Polycarbonat Koffer Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Polycarbonat Koffer Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Polycarbonat Koffer? Dann bist Du in unserem ausführlichen Polycarbonat Koffer-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Polycarbonat Koffer Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Polycarbonat Koffer darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Polycarbonat Koffer-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Polycarbonat Koffer-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
TITAN „SHOOTING STAR“ von TITAN: Robuste Hartschalen-Trolleys in coolem Metallic-Look in 4 Trendfarben Koffer, 77 cm, 109L, Petrol*
  • Glänzende Optik: Die coolen „SHOOTING STAR“-Trolleys von TITAN sind aus sehr widerstandsfähigem Polycarbonat gefertigt. Das Material verleiht den Hartschalen mit der stylisch geprägten Oberfläche auch ihren charakteristischen metallischen Glanz.
  • Bewährte Maße: Die Hartschalenkoffer „SHOOTING STAR“ in den vier Trendfarben Schwarz, Rose, Petrol und Silber bieten wir Ihnen in den bewährten Koffergrößen L, M (mit integrierte Dehnfalte für schnell mehr Stauraum) und S (Bordgepäckmaß) an.
  • Komfortable Rollen: Auf ihren 4 großen, laufruhigen Rädern mit hochwertigem Lager und gummierten Doppelrollen lassen sich unsere 4-Rad-Rollenkoffer „SHOOTING STAR“ auf jedem Untergrund und in jede Richtung komfortabel an nur einer Hand mitführen.
  • Durchdachter Innenraum: Das Innere der „SHOOTING STAR“-Hartschalen-Trolleys haben wir durchdacht gestaltet. Hochwertiges Futter, praktische Kreuzpackgurte in jeder Schale und eine separate Innentasche mit Reißverschluss erleichtern das Kofferpacken.
  • Sicheres Schloss: Das integrierte TSA-Lock-Kombinationsschloss verschließt die Hartschalen-Trolleys sicher. Das Sicherheitspersonal kann die Schlösser bei Gepäckkontrollen per Generalschlüssel schadlos öffnen und schließen (wichtig bei USA-Reisen).

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Polycarbonat Koffer-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
TITAN „SHOOTING STAR“ von TITAN: Robuste Hartschalen-Trolleys in coolem Metallic-Look in 4 Trendfarben Koffer, 77 cm, 109L, Petrol*
  • Glänzende Optik: Die coolen „SHOOTING STAR“-Trolleys von TITAN sind aus sehr widerstandsfähigem Polycarbonat gefertigt. Das Material verleiht den Hartschalen mit der stylisch geprägten Oberfläche auch ihren charakteristischen metallischen Glanz.
  • Bewährte Maße: Die Hartschalenkoffer „SHOOTING STAR“ in den vier Trendfarben Schwarz, Rose, Petrol und Silber bieten wir Ihnen in den bewährten Koffergrößen L, M (mit integrierte Dehnfalte für schnell mehr Stauraum) und S (Bordgepäckmaß) an.
  • Komfortable Rollen: Auf ihren 4 großen, laufruhigen Rädern mit hochwertigem Lager und gummierten Doppelrollen lassen sich unsere 4-Rad-Rollenkoffer „SHOOTING STAR“ auf jedem Untergrund und in jede Richtung komfortabel an nur einer Hand mitführen.
  • Durchdachter Innenraum: Das Innere der „SHOOTING STAR“-Hartschalen-Trolleys haben wir durchdacht gestaltet. Hochwertiges Futter, praktische Kreuzpackgurte in jeder Schale und eine separate Innentasche mit Reißverschluss erleichtern das Kofferpacken.
  • Sicheres Schloss: Das integrierte TSA-Lock-Kombinationsschloss verschließt die Hartschalen-Trolleys sicher. Das Sicherheitspersonal kann die Schlösser bei Gepäckkontrollen per Generalschlüssel schadlos öffnen und schließen (wichtig bei USA-Reisen).
Bestseller Nr. 2
COOLIFE Hartschalen-Koffer Trolley Rollkoffer Reisekoffer mit TSA-Schloss und 4 Rollen(Violett, Koffer-Set)*
  • Mass- und Gewichtsangaben(inkl. Rollen und Griffe): Handgepäck : (56 x 39 x 23cm) 2.9kg. Mittelgroßer Koffer : (67x 46 x 26cm) 3.6kg. Großer Koffer : (77 x 52.5 x 30cm) 4.5kg. Die Messdaten bestehen aus Rädern und Griffen. Bitte wählen Sie die Größe, die Sie kaufen müssen.
  • BESTE QUALITÄT AUCH BESTER PREIS MIT ZWEI JAHREN GARANTIE: Unsere Koffer sind mit hochwertigen Materialien gut gemacht und jeder Koffer durchläuft strenge Qualitätskontrolle, wie Drop-Loading-Test, Ziehtest des Griffs, Wheel Rolling Test, Zipper Test usw.
  • COBINATION LOCK + 4 SPINNER + SEITENGRIFF: Mit integriertem Kombinationsschloss ist es einfach und bequem, Ihren Koffer während der Reise zu sperren und zu entsperren. Die 4 multidirektionalen Spinnerräder bewegen sich sanft und leise. Der Seitengriff kann sehr praktisch sein, wenn Sie den Koffer mit schwerem Gewicht anheben.
  • ABS HARD SHELL + ALUMINIUM COPING GRIFF: Unsere Koffer sind aus hartem ABS Material gefertigt, sie sind stark, leicht und kratzfest. Der Aluminium Teleskopgriff lässt sich der Koffer bei geringem Kraftaufwand schieben oder ziehen.
  • Detailliertes Interieur: Das Innere des Koffers sind mit zwei Schichten von Materialien bedeckt. Polyestergewebe und eine dünne Schaumschicht, um den elastischen Puffer zu erhöhen und Komfort für unsere lieben Kunden hinzuzufügen. Auch mit Reißverschluss-Innentasche und elastischem, quadratischem Full-Capacity-Design.
AngebotBestseller Nr. 3
Travelite Koffer-Serie „VECTOR“ von travelite: Robuste Hartschalen-Trolleys und Beautycases in 4 Trendfarben Kosmetikkoffer, 77 cm, 103L, Schwarz*
  • Zum Bestaunen! Die modern designten Hartschalen-Trolleys und Beautycases der Serie „VECTOR“ von travelite kommen in den klassischen, absolut businesstauglichen Farben (Schwarz, Anthrazit) und in den knalligen Trendfarben Türkis und Koralle daher.
  • Zum Mitnehmen! Die Rollenkoffer „VECTOR“ bieten wir Ihnen in den bewährten Koffergrößen M und L auf 4 Rädern und in Größe S (Bordgepäckmaß) auf 2 oder 4 Rädern an. Die Beautycases (Bordgepäckmaß) haben eine Aufsteckfunktion für Koffergestänge.
  • Zum Rollen! Mit ihren vier großen, modischen und laufruhigen Doppelrollen beziehungsweise zwei Komfortrollen können Sie die Hartschalen-Trolleys „VECTOR“ aus pflegeleichtem, robustem Material mit nur einer Hand bequem führen – auf jedem Untergrund.
  • Zum Packen! Die Koffergröße M ist dank integrierter Dehnfalte erweiterbar. Das Innenleben der Trolleys und Beautycases ist edel gestaltet: Gummierte Packgurte halten das Gepäck und eine Trennwand mit Reißverschlusstasche sorgt für Übersichtlichkeit.
  • Zum Schließen! Das integrierte TSA-Lock-Kombinationsschloss verschließt die robusten Hartschalenkoffer sicher. Das Sicherheitspersonal kann, im Verdachtsfall, bei Gepäckkontrollen per Generalschlüssel schadlos öffnen und schließen (wichtig bei Reisen in die USA).

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Polycarbonat Koffer-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Samsonite Neopulse – Spinner L Koffer, 75 cm, 94 L, braun (Metallic Sand)*
  • Neopulse Spinner 75: 51 x 28 x 75 cm – 94 L – 3,40 kg
  • Aus 100% Polycarbonat hergestellt und der Spinner 75 wiegt nur 3,40 kg. Großes Volumen durch rechteckige Form
  • Breite Farbpalette mit metallisch glänzenden sowie mattierten Nuancen. Die Farbe Matte Black mit roten Akzenten, passen zur Kollektion Samsonite Paradiver Light – ideal für den individuellen, sportlichen Look
  • Ziehgriff mit Doppelgestänge und sanft laufende Doppelrollen
  • Mehr Komfort für Vielreisende: Der Spinner 55 cm ist auch zusätzlich in der Handgepäckgröße mit einer Tiefe von 23 cm erhältlich
AngebotBestseller Nr. 2
SAMSONITE Flux – Spinner 75/28 Expandable Bagage cabine, 75 cm, 121 liters, Weiß*
  • 360°-Doppelrollen lassen sich mühelos in jede Richtung bewegen
  • Großes Packvolumen und praktische, nach innen verlegte Erweiterungsfunktion bei allen Größen.
  • Komplett gefütterter, gut ausgestatteter innenraum: Raumteiler mit Reißverschluss, große Tasche aus Futterstoff und funktionelle Kreuzspanngurte für Komfort beim Packen.
  • Die schöne Farbpalette umfasst Black, White, Navy Blue und die beliebten, kräftigen Sommerfarben Tangerine Red und Ocean Blue, passend zum Weichgepäck unserer Serie Dynamo.
Bestseller Nr. 3
American Tourister Air Force 1 Spinner Suitcase, 76 cm, 111 L, Blau (Gradient Blue)*
  • Auf 76 x 50 x 34 cm erweiterbar, 111 L
  • Hergestellt aus 100 % Polycarbonat mit strukturierten Schalen
  • Flach integriertes 3-stelliges TSA-Zahlenschloss
  • Ergonomische Griffe
  • Begrenzte 3 jährige globale Garantie

Letzte Aktualisierung am 9.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Polycarbonat Koffer?

Ob auf Reisen, zur Aufbewahrung oder als praktischer Begleiter im Alltag, Koffer, Trolley und Taschen sind das Hilfsmittel, um viele unterschiedliche Objekte einfach transportieren zu können. Dabei bieten die meisten Modelle die Möglichkeit, alles einzupacken, was das Packmaß des Koffers hergibt. Bedeutende Unterschiede gibt es allerdings im Bereich des verwendeten Materials. Der alte Lederkoffer hat ausgedient, zwar ist dieser optisch ansprechend, erfüllt allerdings nicht mehr die harten Voraussetzungen, welche aufgrund der Bedingungen beim Transport der Koffer auftreten. Besonders Fluggesellschaften sind dafür bekannt, Koffer nicht zimperlich zu behandeln, so dass diese auch mal einige Meter fliegen oder als Landeplatz für andere geworfene Koffer dienen können.

Der Polycarbonat Koffer, oder auch Polycarbonat Trolley, PC Koffer oder Reisekoffer erfüllt alle Eigenschaften, die ein Koffer besitzen muss: Das Innere bietet Platz für Gepäck, die Hülle im Außenbereich schützt vor allerlei schädlichen Einflüssen, sei es Feuchtigkeit oder Druck. Der PC Koffer ist verschließbar und kann meist über ein Schloss gesichert werden. Das moderne Material Polycarbonat zeichnet sich durch seine besonderen Eigenschaften aus. Auch der Polycarbonat Koffer wird dank dieser Eigenschaften zu einem sehr besonderen Verpackungsstück. 

Der Polycarbonat Koffer Fakten-Test soll zeigen, welche Modelle sich für welche Verwendung eignen, was das besondere an den verschiedenen Verarbeitungsformen und Arten ist, was beim Kauf eines Koffers beachtet werden muss und auch, wie das Material zu seinen besonderen Eigenschaften kommt. Am Ende des Polycarbonat Koffer Vergleichs soll auch ein Polycarbonat Koffer Vergleichssieger festgelegt werden.

Szeneriebild Polycarbonat Koffer

Szeneriebild aus der Produktwelt der Polycarbonat Koffer

Was macht man mit einem Polycarbonat Koffer?

Der Polycarbonat Koffer Vergleich hat deutlich gezeigt, dass die verschiedenen Modelle am liebsten für lange Reisen eingesetzt werden. Die Koffer erfüllen aufgrund der Materialeigenschaften ein besonders niedriges Gewicht, was bei den Bestimmungen zu maximalen Packstückwerten der Flugunternehmen sehr sinnvoll ist. Ein geringeres Gewicht des Koffers ermöglicht, dass noch ein paar mehr Utensilien Platz finden, bevor es auf die Reise geht.

Ein Polycarbonat Koffer wird mit Kleidungsstücken, elektrischen Geräten oder auch Pflegeprodukten und Medikamenten bepackt. Beim befüllend es Koffers sollte darauf geachtet werden, dass empfindlichere Gegenstände oder Objekte, die leicht beschädigt werden können, in die Mitte des Koffers gepackt werden, sodass an den Seiten schützende Kleidungsschichten den Inhalt polstern. Dies ist erforderlich, da das Material gegenüber den Einflüssen beim Transport gewachsen ist, allerdings keine unzerstörbare Hartschale beinhaltet. Modelle, welche eine Verstärkung in Form eines Einlegers aus einem anderen Material haben, bieten diesen Widerstand, zeigen allerdings auch mehr Gewicht. 

Die Koffer aus Polycarbonat halten großen Belastungen stand. So gab es bereits Fakten-Tests, in denen mit Autos und Planierraupen über die Koffer gefahren wurde. Der Koffer kann komplett geknickt und belastet werden, handelt es sich um reines Material, wird er seine ursprüngliche Form des Gusses immer wieder annehmen können.

Ein Polycarbonat Koffer kann zudem genutzt werden, um den Inhalt sicher zu verschließen. Dafür stehen entweder integrierte Schließmechanismen oder auch zusätzliche Schlösser zur Verfügung. Der Inhalt wird so vor unerwünschten Betrachtern bewahrt. Einige Polycarbonat Koffer eignen sich aufgrund ihrer Größe auch als Aktentaschen. Andere Bauformen werden im Vergleich der Ausführungen gegenübergestellt.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Wann wurde der erste Polycarbonat Koffer entwickelt?

Die Entdeckung von Polycarbonat als chemischer Verbindung gelang Alfred Einhorn im Jahr 1898. Erstes Polycarbonat für die industrielle Nutzung wie in Koffern, Trolleys und Co. Wurde von Hermann Schnell im Jahr 1955 entwickelt. Im Jahr 1970 gelang die erste glasklare Durchsicht – Das Polycarbonat war bis dahin bräunlich.

Was sollte man beachten, wenn man einen Polycarbonat Koffer kaufen möchte?

Wenn der Inhalt wichtig ist, sollte auch auf die Hülle geachtet werden. Ein Polycarbonat Koffer zeigt wichtig Merkmale, die beim Kauf ausschlaggebend sind und darüber entscheiden, ob die Rolle des Trolleys bereits nach der zweiten Landung ihren Geist aufgibt, oder ob der Koffer das Gepäck lange vor den Einflüssen schützen soll. Der Ausspruch Wer günstig kauft, kauft zweimal trifft besonders beim Polycarbonat Koffer zu, da hochwertige Modelle der oberen Preisklassen aus neuen Material bestehen. Schäden werden selbst dann vermieden, wenn das Modell bis auf unkenntliche zerquetscht wird. 

Während bei günstigen Modellen Beulen kenntlich bleiben und in der Beschichtung plötzlich Risse sind, hält der hochwertige Polycarbonat Koffer, was das Material verspricht. Neben hochwertigem Polycarbonat als Ausgangsmaterial für die Koffer, sollte auch die Größe und Sicherheit passen. Ein kleiner spezieller Boardcast-Aktenkoffer eignet sich für den Schutz von Unterlagen oder einem Notebook im Innenraum des Flugzeugs. Ein großer Polycarbonat Rollkoffer mit vier Rädern bietet genug Platz, um einige Tage zu verreisen oder eine große Auswahl an Gepäck für wenige Tage mitzuführen, ganz wie es die Benutzer grade benötigen.

Auch feste Rollen aus einem harten Material sind wichtig wenn der Koffer auch zum Transport vor Ort eingesetzt werden soll. Ein hochwertiger Verschluss sorgt dafür, dass Feuchtigkeit abgehalten wird und sogar Nässe keinen Einfluss hat. Reißverschlusslösungen sind dahingehend mit Vorsicht zu genießen und eignen sich nicht für die extremsten Einflüsse. Zur Sicherheit des Gepäcks sollte der Koffer auch mit einem Schloss versehen sein, welches im Idealfall an mehr als zwei Stellen schließt. Beim Kauf ist darauf zu achten, wie viele Modelle im Preis inbegriffen sind. Drei schlechte Koffer werden nicht besser, wenn diese so viel kosten, wie ein guter.

Wie funktioniert ein Polycarbonat Koffer?

Ein Polycarbonat Koffer wird um den Namen zu erreichen, aus Polycarbonat gefertigt. Die Verbindung kommt vor allem bei der Hülle der Koffer zum Einsatz. Das besondere an der chemischen Struktur ist, dass diese einen geringen Kristallgehalt aufweist, was dafür sorgt, dass das Material sehr flexibel wird und dabei dennoch eine hohe Festigkeit aufweist. 

Das Material ist säure- und verwitterungsbeständig, hält Salzen und Oxidationsmitteln stand und zeigt sehr gute Eigenschaften gegen mechanische Einwirkungen, sowie eine gute Stabilität. Das Material wirkt wie ein Zauberkünstler: trotz des intensiven Widerstandes und der stabilen Form, können hochwertige Polycarbonat Koffer gestaucht werden und nehmen ihre alte Form an, ohne dabei Schäden zu zeigen. Der Begriff der Hochwertigkeit wird von der Reinheit der Fasern bestimmt. Sind die Verbindungen unrecycelt, zeigen diese die enorme Flexibilität: Man kann auf die Koffer springen, diese Quetschen und vielen anderen Schabernack treiben: Nach der Belastung kann jeder gute Koffer wieder in die Ausgangsform gebracht werden, ohne Spuren davon zu tragen. 

Bei der Verwendung recycelter Materialien, kommt der so genannte ABS-Poly-Mix als Resultat heraus. Der ABS-Poly-Mix im Vergleich mit dem Polycarbonat zeig deutlich, dass die recycelten Materialien geringe Schäden von den Einwirkungen tragen. Die Struktur ist, man könnte vergleichend sagen: nicht aus einem Guss. Das recycelte Polycarbonat hat darum nicht die Eigenschaften, wie 100% reines Polycarbonat. Dies hat auch Auswirkungen auf die Preise der Modelle.

Welche unterschiedlichen Polycarbonat Koffer gibt es und was zeichnet diese aus?

KofferDer Polycarbonat Koffer eignet sich für Reisende, welche per Flugzeug, Auto oder mit der Bahn das Urlaubsziel erreichen und ihr Gepäck in Sicherheit wissen wollen. Der Polycarbonat Koffer ist in der Regel mit zwei bis vier Scharnieren gesichert. Auch andere Verschlussmöglichkeiten, wie Reißverschlüsse werden verwendet. Im Idealfall lässt sich der Koffer über ein Schloss öffnen und verriegeln. Bei den meisten verschließbaren Modellen werden Zahlenschlösser verwendet. Die Einteilung als Polycarbonat Koffer erhält die Ausführung aufgrund der Eigenschaft, dass das Modell hauptsächlich getragen wird. Ein stabiler Griff steht dafür zur Verfügung. Rollen sind nicht verbaut.
TrolleyEin Polycarbonat Koffer in der Ausführung Trolley zeichnet sich durch Rollen zum einfachen Transport, sowie einen herausfahrbaren Griff aus, welcher auf verschiedenen Positionen einen festen Halt findet und somit an jede Körpergröße angepasst werden kann. Die Polycarbonat Rollkoffer werden dafür mit zwei oder vier Rollen ausgestattet. Der Koffer kann so entweder leicht geneigt oder solide auf zwei Rollenpaaren bewegt werden. Der Aspekt ist praktisch, da der Transport zum Flughafen und zwischen den Terminals beim Ein- und Auschecken enorm vereinfacht wird. Das Gewicht verteilt sich zum größten Teil auf die Rollen.
Bordtasche / AktentascheDie Polycarbonat Aktentasche oder auch Polycarbonat Aktenkoffer zeichnen sich durch das spezielle Packmaß aus, welches dafür ausgelegt ist, Dokumente zu transportieren. Die Maße der Aktenkoffer liegen etwas über denen der DIN Maße. Über verschiedene Extrataschen im Inneren besteht die Möglichkeit, weitere Objekte zu verstauen, welche in der Regel für die Arbeit benötigt werden. Die Polycarbonat Aktentasche wird an einem Griff oder einem Schultergurt getragen. Das Material ist begehrt, da es wasserdicht ist. Ein hochwertiger Polycarbonat Koffer kann eine kurze Zeit unter Wasser verbringen und der Inhalt bleibt absolut trocken.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Polycarbonat Koffer im Einkauf ausgeben?

Im preislichen Segment bis 100,- EUR sind zwar erste relativ brauchbare Lösungen vertreten, doch selbst die kleinsten Modelle zeigen oft kleine Macken und machen nicht den Eindruck, die längsten Begleiter des Lebens zu werden. Wer einen Polycarbonat Koffer für kurze Zeit benötigt, kann hier zuschlagen, darf aber nicht mit einem Meisterwerk rechnen.
In der Kategorie bis 200,- EUR finden sich bereits erste gute Lösungen, welche auch mit vier soliden Rollen einen brauchbaren Eindruck machen. Das Außenmaterial ist widerstandsfähiger und auch mittlere Koffer sind bei guter Qualität im Angebot. 
Im preislichen Segment bis 400,- EUR finden sich Modelle mit Topqualität. Am oberen Ende der Preisklasse zeigt sich eine uneingeschränkte Nutzung für Vielflieger und alle, die eine große Lösung für lange Zeit suchen. Die Rollen der Koffer sind sehr solide und würden auch einige Kilometer aushalten, wenn Sie mehrere Kilometer absolvieren müssten.
In der Kategorie ab 400,- finden sich taugliche Bundles, also Modelle mehrerer Größen einer Serie vereint. Die hochwertigsten Polycarbonat Koffer gibt es auch in dieser Kategorie noch einzeln. Diese bieten maximalen Schutz durch eine sehr gute Kombination aus Härte und Flexibilität.

Welche Polycarbonat Koffer-Hersteller gibt es?

  • American Tourister
  • Antler
  • Antonelle
  • BEIBYE
  • Bowatex
  • Briggs & Riley
  • bugatti Bags
  • Carla Belotti
  • Check in
  • D&N by Lefox
  • Delsey
  • ESPRIT
  • Fabrizio
  • Franky
  • Georges Rech
  • Hauptstadtkoffer
  • Hedgren
  • Heys
  • ICEPAK
  • iKase
  • IMEX
  • Karry
  • Luggagezone
  • Mandarina Duck
  • Mirano
  • Monopol
  • MPC
  • Multistore 2002
  • Normani
  • Pack Easy
  • Packenger
  • Rimowa
  • Samsonite
  • Saxoline
  • Saxoline Blue
  • Snowball
  • Stratic
  • suitsuit
  • TEKMI
  • Titan
  • Tommy Hilfiger
  • Travelite
  • Victorinox

Welche Vor- & Nachteile haben Polycarbonat Koffer?

Vorteile

  • Hergestellt aus sehr leichtem Material
  • Zeigt hohe Widerstandsfähigkeit und gute Flexibilität
  • Unterschiedliche Größen für verschiedene Gepäckstücke
  • Auch in der Größe nach IATA-Norm für Bordgepäck werden Koffer von unterschiedlichen Anbietern gefertigt

Nachteile

  • Recycelte Materialien sind oft zu anfällig

Fazit

Wenn eine Fluggesellschaft das Gepäck fehlleitet und auch noch der eigene Koffer der einzige ist der fehlt, beginnen die ersten Urlaubstage bei vielen eher mit verhaltender Stimmung. Dass die Sachen irgendwann wieder auftauchen ist sicher, wie es diesen auf der Reise, selbst ohne Umleitung ergeht leider nicht. Auf Flughäfen werden am Tag Tonnen Fracht umgesetzt und dass dabei nicht jedes Stück mit Samthandschuhen angefasst wird, sollte jedem bewusst sein. 

Der Polycarbonat Koffer muss an die Umstände angepasst sein. Einen absolut gegen Nässe geschützten Polycarbonat Kofferbenötigen die wenigsten. Wichtiger ist, dass hochwertiges Material mit einem guten Schließsystem, soliden Scharnieren, guten Rollen und einem stabilen Griff eine Einheit bilden. Wenn die Kernmerkmale erfüllt sind, ist der Koffer für lange Jahre ein treuer Begleiter und kann auch mal ein paar Würfe oder einen groben Tritt aushalten. Aufgrund der vielen guten Modelle und schöner Polycarbonat Koffer für alle Umstände, war es nicht Möglich, einen einzigen Polycarbonat Koffer Vergleichssieger zu bestimmen.

AngebotBestseller Nr. 1 TITAN „SHOOTING STAR“ von TITAN: Robuste… 113,13 EUR

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
TITAN „SHOOTING STAR“ von TITAN: Robuste Hartschalen-Trolleys in coolem Metallic-Look in 4 Trendfarben Koffer, 77 cm, 109L, Petrol*
  • Glänzende Optik: Die coolen „SHOOTING STAR“-Trolleys von TITAN sind aus sehr widerstandsfähigem Polycarbonat gefertigt. Das Material verleiht den Hartschalen mit der stylisch geprägten Oberfläche auch ihren charakteristischen metallischen Glanz.
  • Bewährte Maße: Die Hartschalenkoffer „SHOOTING STAR“ in den vier Trendfarben Schwarz, Rose, Petrol und Silber bieten wir Ihnen in den bewährten Koffergrößen L, M (mit integrierte Dehnfalte für schnell mehr Stauraum) und S (Bordgepäckmaß) an.
  • Komfortable Rollen: Auf ihren 4 großen, laufruhigen Rädern mit hochwertigem Lager und gummierten Doppelrollen lassen sich unsere 4-Rad-Rollenkoffer „SHOOTING STAR“ auf jedem Untergrund und in jede Richtung komfortabel an nur einer Hand mitführen.
  • Durchdachter Innenraum: Das Innere der „SHOOTING STAR“-Hartschalen-Trolleys haben wir durchdacht gestaltet. Hochwertiges Futter, praktische Kreuzpackgurte in jeder Schale und eine separate Innentasche mit Reißverschluss erleichtern das Kofferpacken.
  • Sicheres Schloss: Das integrierte TSA-Lock-Kombinationsschloss verschließt die Hartschalen-Trolleys sicher. Das Sicherheitspersonal kann die Schlösser bei Gepäckkontrollen per Generalschlüssel schadlos öffnen und schließen (wichtig bei USA-Reisen).

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API