testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
95.264
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination

Kühl Gefrierkombination von Siemens

Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination

  • Akustischer Türalarm
  • Supergefrierfunktion
  • Anti Fingerprint
  • Gemüsefach
  • Höhenverstellbare Ablagen

Der Testbaron Kühl Gefrierkombination Fakten Test 2017

5 ausgewählte Kühl Gefrierkombinationen im Fakten Test 2017. Ausführlicher Kühl Gefrierkombination Vergleich inkl. Kühl Gefrierkombination Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie die passende Kühl Gefrierkombination für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Kühl Gefrierkombination darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination im Kühl Gefrierkombination Fakten-Test 2017
    Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination

    Energieeffizienzklasse
    A+++

    Stromverbrauch
    156 kWh/Jahr

    Nutzinhalt Gesamt
    339 Liter

    Nutzinhalt Kühlfach
    247 Liter

    Nutzinhalt Tiefkühlfach
    89 Liter

    Gefrierklasse
    4

    max. Geräuschentwicklung
    38 dB

    Lagerzeit bei Störung
    35 h

    Maße (BxHxT)
    60 x 201 x 65 cm

    Türanschlag wechselbar

    Abtausystem
    Automatisch

    Installationstyp
    Freistehend

    Anzahl der Schubfächer
    3

    Hersteller
    Siemens

    Vorteile
    Akustischer Türalarm
    Supergefrierfunktion
    Anti Fingerprint
    Gemüsefach
    Höhenverstellbare Ablagen

    ab 589,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination im Kühl Gefrierkombination Fakten-Test 2017
    Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination


    A+++


    163 kWh/Jahr


    319 Liter


    222 Liter


    97 Liter


    4


    39 dB


    17 h


    189 x 59,5 x 65,5 cm



    NoFrost


    Freihstehend


    3


    Bauknecht


    Hochwertige Metallgriffe
    Flächenbündige Tür
    Optischer und akustischer Türalarm
    Warnsignal bei Störungen: optisch und akustisch
    Türanschlag rechts, wechselbar
    Höhenverstellbare Füße vorne
    Energiesparende LED-Deckenbeleuchtung

    ab 629,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination im Kühl Gefrierkombination Fakten-Test 2017
    Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination


    A++


    163 kWh/Jahr


    160 Liter


    112 Liter


    48 Liter


    4


    43 dB


    12 h


    56,5 x 49,4 x 143,8 cm



    Manuelle Abtauung


    Freistehend


    3


    Bomann


    leicht zu reinigen
    gute Aufteilung
    Gemüsefach
    Höhenverstellbare Ablagen

    ab 429,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination im Kühl Gefrierkombination Fakten-Test 2017
    Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination


    A++


    252 kWh/Jahr


    286 Liter


    188 Liter


    98 Liter


    4


    39 dB


    20 h


    59,5 x 178 x 66,8 cm



    NoFrost


    Freistehend


    3


    Samsung


    Akustischer Türalarm
    Touch Display
    Kalte Zone
    Gemüsefach
    Höhenverstellbare Ablagen

    ab 429,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination im Kühl Gefrierkombination Fakten-Test 2017
    Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination


    A++


    231 kWh/Jahr


    319 Liter


    229 Liter


    95 Liter


    4


    40 dB


    30 h


    60 x 185 x 64 cm



    Manuell


    Freistehend


    3


    Gorenje


    Flaschenablage
    Anti Fingerprint Beschichtung
    LED-Beleuchtung
    Gemüsefach
    Höhenverstellbare Ablagen

    ab 364,19 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination
Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination Fakten-Test Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination
Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination
Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination
Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination
Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination Fakten-Test Bauknecht KGNF 18 A3+ IN Kühl-Gefrier-Kombination
Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Bomann KG 320 Kühl-Gefrierkombination
Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Samsung RB29HER2CSA Kühl-Gefrierkombination
Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination

Jetzt DIREKT die beliebtesten Kühl Gefrierkombinationen aus 10/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 10/2017 bei Amazon ansehen

Was ist eine Kühl-Gefrierkombination?

Eine Kühl-Gefrierkombination ist üblicherweise ein Gerät, das mehrere getrennte Kühlbereiche enthält. Mindestens einer der Bereiche ist ein Kühlschrank, in dem Temperaturen von null bis zehn Grad Celsius herrschen. Üblich ist ein Bereich von zwei bis acht Grad, aber neuere Modelle bieten auch eine 0°-Grad-Zone. Die Kühlung dieses Bereichs reicht aus, um Lebensmittel frisch zu halten und Getränke zu kühlen. Einer der anderen Bereiche ist in der Regel ein Vier-Sterne-Gerierschrank, in dem es unter -18 Grad kalt ist. Er eignet sich sowohl zum langfristigen Lagern von gefrorenen Lebensmitteln als auch zum Einfrieren von rohen oder gegarten Lebensmitteln. Einige wenige Geräte haben nur ein 3-Sterne-Gefrierfach, in dem sich Gefriergut auf Dauer lagern lässt, die sich aber nicht zum Tiefgefrieren eignen.

Die Kombinationen sind höher als die kleinsten Standkühlschränke und lassen sich nicht unter einer Arbeitsplatte unterbringen. Erst ab einer Höhe von 1,40 Metern gibt es Geräte, die im Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test berücksichtigt wurden. Kleinere Ausführungen haben höchstens ein Gefrierteil im Kühlteil, das heißt, man muss den großen Kühlraum öffnen, um an den Gefrierteil zu gelangen. Im Kühl-Gefrierkombination Vergleich wurden nur Geräte berücksichtigt, die mindestens zwei Türen haben, also bei denen der Gefrierteil direkt zu erreichen ist.

Die Anordnung des Gefrierteils und des Kühlschranks ist unterschiedlich. Der frostige Bereich ist bei den amerikanischen Kühl-Gefrierkombinationen (Side-by-Side) links angeordnet. Bei den größeren Modellen mit Turmanordnung befindet sich der Gefrierteil meist unter dem Kühlteil, bei den Kleineren darüber.

Kühl GefrierkombinationSzeneriebild Kühl Gefrierkombination

Was macht man mit einer Kühl-Gefrierkombination?

Die meisten Kühl-Gefrierkombinationen benötigen lediglich die Stellfläche eines herkömmlichen Kühlschranks. Sie bieten die Möglichkeit, auf dieser kleinen Fläche sowohl einen Kühlschrank als auch einen Gefrierschrank unterzubringen. Damit sind diese Geräte eine ideale Lösung für kleine Küchen.

Die wesentlich größeren Side-by-Side-Modelle benötigen meist eine Stellfläche von 90 Zentimetern Breite, sind also etwa 30 cm breiter als ein normaler Kühlschrank. Dafür bieten Sie aber einen Gefrierraum von über 150 Litern und ein Kühlteil von über 350 Litern. Gemessen am Nutzinhalt sind auch diese Geräte wahre Raumwunder. Alle Kombinationen aus Kühl- und Gefrierschrank sind damit ideal, wenn bei geringer Stellfläche viel Kühl- und Gefrierraum benötigt werden.

Wer einen Gefrierschrank und einen Kühlschrank braucht, sollte immer den Kauf einer Kühl-Gefrierkombination erwägen. Die Kombinationen sind in der Anschaffung und im Stromverbrauch günstiger als zwei Einzelgeräte. Damit ist der Kauf einer Kombination auch für Haushalte interessant, die über ausreichend Platz verfügen.

Wie funktioniert eine Kühl-Gefrierkombination?

Eine Kühl-Gefrierkombination basiert auf der Technik von Kompressorkühlschränken. In den Geräten kreist ein Kältemittel in einem geschlossenen System. Hinter oder unterhalb der Kombination befindet sich ein Kompressor, der das gasförmige Kältemittel, das in den Rohren des Kühlraums war, zusammenpresst. Das Gas erwärmt sich und strömt weiter durch das schwarze Rohrsystem hinter dem Gerät. Dieser Teil trägt die Bezeichnung Verflüssiger, da sich das Gas nun abkühlt und dabei in den flüssigen Aggregatzustand über geht. Es steht weiter unter Druck, bis es das Expansionsventil am Eingang in den Innenraum des Geräts passiert.

Im Inneren der Geräte befindet sich der Verdampfer. Die geringe Wärme im Kühlraum reicht aus, um die Flüssigkeit zum Sieden zu bringen, sie geht wieder in den gasförmigen Aggregatzustand über. Die Vorstellung, dass Temperaturen von unter null Grad genug Wärmeenergie enthalten um etwas zu verdampfen verblüfft zunächst. Aber jeder Stoff, der wärmer als -273,15 Grad Celsius ist, enthält Wärmeenergie. Von diesem absoluten Nullpunkt aus gesehen sind - 20 Grad Celsius sehr warm.

Die meisten Geräte enthalten nur einen Kompressor, die unterschiedlichen Temperaturen werden über verschiedene Ventile, getrennte Kältemittelkreisläufe und unterschiedlich große Verdampfer erzeugt. Bei den kleineren Ausführungen lassen sich Gefrierteil und Kühlteil meist nicht einzeln steuern. Man kann daher nur beide Geräte zusammen ausschalten, wenn man einen Teil abtauen will. Bei den größeren und moderneren Modellen sind die Temperaturen der beiden Abteile getrennt zu steuern.

Welche Ausführung von Kühl-Gefrierkombinationen gibt es und was zeichnet diese aus?

Die Möglichkeiten Gefrier- und Kühlteile anzuordnen und zu steuern sind nahezu unbegrenzt. Aus diesem Grund gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle.

Ausführung Eigenschaften
Kühl-Gefrierkombination 144 bis 145 cm Standgerät - Kühlraum 100 bis 200 Liter
- Gefrierraum 20 bis 80 Liter
- Gesamt etwa 220 Liter
selten mit getrennter Steuerung der Abteile
- Gefrierteil meist oben
Kühl-Gefrierkombination 144 bis 145 cm Einbaugerät - Kühlraum 90 bis 190 Liter
- Gefrierraum 20 bis 80 Liter
- Gesamt etwa 210 Liter selten mit getrennter Steuerung der Abteile
- Gefrierteil meist oben
- Mit Schlepptür- und/oder Festtürmontage erhäältlich
Kühl-Gefrierkombination über 160 cm Standgerät Kühlraum über 150 Liter
Gefrierraum über 50 Liter
Gesamter Nutzinhalt hängt von der Höhe ab
Getrennte Steuerung der Abteile möglich
Gefrierteil meist unten
Kühl-Gefrierkombination über 160 cm Einbaugerät Kühlraum über 150 Liter
Gefrierraum über 50 Liter
Gesamter Nutzinhalt hängt von der Höhe ab
Getrennte Steuerung der Abteile möglich
Gefrierteil meist unten
Mit Schlepptür- und/oder Festtürmontage erhältlich
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), zwei Türen, Frischwasserzufuhr Kühlraum 300 bis 400 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter
Gefrierraum links
Getrennte Steuerung der Abteile üblich
Bereiten laufend frische Eiswürfel zu
Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen
Anschluss an Wasserleitung erforderlich um Eiswürfel zu erhalten
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), zwei Türen, mit Wassertank Kühlraum 300 bis 400 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter
Gefrierraum links
Getrennte Steuerung der Abteile üblich
Bereiten laufend frische Eiswürfel zu
Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen
Tank muss befüllt werden, um Eiswürfel zu erhalten
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), drei Türen, mit Frischwasserzufuhr Kühlraum 300 bis 400 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter / Gefrierraum meist unten / Getrennte Steuerung der Abteile üblich / Bereiten laufend frische Eiswürfel zu / Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen / Anschluss an Wasserleitung erforderlich um Eiswürfel zu erhalten
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), mit drei Türen, mit Wassertank Kühlraum 300 bis 400 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter
Gefrierraum meist unten
Getrennte Steuerung der Abteile üblich
Bereiten laufend frische Eiswürfel zu
Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen
Tank muss befüllt werden, um Eiswürfel zu erhalten
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), vier Türen, mit Frischwasserzufuhr Kühlraum 300 bis 500 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter
Ein Teil des Gefrierraum lässt sich als Kühlschrank nutzen
Getrennte Steuerung der Abteile erforderlich
Bereiten laufend frische Eiswürfel zu
Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen
Anschluss an Wasserleitung erforderlich um Eiswürfel zu erhalten
Amerikanische Kühl-Gefrierkombination (Side-By-Side), mit drei Türen, mit Wassertank Kühlraum 300 bis 500 Liter
Gefrierraum 160 bis 300 Liter
Ein Teil des Gefrierraum lässt sich als Kühlschrank nutzen
Getrennte Steuerung der Abteile erforderlich
Bereiten laufend frische Eiswürfel zu
Barfach um Getränke aus der Tür zu entnehmen, ohne diese ganz zu öffnen
Tank muss befüllt werden, um Eiswürfel zu erhalten

Welche Hersteller für Kühl-Gefrierkombinationen gibt es?

  • AEG
  • AEG-Electrolux
  • Alaskaline
  • Amica
  • Atag
  • Bauknecht
  • Beko
  • Blomberg
  • Bomann
  • Bompani
  • Bosch
  • Camry
  • Candy
  • Constructa
  • Daewoo
  • DEMA
  • Electrolux
  • Exquisit
  • Fagor
  • Franke
  • Gaggenau
  • GGV
  • Gorenje
  • Haier
  • Hanseatic
  • Hisense
  • Ignis
  • Indesit
  • Liebherr
  • Miele
  • Neff
  • Oranier
  • PKM
  • Privileg
  • Respekta
  • Samsung
  • SCHOEPF
  • Severin
  • Siemens
  • Smeg
  • Techwood
  • TEKA
  • Tristar
  • V-ZUG
  • Whirlpool
  • Zanker
  • Zanussi

Vor- und Nachteile von Kühl-Gefrierkombination

Vorteile

  • Die Kombination spart Platz, da nur ein Stellplatz erforderlich ist
  • Der Energieverbrauch der Kombis liegt meist deutlich unter dem von zwei Einzelgeräten
  • Der Anschaffungspreis ist niedriger als beim Kauf von zwei in Größe und Funktionen ähnlichen Einzelgeräten

Nachteile

  • Bei einem Defekt fallen meist zwei Geräte gleichzeitig aus
  • Kühl- und Gefrierteil lassen sich nicht getrennt austauschen

Was sollte man für eine gute Kühl-Gefrierkombination im Einkauf ausgeben?

Für eine kleine Kühl-Gefrierkombination ohne Zusatzfunktionen ist mit etwas mehr als 200 Euro zurechnen. Einbaugeräte sind etwas Teurer und kosten in von 300 Euro aufwärts.
Für eine Kühl-Gefrierkombination ist mit mindestens 500 Euro zu rechnen. Moderne Komfortgeräte kosten über 700 Euro.
Die Preise von Side-by-Side-Geräten beginnen bei etwa 800 Euro. Gute Modelle, mit sinnvollen Zusatzfunktionen kosten über 1.000 Euro.

Worauf sollte man beim Kauf einer Kühl-Gefrierkombination achten?

Das Gerät muss natürlich von der Größe zum Haushalt passen. Je Person im Haushalt ist ein Kühlteilvolumen von 60 Litern sinnvoll. In einem 4-Personenhaushalt sollte der Kühlschrank also mindestens 240 Liter fassen. Wer nicht große Mengen selber einfriert, kommt mit 25 Litern je Person im Gefrierteil aus.

Ob es ein Standgerät oder ein Einbaugerät sein soll, hängt mit den vorhandenen Möbeln zusammen. Bei der Planung einer Küche ist zu berücksichtigen, dass Einbaugeräte bei gleicher Höhe weniger Nutzinhalt haben als Standgeräte. Dafür lassen sie sich optisch perfekt in die Küche integrieren.

Moderne Side-by-Side Kühl-Gefrierkombinationen bieten neben ausreichend Platz im Gerät auch viel Komfort. Sofern ein Wasseranschluss im Aufstellraum vorhanden ist, sind Geräte mit Wasseranschluss von Vorteil. Ein Tank muss regelmäßig befüllt und gereinigt werden.

Besonders bei einer großen Kühl-Gefrierkombination ist das Reinigen und Abtauen problematisch, weil der Inhalt während dieser Arbeit ausgelagert werden muss. Hier sollte man beim Einkauf auf Funktionen achten, die ein häufiges Abtauen und Reinigen überflüssig machen. Zur Wahl stehen Abtauautomatik, NoFrost und LowFrost. Bei der Abtauautomatik erwärmt das Gerät von Zeit zu Zeit die Kühlflächen, das Tauwasser fließt durch eine Rinne hinter das Gerät und verdunstet dort durch dessen Abwärme. Besser sind NoFrost-Geräte, bei denen ein Ventilator die Luft permanent umwälzt und für einen trockenen Kühlraum sorgt. So entsteht weniger Reif. Noch durchdachter ist die LowFrost-Technik. Hier sorgt eine Art Airbag dafür, dass keine feuchte Luft an die Verdampfer gelangt.

Der Kühl-Gefrierkombination Vergleichssieger gehört natürlich in die Energieeffizienzklasse A+++ und ist besonders sparsam im Verbrauch. Der Kauf von Geräten der Klasse A++ lohnt sich ebenfalls. Es macht aber wenig Sinn sich aus Kostengründen für Modelle mit einer schlechteren Energieeffizienzklasse zu entscheiden. Durch den geringeren Verbrauch amortisieren sich die Mehrkosten beim Kauf einer Kühl-Gefrierkombination der Klasse A++ oder A+++ schnell.

Sehr sinnvoll sind auch Hygienefilter, Silberbeschichtungen oder Aktivkohlefilter. Durch diese Systeme ist die gründliche Reinigung der Kombination deutliche seltener erforderlich. Dies spart Zeit.

Fazit

Eine Kühl-Gefrierkombination ist eine sinnvolle Anschaffung, denn sie verbraucht weniger Energie, als Einzelgeräte, spart Platz und ist preisgünstiger in der Anschaffung. Da diese Geräte recht hochpreisig sind, sollte man sich aber genau überlegen, welches der Modelle für einen selbst das Beste ist und einen Kühl-Gefrierkombination Fakten-Test zurate ziehen.

Zu Amazon »
ab 589,00 € inkl. MwSt.
Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination

Siemens KG39EAI40 Kühl-Gefrierkombination

  • Akustischer Türalarm
  • Supergefrierfunktion
  • Anti Fingerprint
  • Gemüsefach
  • Höhenverstellbare Ablagen
Zu Amazon »
ab 589,00 €
inkl. MwSt.