testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
150.775
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Studio Hantelbank KB020

Hantelbank von Profihantel

Studio Hantelbank KB020

  • zusammengeklappt sehr platzsparend
  • robuste Bauweise

Der Testbaron Hantelbank Fakten Test 2019

5 ausgewählte Hantelbänke im Fakten Test 2019. Ausführlicher Hantelbank Vergleich inkl. Hantelbank Vergleichssieger 2019 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Hantelbank für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Hantelbank darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Studio Hantelbank KB020 im Hantelbank Fakten-Test 2019
    Studio Hantelbank KB020

    max. Körpergewicht
    400 kg

    Zusammenklappbar

    Maße (BxHxL)
    43 x 40 cm x 145 cm

    Gewicht
    16,5 kg

    Hersteller
    Profihantel

    Vorteile
    zusammengeklappt sehr platzsparend
    robuste Bauweise

    ab 149,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Gorilla Sports Hantelbank im Hantelbank Fakten-Test 2019
    Gorilla Sports Hantelbank


    200 kg



    99 x 54 x 122 cm


    20 kg


    Gorilla Sports


    sehr robuste Hantelbank
    Ablagestützen für Hantelstange

    ab 69,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Hop-Sport HS-1055 im Hantelbank Fakten-Test 2019
    Hop-Sport HS-1055


    100 kg



    112 x 121 x 162 cm


    17 kg


    Hop Sport


    Hantelstange und Gewichte inklusive
    robustes Gerät

    ab 172,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Premium Line Hantelbank im Hantelbank Fakten-Test 2019
    Premium Line Hantelbank


    550 kg



    46 x 43 x 144 cm


    16,5 kg


    Premium Line


    Liegefläche ist komplett Waagerecht positionierbar
    hochwertige Bezüge

    ab 124,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • TrainHard Hantelbank im Hantelbank Fakten-Test 2019
    TrainHard Hantelbank


    200 kg



    40 x 72 x 115 cm


    15 kg


    TrainHard


    Liegefläche ist komplett Waagerecht positionierbar

    ab 64,80 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Studio Hantelbank KB020 Fakten-Test Studio Hantelbank KB020
Gorilla Sports Hantelbank Fakten-Test Gorilla Sports Hantelbank
Hop-Sport HS-1055 Fakten-Test Hop-Sport HS-1055
Premium Line Hantelbank Fakten-Test Premium Line Hantelbank
TrainHard Hantelbank Fakten-Test TrainHard Hantelbank
Studio Hantelbank KB020 Fakten-Test Studio Hantelbank KB020
Gorilla Sports Hantelbank Fakten-Test Gorilla Sports Hantelbank
Hop-Sport HS-1055 Fakten-Test Hop-Sport HS-1055
Premium Line Hantelbank Fakten-Test Premium Line Hantelbank
TrainHard Hantelbank Fakten-Test TrainHard Hantelbank

Jetzt DIREKT die beliebtesten Hantelbänke aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Was ist eine Hantelbank?

Eine Hantelbank ist ein stationäres Trainingsgerät, welches sich vielseitig ergänzen lässt und voranging für den gezielten Muskelaufbau verwendet wird. Leistungssportler nutzen eine Hantelbank, um bestimmte Muskelpartien aufgrund einer sehr hohen Beanspruchung besser und direkter trainieren zu können.

Natürlich ist eine Hantelbank für den Bodybuilder ebenso wichtig. Denn hierbei geht es nicht nur schlicht weg um den Aufbau der einzelnen Muskelpartien, sondern auch um die Ästhetik. Mit Hilfe einer solchen Hantelbank stehen dem Sportler verschiedene Wege offen, um eben direkt und gezielt trainieren zu können. Trotz ihrer eher schlichten Erscheinung ist die Hantelbank eines der wohl wichtigsten Fitnessgeräte überhaupt. Sie stellt immerhin den Grundstein zahlreicher Erweiterungen dar.

HantelbankSzeneriebild Hantelbank

Wozu wird eine Hantelbank verwendet?

Sie zählt zu den wohl wichtigsten Elementen im Rahmen eines Krafttrainings. Aus der Welt der Bodybuilder ist eine solche Hantelbank ebenfalls nicht wegzudenken. Denn sie dient dem Aufbau bestimmter Muskelpartien. Diese können mit Hilfe von einer Hantelbank sehr differenziert trainiert werden, da ganz unterschiedliche Übungen auf der Hantelbank möglich sind. Sie dient im Grunde genommen als Grundlage zur Erweiterung mit vielen nützlichen Tools, die das Krafttraining deutlich vielseitiger gestalten können.

Die einfache Hantelbank an und für sich wird ausschließlich zur Stärkung der Rumpfmuskulatur eingesetzt. Durch Beugen und Strecken werden die Muskeln im Rücken als auch im Bauch optimal gestärkt.

Diese Übungen sind nebenbei erwähnt nicht ausschließlich etwas für den Kraftsport. Immer mehr Frauen finden Gefallen daran, ihren Körper mit gezielten Übungen zu straffen und zu stärken. Für die meisten ist die Hantelbank die Grundlage, um mit Kurzhanteln oder auch Langhanteln Gewichte zu stemmen. Hierfür ist eine Ablage für die Gewichte als Zubehör wichtig. Besonders für die Langhanteln, denn diese müssen nach dem Bankdrücken ordnungsgemäß abgelegt werden können.

Erweitern lassen sich Hantelbänke zudem durch diverse Armcurler und Beincurler, welche wiederum für verschiedene Übungen genutzt werden können.

Wer sich nicht ganz sicher ist, was alles an einer Hantelbank trainiert werden kann, bekommt entweder in Fitnessstudios oder auf einschlägigen Kanälen hilfreiche Tipps und Anregungen.

Wann wurde das erste Hantelbank entwickelt?

Ein ganz exaktes Datum ist hier leider nicht zu nennen. Das liegt schlicht weg daran, weil die Hantelbank als solches mehr oder weniger nebenbei entstanden ist. Viele der Übungen, die heute an einer Hantelbank ausgeführt werden, wurden früher auf einfachen Turnbänken absolviert. Selbst heute noch werden einige Übungen auf Turnbänken anstatt auf einer Hantelbank durchgeführt. Das jedoch ist wirklich eher eine Ausnahmen.

Recherchen bezüglich der Geschichte von Fitnessgeräten bringt einen ein kleines bisschen weiter. Wenn leider auch nicht direkt zum gewünschten Ziel. Dennoch fällt auf, dass bereits um 1895 Bilder zu finden sind, die eindeutig eine Hantelbank in ihren Ursprüngen zeigt.

Es war ein schwedischer Mediziner, der um 1850 das erste Fitnessgerät überhaupt erfand. Es sollte zum einen einige Arbeitsabläufe erleichtern und zum anderen die Patienten mit bestimmten Übungen heilen.

Es ist also davon auszugehen, dass die gute alte Hantelbank ebenfalls Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde.
Das Stemmen von Gewichten an und für sich ist schließlich schon seit vielen Jahrtausenden bekannt und bei der männlichen Bevölkerung noch immer ein Akt von Stärke und Männlichkeit.

Wie funktioniert eine Hantelbank?

Funktionen in diesem Sinne hat eine Hantelbank natürlich nicht. Denn sie dient schließlich als Grundlage beziehungsweise Auflage verschiedener Geräte und Übungen.

Eine einfache Hantelbank besteht in der Regel aus einem stabilen Gestell, welches meist pulverbeschichtetes Metall ist und einer gepolsterten Auflage. Gute Hantelbänke lassen sich im Winkel verstellen, so dass man diverse Übungen sowohl im Sitzen als auch im Liegen absolvieren kann. Zu den einfachsten Übungen zählen die berühmten Sit Ups, welche vor allem die Bauchmuskulatur und den Rücken stärken. Hierfür werden die Füße unter die Halterung geklemmt, so dass man sich ausschließlich mit Hilfe der Bauchmuskeln aufrichtet.

Eine Erweiterung um eine Halterung für Kurzhanteln und Langhanteln ist das Mindeste, was die meisten Käufer einer Hantelbank tun. Nur so kann das bekannte Bankdrücken vollzogen werden. Das Bankdrücken sollte man jedoch möglichst nicht allein durchführen. Es sei denn, die Gewichte die zu stemmen sind, liegen nicht im maximalen Bereich und können ohne Weiteres allein und ohne Hilfe gestemmt werden.

Neben der Arbeit mit diversen Hanteln und Gewichten werden Hantelbänke auch als Basis für Übungen mit dem Armcurler und dem Beincurler genutzt. Ebenfalls Erweiterungen, die es für Hantelbänke gibt.

Wie es im einzelnen aussehen kann, wenn an einer Hantelbank trainiert wird, zeigt einem nun das folgende Video:

Welche Ausführungen von Hantelbänken gibt es und was zeichnet diese aus?

Ist die Rede von einer Hantelbank, so denken die meisten schon an eine erweiterte Form. Denn eine Hantelbank an und für sich umfasst wirklich nur die reine Bank. Beim Hantelbank Vergleich jedoch stößt man immer wieder auf Modelle, die bereits von Hause aus mit erweiterten Elementen ausgestattet sind. Dazu zählen in der Regel eine Halterung für die Langhantel oder auch die Curler.

Aus diesem Grund gibt es keine derart gravierenden Unterschiede.

Die einfache Hantelbank

Eine einfache Hantelbank besteht aus einem massiven Gestell und einer gepolsterten Oberfläche. Diese ist meist in zwei Teile untergliedert. In den vorderen Sitz und die Lehne. Bei vielen Modellen ist zumindest die Lehne in verschiedenen Positionen verstellbar. Dadurch lassen sich verschiedene Beuge und Streckübungen durchführen. Selbst das Trainieren mit Kurzhanteln ist auf einer einfachen Hantelbank möglich.

Die erweiterte Hantelbank

Im Grunde genommen handelt es sich dabei auch um eine gewöhnliche Hantelbank. Nur ist diese mit ein paar Erweiterungen versehen. Dazu zählen meist eine Langhantelhalterung oder auch der Armcurler und Beincurler. Dank dieser Zusätze, wird aus einer einfachen Hantelbank ein vielfaches Trainingsgerät, welches ein sehr abwechslungsreiches und effektives Krafttraining ermöglicht. Mit der Langhantelhalterung können nun problemlos Übungen, wie Bankdrücken vollzogen werden. Die Beincurler bieten die Chance, die Oberschenkel und Unterschenkel zu stärken und die Armcurler sorgen dafür, dass Übungen, wie der Butterfly problemlos ausgeführt werden können.

Welche Hersteller für Hantelbänke gibt es?

Im Laufe der Jahre haben sich einige Hersteller fest am Markt etabliert und sind einschlägig für hochwertige und begehrte Fitnessgeräte bekannt. Zu den Hantelbänken zählen daher selbstverständlich auch die Hersteller, die man aus dem Bereich des Krafttrainings kennt. Wer einen Hantelbank Vergleich durchführt, findet unter anderen die folgenden Hersteller unter Garantie:

  • Cristopeit
  • Klarfit
  • Gorilla Sports
  • Physionics

Vor- und Nachteile einer Hantelbank

Für die Hantelbank gibt es sowohl Vorteile als auch ein paar kleine Nachteile zu nennen. Wobei die Nachteile sich nachweislich darauf beschränken, dass sie einiges an Platz beansprucht, wenn sie nicht zusammenzuklappen geht. Die Vorteile einer eigenen Hantelbank überwiegen jedoch deutlich. Immerhin kann man damit allein und zu jeder Zeit Kraftübungen ausführen.

Vorteile

  • ideal für das Krafttraining
  • verschiedene Übungen möglich, bei entsprechender Erweiterung
  • jederzeit nutzbar
  • optimal zur Straffung und Stärkung bestimmter Körperpartien

Nachteile

  • braucht viel Platz
  • ohne Erweiterungen nicht so viele Übungen möglich

Was sollte man für ein gute Hantelbank im Einkauf ausgeben?

Das kommt letztendlich ganz darauf an, welche Hantelbank man haben möchte. Für eine einfache Hantelbank, die ausschließlich aus dem Gestell oder der gepolsterten Oberfläche besteht, sind keine gigantischen Summen erforderlich.

Gute bis sehr gute Hantelbänke sind bereits für 70 Euro bis 80 Euro erhältlich. Diese sind meistens verstellbar, was ein wichtiges Kriterium ist.

Das Doppelte, also rund 140 Euro sind für Premium Hantelbänke zu zahlen. Dafür bekommt man eine wirklich hochwertige und exklusive Hantelbank geliefert.

Die letzte Gruppe unter den Hantelbänken betrifft die Multifunktionshantelbank. Das sind jene Modelle, die bereits über eine Menge Zubehör und Erweiterungen verfügen. Im Durchschnitt muss man für solche Modelle zwischen 200 Euro und 300 Euro zahlen. Dann hat man allerdings meist die wichtigsten Zubehörteile schon erworben und muss diese nicht nochmal extra kaufen.

Worauf ist beim Kauf von einer Hantelbank zu achten?

Es ist zunächst mal entscheidend, für welche Art von Hantelbank man sich entscheiden möchte. Das hängt natürlich auch davon ab, welche Sportart betrieben wird und welche Übungen mit der Hantelbank ausgeführt werden sollen.

So hat ein Bodybuilder meist andere Ansprüche, als ein Kraftsportler, der vielseitig trainieren möchte. Um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können, sollte man in jedem Fall auf den Hantelbank Vergleich schauen. Nicht nur die einzelnen Modelle werden vorgestellt, sondern selbstverständlich auch die wichtigsten Eigenschaften und Kriterien, die später für den Kauf wichtig sind.

Die Liegefläche

Unter den verschiedenen Modellen der Hantelbänke gibt es unterschiedliche Größen der Liegeflächen. Die eigene Körpergröße nimmt hier einen entschiedenen Einfluss. Besonders groß gewachsene Menschen sollten nach Möglichkeit eine Hantelbank wählen, die über eine lange Liegefläche verfügt. Ebenso verhält es sich mit der Breite. Schmal gebaute Sportler können sich mit einer mittleren Breite sehr gut anfreunden und kräftigere Sportler sollte auf eine etwas großzügigere Breite achten.

Die Verstellbarkeit der Rückenlehne

Fakt ist, um verschiedene Übungen an einer einfachen Hantelbank ausführen zu können, muss die Rückenlehne verstellt werden können. Je mehr Möglichkeiten die Hantelbank bietet, desto effizienter können die einzelnen Übungen ausgeführt werden. Mit einer 8-fachen Verstellbarkeit lässt sich nämlich das Training deutlich besser intensivieren und das eben Schrittweise und nicht mit einem mal.

Die Maximalbelastung

Das ist die Angabe über das maximale Gewicht, für was die Hantelbank ausgelegt ist. Dabei wird das Gewicht vom Sportler zuzüglich das Gewicht der Hantel angenommen. Bei einem Maximalgewicht von 250kg, kann beispielsweise ein Mann von 100kg noch Hanteln mit einem Gewicht von bis zu maximal 150kg stemmen. Ein sehr wichtiges Kriterium. Denn hochwertige Premium Hantelbänke bieten Belastungen schon mal bis 500kg.

Die Unterbringung

Also die Art und Weise, wie die Hantelbank bei nicht Gebrauch möglich platzsparend untergebracht werden kann. Wer räumlich nur begrenzte Möglichkeiten hat, der sollte beim Kauf darauf achten, dass es sich um eine klappbare Hantelbank handelt. Diese kann in jedem Fall besser gelagert werden, als eine Hantelbank die fest ist. Es gibt nicht allzu viele Modelle, die darüber verfügen, daher ist hier besonders darauf zu achten.

Das Gewicht

Wie schwer eine Hantelbank sein kann, ist abhängig vom jeweiligen Modell. Das Gewicht schwankt hier deutlich. Einige wenige Modelle haben ein Eigengewicht von gerade einmal 10kg. Andere wiederum liegen zwischen 15kg und 20kg. Das Gewicht kann jedoch noch bis zu 30kg erreichen. Die Stabilität und die maximale Belastbarkeit nehmen allerdings darauf keinen direkten Einfluss. So kann beispielsweise eine 16.5kg leichte Hantelbank mit bis zu 500kg belastet werden.

Zubehör und Erweiterungen

Selbst wenn die Hantelbank an und für sich meist nur aus der Bank allein besteht, so lohnt sich zumindest ein Blick auf das verfügbare Zubehör und die Kompatibilität mit anderen Erweiterungen. Ein wichtiges Detail ist meist die Ablage für die Langhanteln. Denn erst damit kann man das berühmte Bankdrücken ausüben. Zudem sind bei einigen Komplettangeboten gleich mehrere Kurzhanteln und eine Langhantel mit verschiedenen Gewichtsscheiben verfügbar. An dieser Stelle kann man den einen oder anderen Euro gegenüber dem Einzelkauf durchaus sparen.

Fazit

Kraftsport ist nicht nur für den Bodybuilder von Bedeutung, sondern auch für den Leistungssportler. Das gezielte Trainieren und Stärken bestimmter Muskelpartien ist unabdingbar.

Viele nutzen zudem eine Hantelbank daheim, um das Training vom Fitnessstudio ab und an einfach in die eigenen vier Wände zu verlegen.

Im Allgemeinen ist die Hantelbank die Grundlage für viele Erweiterungen, die sein können, aber nicht unbedingt müssen. Es ist meist schon ausreichend, wenn die Hantelbank in verschiedene Positionen verändert werden kann, so dass dann die Übungen entsprechend ausgeführt werden können. Wer kleine Kurzhanteln besitzt, für den sind meist großartige Erweiterungen ohne hin nicht notwendig. Lediglich für das Bankdrücken mit Langhanteln sollte dann schon eine entsprechende Halterung vorhanden sein. Ohne diese kann ansonsten die Hantel nicht ordnungsgemäß abgelegt werden.

Eine Hantelbank ist platzsparend und meist zusammenklappbar, so dass diese ohne Weiteres auch in kleineren Wohnungen zum Einsatz kommen kann. Vorausgesetzt man verzichtet auf ausufernde Erweiterungen.

Zu Amazon »
ab 149,90 € inkl. MwSt.
Studio Hantelbank KB020

Studio Hantelbank KB020

  • zusammengeklappt sehr platzsparend
  • robuste Bauweise
Zu Amazon »
ab 149,90 €
inkl. MwSt.