Exzenterschleifer Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Exzenterschleifer Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Exzenterschleifer? Dann bist Du in unserem ausführlichen Exzenterschleifer-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Exzenterschleifer Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Exzenterschleifer darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Exzenterschleifer-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Exzenterschleifer-Empfehlung 2019 

Bestseller Nr. 1
DeWalt Exzenterschleifer (mit Absaugung, Staubfangbehälter, staubgeschütztem Schalter und Getriebegehäuse – Vibrationsarmes Schleifgerät mit kraftvollem Motor – 280W – 125mm) DWE6423*
  • Die kraftvolle Schleifmaschine besticht durch extrem niedrige Vibrationen sowie durch eine eindrucksvolle Staubabsaugung und ist Airlock kompatibel – ideal für großflächige Schleifarbeiten
  • Ergebnis: Elektronischer Sanftanlauf und Drehzahl-Konstanthaltung sorgen für eine materialgerechte Anpassung der Schleifbewegungen
  • Staubfrei schleifen: Das Schleifgerät überzeugt mit effektiver Staubabsaugung und Staubfangbehälter und ermöglicht sauberes Schleifen – ganz ohne Staub
  • Maximaler Komfort: Durch das ergonomische Design und großflächige Gummierungen ist ermüdungsarmes Arbeiten möglich / Mithilfe des Klettfix-Systems kann Schleifpapier mühelos ausgewechselt werden
  • Lieferumfang: DeWalt Exzenter Schleifer mit Staubfangbehälter / Elektrische Schleifmaschine mit Staubschutz von Schalter und Kugellager / 280W / 1,28kg / AirLock-kompatibel / 3 Jahre Garantie

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Exzenterschleifer-Preissieger 2019

Bestseller Nr. 1
DeWalt Exzenterschleifer (mit Absaugung, Staubfangbehälter, staubgeschütztem Schalter und Getriebegehäuse – Vibrationsarmes Schleifgerät mit kraftvollem Motor – 280W – 125mm) DWE6423*
  • Die kraftvolle Schleifmaschine besticht durch extrem niedrige Vibrationen sowie durch eine eindrucksvolle Staubabsaugung und ist Airlock kompatibel – ideal für großflächige Schleifarbeiten
  • Ergebnis: Elektronischer Sanftanlauf und Drehzahl-Konstanthaltung sorgen für eine materialgerechte Anpassung der Schleifbewegungen
  • Staubfrei schleifen: Das Schleifgerät überzeugt mit effektiver Staubabsaugung und Staubfangbehälter und ermöglicht sauberes Schleifen – ganz ohne Staub
  • Maximaler Komfort: Durch das ergonomische Design und großflächige Gummierungen ist ermüdungsarmes Arbeiten möglich / Mithilfe des Klettfix-Systems kann Schleifpapier mühelos ausgewechselt werden
  • Lieferumfang: DeWalt Exzenter Schleifer mit Staubfangbehälter / Elektrische Schleifmaschine mit Staubschutz von Schalter und Kugellager / 280W / 1,28kg / AirLock-kompatibel / 3 Jahre Garantie
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE (350 Watt, im Koffer)*
  • Polier- und Schleifarbeiten sind schnell und einfach erledigt mit dem elektrischen Exzenterschleifer von Bosch
  • Staubfrei arbeiten dank dem Micro Filtersystem, dass den Staub direkt in der integrierten Micro Filterbox einfängt
  • Je nach Material die richtige Schwingzahl wählen und effizienter arbeiten
  • Schnelles und einfaches Schleifblattwechsel mit dem Papierassistent
  • Lieferumfang: PEX 400 AE, Papierassistent, Mikro Filtersystem, Zusatzgriff, 1 Schleifpapier, Koffer
Bestseller Nr. 3
TACKLIFE Exzenterschleifer, 350W 13000 RPM Motor Schleifmaschine mit Reinigung und Staubsammelung System, 6 Variable Speed, 125mm Durchmesser, Incl. 12 Stück Schleifpapier (80,180 Körnung) PRS01A*
  • 6 Stände Drehzahlregelung – 6 Stände Drehzahlregelung können Sie nach verschiedenen Arbeiten richtige Geschwindigkeit regeln; 350W/13000 RPM Motor bietet starken Antrieb; Es kann 13000 Male pro Minute arbeiten, was die Arbeitszeit effektiv reduziert
  • 125mm 12 St. Schleifpapiere – Der Durchmesser des Schleifteller ist 125mm; 12 St. Schleifpapiere: 6 St.* 80 Körnung und 6 St.* 180 Körnung; Klett-Schleifpapier lässt das Schleifpapier leicht und schnell gewechselt werden
  • Stabil Staubfangbehälter – Staubkastens mit Filter ist leicht zu zerlegen; Die innere Struktur des Staubkastens ist angemessen und ist nicht einfach herunterzufallen beim Arbeiten; Die Vibration der Maschine ist klein und das Maschinengeräusch ist sehr gering
  • Sperren Schalter – Nach dem Starten oder Enden können Sie den Schalter sperren, um eine Hand zu verwenden und die manuelle Steuerung zu reduzieren; Der Griff wird durch Gummi gewickelt, was ergonomisch ist, gute Griffigkeit bietet und Müdigkeit reduziert
  • Lieferumfang – Tacklife PRS01A Exzenterschleifer, Schleifpapiere auf 180 Körnung, Schleifpapiere Auf 80 Körnung, Staubkasten, Bedienungsanleitung, 2 Jahre Kundendienst und Antwort innerhalb von 24 Stunden: support@tacklifetools.com.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Exzenterschleifer-Profi-Empfehlungen 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Professional Exzenterschleifer GEX 125-150 AVE (400 Watt, Schleifteller-Ø: 125/150 mm, in L-BOXX)*
  • Die Schleifmaschine GEX 125-150 AVE von Bosch Professional – leistungsstark und vibrationsarm
  • Staubfreies Arbeiten in jeder Anwendungssituation dank direktem Anschluss an Staubsauger oder Microfilter Staubbox
  • Flexibilität des Schleifers für jeden Anwendungsbereich: Wahlweise Verwendung von 150 mm oder 125 mm Schleiftellerdurchmesser
  • Angenehmes Arbeiten mit dem Gerät auch bei Dauereinsatz dank einer Vibrationsdämpfung
  • Lieferumfang: GEX 125-150 AVE, Innensechskantschlüssel, 2x Schleifpapier (K120), 3x Schleifteller (1x 125/ 2x 150 mm Durchmesser), Zusatzhandgriff, L-BOXX 238
Bestseller Nr. 2
Makita BO5041 Exzenterschleifer 125 mm Ø*
  • Leichte 2-Hand-Maschine mit hoher Abtragleistung
  • Mit elektronischer Drehzahlvorwahl
  • Zum Schleifen, für Lackzwischenschliff und zum Polieren
  • Mit Bremsring zum sanften Anlaufen des Schleiftellers und sofortigen Stillstand beim Abschalten
  • Zusatzgriff um 300° drehbar
AngebotBestseller Nr. 3
Bosch Exzenterschleifer PEX 400 AE (350 Watt, im Koffer)*
  • Polier- und Schleifarbeiten sind schnell und einfach erledigt mit dem elektrischen Exzenterschleifer von Bosch
  • Staubfrei arbeiten dank dem Micro Filtersystem, dass den Staub direkt in der integrierten Micro Filterbox einfängt
  • Je nach Material die richtige Schwingzahl wählen und effizienter arbeiten
  • Schnelles und einfaches Schleifblattwechsel mit dem Papierassistent
  • Lieferumfang: PEX 400 AE, Papierassistent, Mikro Filtersystem, Zusatzgriff, 1 Schleifpapier, Koffer

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Exzenterschleifer?

Der Exzenterschleifer hat dem klassischem Schwingschleifer ein wenig den Rang abgelaufen. Wenngleich der Exzenterschleifer ebenfalls nur zum Schleifen und Polieren von Oberflächen verwendet wird, so ist dieser um einiges flexibler und vielseitiger. Der Exzenterschleifer ist eine handliche, elektronische Schleifmaschine, die mit ganz unterschiedlichen Schleifblättern genutzt und verwendet werden kann. Somit ist ein breites Einsatzfeld gewährleistet.

Die unterschiedlichen Aufsätze für den Exzenterschleifer ermöglichen es nämlich, dass auch Glas, Plastik oder Metall damit geschliffen und geglättet werden können.

Szeneriebild Exzenterschleifer

Szeneriebild aus der Produktwelt der Exzenterschleifer

Was macht man mit einem Exzenterschleifer?

Glätten und Polieren zählen zu den Hauptaufgaben eines Exzenterschleifers. Denn anders als bei einem Schwingschleifer wird hier ständig zwischen schwingender und rotierender Bewegung gewechselt, was zur Folge hat, dass es keinerlei Rillen oder Kanten gibt. Für den absoluten Feinschliff oder eben einer gelungenen Politur kommt nur der Exzenterschleifer in Frage.

Dabei begrenzt sich die Einsatzfähigkeit nicht nur auf Holz, wie es beispielsweise bei einem Schwingschleifer der Fall ist. Nein, hier können wirklich sehr viele verschiedene Werkstücke beschliffen und poliert werden. Dazu zählt auch Metall, Kunststoff oder Glas. Je nachdem was man bearbeiten möchte, werden für den Exzenterschleifer entsprechende Aufsätze und Scheiben angeboten. Die Vielseitigkeit des kleinen und handlichen Polierers haben den Exzenterschleifer in den letzten Jahren unglaublich beliebt gemacht.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
Die Anfänge liegen nicht allzu fern in der Vergangenheit. Wenngleich die ersten Handschleifmaschinen bereits in den 1950er Jahren auf den Markt kamen, so wurde der Exzenterschleifer erst Mitte der 1970er bekannt. Seine runde Form und seine leichte Handhabung haben den schnellen Erfolg zu verdanken. Es ist die Vielseitigkeit und das sehr präzise Polieren, was den Exzenterschleifer bis heute zu einem begehrenswerten Elektrogerät für den Heimwerker gemacht haben. Doch nicht nur in den heimischen Werkstätten und Hobbykellern wird diese Maschine verwendet. Selbstverständlich greifen auch viele Handwerker auf das mobile Gerät zurück. Die leichte Handhabung wissen schließlich auch die Experten und Profis sehr zu schätzen.

Was sollte man beachten, wenn man einen Exzenterschleifer kaufen möchte?

Sicherheit

Ein solche elektrische Schleifmaschine muss selbstverständlich geprüft sein. Nur so kann sicher gestellt werden, dass bei sorgsamen Umgang alles auch so funktioniert, wie es sollte. Wichtige Prüfzeichen sind wie immer das GS Zeichen oder auch CE Zeichen.

Drehzahl

Um die Vielseitigkeit eines Exzenterschleifer ausnutzen zu können, muss die Drehzahl regulierbar sein. Das ist eines der wichtigsten Kriterien überhaupt. Bei sehr günstigen Geräten fällt diese Eigenschaft teilweise raus. Das beschränkt einem enorm in der Nutzbarkeit. Wer unterschiedliche Werkstoffe schleifen möchte, muss nicht nur auf unterschiedliche Schleifscheiben zurückgreifen können, sondern zwingend die Drehzahl regulieren können.

An dieser Stelle muss unbedingt bedacht werden, dass für solche Zwecke mitunter auch die Teller gewechselt werden müssen. Also darauf zusätzlich achten.

Leistung

Die Leistung ist bei allen elektrischen Geräten eine wichtige Komponente, die entscheidend zum Kauf beträgt. Wie so oft gilt auch hier, dass je mehr Leistung zur Verfügung steht, desto mehr kann erreicht werden. Dennoch sind Exzenterschleifer mit einer Leistung zwischen 200 Watt und 400 Watt vollkommen ausreichend für den Heimwerker. Damit lassen sich auch schon einmal größere Flächen problemlos schleifen und polieren, ohne das einem die Arme müde werden.

Absaugvorrichtung

Ein Exzenterschleifer sollte unbedingt von Hause aus über eine Absaugvorrichtung verfügen. Diese sollte idealer Weise austauschbar sein. Sprich auch für den Anschluss von externen Staubsaugern geeignet sein. Da kann notwendig werden, wenn beispielsweise wirklich große Fläche bearbeitet werden. Die Absaugung vom Feinstaub ist enorm wichtig.

Darüber hinaus muss das Entleeren vom Auffangbehälter einfach von Statten gehen. Niemand möchte sich hier unnötig lange daran aufhalten und möglichst rasch zurück zur eigentlichen Aufgabe kommen.

Anderenfalls kann es hier zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen.

Zubehör

Das Zubehör zu einem Exzenterschleifer besteht in den meisten Fällen aus Schleifscheiben. Bei dem einem Modell mehr bei dem andern ein paar weniger. Hier ist also darauf zu achten, wie umfangreich das Zubehör ausfällt. Wer viel vor hat und vor allem viele verschiedene Werkstoffe bearbeiten möchte, braucht eine gute Auswahl.
Die Schleifscheiben werden mittels Klett oder auch Klebeverbindung am Gerät befestigt. Hier muss man auf die angegebene Lochzahl achten, die vom Hersteller angeben werden. Nicht alle Schleifplatten sind kompatibel mit allen Marken.

Als weiteres Zubehör ist ein Gerätekoffer nicht verkehrt. So wird wenigstens eine sichere und optimale Lagerung gewährleistet, so lang wie das Gerät nicht in Gebrauch ist.

Tellergröße

Die Größe der Teller ist übrigen auch noch zu beachten. Einen Exzenterschleifer gibt es entweder mit einem Schleifteller der einen Durchmesser von 125mm hat oder aber mit 150mm Durchmesser. Die größeren Ausgaben sind in jedem Fall für größere Arbeiten zu empfehlen. Daher ist es immer wichtig im Vorfeld zu wissen, für welchen Zweck letztendlich der Schleifer eingesetzt werden soll.

Gewicht

Zu guter Letzt zeigt der Exzenterschleifer Vergleich deutlich, dass leichtere Geräte für längere Arbeiten besser geeignet sind. Zudem ist es gut zu wissen, in wie weit die Vibration absorbiert wird. Wer viel und lange Schleifen muss, bekommt das bei zu günstigen Geräten zu spüren. Ein unangenehmes Kribbeln in den Händen setzt ein. Das ist bei dem Vergleichssieger der Exzenterschleifer natürlich nicht zu befürchten.

Wie funktioniert ein Exzenterschleifer?

Anders als ein Schwingschleifer wechselt diese Maschine zwischen schwingenden und kreisenden Bewegungen. Das hat zur Folge, dass die Oberfläche vollkommen glatt wird. Der runde Schleifteller sind exzentrisch auf der Achse vom Antrieb. Somit wird eine zusätzliche Kreisbewegung erzeugt. Für einen feinen Schliff oder eine Politur somit ideal geeignet. Mit dem Exzenterschleifer können unterschiedliche Werkstoffen behandelt werden. Entscheidend hierbei ist natürlich die Schleifscheibe, welche dann verwendet werden muss. Für jeden Werkstoff gibt es spezielle Scheiben, die dann zum Einsatz kommen. Metall, Kunststoff und auch Glas können ohne Weiteres mit einem Exzenterschleifer bearbeitet werden. Das Ergebnis ist einen wunderschöne, glatte Oberfläche.

Der Exzenterschleifer Fakten-Test zeigt, dass die unterschiedlichen Modelle ihre Vorzüge haben und ein vielseitiger Einsatz gewährleistet ist.

Die Handhabung ist denkbar einfach. Der Schleifer wird mit leichten Bewegungen über das gewünschte Werkstück oder die zu bearbeitende Oberfläche geführt. Wenngleich der Exzenterschleifer selber rotierend und schwingend arbeitet, lassen sich mit kreisförmigen Bewegungen die besten Ergebnisse erzielen. Es ist recht mühelos und kostet weder große Anstrengung noch viel Kraft. Denn die Kraft bringt das kleine Wundergerät von Hause aus schon mit sich. Man sollte sich besser nicht von der kleinen Erscheinung auf den ersten Blick täuschen lassen.

Damit man einmal sehen kann, wie man mit einem Exzenterschleifer richtig arbeitet, hier nun ein kleiner Ausblick darauf:

Welche unterschiedlichen Exzenterschleifer gibt es und was zeichnet diese aus?

Es gibt im großen und ganzen zwei verschiedene Typen von Exzenterschleifern. Zum einen der einfache und Exzenterschleifer und dann noch den Getriebexzenterschleifer. Beide Typen arbeiten nach dem selben Prinzip. Jedoch ist der Getriebexzenterschleifer darauf abgestimmt, in zwei unterschiedlichen Stufen arbeiten zu können. Der Exzenterschleifer Vergleich zeigt deutlich, welche wesentlichen Merkmale für die einzelnen Geräte zutreffen. Für einen ersten Überblick nun eine Gegenüberstellung von Ausführung und Eigenschaften der Exzenterschleifer.

AusführungEigenschaften
Exzenterschleifer
  • handlich und leistungsstark
  • optimal für das feine Schleifen und Polieren
  • verschiedene Schleifscheiben können unterschiedliche Werkstoffe bearbeiten u.a. Holz, Metall, Glas oder Kunststoff
  • Absaugvorrichtung enthalten
  • Leistung von 220 Watt bis 400 Watt
  • Scheibenteller Durchmesser 125mm bzw. 150mm
  • Gewicht 1kg bis 2kg
Getriebeexzenterschleifer
  • verfügt über ein zusätzliches Getriebe
  • grobes Abtragen in einer Stufe
  • Feinschliff über die zweite Stufe möglich
  • runde Schleifplatten wie beim Exzenterschleifer
  • Leistung zwischen 310 Watt bis 750 Watt
  • höhere Leistungsfähigkeit
  • Gewicht von 1.6kg bis 6kg
Exzenterschleifer mit Druckluft
  • arbeitet mit Druckluft
  • gleiche Eigenschaften wie Exzenterschleifer
  • ideal für sehr langes Arbeiten
  • sehr hohe Effizienz

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Exzenterschleifer im Einkauf ausgeben?

Wer sich für den Kauf eines Exzenterschleifers interessiert, ist bestens beraten, wenn man sich möglichst nicht für ein billiges Produkt entscheidet. Ganz klar ist bei besonders günstigen Exzenterschleifern die Gefahr von vorzeitigem Verschleiß relativ hoch. Darüber hinaus sind auch die Schleifscheiben alles andere als lange nutzbar.

Es ist wie so oft die gesunde Mischung zwischen günstigen No-Name Produkt und teurem Profiprodukt. Dank der vielen Hersteller und der unterschiedlichen Modelle ist es eigentlich nicht sehr schwer, einen Exzenterschleifer zu finden, der für das persönliche Budget gemacht ist. Der Exzenterschleifer Fakten-Test zeigt deutlich, dass ein gutes Gerät nicht unter 100 Euro zu haben ist. Das ist eine Summe, die in jedem Fall eingeplant werden sollte, wenn man sich einen Exzenterschleifer zulegen möchte.

Es gibt auch ein paar wenige Modelle, die unter diesem Preis zu finden sind. Diese können jedoch laut dem Exzenterschleifer Fakten-Test nicht überzeugen. Im übrigen gibt es für 100 Euro selbstverständlich bereits ein hochwertiges Markenprodukt. Für diesen Preis muss niemand eine Baumarkt eigene Marke kaufen. Dafür gibt es wirklich schon qualitativ bessere Exzenterschleifer.

Richtig ins Geld gehen die Getriebexzenterschleifer. Unter 400 Euro sind diese Produkte nicht verfügbar. Für den Heimwerker jedoch kommen diese Modelle meist auch eher nicht in Frage. Wer lieber einen Exzenterschleifer kaufen möchte, der mit Druckluft arbeitet, sollte dafür ungefähr 200 Euro einplanen. Wenngleich es auf dem Markt sehr günstige Angebote unter 50 Euro zu haben gibt, ist vorzugsweise ein hochwertiges Modell zu wählen, welches dann auch entsprechend lange hält.

Welche Exzenterschleifer-Hersteller gibt es?

Die großen und namhaften Marken rund um die elektrischen Werkzeuge haben fast alle einen Exzenterschleifer im Sortiment. Dennoch kann ein Exzenterschleifer Vergleich recht hilfreich sein, sich einen schnelleren Überblick zu verschaffen, wer nun alles im Detail einen Exzenterschleifer anbieten kann. Einige Kunden legen schließlich besonderen Wert auf gewisse Marken. Die folgenden Hersteller bieten unter anderem Exzenterschleifer an:

  • Bosch
  • Metabo
  • Makita
  • Einhell
  • DeWalt
  • Festool
  • Ryobi
  • Hazet
  • Black & Decker
  • Hitachi
  • Berlan

Welche Vor- & Nachteile haben Exzenterschleifer?

Vorteile

  • handlich
  • leistungsstark und effizient
  • Ideal für feine Schliffe und das Polieren
  • Für unterschiedliche Werkstoffe verwendbar
  • Mit integrierter Absaugung
  • Stufenlos regulierbar
  • Verschiedene Ausführungen erhältlich u.a mit Druckluftbetrieb oder als Getriebeexzenterschleifer
  • Große Flächen sind einfach zu polieren
  • Keine Rillen oder ähnliche Absätze zu sehen

Nachteile

  • nicht in Ecken oder Winkel einsetzbar

Fazit

Schleifen und Polieren auf hohem Niveau. All das kann nun ein jeder daheim selber in Angriff nehmen, wenn man den richtigen Exzenterschleifer zur Hand hat. Dieses Gerät hat inzwischen den klassischen Schwingschleifer ein wenig den Rang abgelaufen. Das jedoch liegt einzig und allein daran, dass man einen Exzenterschleifer wesentlich vielseitiger einsetzen kann. Konnte man mit einem Schwingschleifer oftmals nur Holz beschleifen, so ist der Exzenterschleifer auch für andere Werkstoffe, wie Metall oder Kunststoff geeignet. Einzig Ecken und Winkel stellen den handlichen Allrounder vor seine Grenzen. Doch das ist auch das einzige, was als Nachteil genannt werden kann.

Allein die große Auswahl an unterschiedlichen Modellen und Ausführungen macht den Exzenterschleifer so beliebt. Sein klarer Vorteil liegt daran, dass er ohne irgendwelche Schleifspuren zu hinterlassen eine perfekte und glatte Oberfläche erzeugt. Dank der verschiedenen Arten, wie sich der Exzenterschleifer bewegt. Es wird nämlich zwischen einer rotierenden und schwingenden Bewegung gewechselt. Das Ergebnis: keine Rillen oder sonstige Spuren.

Ein Heimwerker kann neben dem gängigen Exzenterschleifer selbstverständlich auch auf Modelle zurückgreifen, die beispielsweise mit Druckluft arbeiten. Aber auch der Getriebeexzenterschleifer ist bei einigen Heimwerkern sehr gefragt. Vor allem dann, wenn es darum geht zunächst einen groben Schliff zu vollziehen und anschließend noch einen feinen. Dafür stehen einem bei diesen Modellen schließlich zwei Getriebe zur Verfügung.

Wer sich intensiv mit einem Exzenterschleifer Fakten-Test und Vergleich beschäftigt, hat keine Schwierigkeiten einen für die persönlichen Ansprüche zu finden. Allen voran ist es die Vielseitigkeit, welche sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich auf großen Zuspruch stößt. Ein Gerät, welches wirklich vielen Aufgaben aus dem Bereich Schleifen und Polieren gewachsen ist und heute bei vielen Heimwerkern zur Grundausstattung gehört.

Bestseller Nr. 1 DeWalt Exzenterschleifer (mit Absaugung,… 91,18 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
DeWalt Exzenterschleifer (mit Absaugung, Staubfangbehälter, staubgeschütztem Schalter und Getriebegehäuse – Vibrationsarmes Schleifgerät mit kraftvollem Motor – 280W – 125mm) DWE6423*
  • Die kraftvolle Schleifmaschine besticht durch extrem niedrige Vibrationen sowie durch eine eindrucksvolle Staubabsaugung und ist Airlock kompatibel - ideal für großflächige Schleifarbeiten
  • Ergebnis: Elektronischer Sanftanlauf und Drehzahl-Konstanthaltung sorgen für eine materialgerechte Anpassung der Schleifbewegungen
  • Staubfrei schleifen: Das Schleifgerät überzeugt mit effektiver Staubabsaugung und Staubfangbehälter und ermöglicht sauberes Schleifen - ganz ohne Staub
  • Maximaler Komfort: Durch das ergonomische Design und großflächige Gummierungen ist ermüdungsarmes Arbeiten möglich / Mithilfe des Klettfix-Systems kann Schleifpapier mühelos ausgewechselt werden
  • Lieferumfang: DeWalt Exzenter Schleifer mit Staubfangbehälter / Elektrische Schleifmaschine mit Staubschutz von Schalter und Kugellager / 280W / 1,28kg / AirLock-kompatibel / 3 Jahre Garantie

Letzte Aktualisierung am 21.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API