Marderschreck Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Marderschreck Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Marderschreck? Dann bist Du in unserem ausführlichen Marderschrecks-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Marderschreck Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Marderschrecks darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Marderschreck-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Marderschreck-Empfehlung 2019 

Bestseller Nr. 1
Gardigo Marder-Frei Mobil inkl. Batterien, Marderabwehr, Marderschreck, mobiler Schutz für Auto, Haus, Zum Einsatz im Motorraum*
  • Marderschreck batteriebetrieben und hochwirksam! Durch intervallische Frequenzen werden die beißwütigen Marder fern von Auto, Haus, Garage, Scheune, Stall, Dachboden oder Gartenlaube ferngehalten
  • Die integrierte Intervallschaltung von 60 Sekunden verhindert, dass sich der Marder an die Frequenz des Marderschrecks gewöhnt. Im Dauerbetrieb und mit sehr guten Batterien ist das Gerät ca. ein halbes Jahr wirksam
  • Die Marderabwehr ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Wirkungsbereich: Ca. 40 m² in geschlossenen Räumen. Die Batterien sind auswechselbar
  • Gardigo Marder-Frei Mobil wurde in der Zeitschrift Heimwerker Praxis 4/2012 mit dem Urteil 1,5 (Spitzenklasse) bewertet = Preis: gut, Leistung: sehr gut
  • DEUTSCHER SERVICE | DEUTSCHER HERSTELLER: Vertrieb und Support aus Deutschland

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Marderschreck-Preissieger 2019

Bestseller Nr. 1
Lyeiaa Marderschreck Auto, Marderschutz Marderabwehr Marderfrei, Ultraschall Wechselfrequenz gegen Marder für Auto, LED Blitzlichtfunktion, Anschluss an 12V Autobatterie*
  • MARDERABWEHR DURCH ULTRASCHALL: Unser Mardervertreiber verschreckt unerwünschte Tiere durch Ultraschall mit individuell einstellbaren Frequenzen (22 kHz – 45 kHz) und einem grellen Blitzlicht.
  • VIELSEITIGE NUTZUNG: Nicht nur gegen Marder oder Mäuse. Auch geeignet gegen Kakerlake, Ameisen, Spinnen, Libellen, Bettwanzen, Flöhe, Seidenmotten usw.
  • WIRKUNGSVOLLE TIERABWEHR: Das Gerät sendet hochfrequente Töne in unterschiedlicher Höhe aus, die für Menschen unhörbar sind. Für Tiere sind diese Frequenzen unangenehm. Unerwünschte, tierische Besucher werden zuverlässig abgewehrt!
  • Marder-Frei Mobil ist für alle 12V Automarken geeignet.
  • 100% Sicherheit im Garantie- oder Gewährleistungsfall. CE & RoHs Zertifizierung
Bestseller Nr. 2
Gardigo 78302 Marder-Frei Mobil Ultraschall Marderschreck für Garage und Motorraum*
  • Die Marderabwehr ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Wirkungsbereich: ca. 40 m² in geschlossenen Räumen
  • Integrierte Intervallschaltung von 60 Sekunden verhindert Gewöhnungseffekt
  • Gardigo Marder-Frei Mobil ist für alle Automarken geeignet
  • Batteriebetriebener Marderschutz mit Langzeitwirkung – WICHTIG: Die Batterien müssen separat erworben werden
  • DEUTSCHER SERVICE: Unser Firmensitz mit Vertrieb und Support sind in Deutschland
AngebotBestseller Nr. 3
Exbuster Marderschutz: Mobiles Hochfrequenz-Marder-Abwehrgerät (Marderschutz mit Batterie)*
  • Günstiger als neue Schläuche: Hochfreqete Töne geben Mardern keine Chance! • Sehr einfache Handhabung: festschrauben (z.B. im Auto) oder aufstellen • Wirksame Hochfrequenz-Töne für Menschen i.d.R. nicht hörbar
  • Sehr einfache Handhabung per festschrauben (z.B. an einem Balken) oder aufstellen z.B. im Carport, auf dem Speicher oder im Schuppen • Kompakte Maße: 75 x 135 x 30 mm, Gewicht 100 g
  • Wirksame Hochfrequenz-Töne: 12 kHz +/- 10%, 78 dB(A), zyklisch (70- bis 80-Sekunden-Intervalle) • Marderabwehr inklusive Kabelbinder und deutscher Anleitung
  • Benötigt 4 Batterien Babyzelle Typ C (bitte dazu bestellen)
  • Hinweis: Für eine optimale Funktionsweise empfehlen wir Ihnen vor dem Einsatz des Abwehrgerätes eine Motorwäsche durchzuführen. So werden eventuelle Rest-Duftstoffe von vorherigen Marderbesuchen getilgt.. Marderabwehr Batterie – Außerdem relevant oder passend zu: Marderschreck Frequenz, Mobile Abwehrgeräte, Batteriebetriebene, fürs, batteriebetrieben, Kfz, Marderfrei mobil, Mäusevertreiber, Tiervertreiber, Katzenschreck, Mäuseschreck, Katzenabwehr, Marderfallen, Tierschrecks

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Marderschreck-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
VOSS.sonic 2800 Ultraschall Vertreiber mit Bewegungsmelder & BLITZ – Marderschreck , Katzenschreck , Tierschreck , Waschbären inkl. Netzteil und Erdstab*
  • VIELSEITIGE ANWENDUNG: Die Frequenzen des Ultraschall-Tiervertreibers sind individuell auswählbar um wirksam tierische Streuner wie Hund, Katze, Marder, Waschbär, Dachs, Reh etc. zu vertreiben. Noch bevor sie sich einnisten können. Die Abwehrwirkung kann durch das LED-Blitzlicht noch verstärkt werden.
  • WIRKSAME TIERABWEHR: Der große dynamische Hochfrequenzlautsprecher sendet ständig wechselnde Ultraschalltöne mit bis zu 110db aus, die für Menschen nicht hörbar sind. Tierische Streuner werden zuverlässig abgewehrt. Wirkungsbereich von bis zu 200 m².
  • AUTOMATISCHE AUSLÖSUNG: Auch bei absoluter Dunkelheit wird die Bewegung des tierischen Eindringlings erfasst. Der smarte Bewegungsmelder erfasst Wärmebewegungen in einem Radius von bis zu 16 m in einem Winkel von 90° und aktiviert das Gerät.
  • BATTERIE- UND NETZBETRIEB: Der Betrieb ist mit 4 x 1,5 V Batterien Typ D oder per 230 Volt über den mitgelieferten Netzadapter möglich. Mit Funktions- und Batteriekontrolle.
  • DEUTSCHER HERSTELLER | DEUTSCHER SUPPORT: Deutsche Firma mit Vertrieb und Service in Deutschland. 100% Sicherheit im Garantie- oder Gewährleistungsfall. Ausgezeichnete Qualität zu einem absoluten Top-Preis!
Bestseller Nr. 2
ISOTRONIC Marderschreck Blitz mit Licht/LED Blitzlichtfunktion Ultraschall für Haus, Garage und Dachboden – vertreibt Nicht nur Marder, auch Mäuse, Ratten, ideal für den Innenraum mardersicher*
  • MARDER- / MÄUSE-ABWEHR MIT TONSIGNAL – Das Gerät sendet in Intervallen von je ca. 15 Sekunden Ein-und Ausschaltzeit ein akustisches Signal. Die Frequenz von 12 – 23 kHz wirkt auf Tiere wie Mäuse, Marder und Siebenschläfer unangenehm
  • VERTREIBUNG MIT LICHT – Zusätzlich zur Tonübertragung per Ultraschall leuchtet im Intervall von 26 Sekunden ein ca. 4 Sekunden dauerndes Blitzlicht, das den Vertreibungseffekt verstärkt
  • EINFACHE MONTAGE – Der Tiervertreiber lässt sich einfach handhaben. Die Abschreckung funktioniert bequem mit Strombetrieb – langwieriges Aufladen, Batterien oder Akkus sind nicht nötig
  • REICHWEITE – Bis zu 50 m² können Ultraschall-Wellen gesendet werden. Durch die Wechselfrequenz verringert sich der Gewöhnungseffekt
  • DAUERHAFTER EFFEKT- Durch die Wechselfrequenz von 12 – 23 kHz verringert sich der Gewöhnungseffekt. Somit können Tiere auch ohne Fallen oder Köder dauerhaft vertrieben werden
Bestseller Nr. 3
Gardigo Marder-Frei Indoor LED I Marderabwehr für Haus, Garage und Dachboden I Marderschutz mit Ultraschall I Marderschreck 230 V mit Netzstecker*
  • FUNKTIONSWEISE: Der Marderfrei erzeugt ein akustisches Signal mit einer Vario-Frequenz von 12 kHz – 23 kHz in Intervallen von ca. 15 Sekunden und zusätzlich grellen Lichtblitzen. Diese ultrahohe Frequenz und das Blitzlicht werden von Mardern als störend wahrgenommen, sodass sie entsprechend beschallte Räume meiden
  • FLEXIBEL: Das Gerät eignet sich für alle Innenräume im Haus, sowie auch Dachböden, Ställe, Schober, Garage, Carport, Keller und Lauben
  • BETRIEB: Zum Marderschutz wird das Gerät einfach mit dem Europastecker in die Steckdose eingesteckt und ist sofort betriebsbereit. Die Betriebsbereitschaft wird durch ein aufleuchten der weißen LED auf dem Gehäuse signalisiert
  • LIEFERUMFANG: 1x Gardigo Marder-Frei Indoor LED Artikelnr. 90160 mit Bedienungsanleitung und Netzstecker (230 V Anschluss) für Innenräume | Größe ca. 130 x 70 x 30 mm
  • DEUTSCHER SERVICE | DEUTSCHER HERSTELLER: Unser Firmensitz mit Vertrieb und Support sind in Deutschland. Im Garantie- oder Gewährleistungsfall sind sie damit immer auf der sicheren Seite. Wir stehen zu 100% hinter unseren Produkten

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Marderschreck?

Ein Marderschreck ist ein Gerät, welches dazu dient, Marder aus Autos, Gebäuden oder von Grundstücken fernzuhalten. Marderschrecks oder Marderschrecke gehören, wie auch Vogelschrecks oder Katzenschrecks, zur Gerätegruppe der Tiervertreiber oder Tierscheuchen. Gerade in ländlichen Gebieten und Kleinstädten, aber auch in parkreichen Großstädten lebt der Steinmarder (Martes foina) zum Teil sehr nahe im Bereich menschlicher Siedlungen. Dieses nachtaktive Raubtier kann auf Dachböden, in Scheunen, vor allem aber in den Motorräumen von abgestellten Fahrzeugen großen Schaden anrichten. Zur Abwehr der nächtlichen Besucher greift der Mensch seit Jahrzehnten auf verschiedene Hausmittel zurück. Dies sind vor allem solche, die den Marder mittels Gerüchen anderer Tiere fernhalten sollen. Darüber hinaus wird umfangreiches Marderschutz-Equipment angeboten. Dies umfasst etwa Gitternetze, die ein Überqueren verhindern oder spezielle Kabelschutzschläuche, die die Schäden auf ein gewisses Maß begrenzen sollen. Dieser Marderschreckvergleichbefasst sich mit Tierschreckgeräten, die eine effektivere Marderabwehr anstreben. Diese Marder-Abwehrsysteme arbeiten zur Vertreibung der Tiere entweder mit hochfrequenten Tönen im Ultraschall- oder Ultraschallnahbereich oder mit Elektroschocks, wie man sie von Weidezäunen kennt. Es gibt auch Modelle, die diese beiden Varianten miteinander kombinieren.

Szeneriebild Marderschreck

Szeneriebild aus der Produktwelt der Marderschrecks

Was macht man mit einem Marderschreck?

Während man sich zu früheren Zeiten des lästigen Marders eher durch Tötung entledigte, ist dies heute aus Tierschutzgründen verboten. Der Steinmarder untersteht dem Jagdrecht und darf von Privatpersonen weder gefangen noch verletzt oder getötet werden. Ein Marderschreck dient der Vergrämung des Marders. Dieser Begriff stammt aus der Jägersprache und meint die Vertreibung eines Tieres, indem das Gebiet, in welchem man das Tier nicht haben möchte, unattraktiv für dieses gemacht wird. Dies geschieht beim Marder-Abwehrsystem vor allem am Auto, an und in Gebäuden und Gärten sowie an Grundstücksgrenzen.

 

Testbaron Redaktionstipp

Wie kommt es zu den Marderschäden in Autos?

Über die Frage, warum ein Marder zum sogenannten „Automarder“ wird, ist bereits viel spekuliert worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand spielen mehrere Faktoren in der Lebensweise des Marders eine Rolle. Seine Vorlieben für enge, noch warme Schlafplätze und die Reviertreue spielen die wesentliche Rolle in der ersten Instanz. Wird das Auto nun im Revier eines zweiten Marders geparkt, nimmt dieser den Geruch des Kontrahenten wahr. Der zweite Marder wird versuchen, den Geruch des vermeintlichen Eindringlings zu übertünchen und regelrecht wegzubeißen. Dabei können allerlei essenzielle Fahrzeugteile schwere Schäden davontragen. Angeführt werden die Statistiken von Schäden an Zündkabeln und Kühlwasser-Schläuchen. Auch die Faltenbälge der Antriebswellen und der Lenkung, sowie die Isoliermatten für die Geräusch- und Wärmedämmung geraten sehr häufig ins Visier des revierverteidigenden Marders.

Was sollte man beachten, wenn man einen Marderschreck kaufen möchte?

Stromquelle

Alle Abwehrsysteme im Marderschreck Fakten-Test werden mit elektrischem Strom betrieben. Lediglich die Betriebsspannung der Geräte variiert je nach Einsatzort. Generell gilt, dass alle Marder-Abwehrsysteme, die mit Hochspannungs-Schocks arbeiten, entweder mit Autobatteriestrom (12 Volt) oder Haushaltsstrom (230 Volt) betrieben werden müssen. Einige der Geräte, bei denen die Vergrämung der Marder mittels Ultraschallfrequenz funktioniert, kommen auch mit kleineren Betriebsspannungen (6-12 Volt) aus.

Abschaltautomatik

Gerade bei Geräten, die über die 12 Volt-Autobatterie arbeiten, spielt der Energieverbrauch eine wichtige Rolle. Vor allem weil der Marderschreck während des Parkens seinen Dienst tut, die Batterie also zu dieser Zeit nicht nachgeladen wird. Einige Geräte verfügen daher über eine sogenannte Abschaltautomatik. Diese schaltet den Marderschreck aus, wenn die Auswurfspannung der Autobatterie beispielsweise unter 11,5 Volt sinkt. Somit wird verhindert, dass sich der Motor am nächsten Morgen nicht mehr starten lässt. Die Nutzung einer älteren Autobatterie und niedrige Außentemperaturen können dieses Risiko noch weiter erhöhen.

Frequenz

Die Frequenz, also die Tonhöhe, spielt nur bei jenen Marderschrecks eine Rolle, die mithilfe hoher Pfeiftöne vergrämen. Die Frequenzhöhen schwanken dabei zwischen 12 und 37 Kilohertz. Das junge menschliche Ohr kann maximal Töne bis zu einer Höhe von etwa 19 Kilohertz wahrnehmen, ab 21 Kilohertz beginnt der Ultraschallbereich. Dementsprechend liegen nicht alle Geräte im für den Menschen nicht hörbaren Bereich. Dieser Umstand kann vor allem bei der Installation im oder am Haus von Bedeutung sein. Es werden grundsätzlich 2 Systeme unterschieden. Bei der ersten Variante sendet der Marderschreck kontinuierlich oder nach Registrierung von Bewegungen über einen entsprechenden Sensor einen Pfeifton gleichbleibender Höhe aus. Hierbei kommt es bei vielen Mardern früher oder später zu einer Gewöhnung an das zunächst unbekannte Geräusch und die zu erzielende Wirkung schlägt fehl. Deutlich effektiver, vor allem auch auf lange Sicht, sind Marderschrecks, die in der Tonhöhe stark variieren.

Schalldruck

Auch der Schalldruck ist als Parameter nur bei Modellen mit Ultraschall-Abwehr von Bedeutung. Bei allen Marderschrecks im Fakten-Test liegt der Schalldruck zwischen 85 und 110 Dezibel.

Feuchtigkeitsschutz

Je nach Anwendungsort kann es von Bedeutung sein, dass das entsprechende Marder-Abwehrsystem spritzwassergeschützt oder sogar wasserfest ist.

Öffnungswinkel

Bei Ultraschallgeräten wird häufig ein Öffnungswinkel angegeben. Hierbei handelt es sich um den Tonaustrittswinkel der schallerzeugenden Membran im Gerät. Dieser beträgt meist zwischen 150 und 170 Grad und begrenzt somit direkt den seitlichen Wirkungsbereich des Marderschrecks

Vorbehandlung

Bei der Installation eines Marderschrecks in Fahrzeugen wird von Experten und Automobilclubs zunächst eine Vorbehandlung des Motorraumes empfohlen. Dies insbesondere dann, wenn bereits zuvor Schäden durch Marder entstanden sind. Diese Reinigung gilt der Tilgung vorhandener Geruchs-, Urin- und Fraßspuren von Mardern, die meist ursächlich für die Schäden durch einen revierfremden Marder sind. Zu diesem Zweck hält der Markt einige spezielle Marder-Sprays bereit. Zumindest eine gründliche Motorwäsche oder eine Kombination aus beiden Maßnahmen sollten immer der Installation eines Marderschrecks vorausgehen.

Wie funktioniert ein Marderschreck?

Ein Marderschreck arbeitet grundsätzlich nur mit Vergrämung. Das heißt, der Marder selbst sollte keinen bleibenden Schaden davontragen, sondern lediglich zur Meidung des Gebietes animiert werden. Dies geschieht beim Marderschreck entweder durch permanent ausgesandte Hochfrequenz-Schallwellen, durch Kontakt zu einem Hochspannungsdraht mit elektrischem Schlag oder durch gezielte Abschreckung bei Registrierung über einen Bewegungssensor. Bei letzterer Variante reagiert das Gerät bei Aktivierung des Bewegungssensors entweder ebenfalls mit der Aussendung von hochfrequenten Pfeiftönen oder aber zusätzlich mit dem Aussenden von Lichtblitzen über LED-Lämpchen. Der hochfrequente Schallton wird mittels einer im Gerät vibrierenden Membran erzeugt.

 

Welche unterschiedlichen Marderschrecks gibt es und was zeichnet diese aus?

HochspannungsabwehrAls sehr effizient in der Marderabwehr gelten Marderschrecks, die mit Hochspannung arbeiten. Hierbei werden grundsätzlich drei mögliche Varianten unterschieden, die bei Kontakt alle zu einem Stromschlag für den Marder führen. Zwei Möglichkeiten hält der Markt für die Marderabwehr im Auto bereit. Da die Raubtiere von unten oder über den Radkasten in den Motorraum gelangen, bietet sich zunächst die Möglichkeit an, dies mit einer Elektro-Kontaktmatte zu verhindern. Das Fahrzeug wird mit den Vorderrädern auf dieser Matte abgestellt, welche anschließend über den Haushaltsstrom betrieben wird. Diese Variante stellt die preisgünstigste Lösung dar, wenn das Auto in Steckdosennähe steht. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Anbringung mehrerer Edelstahlsensoren im Motorraum. Diese Hochspannungskontaktplatten stehen mit dem Hauptgerät in Verbindung, welches einen Transformator darstellt und sich ebenfalls im Motorraum befindet. Dieser bezieht seinen Betriebsstrom von der Autobatterie und arbeitet somit unabhängig vom Haushaltsstrom. Ein Marderzaun hingegen eignet sich vor allem zur Marderabwehr an Grundstücksgrenzen, auf Bäumen, Dachrinnen und Eingängen im häuslichen Bereich. Dieses tendenziell hochpreisige Marder-Abwehrsystem hat große Ähnlichkeit mit einem Koppelzaun für Weidetiere und funktioniert auf ähnliche Weise. Entscheidend ist vor allem die korrekte Installation ohne Schlupflöcher für den sehr wendigen Marder.
UltraschallabwehrWeniger aufwendig ist die Inbetriebnahme eines Marderschrecks mit Ultraschallabwehr. Allerdings ist hier die Effektivität von einigen Parametern abhängig, die im Marderschreck Vergleich beachtet werden sollten. Je größer der Öffnungswinkel der Schallquelle und je höher der Schalldruck und die Frequenzänderung sind, desto effektiver arbeitet das Marder-Abwehrsystem. Die meisten Modelle funktionieren mit eigener Batterie, sind also durchaus mobil einsetzbar. Dennoch gibt es auch Geräte, die mit der Autobatterie verbunden werden. Bei der Wahl des Gerätestandortes sollte immer bedacht werden, dass die austretenden Schallwellen an Gegenständen gebrochen werden, was ihre weitere Ausbreitung erschwert. Beliebt sind Modelle dieser Art vor allem, weil sie im Vergleich zu den Geräten mit Elektro-Abwehr weniger drastisch sind und dennoch abschreckend auf den Marder wirken.
LED-BlitzlichtEinige Geräte, vor allem Ultraschall-Abwehrsysteme mit Bewegungsmelder, arbeiten als Ergänzung dazu mit Blitzlicht. Dieses schaltet sich ein, wenn eine Bewegung in der Nähe registriert wurde und verstärkt den abschreckenden Effekt. Meist werden energiesparende LED-Lämpchen verwendet.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Marderschreck im Einkauf ausgeben?

Von entscheidender Bedeutung ist hierbei, wo der Marderschreck zur Anwendung kommen soll. Ein guter Marderschreck mit Ultraschallabwehr ist schon für 40 bis 50 € zu haben. Günstigere Modelle arbeiten häufig mit einer durchgehenden Frequenz, an die sich die Marder gewöhnen können. Für einen echten Marderschreck Vergleichssieger, der Ultraschall- und Hochspannungsabwehr für das Auto in einem Gerät kombiniert, sollte mit 120 € gerechnet werden. Ein effektiver Marderzaun für die Nutzung an Gebäuden oder Grundstücksgrenzen, schlägt mit 200 bis 300 € zu buche.

Welche Marderschrecks-Hersteller gibt es?

  • Gardigo
  • LAS
  • Unitec
  • Marder Sicher
  • Kemo
  • Systafex
  • Exbuster
  • Anpro
  • Marderfix
  • Ampire

Welche Vor- & Nachteile haben Marderschrecks?

Vorteile

  • Sichere Vergrämung von Mardern und anderen Wild- und Haustieren
  • Tiere nehmen keinen Schaden
  • Geräte dauerhaft einsetzbar
  • Preisgünstig im Vergleich zu hohen Schadenssummen

Nachteile

  • Gewöhnung an Licht und Geräusche möglich
  • Installation nicht immer selbstständig möglich

Fazit

Die Frage nach der Sinnhaftigkeit eines Marderschrecks stellt sich niemand, der schon einmal betroffen war. Für Autofahrer mit Parksituationen in entsprechender Wald- oder Parknähe und Hausbesitzer ist ein frühzeitiger, präventiver Marderschutz angeraten.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
Gardigo Marder-Frei Mobil inkl. Batterien, Marderabwehr, Marderschreck, mobiler Schutz für Auto, Haus, Zum Einsatz im Motorraum*
  • Marderschreck batteriebetrieben und hochwirksam! Durch intervallische Frequenzen werden die beißwütigen Marder fern von Auto, Haus, Garage, Scheune, Stall, Dachboden oder Gartenlaube ferngehalten
  • Die integrierte Intervallschaltung von 60 Sekunden verhindert, dass sich der Marder an die Frequenz des Marderschrecks gewöhnt. Im Dauerbetrieb und mit sehr guten Batterien ist das Gerät ca. ein halbes Jahr wirksam
  • Die Marderabwehr ist für den Innen- und Außenbereich geeignet. Wirkungsbereich: Ca. 40 m² in geschlossenen Räumen. Die Batterien sind auswechselbar
  • Gardigo Marder-Frei Mobil wurde in der Zeitschrift Heimwerker Praxis 4/2012 mit dem Urteil 1,5 (Spitzenklasse) bewertet = Preis: gut, Leistung: sehr gut
  • DEUTSCHER SERVICE | DEUTSCHER HERSTELLER: Vertrieb und Support aus Deutschland

Letzte Aktualisierung am 20.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API