer Bräunungsgrad/weiß, Metall*
  • Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung
  • Waffelgröße 15,5 cm Ø, Waffeldicke 1,2 cm
  • Einfache Reinigung durch innen liegendes Scharnier und Fettauffangrille
  • Platzsparende, auf den Griffen stehende Aufbewahrung
  • null
Bestseller Nr. 2
Domo DO 9047W Waffelautomat für extra dicke quadratische belgische/brüsseler Waffeln*
  • Waffeleisen für extra dicke quadratische belgische / brüsseler Waffeln
  • Spezial-Deckel der mit dem Teig „wächst“ und so extra dicke luftige Waffeln entstehen
  • Backform mit extra dicken + tiefen Rillen für extra dicke Waffeln – Ein Traum zum Füllen mit Nutella / Eis / Marmelade / Sahne
  • 1400 Watt für ein schnelles Aufheizen und Waffeln im Minutentakt – Mit Backampel und Thermostat
  • Waffeln backen wie ein Profi
AngebotBestseller Nr. 3
Krups FDD95D Waffelautomat Professional*
  • Backraum um 180° drehbar zur optimalen Teigverteilung und Bräunung
  • Massives Edelstahlgehäuse
  • Antihaftversiegelte Backflächen für einfache Reinigung (abnehmbar und spülmaschinengeeignet)
  • Mehrstufiger Temperaturregler mit Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte
  • Großer wärmeisolierter Handgriff

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Waffelautomat-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Krups FDD95D Waffelautomat Professional*
  • Backraum um 180° drehbar zur optimalen Teigverteilung und Bräunung
  • Massives Edelstahlgehäuse
  • Antihaftversiegelte Backflächen für einfache Reinigung (abnehmbar und spülmaschinengeeignet)
  • Mehrstufiger Temperaturregler mit Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte
  • Großer wärmeisolierter Handgriff
AngebotBestseller Nr. 2
Cloer 189 Waffelautomat für kuchenartige Waffeln / 930 W/Waffelgröße 16 cm/schwere Backplatten/optische und akustische Fertigmeldung/mattiertes Edelstahlgehäuse, Schwarz, Edelstahl*
  • Optische & akustische Fertigmeldung durch Backampel & Signalton
  • Waffelgröße 16 cm
  • Flexibles Scharnier für ein besseres Aufgehen der Waffel
  • Kuchenartige Waffeln
  • Einfache Reinigung durch innen liegendes Scharnier & Fettauffangrille
AngebotBestseller Nr. 3
TV Das Original 07836 7836 Waffeleisen, Metall, Silber*
  • Heiß, eckig, belgisch – der duftende 4-fach-Waffelgenuss! So einfach wie nie! Selber herrlich duftende Belgische Waffeln wie auf den großen Volksfesten backen – Ja! Das ist nun kinderleicht möglich mit dem formschönen Waffeleisen von GOURMETmaxx mit Verschluss und Griff.
  • Bequem und zuverlässig! Sie können gleich 4 Belgische Waffeln auf einmal backen! So vermeiden Sie langes Warten und quengelnde Kinder. Für Nachschub ist dank starkem 1200 Watt Heizaggregat schnell gesorgt! Ferner verringert es die anfängliche Aufwärmzeit auf ein absolutes Minimum.
  • Erleben Sie die verschiedensten Geschmackserlebnisse! Ob mit Kirschen und Sahne, Nutella und Banane, Erdbeeren und Hagelzucker- oder wie auch immer Sie Ihre Belgischen Waffeln am liebsten mögen. Alles kein Problem für das Waffeleisen von GOURMETmaxx! Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! Dank Antihaftbeschichtung aus Keramik brennt nichts an und das Gerät ist spielend einfach zu reinigen.
  • Belohnen Sie sich jetzt! Bestellen Sie das Waffeleisen von GOURMETmaxx und bereiten Sie sich und ihren Liebsten ein unvergessliches Waffelerlebnis. Verschiedenste leckere Rezepte finden Sie im Netz oder in der beiliegenden Anleitung.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Waffelautomat?

Anlässe bei denen Waffeln sich immer großer Beliebtheit erfreuen gibt es viele. Ob beim gemütlichen Kaffeetrinken mit Freunden und Familie, auf Schul- oder Sportfesten oder als Nachtisch nach einem ausgiebigen Essen, mit Waffeln kann man seine Lieben mit einer besonderen Köstlichkeit verwöhnen. Das luftige Gebäck ist bei Jung und Alt beliebt und mit verschiedenen Variationen an Saucen oder Obst als Beigabe kann kaum jemand eine frische warme Waffel ablehnen. Damit auch das Backen der Waffeln zur Freude wird und nicht in Frust und mühsamer Reinigungsarbeit endet, ist ein guter Waffelautomat eine sinnvolle Ergänzung einer jeden gut ausgerüsteten Küche.

Szeneriebild Waffelautomat

Szeneriebild aus der Produktwelt der Waffelautomaten

Was macht man mit einem Waffelautomat?

Im Vergleich zu anderem Gebäck sind Waffeln in der Theorie relativ unkompliziert herzustellen, man rührt den Teig an und gibt ihn für eine bestimmte Zeit in einen Waffelautomaten. Wer jedoch schon einmal selbst Waffeln gebacken hat weiß: in der Praxis ist es stark von den Voraussetzungen abhängig wie einfach sich das Waffel backen und wie lecker sich das Ergebnis gestaltet. Ein gutes Rezept, ein hochqualitativer Waffelautomat und die richtige Anwendung sind die Zutaten, die das Backen zur Freude werden lassen und zu Ergebnissen führen, die den glücklichen Essern leuchtende Augen bescheren. Wer mit der richtigen Ausrüstung arbeitet und etwas Übung hat wird es schnell lieben wenn der Teig sich sanft im Waffeleisen verteilt und bald ein verlockender Geruch die ganze Küche erfüllt bis man sich schließlich daran machen kann die warmen fluffigen Köstlichkeiten mit einem leckeren Topping wie zum Beispiel Sahne und Kirschen zu genießen.

Testbaron Redaktionstipp

Die Geschichte der Waffeln

Die ersten Belege für Waffeleisen stammen bereits aus dem 9. Jahrhundert und wurden in Belgien und Frankreich gefunden. Wahrscheinlich waren sie eine Weiterentwicklung aus der Oblatenherstellung in Klöstern. In Frankreich bis bereits aus dem 13. Jahrhundert eine Zunft der Waffelbäcker überliefert. Damals wurden die komplett aus Gusseisen bestehenden Zangenformen, die in ihrem Aussehen bereits den heutigen Waffelautomaten ähnelten zum Ausbacken in einen Backofen gegeben, sodass die Herstellung erheblich mehr Aufwand und Geschick benötigte. Oft waren diese Waffeleisen mit aufwändigen Bildmotiven verziert, die meist biblische Motive darstellten, welche in die Waffeln eingebacken wurden. In Deutschland verbreiteten sich die Waffeln wahrscheinlich erst im Laufe des 17. Jahrhunderts. Schon damals wurden sie zu Festen und anlässlich des Fastenbrechens gebacken. Das süße luftige Gebäck erlangte schnell große Beliebtheit und wurde zu unterschiedlichsten Anlässen und in vielen Regionalen Variationen gebacken.

Die beiden meist verbreitetsten Versionen sind hierbei die Herzwaffel und die Brüsseler Waffel. Im Jahre 1903 wurde von dem aus Italien stammenden US-Amerikanischen Eisverkäufer Italo Marchiony ein Patent auf ein Waffeleisen zur Herstellung von Eishörnchen angemeldet.

Was sollte man beachten, wenn man einen Waffelautomat kaufen möchte?

Leistung

Für ein Backergebnis das beigeistert, also eine Waffel die außen leicht knusprig und innen schön fluffig ist, benötigt das Waffeleisen vor allem eine Ausreichende Wattleistung. 900 Watt sollten hierbei mindestens vorhanden sein, viele Geräte mit über 1000 Watt liefern aber oft noch schönere Ergebnisse.

Backplatten

Schwere Massive Backplatten, machen den Waffelautomaten zwar etwas weniger handlich, zeugen jedoch auch von einer hohen Qualität. Schwere Backplatten speichern und verteilen die Hitze meist erheblich besser als dünne leicht Platten. Somit ist es mit schweren Backplatten meist einfacher ein schönes gleichmäßiges Backergebnis zu erzielen.

Antihaftbeschichtung

Wenn die Backplatten des Waffelautomaten über eine Antihaftbeschichtung verfügen, wird meist weniger oder gar kein Fett benötigt um zu verhindern dass die Waffeln anbacken und der Waffelautomat nach der Benutzung leicht zu reinigen ist. Somit kann eine gute Antihaftbeschichtung einem unnötige Kalorien ersparen und auch das Backen geht erheblich leichter von der Hand. Wichtig ist jedoch, dass die Beschichtung eine gute Qualität aufweist, da minderwertige Beschichtungen leicht beschädigt werden können und beginnen sich aufzulösen.

bevorzugte Variante

Die heutzutage am meist verbreitevergleichen Varianten von Waffeln sind die Brüsseler Waffel und die Herzwaffel. Welche der beiden Varianten hierbei eher den persönlichen Vorlieben entspricht sollte vor dem Kauf abgewägt werden.

Teigüberlaufrinne

Manche Modelle verfügen über eine Teigüberlaufrinne, diese kann sich beim Waffel backen als äußerst nützlich erweisen. Schnell passiert es, dass man etwas zuviel Teig in den Waffelautomaten gibt und beim Verschließen der überschüssige Teig über die Ränder quillt Dies macht die Reinigung im Nachgang erheblich aufwändiger und kann auch während des Backens störend sein, wenn der übergelaufene Teig an den Rändern anbrennt jedoch von dem heißen Waffeleisen nur schwer zu entfernen ist.

Reinigung

Ein wichtiger Aspekt für ein angenehmes Erlebnis beim Waffel backen ist auch, dass der Waffelautomat nach dem Backen wieder leicht zu reinigen ist. Hierbei können vor allem eine gute Antihaftbeschichtung und herausnehmbare Backplatten von großem Vorteil sein.

Anzahl der Waffeln

Wer öfters für eine größere Gemeinschaft oder auf Veranstaltungen Waffeln backen möchte, für den kann es von Vorteil sein, ein Waffeleisen zu haben mit dem man mehrere Waffeln gleichzeitig backen kann. Somit verkürzt sich die Wartezeit bis alle mit Waffeln versorgt werden können und man hat nicht das Problem dass die ersten Waffeln schon abgekühlt sind bis die letzten gebacken sind. Wer jedoch meist für einen kleineren Kreis an Personen Waffeln bäckt, für den kann ein kleinerer Waffelautomat sinnvoller sein, da diese weniger Platz und Strom benötigen.

Sicherheit

Zu einem sicheren Waffeleisen gehört ein gut isolierendes Gehäuse, dass sich während des Backens nicht erhitzt sowie ein Warnlicht, das aufleuchtetet solange das Waffeleisen heiß ist. Somit warnt diese Licht zu einem davor, dass heiße Eisen anzufassen, erspart einem auch beim Aufheizen ständig die Temperatur händisch zu prüfen. Auch sollte ein Waffelautomat über einen Überhitzungsschutz verfügen, da gerade bei längerem Einsatz erhebliche Temperaturen entstehen können.

Backampel

Viele hochwertige Geräte verfügen außerdem über eine sogenannte Backampel, also eine Funktion, die nicht nur anzeigt wenn der Waffelautomat auf Betriebstemperatur ist sonder auch nach Ablauf der Backzeit ein optisches oder akustisches Signal von sich geben, was einem ständiges kontrollieren erspart.

Wie funktioniert ein Waffelautomat?

Ein Waffelautomat besteht grundsätzlich aus zwei metallischen Platten, die in einer Zangenkonstruktion befestigt sind. Die beiden Platten werden elektrisch aufgeheizt sodass sie den dazwischen befindlichen Teig gleichmäßig garen können. Hierbei gibt es die verschiedensten Varianten, ob das Waffeleisen über eine Stufenlose Temeraturregelung verfügt, drehbar ist oder welche Art von Waffel damit erzeugt werden soll muss man für sich selber abwägen.

Welche unterschiedlichen Waffelautomaten gibt es und was zeichnet diese aus?

Brüsseler WaffelnDie dicken quadratischen Brüsseler Waffeln sind ein Klassiker auf Jahrmärkten. Sie sind dicker und somit mächtiger als die kleineren dünnere Herzvariante und werden je nach Variante auch mit einem leicht anderen Teig hergestellt.
HerzwaffelnHerzwaffeln sind in vielen deutschen Regionen sehr verbreitet und zeichnen sich durch die Unterteilung in viele kleine Herzchen aus. Die Waffel wird dünner ausgebacken behält jedoch meist im inneren einen weichen fluffigen Kern.
Drehbare WaffelautomatenViele hochwertige Waffelautomaten verfügen über eine Drehfunktion. Das gesamte Waffeleisen ist in einer Haltevorrichtung aufgehängt und kann somit während des Backvorgangs um 180 Grad gedreht werden. Dies hat den Vorteil, dass sich der Teig gleichmäßiger im Inneren des Waffelautomaten verteilen kann und somit ein schöneres Ergebnis zustande kommt.
Wechselbare PlattenWechselbare Platten haben zum einen den Vorteil, dass sie einfacher zu reinigen sind, oft sind sie sogar spülmaschinenfest zum anderen bieten viele Waffelautomaten mit wechselbaren Platten auch noch weitere Platten mit anderen Funktionen und können somit auch beispielsweise als Kontaktgrill oder Sandwichtoaster eingesetzt werden. Dies erhöht die Einsatzmöglichkeiten eines solchen Waffelautomaten enorm.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Waffelautomat im Einkauf ausgeben?

Günstige Waffelautomaten bekommt man meist schon für um die 20€. Viele dieser Modelle machen einem jedoch nicht besonders viel Freude in der Anwendung. Wer leicht und unkompliziert schöne Backergebnisse erzielen möchte, sollte mindestens 30€ bis 50€ für ein Gerät der Mittelklasse einplanen. Noch bessere Geräte mit weiteren Funktionen und Anwendungsbereichen liegen meist im Bereich von 100€ bis 150€, darüber gibt es noch Geräte von besonders hoher Qualität die oft schon für den Gastronomiebereich einsetzbar sind. Im allgemeinen sollte man bedenken, dass ein Waffeleisen meist eine einmalige Anschaffung für viele Jahre ist, deshalb sollte man hier wenn man auf Qualität und Langlebigkeit Wert legt, lieber einmal etwas mehr Geld investieren anstatt sich mit qualitativ Minderwertigen Fehlerkäufen herum zu ärgern, die auf lange Sicht doch nur dazu führen dass man zweimal kauft.

Welche Waffelautomaten-Hersteller gibt es?

  • Cloer
  • Domo
  • Krups
  • Clatronic
  • Severin
  • Unold
  • Bomann
  • TZS First Austria
  • Rosenstein & Söhne
  • Petra
  • Rommelsbacher
  • Tefal
  • Graef
  • Tristar

Welche Vor- & Nachteile haben Waffelautomaten?

Vorteile

  • Schnelles unkompliziertes Backen
  • Viele Variationen möglich

Nachteile

  • Aufwändige Reinigung bei manchen Geräten

Fazit

Ein Waffelautomat ist ein muss für jede besser ausgestattete Küche wenn man selbst oder der Verwandten- und Bekanntenkreis Fan der fluffigen Backspeisen ist. Waffelautomaten in höherer Qualität machen das Backen zur reinen Freude und verbessern auch das Backergebnis. Auch wer darüber hinaus weitere Funktionen und Einsatzmöglichkeiten schätzt, wird bei der großen Vielfalt an Waffelautomaten heutzutage fündig.

Ob man nur gelegentlich für ein gemütliches Kaffekränzchen am Nachmittag ein paar Waffeln backen möchte oder regelmäßig auf Kindergeburtstagen oder größeren Veranstaltungen Waffeln backen möchte sollte bei der Auswahl des passenden Waffelautomaten genauso beachtet werden, wie die persönlich favorisierte Waffelvariante, ob man auf weitere Funktionen Wert legt und wie viel Geld man bereit ist auszugeben.

AngebotBestseller Nr. 1 cloer 1621 Waffelautomat für klassische… 28,32 EUR

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
cloer 1621 Waffelautomat für klassische herzchen-Waffeln / 930 W/Waffelgröße 15,5 cm/stufenlos wählbarer Bräunungsgrad/weiß, Metall*
  • Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung
  • Waffelgröße 15,5 cm Ø, Waffeldicke 1,2 cm
  • Einfache Reinigung durch innen liegendes Scharnier und Fettauffangrille
  • Platzsparende, auf den Griffen stehende Aufbewahrung
  • null

Letzte Aktualisierung am 14.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API