testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
73.165
Informierte Nutzer
3.368
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Wellness Terassen-Heizstrahler

Standheizstrahler von Suntec

Wellness Terassen-Heizstrahler

  • Für Raumgrößen bis 60 m³ (~ 25 m²) geeignet
  • Max. Heizleistung 2000 Watt
  • 3 Leistungsstufen
  • für die Außennutzung geeignet
  • Höhenverstellbar bis 210 cm
  • schwenkbar

Der Testbaron Standheizstrahler Fakten Test 2017

5 ausgewählte Standheizstrahler im Fakten Test 2017. Ausführlicher Standheizstrahler Vergleich inkl. Standheizstrahler Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Standheizstrahler für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Standheizstrahler darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Wickeltischheizstrahler mit Standfuß im Standheizstrahler Fakten-Test 2017
    Wickeltischheizstrahler mit Standfuß

    Abschaltautomatik

    Maße
    53,4 x 53 x 21 cm

    Leistung
    650 Watt

    Gewicht
    9 Kg

    Teleskopständer
    ja, bis 2,10 Meter

    Hersteller
    Reer

    Vorteile
    gleich bleibende Wärme
    Individuelle Höhenanpassung
    schwenkbarem Gehäuse
    Sicherer Standfuß
    Ohne Schrauben und Bohren
    Wandmontage möglich

    ab 51,98 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Wickeltischheizstrahler im Standheizstrahler Fakten-Test 2017
    Wickeltischheizstrahler



    51,6 x 42 x 27,2 cm


    600 - 2000 Watt


    13 Kg


    ja, von 1,20 bis 1,90 Meter


    Brandson


    mit Standfuß + Fernbedienung
    Schwenkbereich: ~25°
    Höhenverstellbare Teleskopständer
    Auto-Off Sicherheitsabschaltung
    angenehm konstante Wärmeabgabe
    Unkomplizierte Wandmontage möglich
    Sicherer Standfuß

    ab 89,85 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • BS 55 Stand-Heizstrahler im Standheizstrahler Fakten-Test 2017
    BS 55 Stand-Heizstrahler



    53,5 x 53,5 x 22,5 cm


    650/1350/2000 Watt


    10,5 Kg


    ja, von 1,70 bis 2,10 Meter


    Hartig + Helling


    3 Schaltstufen über praktischen Zugschalter
    Höhenverstellbar und schwenkbar
    Geräuschlose Wärmeabgabe
    Sicherheitsabschaltung bei Überhitzung oder Umfallen
    spritzwassergeschützt (IPX4)

    ab 61,89 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • 2in1 FeelWell  im Standheizstrahler Fakten-Test 2017
    2in1 FeelWell



    55,4 x 24,6 x 21,4 cm


    400/800 Watt


    7 Kg


    ja, von 1,55 bis1,85 Meter


    Reer


    schützt vor dem Auskühlen und vor Folgeerkrankungen
    als Wand- oder Standgerät einsetzbar
    zwei Heizstufen: 400W/800W
    bis zu 50° neigbarer Heizkopf

    ab 66,05 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Wellness Terassen-Heizstrahler  im Standheizstrahler Fakten-Test 2017
    Wellness Terassen-Heizstrahler



    50 x 50 x 210 cm


    650/1300/2000 Watt


    10 Kg


    ja, bis 2,10 Meter


    Suntec


    Für Raumgrößen bis 60 m³ (~ 25 m²) geeignet
    Max. Heizleistung 2000 Watt
    3 Leistungsstufen
    für die Außennutzung geeignet
    Höhenverstellbar bis 210 cm
    schwenkbar

    ab 68,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Wickeltischheizstrahler mit Standfuß Fakten-Test Wickeltischheizstrahler mit Standfuß
Wickeltischheizstrahler Fakten-Test Wickeltischheizstrahler
BS 55 Stand-Heizstrahler Fakten-Test BS 55 Stand-Heizstrahler
2in1 FeelWell  Fakten-Test 2in1 FeelWell
Wellness Terassen-Heizstrahler  Fakten-Test Wellness Terassen-Heizstrahler
Wickeltischheizstrahler mit Standfuß Fakten-Test Wickeltischheizstrahler mit Standfuß
Wickeltischheizstrahler Fakten-Test Wickeltischheizstrahler
BS 55 Stand-Heizstrahler Fakten-Test BS 55 Stand-Heizstrahler
2in1 FeelWell  Fakten-Test 2in1 FeelWell
Wellness Terassen-Heizstrahler  Fakten-Test Wellness Terassen-Heizstrahler

Jetzt DIREKT die beliebtesten Standheizstrahler aus 06/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 06/2017 bei Amazon ansehen

Was ist ein Standheizstrahler?

Besonders in der kalten Jahreszeit erfreut man sich an einer konstanten Wärme. Dafür sind Standheizstrahler geeignet. Gerne werden sie an Wickeltischen genutzt, oder für verschiedene Tiere, die nicht auskühlen dürfen. Durch einen elektrischen Standheizstrahler erhält man eine gleichmäßige Wärme, die man gut auf einen bestimmten Bereich zielen kann. Zum Beispiel auf das Kind auf dem Wickeltisch.

Nicht zu verwechseln sind Standheizstrahler mit Gasheizstrahler. Gasheizstrahler heizen, wie der Name schon sagt, mit Gas. Dadurch hat man zwar eine viel größere Wärme, aber kann diese nicht so gezielt steuern. Mit einem Gasheizstrahler auf dem Wickeltisch würde es dem kleinen sofort viel zu heiß werden. Darum heizen Standheizstrahler mit Strom, und sind somit sehr gut regulierbar.

StandheizstrahlerSzeneriebild Standheizstrahler

Was macht man mit einem Standheizstrahler?

Einsatz am Wickeltisch

Die beliebteste Anwendung im Standheizstrahler Fakten-Test, ist der Wickeltisch. Man stellt den Heizer einfach neben den Wickeltisch auf. Man könnte ihn auch direkt auf den Tisch stellen, jedoch ist dann die Gefahr dass das Kind ihn berührt zu groß. Da die Heizstrahler mit großen Füßen ausgestattet sind sollte man sie daneben stellen. Nun wird der Strahler auf den Kleinen gerichtet und eingeschalten.

Warum brauche ich überhaupt eine Strahlenheizung beim Wickeln?

Kinder im Alter bis ca. 12 Wochen können ihre Körpertemperatur noch nicht so gut und schnell regeln, wie wir es später gewohnt sind. Darum friert es auf dem Wickeltisch, wenn es zuvor in der warmen Badewanne war. Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man heizt den ganzen Raum auf um ein angenehmes Klima zu erschaffen. Das kostet zum einen viel Energie und wenn es gleichzeitig der Schlafraum ist, ist es später zu warm zum schlafen. Darum greifen viele zu einem Standheizstrahler. Dieser wärmt partiell nur das Kind und den Wickeltisch. Nun kann man sich beim wickeln Zeit lassen. Man muss nicht hetzen und kann sich noch mit dem Kleinen beschäftigen. So kann wickeln zum Vergnügen werden, weg von der mechanischen Pflichtaufgabe.

Sonstige Einsätze

Natürlich muss man kein Kind haben um sich seinen Standheizstrahler Vergleichssieger zu bestellen. Für empfindliche Tiere eignet er sich genauso hervorragend. Auch für ältere Menschen findet er Einsatz. Man ist hier an keine Regel gebunden und kann den Strahler fast überall einsetzen. Wenn man Beispielweise die Küche nicht heizen will aber trotzdem morgens im warmen Frühstücken will, kann man für diese Zeit den Standheizer einschalten.

Die Terrasse kann auch erwärmt werden, jedoch benötigt man dazu ein stärkeres Modell als wenn man nur den Wickeltisch aufheizen möchte. Natürlich findet man auch für diese Anwendung ein passendes Gerät im Standheizstrahler Fakten-Test.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Heizen mit Strom hat eine lange Geschichte mit vielen Hochs und Tiefs. Früher wurde vor allem mit Holz und Kohle geheizt. Auch Ölheizungen sind schon lange im Gebrauch. Die ersten Stromheizungen, die im größeren Stiele verkauft wurden, waren Nachtspeicheröfen. Vor und während der ersten Öl Kriese waren diese sehr beleibt.

    Nach der Öl Kriese wurden die Energiekosten teuerer und Nachtspeicheröfen lohnten sich kaum mehr. Also wurde wieder mehr auf Kohle und Öl gesetzt. Die Argumentation gegen Nachtspeicheröfen war, dass diese viel mehr Energie verbrauchen und somit umweltschädlicher sind. Der Grund dafür ist, dass der Wirkungsgrad bei der Stromerzeugung nciht besonders gut ist. Dann wird der Strom zum jeweiligen Gebäude transportiert, was wieder Verluste mit sich bringt. Der Ofen selbst hat auch keinen besonders guten Wirkungsgrad, somit ist der Verbrauch insgesamt gesehen sehr hoch. Aber das sollte noch nicht das Ende sein.

    Mit der Energiewende kommen auch wieder Stromheizungen ins Gespräch. Besonders Nachtspeicheröfen könnten als lokale Akkus genutzt werden, wenn es zuviel Strom am Markt gibt. Beispielweise bei einem Sturm, wenn alle Windräder voll produzieren. Möglicherweise wird man in Zukunft wieder viel mehr auf elektrische Heizungen setzen, aber genau wissen wird das wohl noch niemand. Das letzte Kapitel hierzu ist noch nicht geschrieben.

Was sollte man beim Kauf eines Standheizstrahlers beachten?

Es kommt auf die geplante Anwendung an. Beim Einsatz im Freien, wird mehr Leistung benötigt als beim Einsatz im Haus. Im Standheizstrahler Vergleich findet man das passende Gerät für die jeweilige Anwendung.

Geeignete Raumgröße Wie bereits genannt ist die zukünftige Anwendung der entscheidende Punkt. Wenn man einen komplette Raum aufheizen möchte benötigt man ein relativ starken Strahler. Wenn es jedoch genügt den Nachwuchs warm zu halten reicht eine schwächeres Gerät.
Abschaltautomatik Einige Strahler aus dem Standheizstrahler Fakten-Test, haben eine integrierte Abschaltautomatik. Diese stellt fest, wenn das Gerät umfällt und schält sofort ab. Teilweise ist sie noch zusätzlich Zeit gesteuert.
Schutzgitter Das Schutzgitter ist der letzte Schutz für das Kind wenn alles andere schief geht. Somit kann es nicht zum direkten Kontakt mit den Heizeinheiten kommen und damit Verbrennungen vermeiden. Trotzdem wird der Kopf der Strahlenheizung sehr warm. Es sollte trotz Schugitter darauf geachtet werden, dass das Kind keine Chance auf einen Kontakt damit hat.
Maße Die Maße sind wichtig, damit der Heizstrahler groß genug ist um über den Wickeltisch zu ragen.
Für draußen geeignet Vor Regen und Nässe sollten alle Geräte geschützt werden. Hier geht er eher um die Leistung, ob man draußen die erzeugte Wärme überhaupt merkt. Bei den ganz schwachen Standheizstrahlern würde die erzeugte Wärme sofort verfliegen.
Leistung Diese wird in Watt angegeben. Um so mehr Watt, um so höher ist der Stromverbrauch. Jedoch steigt auch die Wärmeerzeugung mit höherer Leistung.
Höhenverstellbar Ganz wichtig für den Wickeltisch. Einheitshöhen sind da völlig unbrauchbar.
Stabiler Standfuß Der Standheizstrahler darf auf keinen Fall umkippen. Darum wird ein stabiler Standfuß benötigt, der nicht bei der kleinsten Berührung nachgibt.
Neigungswinkel Der Kopf der Strahlenheizung muss idealerweise direkt auf das Kind zeigen. Das ist nur möglich wenn man den Neigungswinkel ausreichend verstellen kann.

Wie funktioniert ein Standheizstrahler?

Der Standheizstrahler erwärmt seine Umgebung durch Infrarotstrahlung. Angestrahlte Möbel und andere Dinge funktionieren hier als Wärmeträger, die Wärme dann zurück strahlen. Beim Beispiel Wickeltisch würde das also bedeuten, dass die Wärme von oben (dem Heizstrahler) kommt, das Kind und den Tisch aufwärmt. Und der Tisch auch Wärme zurück zum Kind strahlt. Die Luft selbst wird bei diesem Prinzip nicht so stark erhitzt. Das ist auch der Grund warum man keine Luftzirkulation oder Kühlung für das Gerät benötigt. Das ist wiederum der Grund warum der Standheizstrahler Vergleichssieger für Kleinkinder geeignet ist, es wird kaum Luftzug erzeugt.

Welche Ausführungen von Standheizstrahlern gibt es und was zeichnet diese aus?

Der Standheizstrahler ist bereits eine spezielle Ausführung des Heizstrahlers. Es gibt Gasheizstrahler, sowie elektrische Heizstrahler ohne Füße. Aber das sind alles Überkategorien bzw. Geschwisterkategorien. Die Strahlenheizungen aus dem Standheizstrahler Fakten-Test sind von den Ausführungen her gleich und unterscheiden sich in den oben gennanten Produktdetails.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für einen guten Standheizstrahler im Einkauf ausgeben?

    Für einen Qualitativ hochwertigen Standheizstrahler sollte man gut 70€ ausgeben. Bei Niedrigpreis Geräten wird oftmals die Sicherheit vernachlässigt. Beispielweise kein Schutzgitter vorhanden, oder ein sehr wackliger Standfuß. Bei teureren Geräten verbessern sich oft nur noch Details. Da man die Strahlenheizung beim Kind sowieso nur einige Wochen benötigt wird, muss man nicht unbedingt das teuerste Gerät kaufen. Das gilt natürlich nicht wenn man andere Einsätze geplant hat. Beim Dauereinsatz auf der Terrasse muss man anders kalkulieren. Hier ist in erster Linie die Langlebigkeit wichtig und diese kostet Geld.

Welche Hersteller für Standheizstrahler gibt es?

  • Brandson
  • reer
  • Veito
  • Jago
  • H+H
  • Semptec Urban Survival Technology
  • Suntec Wellness
  • Bartscher
  • Firefly Heaters
  • Ultranatura
  • Einhell
  • Outsunny
  • VASNER
  • Homcom
  • Gartenstuhl-Kissen

Vor- und Nachteile von Standheizstrahlern

Vorteile

  • Wärmt einen bestimmten Bereich, dadurch friert das Baby nicht und der Raum wird nicht gleich komplett aufgeheizt
  • Kaum Luftzirkulation, daher kein unangenehmer Luftzug
  • Kaum Staubaufwirbelung, da kaum Luftzug statt findet
  • Leiser Betrieb
  • angenehme Wärme, nicht zu "drückend"
  • leicht zu bedienen
  • Einfach positionierter, durch stabile und verstellbare Teleskopständer
  • Keine Abgase wie Beispielweise beim Gasheizstrahler

Nachteile

  • Relativ hohe Energiekosten, daher kein Dauerbetrieb empfholen
  • Um ganze Räume aufzuheizen benöigt man viel Energie

Fazit

Damit der Sprössling nach dem Baden keinen Temperaturschock bekommt, sollte der Standheizstrahler Vergleichssieger genutzt werden. Dieser erwärmt zielgerichtet das Kind, damit es nicht friert. Jedoch heizt er nicht gleich den ganzen Raum auf und verschwendet somit nicht unnötig Energie. Das wichtigste für jedes Kind ist die Sicherheit, darum sollte auf Abschaltautomatik geachtet werden. Wer sich eine Strahlenheizung kaufen möchte ist mit dem Standheizstrahler Vergleich bestens beraten.

Zu Amazon »
ab 68,99 € inkl. MwSt.
Wellness Terassen-Heizstrahler

Wellness Terassen-Heizstrahler

  • Für Raumgrößen bis 60 m³ (~ 25 m²) geeignet
  • Max. Heizleistung 2000 Watt
  • 3 Leistungsstufen
  • für die Außennutzung geeignet
  • Höhenverstellbar bis 210 cm
  • schwenkbar
Zu Amazon »
ab 68,99 €
inkl. MwSt.