testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
150.775
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Haarentfernungscreme

Haarentfernungscreme von Deepline

Haarentfernungscreme

  • mit angenehmen Duft
  • leichte Enthaarung

Der Testbaron Haarentfernungscreme Fakten Test 2019

5 ausgewählte Haarentfernungscremes im Fakten Test 2019. Ausführlicher Haarentfernungscreme Vergleich inkl. Haarentfernungscreme Vergleichssieger 2019 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie die passende Haarentfernungscreme für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Haarentfernungscreme darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Haarentfernungscreme  Fakten-Test Haarentfernungscreme
Gelcreme für Männer Fakten-Test Gelcreme für Männer
Haarentfernungs-Creme Fakten-Test Haarentfernungs-Creme
Village For Men Fakten-Test Village For Men
 Enthaarungsspray Fakten-Test Enthaarungsspray
Haarentfernungscreme  Fakten-Test Haarentfernungscreme
Gelcreme für Männer Fakten-Test Gelcreme für Männer
Haarentfernungs-Creme Fakten-Test Haarentfernungs-Creme
Village For Men Fakten-Test Village For Men
 Enthaarungsspray Fakten-Test Enthaarungsspray

Jetzt DIREKT die beliebtesten Haarentfernungscremes aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Was ist eine Haarentfernungscreme?

Haarentfernungscremes gibt es für Männer und Frauen. Es handelt sich hier um ein kosmetisches Produkt. Eine Haarentfernungscreme gibt es mit verschiedenen Inhaltsstoffen. Enthalten sind zudem weitere pflegende Bestandteile, die Hautreizungen wie Jucken oder Brennen der behandelnden Hautstellen verhindern. Im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden gelten Haarentfernungscremes als sehr schonend und günstig. Die feinen Härchen werden nämlich nicht ausgerissen, wie beim Epillierer bzw. Rasierer, sondern lösen sich durch die Inhaltsstoffe dort von selbst. Gemeinsam haben diese beiden Haarentfernungsverfahren, dass die Haare feiner und dünner werden, je häufiger die Creme bzw. der Rasierer oder Epillerer angewandt wird. Zudem sorgen Epillierer und Rasierer oftmals für Hautirritationen und hinterlassen Stoppeln. Wachsen ist indes eine Methode, die sehr schmerzhaft ist. Die Verwendung von Enthaarungscreme verspricht indes glatte Haut, ohne Schmerzen zu verursachen. In dieser Hinsicht fiel keines der Produkte durch den Haarentfernungscreme Fakten-Test.

HaarentfernungscremeSzeneriebild Haarentfernungscreme

Was macht man mit einer Haarentfernungscreme?

Anwendungsgebiete sind die Brust, die Beine, die Arme, Rücken und Bauch sowie unter den Achseln. Für Gesicht und Intimbereich sollten spezielle Enthaarungscremes verwendet werden. Dies ist wichtig, da sich die Haarentfernungscremes für den Intimbereich durch spezielle Inhaltsstoffe unterscheiden.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Enthaarungscremes für die feinen Härchen am Bein, unter den Achseln und im Gesicht mischten sich Frauen schon vor ca. 5000 Jahren an. Die ersten Cremes waren mit Arsen und Stärke angereichert. Die Römer entwickelten diese Cremes weiter. Im 19. Jahrhundert mischten Hausfrauen sich Haarentfernungscremes aus Eichen, Walnussöl und Wein etc. Wenige Jahre später entstand die erste industriell hergestellte Haarentfernungscreme. Heute wird vor allem darauf geachtet, dass auch Anwender mit Allergien die Cremes nutzen können. Leicht ätzende Chemikalien sind aber nach wie vor Bestandteil von Haarentfernungscremes. Dies bestätigt der Blick auf die Inhaltsstoffe im Fakten-Test.

Was sollte man beim Kauf von Haarentfernungscremes beachten?

Wer Haarentfernungscreme kauft, der sollte sich über das Produkt genau informieren. Insbesondere geht es hier um die Herstellerangaben, was die Hauttypen angeht. Es sollte grundsätzlich auf folgende Punkte geachtet werden:

Anwendungsbereiche Die früheren Enthaarungsprodukte waren für sensible Haut überhaupt nicht geeignet. Deren Anwendung führte schnell zu Hautirritationen. Heute gibt es Produkte, die zu einem jeden Hauttyp passen.
Inhaltsstoffe

Ein Blick auf diese Angabe des Herstellers und die Inhaltsstoffe lohnt sich. Für den Fall, dass es in der Drogerie nicht das passende Produkt - vor allem für sensible Hauttypen - gibt, kann in Apotheken nach Haarentfernungscreme gefragt werden. Nötigenfalls kann man sich in der Drogerie und auch in der Apotheke auch beraten lassen. Beim Kauf von einer Enthaarungscreme sollte darauf geachtet werden, für welche Hautbereiche diese geeignet ist. Eine konventionelle Haarentfernungscreme ist an Armen und Beinen unkompliziert anwendbar.

Das jedenfalls ergab der Haarentfernungscreme Fakten-Test. Auch für sichtbare Oberlippenhaare können diese Enthaarungscremes verwendet werden. Es muss nur darauf geachtet werden, dass die Creme nicht auf die Lippen kommt. Es gibt auch spezielle Enthaarungscreme für das Gesicht. Und auch für den Intimbereich sollte zu einer Haarentfernungscreme gegriffen werden, die auch speziell für diese Körperstellen gedacht sind. Bei den Haarentfernungscremes, die für Beine, Rücken, Arme, unter den Achseln und am Bauch verwendet werden können, unterscheiden sich die Produkte, die für normale, trockene und empfindliche Haut geeignet sind.

Geruch Beim Kauf einer Haarentfernungscreme sollte auch auf den Geruch geachtet werden. Den meisten Produkten dieser Art werden zwar Duftstoffe zugefügt, damit diese den unangenehmen Geruch überdecken. Dies gelang aber nicht allen Herstellern. Wer empfindliche bzw. dünne Haut hat, der sollte zusätzlich beim Kauf darauf achten, dass die Haarentfernungscreme kein Deo bzw. Parfüm enthält. Es gibt auch Verbraucher, die genau wissen, auf welche Stoffe sie möglicherweise allergisch reagieren, wenn diese mit der Haut in Kontakt kommen. Der Blick auf die Inhaltsstoffe einer Enthaarungscreme sollte daher obligatorisch sein. Auf das Preis-/Leistungsverhältnis sollte ebenfalls geachtet werden beim Kauf.

Wie funktionieren Haarentfernungscremes?

Die Anwendung der Haarentfernungscremes ist sehr einfach:

  • auftragen
  • einwirken lassen
  • mit einem Spachtel die Creme und die gelösten Haare entfernen


Doch wie funktioniert es, dass sich die Haare durch die Creme ablösen lassen? Die Antwort darauf: Das bewirken die in den Haarentfernungscremes die enthaltenen Chemikalien. Hierbei handelt sich bei den meisten Produkten dieser Art um Mercaptoessigsäure, die auf der Liste der Inhaltsstoffe allerdings meist als Thioglykolsäure aufgeführt sind. Zudem sind in den Cremes auch Natriumhydroxid enthalten. Die Kombination beider Chemikalien schwächt das Haar, das entfernt werden sollen von innen. Und zwar indem die Haarstruktur bzw. die Verbindung zwischen den einzelnen Keratinfasern aufgelöst wird. Die Haare verlieren dadurch ihren Halt und lösen sich aus den Follikeln. Wird die Haarentfernungscremewieder entfernt nach der Einwirkzeit, haben sich die Haare gelöst und können einfach abgewischt werden.

Welche Ausführungen von Haarentfernungscremes gibt es und was zeichnet diese aus?

Für Frauen und für Männer gibt es unterschiedliche Haarentfernungscremes. Zudem gibt es Unterschiede in Bezug bei den Anwendungsbereichen. Viele Cremes sind für Beine, unter den Achseln, Arme, Rücken und Bauch gut geeignet. Für den Intimbereich gibt es spezielle Enthaarungscremes. Die Unterschiede liegen bei den Inhaltsstoffen. Spezielle Enthaarungscreme für das Gesicht gibt es auch. In dieser sind besonders schonende und dennoch wirkungsvolle Inhaltsstoffe enthalten. Auch gibt es Haarentfernungscremes, die speziell für die Anwendung unter der Dusche geeignet sind. Die Packung enthält dann zusätzlich einen Peeling-Schwamm. Die Anwendung unter der Dusche ist besonders einfach: Auftragen, einwirken lassen und unter die Dusche gehen und die Creme einfach abbrausen. Diese einfache Handhabe wird auch im Haarentfernungscreme Fakten-Test für alle Produkte belegt.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für eine gute Haarentfernungscreme im Einkauf ausgeben ?

    Verbraucher sollten für Enthaarungscreme schon ein bisschen mehr Geld ausgeben. Gute Produkte sind schon unter 10 Euro zu bekommen. Der Griff zu billigen Produkten sollte vermieden werden. Denn diese enthalten oftmals chemisch ungeprüfte Bestandteile.

Welche Hersteller für Haarentfernungscremes gibt es?

  • Veet
  • Acid 
  • Pilca
  • Deepline
  • Snä Epil
  • Sunzze
  • Eveline Cosmetics
  • Hala Schekar 
  • Visett
  • Hibros
  • Nivea
  • Collistar
  • Loreal
  • Balea

Vor- und Nachteile von Haarentfernungscremes

Vorteile

  • Keine Hilfe bei der Haarentfernung nötig
  • Einfache und schnelle Anwendung
  • Gute Resultate
  • Regelmäßige Anwendung verlangsamt laut wissenschaftlichen Studien das Wachstum der Haare
  • Verantwortlich dafür ist Eflornithin, das ein Enzym blockiert, welches für das verantwortlich ist für das Haarwachstum
  • An allen Körperpartien anwendbar dank Spezialprodukten, wie Enthaarungscreme fürs Gesicht oder den Intimbereich
  • Günstig im Preis

Nachteile

  • Mittelfristiges Ergebnis von einer bis zwei Wochen
  • Enthält Chemikalien, was zu Hautreizungen und allergischen Reaktionen führen kann
  • Teils strenger Geruch
  • Viele Produkte, dürfen nicht mit Schleimhäuten in Kontakt kommen

Fazit

Die Auswahl an Enthaarungscreme-Produkten ist sehr groß. Es gibt viele Hersteller, die Enthaarungscreme in ihrem Portfolio führen - für Männer und Frauen. Beim Kauf sollte auf einige Details geachtet werden. Hierzu gehört vor allem, dass die Enthaarungscreme auch für den Anwendungsbereich am Körper geeignet ist. Es gibt Produkte, die speziell für den Intimbereich und für das Gesicht geeignet sind. Die Anwendung einer Haarentfernungscreme ist sehr einfach: Auftragen, einwirken lassen und die Creme und die sich dann gelösten Haare mit dem Spachtel entfernen. Auch im Intimbereich und im Gesicht kann die Haarentfernung dank dieser Produkt schonend und vor allem schnell durchgeführt werden. Das Resultat im Haarentfernungscreme Fakten-Test war bei allen Produkten glatte und glänzende Haut.

Zu Amazon »
ab 8,95 € inkl. MwSt.
Haarentfernungscreme

Haarentfernungscreme

  • mit angenehmen Duft
  • leichte Enthaarung
Zu Amazon »
ab 8,95 €
inkl. MwSt.