testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
82.801
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE

Kinderboxhandschuhe von Adidas

Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE

  • vorgekrümmt
  • elastische Mannschette
  • i-Protech Technologie
  • belüfteter Innenhandschuh

Der Testbaron Kinderboxhandschuhe Fakten Test 2017

5 ausgewählte Kinderboxhandschuhe im Fakten Test 2017. Ausführlicher Kinderboxhandschuhe Vergleich inkl. Kinderboxhandschuhe Vergleichssieger 2017 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Kinderboxhandschuhe für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Kinderboxhandschuhe darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE Fakten-Test Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE
Kinder Boxhandschuhe Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe
 Kinder Boxhandschuhe Accelerate Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Accelerate
Kinder Boxhandschuhe Mini Shark Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Mini Shark
Kinder Boxhandschuhe Junior Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Junior
Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE Fakten-Test Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE
Kinder Boxhandschuhe Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe
 Kinder Boxhandschuhe Accelerate Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Accelerate
Kinder Boxhandschuhe Mini Shark Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Mini Shark
Kinder Boxhandschuhe Junior Fakten-Test Kinder Boxhandschuhe Junior

Jetzt DIREKT die beliebtesten Kinderboxhandschuhe aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 08/2017 bei Amazon ansehen

Was ist ein Kinderboxhandschuh?

Kinderboxhandschuhe spielen eine wichtige Rolle, um die zarten und kleinen Hände von Kindern beim Boxsport zu schützen. Dazu kommen bestimmte Polsterungen zum Einsatz und auch die ergonomische Form trägt zum Schutz der Kinderhände bei. Durch das tragen von Kinderboxhandschuhen wird verhindert, dass je nach Schlagtechnik, unnötige Abschürfungen und Verletzungen an den Händen entstehen.

Wenn man einen Kinderboxhandschuh kaufen möchte, gibt es einige wichtige Punkte die zu beachten sind. Informationen darüber und das am Ende für die eigenen Bedürfnisse geeignete Produkt findet man hier, im Kinderboxhandschuhe Vergleich.

KinderboxhandschuheSzeneriebild Kinderboxhandschuhe

Was macht man mit einem Kinderboxhandschuh?

Wenn man mit der eigenen Hand oder geballten Faust auf einen Gegner oder den Boxsack trifft, wird durch den plötzlichen und starken Aufprall sehr viel Energie frei gesetzt, die zum Teil vom Gegner - oder Boxsack, aber auch von den eigenen Gliedmaßen aufgefangen werden muss. Für Knochen, Sehnen und Gelenke ist das eine immense Belastung, mit erheblicher Verletzungsgefahr.

Um derartigen Verletzungen vorzubeugen sind beim Boxsport auch von Kindern immer Kinderboxhandschuhe zu tragen. Denn mit einem Kinderboxhandschuh trainiert man für den Boxsport am Boxsack oder aber auch mit menschlichen Gegnern und schützt dabei sich selbst und seine Kontrahenten.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?
    Kinder können zwar zu Hause mit Boxsack und Kinderboxhandschuhen trainieren, aber der Boxsport selbst ist Kindern, im Gegensatz zu anderen Kampfsportarten, erst ab einem Alter von 10 Jahren vom Gesetzgeber erlaubt. Wettkämpfe dürfen sogar erst ab einem Alter von 12 Jahren bestritten werden.

Was sollte man beim Kauf eines Kinderboxhandschuh beachten?

Es immer von Vorteil sich über einige wichtige Punkte im Vorfeld Gedanken zu machen, wenn man einen Kinderboxhandschuh kaufen möchte. Die wichtigsten, der zu bedenkenden Punkte, haben wir hier im Kinderboxhandschuhe Vergleich aufgeführt.

Form Ein Kinderboxhandschuh muss anatomisch geformt sein, damit Handschuh und die Polsterung auch der Kinderhand entsprechen. Zusätzlich sollen die Daumen angenäht sein und um das Handgelenk liegt ein breiter und zusätzlich schützender Klettverschluss.
Material Es gibt Kinderboxhandschuhe aus PVC oder anderen stabilen Kunststoffen und natürlich aus Leder. Leder ist dabei auch die beste Wahl, wenn es um den Schutz von kleinen Händen in Kinderboxhandschuhen geht. Das Innenfutter sollte hingegen aus zügig trocknenden und luftdurchlässigen Materialien bestehen, um Schweiß nicht zum Problem werden zu lassen.
Verarbeitung Es sollten keine Nähte oder andere harte Teile hervorstehen um Verletzungsrisiken zu vermeiden. Die Verarbeitung sollte absolut hochwertig und qualitativ einwandfrei sein.

Wie funktioniert ein Kinderboxhandschuh?

Kinderboxhandschuhe sind im Prinzip genauso aufgebaut wie Boxhandschuhe für Erwachsene. Sie sind so gearbeitete, dass sie alle Finger in einer vorbestimmten Krümmung umschließen. Diese Krümmung verhindert das auf den vorderen Bereich der Finger direkte Kräfte wirken und vermindern dadurch gleichzeitig das Risiko von Verletzungen beim Gegner, vor allem im Bereich des Gesichtes. Zusätzlich besitzen Kinderboxhandschuhe im Fäustling integrierte oder extra angenähte Fixierungen für die Daumen.

Trifft nun der Schlag eines Kinderboxhandschuhes auf den Boxsack oder den Gegner, so wird durch die gepolsterten Handschuhe auch die Schlagwirkung deutlich gemindert und verteilt.

Welche Ausführungen von Kinderboxhandschuhen gibt es und was zeichnet diese aus?

Im Boxsport gibt es verschiedene Situationen, in denen das Tragen von unterschiedlichen Boxhandschuhen erforderlich ist. Bei Kinderboxhandschuhen entfällt diese Unterscheidung allerdings noch.

Als Alternative könnten höchstens sogenannte Boxbandagen genutzt werden, die es ebenfalls in speziell für Kinder geeigneter Form gibt. Gerade zu Beginn des Boxtrainings können Kinder noch mit korrekt gewickelten Bandagen als reine Alternative bei einfachen und vor allem sanften Übungen boxen. Dabei muss man aber immer bedenken, das sie die schützende Wirkung von Boxhandschuhen nicht erreichen können. Die Grundsätzliche Empfehlung lautet von daher auch unter den Kinderboxhandschuhen Bandagen zu tragen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Schlaghandschuhe Bei Schlaghandschuhen ist der Daumen frei, damit diese selbstständig an-und ausgezogen werden können. Zusätzlich sind sie dünner gepolstert um durch die Rückmeldung des Schlages die eigene Technik besser trainieren zu können.
Sparrings-Handschuhe Diese Boxhandschuhe entsprechen schon fast den regulären Wettkampfhandschuhen. Das bedeutet, sie sind dicker gepolstert und haben eine stärkere Krümmung. Wenn man sie beim Trainings am Boxsack einsetzt geben sie allerdings nicht so ein gutes Feedback über die Schlagtechnik wie die Schlaghandschuhe.
Wettkampfhandschuhe

Wettkampfhandschuhe müssen ganz bestimmte vorgeschriebene Normen erfüllen. Dazu zählen angenähte Daumen, Dicke der Füllung, Fixierung am Handgelenk mittels Schnüre und auch das verwendete Füllmaterial.

Bei Kindern können die Wettkampfhandschuhe auch noch im Gewicht unterschieden werden. Es könnten zwar 10 Unzen - Handschuhe zum Einsatz kommen aber 6-8 Unzen sind für Kinder einfacher zu handeln.

Boxbandagen Boxbandagen sollten als Mindestschutz beim Training am Boxsack getragen werden, sonst ist die Gefahr von Verletzungen und Abschürfungen an den Händen viel zu groß.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für ein guten Kinderboxhandschuh im Einkauf ausgeben?

    Einen guten Kinderboxhandschuh erhält man schon für knapp unter 30 Euro. Dabei sollte man immer darauf achten, das Material und Qualität stimmt und diese Punkte immer vor dem Design stehen müssen. Hilfreich ist es ebenfalls, wenn man ein 2. Paar zum Wechseln hat. Boxsport ist anstrengend und man kommt sicher leicht ins schwitzen, da sollten die Handschuhe auch gut trocknen können.

Welche Hersteller für Kinderboxhandschuhe gibt es?

  • Farabi
  • BAY®
  • RDX
  • Generic
  • adidas
  • POWRX
  • SimLife
  • Kwon
  • Hammer
  • Ben Lee

Vor- und Nachteile von Kinderboxhandschuhen

Vorteile

  • schützen die Hände von Kindern bestmöglich beim Boxsport
  • vermindern Verletzungsrisiko beim Gegner
  • sind leichter als Boxhandschuhe von Erwachsenen

Nachteile

  • Verletzungsgefahr besteht immer

Fazit

Sicherheit geht beim Boxsport vor. Auch bei Kindern und deswegen stehen Kinderboxhandschuhe in Ihren Anforderungen denen der Großen in nichts nach. Im Gegenteil, die noch im Wachstum befindlichen und eher zarten Kinderhände müssen besonders geschützt sein. Wenn also Boxsport angesagt ist, dann nur mit hochwertigen und schützenden Kinderboxhandschuhen - das freut dann auch den Gegner.

Zu Amazon »
ab 28,88 € inkl. MwSt.
Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE

Kinder-Boxhandschuhe ROOKIE

  • vorgekrümmt
  • elastische Mannschette
  • i-Protech Technologie
  • belüfteter Innenhandschuh
Zu Amazon »
ab 28,88 €
inkl. MwSt.