testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
83.260
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

LED LENSER P5.2 Taschenlampe

LED Taschenlampe von Zweibrüder

LED LENSER P5.2 Taschenlampe

  • nur eine Batterie nötig
  • hochwertig verarbeitet
  • Dynamic Switch

Der Testbaron LED Taschenlampe Fakten Test 2017

5 ausgewählte LED Taschenlampen im Fakten Test 2017. Ausführlicher LED Taschenlampe Vergleich inkl. LED Taschenlampe Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden LED Taschenlampe für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden LED Taschenlampe darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Kraftmax X2020 LED Taschenlampe Fakten-Test Kraftmax X2020 LED Taschenlampe
LED LENSER P7.2 Taschenlampe Fakten-Test LED LENSER P7.2 Taschenlampe
LE Superhelle LED Taschenlampe Fakten-Test LE Superhelle LED Taschenlampe
Walther LED Taschenlampe Fakten-Test Walther LED Taschenlampe
LED LENSER P5.2 Taschenlampe Fakten-Test LED LENSER P5.2 Taschenlampe
Kraftmax X2020 LED Taschenlampe Fakten-Test Kraftmax X2020 LED Taschenlampe
LED LENSER P7.2 Taschenlampe Fakten-Test LED LENSER P7.2 Taschenlampe
LE Superhelle LED Taschenlampe Fakten-Test LE Superhelle LED Taschenlampe
Walther LED Taschenlampe Fakten-Test Walther LED Taschenlampe
LED LENSER P5.2 Taschenlampe Fakten-Test LED LENSER P5.2 Taschenlampe

Jetzt DIREKT die beliebtesten LED Taschenlampen aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Was ist eine LED Taschenlampe?

Im Gegensatz zu vielen anderen Lebewesen ist der Mensch bei Dunkelheit auf optische Hilfe durch Beleuchtung angewiesen. Wo Kerzen und Öllampen bis zur Erfindung der Kohlefadenglühlampe von Edison im Jahr 1879, die einzige Lösung war, Licht an dunkle Orte zu bringen, bestand der Bedarf im Bergbau noch bedeutend länger. Erst Batterien und Akkus machten das mobile Licht in Form einer Taschenlampe zur möglichen Praxis im Alltag.

Eine LED Taschenlampe zeichnet sich meist durch eine längliche Form aus und kann auf Knopfdruck zum leuchten gebracht werden. Das typische bei der besonderen Form der Taschenlampe, sind die LED Leuchten, welche als modernste Form der Lichtabstrahlung gelten, da diese in Aspekten der Helligkeit und der Energieersparnis über den anderen Möglichkeiten rund um den Elektrischen Strom liegen. Die meisten Lampen sind zudem so klein, dass sie in der Tasche untergebracht werden können.

Wie funktioniert das hochleistungs Energiesparkonzept der LED Taschenlampen, welche auch LED Handscheinwerfer, LED Lampe oder LED Stabtaschenlampe bezeichnet werden? Was ist der Unterschied zwischen einzelnen Modellen, die einen wesentlichen Einfluss auf die Namensgebung haben? Und was muss bei einer LED Taschenlampe vor dem Kauf beachtet werden? Der LED Taschenlampen Fakten-Test 2016 soll zeigen, welche Modelle sich als besonders leistungsfähig darstellen. Am Ende soll natürlich ein LED Taschenlampen Vergleichssieger gefunden werden.

LED TaschenlampeSzeneriebild LED Taschenlampe

Was macht man mit einer LED Taschenlampe?

Eine LED Taschenlampe wird im Wesentlichen dafür genutzt, überall da wo es grade benötigt wird, Licht ins Dunkel zu bringen und einfach verstaut werden zu können. Unterscheide bestehen in Form der Leistung der LED Leuchtelemente, der Größe des Gehäuses, der Stromversorgung und auch der Verwendung in Halterungen als Kopflampe oder als Fahrradlicht.

Die Nutzung der LED Taschenlampe reicht von einer kleinen weißen Leuchtdiode, welche mit einer Knopfzelle verbunden ist, um in schlecht ausgeleuchteten Eingangsbereichen das Schlüsselloch besser zu treffen, bis hin zu großen leistungsstarken Versionen, welche im Outdoorbereich Verwendung finden. Neben der privaten Nutzung durch alt und jung, werden die LED Taschenlampen für professionelle Verwendung genutzt. So z.B. für die Ausstattung von Security Personal in der Objektüberwachung, die Ausrüstung von Polizeibeamten oder auch die Verwendung auf der Baustelle und Untertage.

Die Verwendung der LED Taschenlampe ist so einfach, dass vermutlich schon der erste Kontakt mit dem Modell sind in wenigen Sekunden selbst erklärt. Die meisten LED Taschenlampen werden über einen simplen Knopfdruck angeschaltet. Bei kleinen Modellen muss der Knopf für die Erzeugung von Licht permanent gedrückt werden. Andere funktionieren mit einem Einrasten oder durch das Umlegen eines Schalters. Die Batterie befindet sich in der Regel direkt im Gehäuse. Die Verwendung von externen Akkus bei LED Beleuchtung kommt bei LED Taschenlampen in der Regel nicht vor. Lediglich Sonderbeleuchtung verfügt über diese Möglichkeit.

Wann wurde die erste LED Taschenlampe entwickelt?

Nach der Entdeckung der Grundlagen zur LED Technik und dem ersten Modell im Jahr 1962, wurden die kleinen in unterschiedlichen Farben dimmenden Leuchtelemente lediglich für Anzeigen genutzt. Erst in den 90ern war die Nutzung aufgrund verbesserter Technik auch in Lampen möglich. Durch den Wegfall der klassischen Glühlampe erlebte die Forschung rund um LED einen neuen Aufwind.

Wie funktioniert eine LED Taschenlampe?

Die LED Taschenlampe funktioniert denkbar einfach. Nachdem die passenden Batterien oder Akkus eingelegt sind, bzw. fest verbaute Akkus aufgeladen wurden, geht das Licht auf Knopfdruck auch schon an. Verschiedenen Modelle zeigen Abweichungen in der Beeinflussbarkeit der Lichtstärke oder zeigen verschiedene Modi. So sind einige Outdoorlampen mit einem SOS-Blinkrhythmus ausgestattet. Auch der Lichtfokus, also die Weite des Brennpunktes der Lichtstrahlen kann bei einigen Modellen beeinflusst werden. In der Regel erfolgt dies direkt an der Linse, also am Kopf der Kamera.

Die LED Taschenlampe funktioniert auf Basis der Halbleitertechnik. Durch die Verwendung bestimmter Materialien an den Polen des Spannungsausgleichs kann im inneren der Leuchtdiode Licht in einer bestimmten Farbe erscheinen. Das Leuchten entsteht, wenn die Elektroden aus dem Feld des negativen Ladungspotentials, in der LED Technik als Valenzband beschrieben, in das Leitungsband springen. Beim Wechsel wird die entsprechende Lichtenergie freigesetzt. Für die Auswahl einer geeigneten LED Taschenlampe spielen diese Hintergründe nur eine Nebenrolle.

Um das effektive weiße Licht der LED Taschenlampe zu erzielen, kommt Indiumgalliumnitrid mit der chemischen Bezeichnung "InGan" zum Einsatz. Das Material aus der Halbleitertechnik sorgt für ein intensives blaues Leuchten, welches durch die Beschichtung mit einer gelben Fluoreszenzoberfläche das klare, weiße und sehr gut wahrnehmbare Leuchten ergibt.

Einige LED Tachenlampen Modelle werden nicht per Knopfdruck betrieben und verzichten auch auf Batterien oder Akkus: Da Licht wird durch eine Bewegung an einem bestimmten Element der Lampe erzeugt, welches einen Generator dazu bringt, genug Strom zur Verfügung zu stellen. Die LED Taschenlampen, welche per mechanischem Effekt betrieben werden, sind in Anbetracht der Energieersparnis sehr positiv. Auch der Preis ist angemessen, die Leuchtleistung bleibt eher begrenzt.

Welche Ausführung von LED Taschenlampen gibt es und was zeichnet diese aus?

Ausführung: LED Taschenlampe
Eigenschaften: Die LED Taschenlampe zeichnet sich durch die Leuchtdioden aus. Die Lichtleistung ist sehr hoch,d er Verbrauch dabei niedrig. Qualitative Unterschiede der LED Taschenlampen lassen sich meist schon an der Größe und Leistung der Energieversorgung darstellen. Eine einzelne Leuchtdiode mit einer Wirkung von wenigen Meter, welche mit einer Knopfzelle angetrieben wird, zeigt eine geringere Wirkung, als Hochleistungs LED Taschenlampen, mit einer Leuchtleistung von bis zu 4000 Lumen auf mehreren hundert Metern.

Ausführung: LED Stabtaschenlampe
Eigenschaften: Die LED Stabtaschenlampe kommt aus der Kategorie der Hochleistungsleuchten. Der Schaft ist sehr lang, da er Platz für eine große Menge Akkus oder Batterien liefern soll. Für Aspekte der Nahfeldausleuchtung auf wenigen Metern sind diese LED Taschenlampen vielleicht zu überdimensioniert, bei einer hohen Belastung zeigen sie gute Werte bei einem entsprechend einfachen Transport mit wenig Stauraum.

Ausführung: LED Diode mit Knopfzelle
Eigenschaften: Die kleinen Lösungen finden sich an Modellen wie LED Schlüssellampen, um in dunklen Situationen knifflige Aufgaben einfacher Lösen zu können. Um sich in absoluter Dunkelheit ohne Zusatzbeleuchtung zurechtzufinden, ist nicht möglich. Die Modelle sind für den Einsatz in kurzen Intervallen vorgesehen.

Auch bei Sicherheitsbeleuchtung für Rucksäcke, Helme oder andere Objekte werden LED Dioden mit Knopfzelle verwendet. Diese sind dann meist mit einer entsprechenden Halterung ausgestattet.

Ausführung: LED Kopflampe
Eigenschaften: Die LED Kopflampe ist der beliebte Renner bei Outdoorfans. Ob Wandern, Mountainbiking oder für Ski und Snowboard. Der große Vorteil, dass bei der Benutzung beide Hände frei sind, zeichnet die LE Kopflampen auch für die gewerbliche Nutzung, z.B. bei Bauarbeiten oder unter Tage aus.

Ausführung: LED Fahrradlampe
Eigenschaften: Die Fahrradbeleuchtung muss gewissen Vorschriften der Verkehrsverordnung entsprechen. Der Einsatz bestimmter Leuchtmittel ist demnach nur außerhalb des Straßenverkehrs gestattet. Einige Lösungen bieten allerdings für viele Modelle schon eine passende Lösung. Eine eventuelle Verwendung der LED Taschenlampe als LED Fahrradlampe sollte vom Hersteller beworben werden. Fahrradfahrer ergibt sich durch eine abnehmbare LED Fahrradbeleuchtung die Lösung einer Taschenlampe. Fahrradlampen sind in der Regel spritzwassergeschützt.

Ausführung: LED Handleuchter
Eigenschaften: Handleuchter sind die Geräte mit den größten Dimensionen und Leistungsaspekten. Eine große Leuchte wird von einem Akkublock versorgt. Ein Griff am oberen Ende dient dem Transport. Die Geräte sind relativ schwer und werden hauptsächlich im Baugewerbe verwendet. Der Einsatz ist meist Outdoorgeeignet, um auftretender Feuchtigkeit standzuhalten.

Welche Hersteller für LED Taschenlampen gibt es?

  • AEG
  • Ampercell
  • Ansmann
  • Arcas
  • Brennenstuhl
  • Coast
  • Coleman
  • de.power
  • Draper
  • Duracell
  • EagleTac
  • Energizer
  • Fenix
  • Gerber
  • Hama
  • HQ
  • Inova
  • IQ Hong Kong
  • Klarus
  • LED Lenser
  • Leuchtwert
  • LiteXpress
  • MacTronic
  • MAG-lite
  • Mellert
  • Nextorch
  • Nitecore
  • Olight
  • Osram
  • Peli
  • Photonpump
  • Streamlight
  • Surefire
  • TechnoLine
  • Tecxus
  • TFA Dostmann
  • ThruNite
  • Trelock
  • True Utility
  • UltraFire
  • Underwater Kinetics
  • Varta
  • Walther
  • Wolf-Eyes
  • XCell

Vor & Nachteile von LED Taschenlampen

Vorteile

  • Sehr niedriger Verbrauch bei hoher Leuchtleistung.
  • Platzsparende Bauweise ist möglich.
  • Die Technik hat sich als sehr günstig erwiesen.
  • Lange Haltbarkeit im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln.
  • Bei Bedarf immer ein Licht in Tasche, Handtasche und Co.
  • Einfache Bedienung der LED Taschenlampen.
  • Vielseitige Produktfacetten werden angeboten.

Nachteile

  • Sehr hohe Leistungen nur ab einer gewissen Größe.

Was sollte man für eine gute LED Taschenlampe im Einkauf ausgeben?

Im Segment bis 10,- EUR befinden sich sehr einfache Lösungen, welche sich bei gelegentlicher Verwendung mit niedrigem Bedarf durchaus eignen. Von langen Laufzeiten der Leuchtelemente oder einer besonderen Leistung darf hier nicht ausgegangen werden. Die Gehäuse sind oft wenig widerstandsfähig und auch ein kleiner Wackler kann mal vorkommen: Die LED Taschenlampen dieser Kategorie eignen sich nur für das Finden des Schlüssellochs.

In der Kategorie bis 50,- EUR finden sich erste wirklich brauchbare Modelle. Die Akkus sind austauschbar, der Betrieb auch auf eine längere Zeit ausgelegt. Die Lampen eignen sich optimal als Ergänzung für schlechte Straßenbeleuchtung auf kurzen Wegen, zur Suche nach Kleinteilen in dunklen Ecken und viele anderen Aufgaben.

Im preislichen Segment bis 250,- EUR bieten sich sehr hochleistungsfähige LED Taschenlampen mit einer Leuchtleistung von mehreren hundert Metern und mehreren tausend Lumen. Die Geräte sind für einen langen Einsatz ausgelegt, sehr robust, In der Kategorie bis 500,- EUR finden sich sehr hochwertige Modelle mit großen und leistungsstarken Akkus. Die Verwendung ist aufgrund des hohen Anschaffungspreises fast nur noch in Industrie und Gewerbe angesiedelt. Der Preis für die Topmodelle liegt dabei noch weit über dieser Kategorie. Für den privaten Gebrauch sind die Modelle fast schon überdimensioniert.

Worauf sollte man beim Kauf einer LED Taschenlampe achten?

Der Kauf einer Taschenlampe beginnt wie der Kauf vieler anderer Produkte - Die Frage: "Wozu benötige ich die LED Taschenlampe" ist sehr zielführend, da die Modelle auf unterschiedliche Aufgabenbereiche zugeschnitten werden. Ob zur Nahfeldausleuchtung auf wenigen Zentimetern oder Metern, bin hin zur alleinigen Lichtquelle bei absoluter Dunkelheit im Wald, unter Tage oder auf dem Bau.

Für die Ausleuchtung des Nahfelds genügen LED Taschenlampen mit einer schmalen Dimension und einer geringen Leistung. Die Knopfzellen Modelle bieten sich allerdings kaum für mehr an, als für den Schlüsselring. Sehr leistungsstarke Modelle gibt es schon ab einer Länge von wenigen Zentimetern. Wer die LED Taschenlampe oft draußen einsetzen möchte, sollte auf ein gegen Spritzwasser geschütztes Gehäuse achten und auch Modelle in Betracht ziehen, die einige Minuten unter Wasser aushalten.

Auch die Art der Energieversorgung spielt eine Rolle: Im Lieferumfang befinden sich in er Regel Batterien, welche durch Akkus ausgetauscht werden müssen. Einige Modelle können direkt am PC oder einem anderen Gerät mit USB Anschluss geladen werden. Diese zeigen den praktischen Aspekt, dass keine Akkus nachgekauft werden müssen und die Lampe einfach über ein mitgeliefertes Kabel geladen werden kann.

Die Leistung der Lampen wird in Lumen angegeben. Dabei muss beachtet werden, dass für die Messung nicht die Lampe allein genügt, sondern die Werte anhand von der Ausleuchtung bestimmter Objekte in einer bestimmten Entfernung und in Verbindung mit einem bestimmten Abstrahlwinkel ergeben. Bei den Angaben dazu, wieviele Lumen eine LED Taschenlampeabstrahlt, steht in der Regel auch eine Weite, auf der das Gerät die Stärke gewährleisten kann. Dabei sind Höchstwerte von 4000 Lumen auf dreihundert Metern keine Grundvoraussetzung für eine gute Lampe.

Fazit

Eine LED Lampe ist ein häufig anzutreffender Helfer im Alltag. Ob als Vorsorge in gebieten mit hohen Stromausfallraten, für den Gang in den dunklen Keller, die Suche nach Kleinteilen auf dem Dachboden, der Weg zum Auto, die Suche nach dem Schlüsselloch oder auch im Gewerbe, unter Tage oder auf dem Bau. Die LED Taschenlampe ist begehrt und zeigt verschiedene Möglichkeiten des Einsatzes. Die Angabe der Taschenlampen erfolgt in Lumen mit einer bestimmten Reichweite. Die Angabe erfolgt zum hellsten Punkt in der angegebenen Entfernung.

Einige Besitzer von smarten Endgeräten nutzen oft und gern das Licht an dem Telephon, aus praktischen gründen. Dabei leidet der Akku enorm unter der zusätzlichen last. Besonders in dunklen Regionen ist es durchaus sinnvoll, wenn das Mobiltelefon griffbereit bleibt und der Akku geschont wird. Eine hochwertige Taschenlampe kann vielseitig genutzt werden, so z.B. am Fahrrad oder auch mit einer entsprechenden Halterung als Helm- oder Kopfleuchte.

Zu Amazon »
ab 30,20 € inkl. MwSt.
LED LENSER P5.2 Taschenlampe

LED LENSER P5.2 Taschenlampe

  • nur eine Batterie nötig
  • hochwertig verarbeitet
  • Dynamic Switch
Zu Amazon »
ab 30,20 €
inkl. MwSt.