Kernbohrmaschine Fakten Test & Vergleich 2020

Der Testbaron Kernbohrmaschine Fakten Test 2020

Du bist auf der Suche nach einer Kernbohrmaschine? Dann bist Du in unserem ausführlichen Kernbohrmaschinen-Fakten Test von 2020 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Kernbohrmaschine Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Kernbohrmaschinen darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Kernbohrmaschine-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Kernbohrmaschine-Empfehlung 2020 

Bestseller Nr. 1
Holzinger Kernbohrmaschine HKB1500-80*
  • 2-Gang-Getriebe mit 950 bzw. 2100 Umdrehungen pro Minute
  • Werkzeugaufnahme 1 1/4 Zoll
  • Bohrdurchmesser max. 80 mm

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Kernbohrmaschine-Preissieger 2020

Bestseller Nr. 1
Holzinger Kernbohrmaschine HKB1500-80*
  • 2-Gang-Getriebe mit 950 bzw. 2100 Umdrehungen pro Minute
  • Werkzeugaufnahme 1 1/4 Zoll
  • Bohrdurchmesser max. 80 mm
Bestseller Nr. 2
EIBENSTOCK Diamant-Trocken-Kernbohrmaschine EHD 1500 – 03E11000*
  • Technische Daten:
  • – Werkzeugaufnahme: M 18 außen
  • – Nenndrehzahl: 0-2.000 U/min
  • – Leerlaufdrehzahl: 3.700 U/min
  • – Bohrdurchmesser: 32-82 mm

Letzte Aktualisierung am 29.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Kernbohrmaschine-Profi-Empfehlungen 2020

AngebotBestseller Nr. 1
Fein 72705361000 Kernbohrmaschine KBU 35Q 1100 Watt*
  • Nennaufnahme (W): 1100
  • Leerlaufdrehzahl (r/min): 130-520
  • Hub (mm): 135
  • Bohrtiefe max.: 50 mm mit Kernbohrer
  • Haltekraft (N): 10000
Bestseller Nr. 2
Bosch Professional 0601189800 Professional GDB 180 WE Nass-Diamantbohrmaschine, 180 mm Bohrbereich, Adapter Staubabsaugung, Kugelhahn, 5,2 kg, 2.000 W, Koffer, 2000 W, 230 V, Schwarz, Blau, Weiß*
  • Geringes Gewicht von nur 5,2 kg für ermüdungsarmes Arbeiten
  • Anwendung nass und trocken; sowohl hand- als auch ständergeführt
  • Hohe Lebensdauer durch robuste Bauweise und Getriebe mit Ölbadschmierung
  • Ideal im System mit Bohrständer GCR 180 (Bestellnummer 0 601 190 100)
Bestseller Nr. 3
Makita DBM080 Diamantbohrmaschine 82 mm Ø*
  • Erschütterungsarmes Bohren bis 82 mm Ø mit diamantbestückten Trocken-Bohrkronen
  • Ideal zum Bohren in Mauerwerk und abrasiven Baustoff
  • Elektronisch regelbare Drehzahl
  • Konstantelektronik für gleichbleibende Drehzahl auch unter Last
  • Mit Sanftanlauf, Überstromschutz und Motortemperaturüberwachung zum Schutz vor Motorschäden

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Kernbohrmaschine?

Kernbohrmaschinen sind Bohrmaschinen die mit einer Diamantkrone ausgestattet werden, um damit Bohrkronen in das Material zu Bohren. Daher tragen sie manchmal auch die Bezeichnung Diamantbohrmaschine. Mit Leichtigkeit kommen sie durch Stein, Beton und Mauern. Dabei können selbst sehr spröde und sehr harte Materialien präzise durchbohrt werden. Dabei zeichnen sich die Bohrungen durch einen sehr genauen Bohrrand aus. Im Vergleich zu herkömmlichen Bohrmaschinen werden sie mit einer sehr hohen Leistung von bis zu 2000 Watt ausgeliefert.

Szeneriebild Kernbohrmaschine

Szeneriebild aus der Produktwelt der Kernbohrmaschinen

Was macht man mit einer Kernbohrmaschine?

In Heimwerkerhaushalten sind Kernbohrmaschinen seltener zu finden. Ihr Einsatzgebiet ist spezieller, daher werden sie eher von Handwerkern benutzt. Vor allem bei sanitären Einrichtungen oder beim Verlegen von Elektroleitungen sind sie nicht wegzudenken. Mit einem Kernbohrer können beispielsweise die Löcher für Steckdosen sehr genau und glatt gebohrt werden. Die Bedienung einer Kernbohrmaschine ist relativ einfach und sie liegen durch eine extra Führung gut in der Hand bzw. in den Händen, was die präzise Ausführung von Arbeiten erleichtert.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
Zu den Erfindungen des Herstellers der ersten elektrischen Handbohrmaschine Fein, der insgesamt mehr als 800 Schutzrechte, darunter mehr als 500 Patente und Patenanmeldungen, besitzt, gehört auch das QUICK-IN Schnellwechselsystem für einen schlüssellosen Werkzeugwechsel bei Kernbohrmaschinen.

Was sollte man beachten, wenn man eine Kernbohrmaschine kaufen möchte?

Leistung

Um wirklich eine starke Leistung aufbringen zu können und harte Materialien zu durchbohren ist eine Leistung von mindestens 2000 Watt wünschenswert.

Kühlung

Vor allem beim Bohren von Fliesen, aber auch bei anderen sehr harten Materialien kann es schnell zu einer Überhitzung kommen. Häufig wird daher ein Kühlwasseranschluss angeboten. Dieser kann auf die Kernbohrmaschine aufgesteckt werden und kühlt das Werkstück mit Wasser. Neben dem kühlenden Effekt bewirkt dies auch, dass keine Risse entstehen.

Bohrer

Für eine optimale Arbeit und präzise Bohrungen sind die richtigen Bohrer ebenfalls sehr wichtig. Es sollte darauf geachtet werden, dass diese hochwertig sind. Diamantkronen sind sehr hart und besonders zu empfehlen. Zwar können Bohrer auch gebraucht gekauft werden, man muss jedoch bedenken, dass jede Bohrung zum Verschleiß führt und die Präzision nachlässt.

Wie funktioniert eine Kernbohrmaschine?

Wie andere Bohrmaschinen auch, wird die Kernbohrmaschine über einen Elektromotor angetrieben. Sie erbringt dabei jedoch sehr hohe Leistungen und ist mit einer Diamantkrone ausgestattet, wodurch Bohrkronen gebohrt werden können. Meist werden präzise, sehr glatte Löcher mit einem relativ großen Durchmesser gebohrt.

Welche unterschiedlichen Kernbohrmaschinen gibt es und was zeichnet diese aus?

Nass-KernbohrmaschineEine Nassbohrmaschine ist eine Sonderform der Kernbohrmaschine. Sie kommt gerade dann zum Einsatz, wenn sanitäre Anlagen errichtet werden, bei dem eine aktive Wasserkühlung beim Bohren nötig ist. Eine Nassbohrmaschine eignet sich für Fliesen und besitzt einen breiten Bohrkopf aus Diamant.
Magnet-KernbohrmaschineFür den stationären Gebrauch geeignet, um durch Metall zu bohren. Ein Magnet hält das durchtrennte Material auf.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Kernbohrmaschine im Einkauf ausgeben?

Bei Kernbohrmaschinen gibt es große Preisunterschiede. Gute Geräte sind ab ca. 300 € erhältlich, die Preise gehen bis über 1000€. Ob es wirklich notwendig ist, so viel Geld auszugeben, hängt vom Einsatzzweck und -häufigkeit ab.

Welche Kernbohrmaschinen-Hersteller gibt es?

  • Holzinger
  • Makita
  • ECD Germany
  • DEMA
  • Wasta-Industrial
  • Timbertech
  • Eibenstock
  • Proteco
  • Flex
  • Fein
  • Lissmac

Welche Vor- & Nachteile haben Kernbohrmaschinen?

Vorteile

  • Starke Leistung
  • Geeignet für verschiedene Materialien
  • Geeignet für verschiedene Materialien

Nachteile

  • Weniger für den privaten Gebrauch geeignet
  • Einsatzgebiete sind eher speziell

Fazit

Bei der Arbeit mit Sanitäranlagen und auch beim Verlegen von Elektroleitungen sind Kernbohrmaschinen eine große Hilfe. Der zwar etwas höhere Anschaffungspreis macht sich durch eine einfache Handhabung, starke Leistung und Präzision durchaus bezahlt. Für einige Arbeiten gibt es kaum ein anderes Werkzeug, dass sich besser eignet. Es sollten bei der Anschaffung wie beschrieben jedoch einige Punkte beachtet werden, um die Vorzüge voll auszukosten.

Bestseller Nr. 1 Holzinger Kernbohrmaschine HKB1500-80* 129,95 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
Holzinger Kernbohrmaschine HKB1500-80*
  • 2-Gang-Getriebe mit 950 bzw. 2100 Umdrehungen pro Minute
  • Werkzeugaufnahme 1 1/4 Zoll
  • Bohrdurchmesser max. 80 mm

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API