Repeater Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Repeater Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Repeater? Dann bist Du in unserem ausführlichen Repeater-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Repeater Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Repeater darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Repeater-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Repeater-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig.Komfortable Bedienung über browserbasierte Benutzeroberfläche
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!WLAN Repeater 1750E, LAN-Kabel, Installationsanleitung

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Repeater-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig.Komfortable Bedienung über browserbasierte Benutzeroberfläche
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!WLAN Repeater 1750E, LAN-Kabel, Installationsanleitung
AngebotBestseller Nr. 2
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 600 (WLAN N bis zu 600 MBit/s (2,4 GHz), WPS, kompakte Bauweise, deutschsprachige Version)*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Mehr WLAN-Reichweite für alle verbundenen Geräte, hohe Reichweite mit WLAN N (600 MBit/s / 2,4 GHz)
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), werkseitig sichere WLAN-Verschlüsselung
  • Unauffällig an jeder beliebigen Steckdose, besonders kompakt und stromsparend
  • Lieferumfang: FRITZ!Repeater 600, Schuko-Adapter, Installationsanleitung
AngebotBestseller Nr. 3
TP-Link TL-WA850RE WLAN Repeater (300 Mbit/s, WLAN Verstärker, App Steuerung, Ethernet-Port, WPS, AP Modus, LED abschaltbar, kompatibel zu allen WLAN Geräten) weiß*
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11n/g/b)
  • High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz-Band) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang
  • Tether App ermöglicht einfachen Zugriff und Verwaltung mit jedem mobilen Gerät
  • Ein LAN-Port zur Integration kabelgebundener Netzwerkgeräte wie Spielekonsolen, Smart-TVs in ein WLAN
  • Verpackungsinhalt: TL-WA850RE, Schnellinstallationsanleitung

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Repeater-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
TP-Link RE650 AC2600 Dualband Gigabit WLAN Repeater (4×4 MU-MIMO, Beamforming, WiFi Extender, 2,4GHz und 5GHz gleichzeitig, Signalstärkeanzeige, AP Modus)*
  • Außergewöhnliche Reichweite – Vier externe Antennen erlauben eine WLAN-Abdeckung bis zu 1.000m²; 4-Stream – Simultanes Dualband mit bis zu 800 Mbit/s auf 2,4 GHz und bis zu 1733 Mbit/s auf 5 GHz
  • 4*4-MU-MIMO – 4-fach bessere Leistung durch gleichzeitigen Datenaustausch mit mehreren Geräten; Beamforming – Sendet das WLAN Signal gezielt in Richtung der verbundenen Endgeräte
  • Gigabit Ethernet-Port – Sorgt für hohe Geschwindigkeiten beim Datenaustausch kabelgebundener Geräte wie Smart-TVs, Computer und Spielekonsolen; Intelligente Signalstärkeanzeige
  • AP-Modus – Errichtet einen neuen Accesspoint und erweitert Ihr kabelgebundenes Netzwerk um ein neues WLAN; TP-Links Tether-App
  • Lieferumfang: AC2600-Repater RE650, Schnellinstallationsanleitung
AngebotBestseller Nr. 2
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig.Komfortable Bedienung über browserbasierte Benutzeroberfläche
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!WLAN Repeater 1750E, LAN-Kabel, Installationsanleitung
AngebotBestseller Nr. 3
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1200 (Zwei Funkeinheiten: 5 GHz (bis zu 866 MBit/s), 2,4 GHz (bis zu 400 MBit/s), 1x Gigabit-LAN, deutschsprachige Version)*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Mehr WLAN-Reichweite für alle verbundenen Geräte, superschnelle Übertragungen mit WLAN AC (886 MBit/s) und höchste Reichweite mit WLAN N (400 MBit/s)
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), werkseitig sichere WLAN-Verschlüsselung
  • Ultraschneller Gigabit-LAN-Anschluss für den Aufbau einer LAN-Brücke oder für Netzwerkgeräte ohne WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!Repeater 1200, LAN-Kabel, Schuko-Adapter, Installationsanleitung

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Repeater?

Das Problem des langsamen Internets oder des schlechten Empfangs beim WLAN ist sicher vielen bekannt. Selbst in der heutigen Zeit, in der sich unsere Technik immer schneller verbessert und ständig weiterentwickelt, bereitet die Geschwindigkeit des Drahtlosen Netzes immer wieder Probleme. Doch allmählich – dank der Erfindung des Repeaters – scheint dieses Problem bald der Vergangenheit anzugehören. Repeater sorgen nämlich für eine Vergrößerung der Reichweite des WLANs und darüber hinaus für die Verbesserung des Empfangs. Es handelt sich bei einem Repeater so gesehen um nichts anderes, als um einen Verstärker.

Wenn man an die Verbesserung der Reichweite des Internets denkt, kommen wahrscheinlich als erstes Gedanken an eine Neuplatzierung des Routers auf. Doch nicht immer ist es möglich, einen Router optimal zu platzieren. Liegt der Internetanschluss zum Beispiel an einer eher ungünstigen Stelle im Gebäude, kommt es zu Empfangsproblemen in weiter entfernten Räumen. Repeater, auch Signalverstärker genannt, können Abhilfe schaffen. Sie finden – aus genanntem Problem – häufig in größeren Wohnungen oder Häusern Verwendung und sorgen dort für die gleichmäßig starke Verteilung des WLANs. So kann auch in den abgelegenen Räumen signalstarkes WLAN empfangen werden.

Doch was ist bei der Anschaffung eines Repeaters zu beachten? Welche verschiedenen Arten von Verstärkern gibt es? Und wie findet man für den eigenen Gebrauch den passenden? Der Repeater Fakten-Test soll Klarheit schaffen. Nicht nur die Effektivität der WLAN-Verbesserung, sondern auch der Sicherheitsgrad der Verschlüsselung und die Leistungsaufnahme in Watt, wurden bei der Wahl des Vergleichssiegers unter anderem berücksichtigt.

Szeneriebild Repeater

Szeneriebild aus der Produktwelt der Repeater

Was macht man mit einem Repeater?

Damit das Gerät auch reibungslos verwendet werden kann, muss es vor der ersten Nutzung konfiguriert und eingerichtet werden. Hierbei sind mehrere Ansätze möglich: Entweder lässt sich die Einrichtung des Produkts manuell über den Browser vollziehen. Dank der modernen Ausstattung ist das sehr einfach. Man muss lediglich einen – bei den meisten Repeater-Modellen – eingebauten Knopf drücken oder den PIN des WLANS eingeben. Dann übernimmt der Repeater automatisch die WLAN-Einstellungen des anderen Geräts, das durch WLAN mit dem Repeater vernetzt werden soll. Der abschließende Schritt der Konfiguration erfolgt dann über einen Browser. Um das Menü des Repeaters aufrufen zu können, wird die aktuelle IP-Adresse des Geräts benötigt. Bei Unsicherheiten, ob der Repeater mit einer festen IP-Adresse geliefert wird, kann dies im Handbuch nachgeschaut werden. Die IP-Adresse wird in die Eingabezeile des Browsers eingegeben. Welche Anmeldedaten im Gerät bereits vorinstalliert sind, steht ebenfalls im Handbuch.

Der Repeatervergleichzeigt, dass nicht nur die erfolgreiche Konfiguration Voraussetzung ist, dass der neue Repeater richtig verwendet werden kann. Auch die Wahl des Ortes sollte gut überlegt sein, damit der Internetempfang auch wirklich optimal ist. Experten empfehlen, den Repeater auf halbem Wege zwischen dem Router und dem Client zu installieren. Bestehen bei der Wahl des Ortes Zweifel, kann einfach auf die Signalstärke der Anzeigebalken des PCs geachtet werden, die Auskunft über die Stärke des Internetempfangs geben.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
Wo werden Repeater überall in der Öffentlichkeit genutzt? In Jahreszeiten, in denen das Wetter schöner ist, verweilt man häufiger draußen als im Winter. Egal, ob zum Eis essen mit der Freundin, zum Relaxen am See oder auf Schnäppchenjagd in der Stadt, das Smartphone muss meist mit dabei sein. Doch wie sieht es mit WLAN-Empfang im Freien aus? In vielen Cafés, Zügen der Deutschen Bahn und an Universitäten können Reisende, Studenten oder Gäste kostenloses WLAN nutzen. Repeater helfen bei der Erweiterung des WLAN-Netzes an öffentlichen Plätzen.

Was sollte man beachten, wenn man einen Repeater kaufen möchte?

Oftmals sind WLAN-Netze anfälliger für äußere Umwelteinflüsse als man denkt. Damit die Wahl auf den für den gewünschten Haushalt geeigneten Repeater getroffen werden kann, sollte man sich im Vorfeld Details über die jeweilige Ausstattung bewusstmachen. Der Repeater Vergleich kann hier Abhilfe schaffen, da die Ausstattung bei Repeatern sehr verschieden ist:

Netzteil

Möchte man bei der Standortwahl des Repeaters auf mehr Flexibilität setzen, ist ein Repeater mit externem Netzteil die bessere Wahl. Geräte mit externem Netzteil sind nicht von dem Standort der Steckdose abhängig, sie können beispielsweise auf einem Schrank oder im Regal platziert werden. Wesentlich unkomplizierter sind solche Geräte, deren Netzteil intern verbaut ist. Der Repeater wird einfach in eine freie Steckdose gesteckt. Natürlich kann auch ein Verlängerungskabel oder eine Steckdosenleiste zum Einsatz kommen, was in Haushalten vorteilhaft ist, bei denen mehrere Steckdosen zur selben Zeit benötigt werden

Antenne

Ist die Antenne des Repeaters intern oder extern verbaut? Beides ist möglich, doch für die Verwendung oder stärke der Leistung macht es tatsächlich keinen Unterschied, wo sich die Antenne befindet.

Dualbandfähigkeit

Damit die Verbesserung der Internetreichweite auch den Erwartungen entspricht, sollte beim Kauf auf dualbandfähige Repeater geachtet werden. In Mehrfamilienhäusern kann es schon mal vorkommen, dass sich mehrere WLAN-Netze gegenseitig stören. Dies ist für die Übertragungsgeschwindigkeit nachteilig, da sie dadurch verringert wird. Kennt der Repeater jedoch neben dem 2,4 – auch das 5- GHz-Band, kann zwischen den Bändern gewechselt werden. Die Repeater im Fakten-Test, bei denen eine solche Funktion möglich ist, verfügen über eine sogenannte Bridge-Funktion.

WLAN-Standard

Einen weiteren Punkt, den es zu beachten gilt, ist es zu wissen, welcher WLAN-Standard von dem Gerät unterstützt wird. Ein WLAN-Standard 802. 11n ist am geläufigsten, neuere Produkte haben eine Single-SSID-Funktion, die das umständliche Einrichten eines zweiten WLAN-Netzes überflüssig werden lässt.

Größe

Ein letzter Punkt auf den man beim Repeater-Kauf unbedingt achten sollte, ist die Größe des Geräts. Einige Geräte überdecken mehrere Steckdosen, andere sind kleiner. Die Wahl des Repeaters sollte am besten nach den individuellen Vorlieben und Bedürfnissen erfolgen.

Wie funktioniert ein Repeater?

Im Grunde kann gesagt werden, dass es sich bei einem Repeater um einen zweiten Router handelt. Er greift das Signal des ersten Routers auf und sendet es neu aus. Die Signalreichweite wird somit erweitert.

Der Repeater erhält die Signale des Routers per WLAN. Verzerrungen des Signals werden von ihm korrigiert. Des Weiteren bereitet der Repeater das Signal auf, ehe er es weitersendet. Für den sogenannten Client, das kann beispielsweise ein Laptop oder Smartphone sein, ist nicht erkennbar, ob sein empfangenes Signal vom Router, dem Repeater oder Ähnlichem ausgeht. Sogenanntes Roaming verhindert, dass eine ständig neue Anmeldung im Netz nötig wird. Denn dank dieser Funktion kann sich der Client selbständig zwischen den Signalbereichen bewegen.

Welche unterschiedlichen Repeater gibt es und was zeichnet diese aus?

Local-RepeaterZwei lokale Netzsegmente werden miteinander verbunden.
Remote-RepeaterZwei voneinander räumlich getrennte Netzsegmente werden miteinander verbunden

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Repeater im Einkauf ausgeben?

Router gibt es in sehr unterschiedlichen Preisklassen zu kaufen. Die meisten Angebote liegen zwischen 20 und 100 Euro. Doch ab welchem Preis kann man mit einer guten Qualität rechnen?

Im Prinzip gilt: Je höher der Preis, desto größer ist die Ausstattung des Geräts. Hier sollte man individuell vor jedem Kauf prüfen, ob der ins Auge gefasste Repeater den eigenen Anforderungen gerecht werden kann. Eine gewisse Grundausstattung sollte in jedem Fall vorhanden sein. Ab etwa 30 Euro kann man mit einem Repeater mit dieser Ausstattung normalerweise rechnen.

Welche Repeater-Hersteller gibt es?

  • AVM
  • Devolo
  • Deutsche Telekom
  • D-Link
  • Huawei
  • Netgear
  • TP-Link

Welche Vor- & Nachteile haben Repeater?

Vorteile

  • Verbesserung der WLAN-Reichweite
  • WLAN kann über größere Entfernungen hinweg genutzt werden
  • In größeren Gebäuden kann Internet per WLAN in nahezu allen Räumen empfangen werden; auch draußen vor dem Haus, z.B. im Garten
  • Einfache Installation und Einrichtung des Geräts
  • Keine Verbindungsabbrüche des WLANS
  • Schutz vor fremden, äußeren Einflüssen, dank des hohen Verschlüsselungsstandards

Nachteile

  • Die räumliche Entfernung vom Repeater sollte beim Surfen nicht zu weit sein, denn selbst die verbesserte Reichweite des WLANS hat Grenzen
  • WLAN-Repeater können durch andere Repeater in ihrer Funktion gestört werden.
  • WLAN-Repeater werden selbst als ein am Netz verbundenes Gerät mitgezählt, dies könnte vor allem bei kleineren DSL-Verbindungen negativen Einfluss auf die Surfgeschwindigkeit haben.

Fazit

Um die WLAN-Reichweite zu erhöhen, ist der WLAN Repeater eine sehr einfache und gute Möglichkeit. Vor allem, wenn der WLAN Empfang nicht für alle Räume reicht, kann der Repeater helfen, die Reichweite des Internets auf alle Räume zu verteilen. Beim Kaufen eines Repeaters sollte man darauf achten, dass eine gewisse Grundausstattung vorhanden ist. Weitere Funktionen sind nicht zwingend notwendig, hier sollte auf die persönlichen Bedürfnisse geachtet werden.

Sucht man also nach einer unkomplizierten, flexiblen und effektiven Lösung, wenn es um die Verbesserung bzw. um die Erweiterung der WLAN Reichweite geht, trifft man mit einem WLAN Repeater auf jeden Fall eine gute und sichere Wahl.

AngebotBestseller Nr. 1 AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC +… 65,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1750E (Dual-WLAN AC + N bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450MBit/s (2,4 GHz), deutschsprachige Version) rot/weiß*
  • WLAN Mesh: automatische Zusammenlegung der eingesetzten FRITZ!-Produkte zu einem intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern
  • Dual-WLAN AC + N-Technologie mit bis zu 1.300 MBit/s (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig.Komfortable Bedienung über browserbasierte Benutzeroberfläche
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!WLAN Repeater 1750E, LAN-Kabel, Installationsanleitung

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API