testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
150.775
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

 Deluxe Trampolin

Gartentrampolin von Ampel 24

Deluxe Trampolin

  • Komplettset mit Sicherheitssetz mit Schutzring
  • TÜV und GS zertifiziertes Outdoor Trampolin Set für Kinder & Erwachsene

Der Testbaron Gartentrampolin Fakten Test 2019

4 ausgewählte Gartentrampoline im Fakten Test 2019. Ausführlicher Gartentrampolin Vergleich inkl. Gartentrampolin Vergleichssieger 2019 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie das passende Gartentrampolin für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Gartentrampolin darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  •  Deluxe Trampolin im Gartentrampolin Fakten-Test 2019
    Deluxe Trampolin

    Durchmesser
    366 cm

    Gewicht
    79 kg

    Belastbarkeit
    160 kg

    Gesamthöhe
    266 cm

    Hersteller
    Ampel 24

    Vorteile
    Komplettset mit Sicherheitssetz mit Schutzring
    TÜV und GS zertifiziertes Outdoor Trampolin Set für Kinder & Erwachsene

    ab 379,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Garten Trampolin LifeStyle im Gartentrampolin Fakten-Test 2019
    Garten Trampolin LifeStyle


    400 cm


    63 kg


    180 kg


    262cm


    LifeStyle


    Extra Starkes Sicherheitsnetz
    TÜV/GS/CE Zertifizierung

    ab 289,00 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Fantastic Trampolin im Gartentrampolin Fakten-Test 2019
    Fantastic Trampolin


    400 cm


    74 kg


    100 kg


    262 cm


    HUDORA


    stabile Doppelfüße
    mittig liegendes Sicherheitsnetz
    Sprungmatte mit 80 Federn fixiert

    ab 409,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • XXL Gartentrampolin  im Gartentrampolin Fakten-Test 2019
    XXL Gartentrampolin


    366 cm


    keine Angabe


    150 kg


    269 cm


    Gympatec


    Komplettset mit Netz
    innenliegende Leiter
    Erdanker, Spanngurte & Abdeckung

    ab 229,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

 Deluxe Trampolin Fakten-Test Deluxe Trampolin
Garten Trampolin LifeStyle Fakten-Test Garten Trampolin LifeStyle
Fantastic Trampolin Fakten-Test Fantastic Trampolin
XXL Gartentrampolin  Fakten-Test XXL Gartentrampolin
 Deluxe Trampolin Fakten-Test Deluxe Trampolin
Garten Trampolin LifeStyle Fakten-Test Garten Trampolin LifeStyle
Fantastic Trampolin Fakten-Test Fantastic Trampolin
XXL Gartentrampolin  Fakten-Test XXL Gartentrampolin

Jetzt DIREKT die beliebtesten Gartentrampoline aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 03/2019 bei Amazon ansehen

Was ist ein Gartentrampolin?

Bewegung und Gesundheit sind heutzutage Alltagsthemen geworden, beinahe jeden Tag werden wir daran erinnert, wie wichtig körperlicher Bewegung für uns ist und welchen Stellenwert Gesundheit in unserem Leben haben sollte. Trotzdem soll auch der Spaß im Alltag nicht zu kurz kommen. Ein Trampolin eignet sich dabei optimal als Trainingsgerät, mit dem Spaß und Fitness kombiniert werden können. Für verschiedene Altersklassen tauglich, können sich Kinder darauf richtig austoben, während Erwachsene damit ihren Muskelaufbau unterstützen und ihr Gleichgewicht stärken. Der eigene Garten, ob groß oder klein, bietet einen perfekten Platz, um ein solches Gerät in die Kinderbeschäftigung oder das Fitnesstraining zu integrieren. Gerade im Sommer ist Gartenzeit angesagt, ein Trampolin lockt dabei kleine und große Stubenhocker aus dem Haus.

Das Trampolin besteht aus einer Sprungfläche, die die Energie, die man beim Springen aufbringt, aufnimmt und verstärkt. Dadurch können immer höhere Sprünge verübt werden. Mit flexiblen Federn ist die Sprungfläche am Rahmen befestigt. Gerade Gartentrampoline verfügen oft zusätzlich über ein Sicherheitsnetz, dass das Trampolin komplett umschließt, um das Springen zu einem absturzsicheren Spaß zu machen.

Dabei gibt es verschiedene Ausführung eines Gartentrampolins. Im Allgemeinen sind Trampoline für den Garten oft robuster und wetterfest gebaut, sodass es trotz Regenschauern vor schnellen Abnutzungserscheinungen bewahrt bleibt. Vor dem Kauf eines solchen Gerätes sind allerdings einige Aspekte zu beachten. Verschiede Hersteller bieten verschiedene Varianten und Größen zu unterschiedlichen Preisen an. Im Gartentrampolin Vergleich wird ein Überblick über das Angebot, den Aufbau und die Nutzung eines Trampolins gegeben.

GartentrampolinSzeneriebild Gartentrampolin

Was macht man mit einem Gartentrampolin?

Ein Gartentrampolin kann verschiedene Zwecke erfüllen. Dazu zählen unter anderem Kinderbeschäftigung oder allgemein Freizeitbeschäftigung auch für Erwachsene, Fitnesstraining und Verbesserung des Gleichgewichtes und der Koordination sowie Einübung und Präsentation von Kunststücken oder Tanzschritten.

Beginnen kann man ganz einfach durch Betreten der Sprungfläche und Starten des Hüpfens. Durch die Bauweise unterstützt das Gartentrampolin die Sprungbewegung und verstärkt sie. Im sportlichen Bereich nennt man das „Rebounding“. Laut Dr. Robert Fritz, Sportmediziner von der Sportordination Wien, reichen schon zehn Minuten springen täglich aus, um die Fitness zu verbessern. Neben dem Herz-Kreislauf-System werden auch Beine und Po sowie die Rumpfmuskulatur gestärkt. Auch Gelenke und Knochen wie auch Verdauung und Beckenboden profitieren vom Auf- und Abhüpfen auf einem Trampolin. Sogar die NASA, die amerikanische Luft- und Raumfahrtbehörde, nutzt ein Trampolin, um ihre Astronauten mit Sprüngen zwischen Schwerkraft und Schwerelosigkeit auf die Bewegung im All vorzubereiten. Zusätzlich ermöglicht das Gartentrampolin Sport an der frischen Luft auf dem eigenen Grundstück.

Aber nicht nur Gesundheit und Fitness bewegen zum Kauf eines Gartentrampolins, auch der Spaß kommt hier nicht zu kurz. Kinder toben sich gerne aus und können das bei schönem Wetter mit einem Gartentrampolin auch im Freien tun. So können die Kleinen nach Herzenslust springen und spielen und ganz nebenbei ihren Gleichgewichtssinn trainieren, die Muskulatur stärken und die Motorik insgesamt verbessern. Kleine Kunststücke gestalten das Springvergnügen besonders interessant und sind gleichzeitig toll anzusehen.

Besonders wichtig ist dabei allerdings die Sicherheit. Deshalb verfügen viele Gartentrampoline über Sicherheitsnetze, die ein Abstürzen während des Hüpfens verhindern. Neben der Sicherheit zeigen sich bei Gartentrampolinen im Fakten-Test noch eine Reihe weiterer Aspekte, die den Kauf eines Trampolins beeinflussen.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Die Geburtsstunde des Trampolinspringens: Durch akrobatische Aufführungen wurde das Trampolin im Mittelalter bekannt. Der sogenannte „Monsieur du Trampolin“, ein französischer Artist, legte mit seiner Zirkusvorführung den Grundstein für die Bewegungsart, die dann in den 1930er Jahren in den USA von einem Akrobaten für seine Show wiederentdeckt wurde.

Was sollte man beim Kauf eines Gartentrampolins beachten?

Belastung Wichtige Elemente eines Trampolins sind der Stahlrahmen, die Rahmenabdeckung und die Sprungfedern. Je kräftiger und schwerer der Stahlrahmen, desto stabiler ist das Trampolin. Beim Kauf eines Gartentrampolins sollte also auf die Gewichtsangaben geachtet werden, lässt es mehr Gewicht zu, ist es stabiler gebaut und hält den normalen Belastungen länger stand. Der Rahmen sollte eine Wandstärke von 2 Millimetern haben. Die Abdeckung des Trampolinrahmens ist den gleichen, starken Belastungen ausgesetzt. Besonders wichtig ist sie auch für die Sicherheit beim Hüpfen. Hier sollte darauf geachtet werden, dass alles ordentlich vernäht und gut mit Polstermaterial gefüllt ist. Auch die Sprungfedern sollten beim Kauf unter die Lupe genommen werden. Je länger sie sind, desto weicher federt das Trampolin beim Springen. Eine höhere Anzahl an Federn bewirkt zudem eine höhere Sprungkraft.
Wetterfestigkeit Außerdem wichtig für ein Gartentrampolin ist die Wetterfestigkeit. Die Federn sollten aus Material geschaffen sein, das nicht rostet, wie z. B. galvanisierter Stahl. Auch der Rahmen des Trampolins, an dem die Sprungfläche befestigt ist, muss eine wetterfeste Beschaffenheit haben.
Sicherheit Verfügt das Gerät über ein GS-Zeichen, ist garantiert, dass es vom TÜV auf Sicherheit geprüft wurde. Ein Sicherheitsnetz bietet zusätzlichen Schutz, gerade wenn das Gartentrampolin von Kindern genutzt wird. Drückt man das Netz mit dem Daumen ein, sollte es nicht reißen, ansonsten sollte es unbedingt ausgetauscht werden.
Gesundheitszustand Abgesehen vom Gerät selbst sollte auch die eigene Eignung im Falle einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder Problemen mit der Wirbelsäule oder den Gelenken mittels einer sportmedizinischen Untersuchung geprüft werden.

Wie funktioniert ein Gartentrampolin?

Alleine kann ein Trampolin nicht funktionieren, da es Bewegungsenergie benötigt, die von einem Menschen durch Springen erbracht wird. Der Mensch verformt beim Sprung das Trampolin bis zu seinem tiefsten Punkt. An diesem Punkt ist der Springer kurz „in Ruhe“. Jetzt verrichtet das Trampolin Arbeit, indem es den Menschen nach oben beschleunigt, der dadurch wieder Bewegungsenergie zurückgewinnt. So verrichten dann Mensch und Trampolin im Wechsel Arbeit aneinander. Der Springer muss dabei immer ein bisschen neue Energie aus seinem Körper schöpfen. Das ist der Grund dafür, dass das Springen auf Dauer anstrengend ist.

Diese Funktion erfüllt das Gartentrampolin durch seinen speziellen Bau. Es besteht aus einem Gerüst, das Standbeine und Rahmen umfasst. An diesem Rahmen ist die Sprungfläche über Federn befestigt. Diese Federn und die Sprungfläche werden beim Verformen gestrafft und ab dem tiefsten Punkt durch Zusammenziehen wieder in ihre ursprüngliche Form gebracht. Dadurch wird die natürliche Sprungkraft des Springers verstärkt.

Welche Ausführungen von Gartentrampolinen gibt es und was zeichnet diese aus?

Gartentrampolin mit Netz Das Gartentrampolin mit Netz ist eine der gebräuchlichsten und sichersten Varianten des Gartentrampolins. Im Aufbau relativ einfach variieren diese Trampoline meist in einer Höhe von 70 bis 90 Zentimetern. Mit dem Netz soll das Absturz- und Verletzungsrisiko minimiert werden. So können sowohl Erwachsene als auch Kinder sicher auf dem Trampolin hüpfen. Dennoch sollten Kinder nicht unbeaufsichtigt auf dem Trampolin gelassen werden.
Kindertrampolin Spezielle Kindertrampoline eigenen sich besonders für den Hüpfspaß der Kleinen. Charakteristisch für Kindertrampoline sind die kleineren Abmessungen und die stärkere Randpolsterung. Zusätzlich für Sicherheit sorgen hier separate Sicherheitsnetze, die unter Umständen allerdings extra dazu gekauft werden müssen.
Riesentrampolin Wie schon der Name sagt, macht das Riesentrampolin eine Größe von drei bis fünf Metern aus. Die Sprungfläche ist etwas höher als beim Gartentrampolin mit Sicherheitsnetz, nämlich in einer Höhe von 100 Zentimetern. Durch seine Größe kann dieses Trampolin gleichzeitig von mehreren Personen genutzt werden. Auch hier ist für Sicherheit, gerade bei gleichzeitiger Nutzung mehrerer Personen, mit einem Sicherheitsnetz zu sorgen.
Minitrampolin Das Minitrampolin ist besonders geeignet als Trainingsgerät für die Fettverbrennung. Durch seine praktische Größe kann es gut zu Hause und auch in kleineren Gärten eingesetzt werden. Spezielle Fitnesstrampoline haben zusätzlich einen höhenverstellbaren Griff, an dem man sich während der verschiedenen Fitnessübungen festhalten kann. Diese Minitrampoline haben ein geringeres Höchstgewicht für die Sprungbelastung als größere.
Bodentrampolin Eine besondere Form von Gartentrampolinen sind die Bodentrampoline. Sie sind nicht mit Füßen am Rahmen versehen, sondern im Boden eingelassen. Dadurch sind sie oft teurer in der Anschaffung und schwieriger in der Montage.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für ein gutes Gartentrampolin im Einkauf ausgeben?

    Die Preise für Gartentrampoline variieren von knapp 100 € bis über 500 €. Je nach Modell und Größe sollten unabhängig vom Preis die Beschaffenheit der Qualität und die Sicherheitsvorkehrungen geprüft werden. Vor allem bei Gartentrampolinen sollte das Material wetterfest sein. Für kleine Trampoline in häufiger Verwendung können bis zu 100 € ausgegeben werden, unter 50 € eignen sie sich eher für leichte Übungen und geringe Gebrauchshäufigkeit. Größere Trampoline in guter Qualität sind um 200 € zu bekommen. Der Aufbau dieser Modelle eignet sich für Nutzer mit geringerem Gewicht, um zum Beispiel Kunstsprünge zu üben. Gartentrampoline Vergleichssieger gehören zu den oberen Preisklassen. Für einen Preis über 200 € erhält man schon sehr vielseitige Trampoline mit großen Belastungsgrenzen, die sich auch für sehr häufige Nutzung eigenen.

Welche Hersteller für Gartentrampoline gibt es?

  • Hudora 305
  • Ultrasport
  • Berg
  • SixBros
  • Kinetic Sports
  • Exit
  • Royalbeach
  • Jumpmax
  • FA Sports
  • Ampel 24
  • Letixsports
  • Tec Take
  • Klarfit

Vor- und Nachteile von Gartentrampolinen

Vorteile

  • Fitness, Gesundheit, Bewegung und das zu Hause und im Freien
  • Abwechslungsreiches, gelenkschonendes Training an der frischen Luft
  • Kinderbeschäftigung im Freien
  • Für jeden das Richtige durch große Modellvielfalt

Nachteile

  • Teilweise großer Platzbedarf, je nach Modell
  • Anschaffungskosten und Installationsaufwand
  • Sicherheitsrisiko, zwar minimierbar aber dennoch vorhanden
  • Aufsicht von Kindern ist ratsam

Fazit

Beim Gartentrampolinvergleichzeigt sich eine Vielfalt von Formen und Modellen in verschiedenen Größen, Preisklassen und Sicherheitsstufen. Je nachdem, welche Nutzung für das Gartentrampolin vorgesehen ist, muss auf unterschiedliche Aspekte geachtet werden. In allen Fällen bringt ein solches Trainings- und Spielgerät jedoch Spaß für die ganze Familie. Vor allem in den Sommermonaten macht es sich gut im Garten und unterstütz bei Sport- und Freizeitprogramm.

Zu Amazon »
ab 379,00 € inkl. MwSt.
 Deluxe Trampolin

Deluxe Trampolin

  • Komplettset mit Sicherheitssetz mit Schutzring
  • TÜV und GS zertifiziertes Outdoor Trampolin Set für Kinder & Erwachsene
Zu Amazon »
ab 379,00 €
inkl. MwSt.