Kinderrückentrage Fakten Test & Vergleich 2021

Der Testbaron Kinderrückentrage Fakten Test 2021

Du bist auf der Suche nach einer Kinderrückentrage? Dann bist Du in unserem ausführlichen Kinderrückentragen-Fakten Test von 2021 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Kinderrückentrage Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Kinderrückentragen darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Kinderrückentrage-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Kinderrückentrage-Empfehlung 2021 

Bestseller Nr. 1
FA Sports Lil’Boss Outdoor Kinderrückentrage mit Sonnenschutz, Grün/Grau/Schwarz, 50 x 38 x 90 cm*
  • Bietet Ihnen und Ihrem Kind rundum Komfort und Schutz
  • Ausgestattet mit einem gepolsterten, verstellbaren Riemensystem für perfekten Sitz, ganz ohne Rückenschmerzen
  • Das ergonomische Design beinhaltet Sicherheitsgurte sowie ein Regen- und Sonnenschutzcape als zusätzlichen Schutz
  • Praktische Netz- und Reißverschlusstaschen sowie große, abnehmbare Aufbewahrungstaschen
  • Hergestellt aus hochwertigen Materialien für eine lange Nutzungsdauer, Komfort und Stil

Letzte Aktualisierung am 4.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Kinderrückentrage-Preissieger 2021

Bestseller Nr. 1
FA Sports Lil’Boss Outdoor Kinderrückentrage mit Sonnenschutz, Grün/Grau/Schwarz, 50 x 38 x 90 cm*
  • Bietet Ihnen und Ihrem Kind rundum Komfort und Schutz
  • Ausgestattet mit einem gepolsterten, verstellbaren Riemensystem für perfekten Sitz, ganz ohne Rückenschmerzen
  • Das ergonomische Design beinhaltet Sicherheitsgurte sowie ein Regen- und Sonnenschutzcape als zusätzlichen Schutz
  • Praktische Netz- und Reißverschlusstaschen sowie große, abnehmbare Aufbewahrungstaschen
  • Hergestellt aus hochwertigen Materialien für eine lange Nutzungsdauer, Komfort und Stil
Bestseller Nr. 2
G-on Kinder Baby Rückentrage I stabiler Tragerucksack für Babys und Kinder bis 25kg I geringes Eigengewicht I hoher Tragekomfort I Für Wandern Trekking Reisen I Kindertrage schwarz*
  • SICHER & BEQUEM: Praktische, stabile Rückentrage für Babys, Kinder und Kleinkinder bis 25kg Gewicht. Ein verstellbarer 5-Punkt-Kindergurt, ein verstellbares Sitzkissen und Seitenpolster sorgen für maximalen Komfort und Sicherheit für Ihr Kind!
  • HOHER TRAGEKOMFORT: Optimale Lastenverteilung zwischen Hüfte und Schultern, gepolsterte Schultergurte und Bauchgurte sind individuell verstellbar.
  • PRAKTISCH & VIELSEITIG: Zahlreiche Taschen inklusive einer kleinen RV Tasche am Bauchgurt sorgen für Stauraum. Praktischer Tragegriff jeweils am Vorderteil und am Kinderteil.
  • BEI JEDEM WETTER: Sonnen- und Regenschutz
  • Material: Rahmen aus leichtem aber stabilen Aluminium, Stoff Polyester
Bestseller Nr. 3
Besrey Kindertrage Kinderkraxe Kinder Rückentragen Buckelkraxer Kindertragen für den Outdoor Einsatz Grün*
  • ✓Optimale Lastenverteilung -Rückenteil und Hüftgurt sind voll verstellbar und sorgen für die optimale Gewichtsverteilung . Die Höheposition der Rückgurte können eingestellt werden . Sie erlauben eine bessere Rucksackpositionierung, so dass die Tour dem Träger erleichtern.
  • ✓Tragekomfort für die Eltern- Für die Bewegungsfreiheit ist der Schultergurt anatomisch geformt . Das entlastet die Nackenmuskulatur. Das atmungsaktive Rückenteil bietet Polsterung und Halt an wichtigen Kontaktstellen und ermöglicht dabei eine kühlende Luftzirkulation an Ihrem Rücken
  • ✓Sitzkomfort für das Kind – Der Kindersitz und die Fußstützen ist höhenverstellbar , durch die Höhenverstellung hat das Kind in der Kraxe immer eine gesunde Haltung und Schlafposition. Es gibt ein waschbares und abnehmbares Kinnpolster.
  • ✓Sicherheit für das Kind – Die 5 Punkte Sicherheitsgurte sind mit super weichem Material ausgestattet und auf die individuelle Körpergröße verstellbar . Die Höheposition der Sicherheitsgurte können in zweit Höheposition eingestellt werden .
  • ✓Material und maximale Zuladung – Hergestellt aus 600D-Oxford-Gewebe , wasserdicht, reißfest, kratzfest, robust. Die Kindertrage ist damit bestens geeignet fürs Wandern oder den Alltag in der Stadt. Die maximale Zuladung (Gewicht von Kind und mitgeführter Ausrüstung) liegt bei 25 Kilo.

Letzte Aktualisierung am 4.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Kinderrückentrage-Profi-Empfehlungen 2021

AngebotBestseller Nr. 1
deuter Kid Comfort Pro Kindertrage mit Daypack*
  • Bewegliche VariFlex ECL Hüftflossen verteilen das Gewicht bequem
  • Stufenlose VariSlide Rückenlängen-Anpassung mit großer Bandbreite, damit beide Elternteile die Kraxe angenehm tragen können
  • Langes Reißverschluss-Fach am Rücken für den 3.0-Liter-Streamer (nicht enthalten)
  • Fest integriertes, schnell montierbares Sonnendach
  • Im Bodenfach integrierter Daypack mit Innentasche und der Möglichkeit, am Brustgurt fixiert zu werden
Bestseller Nr. 2
SALEWA Koala II – Kindertrage (Kraxe)*
  • Gewicht:3000 g
  • Größe:69 x 28 x 34 cm
  • Material:450D Polyester
AngebotBestseller Nr. 3
deuter Kid Comfort Active Kindertrage*
  • Sehr leichte Kindertrage (2680 g)
  • Rückenlängen-Anpassung mit großer Bandbreite, damit beide Elternteile die Kraxe angenehm tragen können
  • Großes, elastisches und belüftetes Netzfach unter dem Sitz mit schnellem Schnürzug-Verschluss
  • Höhenverstellbarer Kindersitz und Fußstützen
  • Kinder schwitzen weniger durch seitliche Netzeinsätze zur Belüftung des Innenraums

Letzte Aktualisierung am 4.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Kinderrückentrage?

Eine Kinderrückentrage, gern auch mal Kraxe genannt, ist ein Kindertragesystem, mit dem das Kind auf dem Rücken getragen werden kann. Für den erwachsenen Träger verhält sich das ähnlich wie bei einem Rucksack. Da hier doch einiges an Gewicht auf den Tragenden zukommt, sollte die Kinderrückentrage sehr genau auf den Körper abgestimmt sein, damit die Lastverteilung für einen möglichst schonenden Transport sorgt. Zusätzlich beherbergt die Kinderrückentrage noch einen Rucksackteil, indem die wichtigsten Utensilien, die bei einem Ausflug gebraucht werden, verstaut werden können.

Wenn man eine Kinderrückentrage kaufen möchte, gibt es einige wichtige Punkte die zu beachten sind. Informationen darüber und das am Ende für die eigenen Bedürfnisse geeignete Produkt findet man hier, im Kinderrückentragen Vergleich.

Szeneriebild Kinderrückentrage

Szeneriebild aus der Produktwelt der Kinderrückentragen

Was macht man mit einer Kinderrückentrage?

Beim Ausflug mit Kindern hat man oft einiges mitzunehmen. Da eignet sich ein Trekking- oder Wanderrucksack doch hervorragend, wenn man nicht mit Kinderwagen unterwegs ist. Doch was ist, wenn die kleinen Füße müde sind? Ganz klar, dann geht es ab auf papas Rücken, oder auch auf den von Mama.

Die Kinderrückentrage vereint Outdoor-Rucksack mit Kindertrage auf einem möglichst rückenschonenden und komfortablen Weg, damit das Kind auch so flexibel wie möglich an spaßbringenden Outdoor-Aktivitäten teilnehmen kann.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
Schon der gute alte Ötzi, hatte sie 3300 vor Christus dabei – die Kraxe. Natürlich war die seinige nicht primär für den Transport von Kindern gedacht aber sie ist eine der älvergleichen archäologisch nachgewiesenen Rückentragen. Damals bestanden die Rückentragen aus einem offenen Holzgestell mit Tragegurten. Lasten ließen sich also schon vor langer Zeit bequemer und einfach auf dem Rücken transportieren.

Was sollte man beachten, wenn man eine Kinderrückentrage kaufen möchte?

Es immer von Vorteil sich über einige wichtige Punkte im Vorfeld Gedanken zu machen, wenn man eine Kinderrückentrage kaufen möchte. Die wichtigsten, der zu bedenkenden Punkte, haben wir hier im Kinderrückentragen Vergleich aufgeführt.

Der Sitz

Gut ist es, wenn sich der Sitz einer Kinderrückentrage im Idelafall stufenlos in der Höhe verstellen lässt. Er sollte ebenfalls nicht unbedingt direkt mit dem Rucksackbereich verbunden sein, damit beides einzeln und unabhängig genutzt werden kann. Ein zu schnaler Sitz wird für das Kind schnell unbequem, hier sollten es schon wenigstens 10 cm sein.

Die Sicherheit

Anschnallen ist Pflicht! Mindestanforderung beim Anschallen sollten also wenigstens ein 4-Punkt, besser jedoch ein 5-Punktgurt sein. Eine vernünftige Polsterung sorgt dabei gerade auf längeren Touren für ausreichend Komfort.

Die Fußschlaufen

Die Fußschlaufen – sofern vorhanden – unterstützen beim Ein- und Aussteigen in den Kindersitz und bieten unterwegs eine gute Entlastung für die Kinderbeine und für deren Druchblutung.

Die Rückenlänge

Wenn die Kinderrückentrage nicht nur von einer Person genutzt werden soll, dann ist es besser wenn die Rückenlänge individuell einstellbar ist, damit jeder Träger in den Genuss des Höchstmöglichen Komforts kommt.

Der Aufstellbügel

Mit einem Aufstellbügel ist das Be- und Entladen der Kinderrückentrage deutlich einfacher. Er bietet auch ein erhötes Maß an Stabilität und damit auch Sicherheit für Kind und Träger. Aber bitte niemals als Kindersitz benutzen, wenn die Trage nicht auf dem Rücken ist.

Zubehör

Sonnen- und Regenschutz sollten unbedingt dabei sein. Da es auf dem Rücken von Papa (oder Mama) bestimmt immer schön gemütlich schaukelt, ist ein kleines Nickerchen zum Kraft tanken gar nicht so verkehrt. Hier empfiehlt sich ein spezielles Nackenkissen für den Zwerg dabei zu haben und wenn man alleine mit Kind unterwegs ist, schadet auch ein Rückspiegel nicht, um sich zu vergewissen, dass alles in Ordnung ist.

Wie funktioniert eine Kinderrückentrage?

Die Kinderrückentrage funktioniert vom Prinzip her wie ein Rucksack. Zu erst werden alle Trageschlaufen so eingestellt, dass man die Trage bequem aufsetzen kann. Ist dies erledigt, kann das Kind in die Kinderrückentrage gesetzt werden, woraufhin es vernünftig angeschnallt wird.

Anschließend wird die Trage auf den Rücken gehievt, wozu in der Regel auch ein wenig Kraft benötigt wird. Sofern dies erfolgt ist, stellt man die Tragegurte so ein, dass man möglichst maximalen Komfort hat. Das schließen von Brust- und Bauchgurt nicht vergessen und schon kann es los gehen, auf die gemeinsame Wanderung mit Kind.

Welche unterschiedlichen Kinderrückentragen gibt es und was zeichnet diese aus?

WandermodelleModelle die zum Wandern ausgelegt sind, sind auch diejenigen, die den höchsten Komfort bieten, da ja grundsätzlich von einer längeren Tragezeit ausgeangen wird. Besonders gute Polster und ausgefeilte Gurtsysteme zeichen diese Typen von Kinderrückentragen aus. Die Tragesysteme dieser Kinderrückentragen ähneln meistens denen von Trekkingsrucksäcken. Zubehör, wie zum Beispiel Regen- oder Sonnenschut gehören oftmals direkt mit zum Lieferumfang.
KombimodelleKombimodelle sind weniger für den langen Ausflug gedacht, sondern eher für kurze Transporte, wie zum Beispiel den Weg durch den Park zum Picknick. Hier ist auch in der Regel keine zusätzliche Rucksacktasche vorhanden, sondern es geht lediglich um den Transport. Oft können diese Modelle auch als Bauchtrage verwendet werden. Dazu gibt es meist kein oder nur wenig mitgeliefertes Zubehör.
TragetuchDas Tragetuch ist sicherlich nicht für die große Wanderung durch die Berge gedacht und vor allem auch nicht geeignet. Es ist in erster Linie für den Transport von Babys gedacht. Jedoch ist das Tragetuch sehr flexibel einsetzbar, weil man es ganz nach Bedarf binden kann und für das Baby fühlbare Nähe bedeutet.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Kinderrückentrage im Einkauf ausgeben?

Für eine gute einfache Rückentrage, die eher für den kleinen Ausflug gedacht sind, sollte man knapp 100 Euro einplanen. Möchte man aber auch für die umfangreiche Bergtour gerüstet sein – für die Wanderung um den See – dann sollte man eine für solche Touren geeignete Kinderrückentrage wählen und muss mit etwa 200 Euro rechnen. Dafür bekommt man dann ein ausgeklügeltes Kindertragesystem, dass für eine gute Gewichtsverteilung sorgt, damit der Rücken des Trägers so gut wie möglich geschont wird.

Welche Kinderrückentragen-Hersteller gibt es?

  • Hauck
  • MONTIS
  • Chicco
  • Deuter
  • Boba
  • MiaMily
  • WLM
  • Fillikid
  • Salewa
  • Manduca
  • McKinley
  • Proll
  • Kiddy
  • Rakuka
  • Hoco

Welche Vor- & Nachteile haben Kinderrückentragen?

Vorteile

Nachteile

Fazit

Bei einer Kinderrückentrage muss man sich vor allem um den Verwendungszweck Gedanken machen. Soll sie besonders leicht sein? Will man viel zusätzlichen Stauraum haben? Oder doch lieber eine Kombination aus beidem? Gerade bei solchen wichtigen Utensilien sollte man lieber ein paar Euro mehr ausgeben, damit der eigene Rücken nicht leidet und vor allem, damit es für das Kind nicht unbequem wird.

Letzte Aktualisierung am 4.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Nr. 1
FA Sports Lil'Boss Outdoor Kinderrückentrage mit Sonnenschutz, Grün/Grau/Schwarz, 50 x 38 x 90 cm*
  • Bietet Ihnen und Ihrem Kind rundum Komfort und Schutz
  • Ausgestattet mit einem gepolsterten, verstellbaren Riemensystem für perfekten Sitz, ganz ohne Rückenschmerzen
  • Das ergonomische Design beinhaltet Sicherheitsgurte sowie ein Regen- und Sonnenschutzcape als zusätzlichen Schutz
  • Praktische Netz- und Reißverschlusstaschen sowie große, abnehmbare Aufbewahrungstaschen
  • Hergestellt aus hochwertigen Materialien für eine lange Nutzungsdauer, Komfort und Stil

Letzte Aktualisierung am 4.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API