Elektro Rasenmäher Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Elektro Rasenmäher Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Elektro Rasenmäher? Dann bist Du in unserem ausführlichen Elektro Rasenmäher-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Elektro Rasenmäher Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Elektro Rasenmäher darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Elektro Rasenmäher-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Elektro Rasenmäher-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
HYUNDAI Elektro-Rasenmäher LM3301E (Mulchfunktion, 1300W, Schnittbreite 33 cm, 35L Fangkorb, 5-fache Höhenverstellung 25-65 mm, Elektro-Mäher, Mulchmäher, Mulcher)*
  • 33 cm Schnittbreite, leicht, handlich, kompaktes Design, Gewicht – 8.8 kg
  • 1300 W starker Elektromotor, 3600 U/Min, leise
  • Zentrale 5-fache Höhenverstellung (25-65 mm). Rasenkamm für randnahes Mähen.
  • 35 Liter Fangkorb mit Füllstandsanzeige und Tragegriff. Ausgestattet mit einem herausnehmbaren Mulchkeil.
  • Ideal für kleine und mittlere Rasenflächen bis 400 m2

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Elektro Rasenmäher-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Einhell Elektro-Rasenmäher GC-EM 1030/1 (1000 W, 30 cm Schnittbreite, 3-fache Schnitthöhenverstellung 25-60 mm, 28 l Fangbox)*
  • Starke Leistung für die saubere und gründliche Rasenpflege durch den kraftvollen 1.000 Watt Carbon Power Motor
  • Leichter und wendiger Mäher durch rasenschonende, großflächige Räder und allen Komponenten aus hochwertigem und robusten Kunststoff
  • Spezieller Heckauswurf für hohen Füllgrad der Grasfangbox
  • Platzsparend einklappbarer Führungsholm
  • Größtmögliche Sicherheit durch 2-Punkt-Sicherheitsschalter und Kabelzugentlastung
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Rasenmäher ARM 32, 31 l Grasfangkorb, Karton (1200 Watt, 32 cm Schnittbreite, 20-60 mm Schnitthöhe)*
  • Der Rasenmäher ARM 32 – Der kraftvolle Allzweck Rasenmäher sorgt mit seinem 1200-Watt-Powerdrive-Motor für müheloses Arbeiten auch bei hohem Gras
  • Ein innovativer Rasenkamm ermöglicht randnahes Schneiden an Mauern, Beeten und Rasenkanten
  • Der 31-Liter-Grasfangkorb erspart häufiges Entleeren des Schnittgutes
  • Dreifaches Verstellen der Schnitthöhe möglich (20 – 40 – 60 mm)
  • Lieferumfang: Rasenmäher ARM 32, 31 Liter Grasfangkorb, Karton (3165140785815)
AngebotBestseller Nr. 3
HYUNDAI Elektro-Rasenmäher LM3301E (Mulchfunktion, 1300W, Schnittbreite 33 cm, 35L Fangkorb, 5-fache Höhenverstellung 25-65 mm, Elektro-Mäher, Mulchmäher, Mulcher)*
  • 33 cm Schnittbreite, leicht, handlich, kompaktes Design, Gewicht – 8.8 kg
  • 1300 W starker Elektromotor, 3600 U/Min, leise
  • Zentrale 5-fache Höhenverstellung (25-65 mm). Rasenkamm für randnahes Mähen.
  • 35 Liter Fangkorb mit Füllstandsanzeige und Tragegriff. Ausgestattet mit einem herausnehmbaren Mulchkeil.
  • Ideal für kleine und mittlere Rasenflächen bis 400 m2

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Elektro Rasenmäher-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 1
Grizzly Elektro Rasenmäher ERM 1846 GT mit Stahlgehäuse 1800 W Turbo Power Motor 46 cm Schnittbreite Mulchfunktion*
  • Der Grizzly ERM 1846 GT 3in1 Elektromäher mit Stahlgehäuse überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung und Robustheit. Ausgestattet mit einem 1800 Watt Turbo Power Motor mäht der Elektro Rasenmäher auf einer Breite von 46 cm effizient Ihren Rasen.
  • Die 7-fache Schnitthöhenverstellung bietet für jeden Geschmack die richtige Höhe. Das Fangsystem ist ein Hardtop mit 60 Liter Fassungsvermögen, Tragegriff und praktischer Füllstandsanzeige.
  • Inklusive Mulchfunktion und Seitenauswurf. Hierbei werden die abgeschnittenen Grashalme fein gehäckselt und zurück auf den Rasen geworfen. Die Erde nimmt die Nährstoffe der zerkleinerten Halme auf und führt diese wieder Ihrem Rasen zu.
  • Die großen kugelgelagerten Räder ermöglichen dabei eine rasenschonende Pflege des Gartens.
  • Für kleine bis mittlere Gärten bis 900 Quadratmeter ein wertvoller Helfer für alle Gartenliebhaber, die einen Elektro Rasenmäher günstig erwerben wollen.
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Rasenmäher Rotak 40, Grasfangbox 50 l (1700 W, Ergoflex-System, Schnittbreite 40 cm, Schnitthöhe 20-70 mm)*
  • Der Elektro Rasenmäher eignet sich auch für große Rasenflächen: Dank 40 cm Schnittbreite und 50 Liter Grasfangbox mit innovativer Luftstromtechnologie gehören häufige Arbeitsunterbrechungen zum Entleeren der Vergangenheit an
  • Gesundheitsschonened: Hervorragende Ergonomie dank der Ergoflex-Griffe mit AGR-Zertifikat und exzellenten Fahreigenschaften durch leicht laufende und gummierte Räder
  • Mit dem Rotak 40 wird das Sammlen von Herbstlaub und Blättern leicht gemacht dank Blättersammel-Funktion mit innovativem Messer
  • Ideales Ergenbis: Das System Powerdrive + liefert konstant hohes Drehmoment und gewährleistet selbst unter schwierigen Bedingungen einen zuverlässigen Schnitt
  • Lieferumfang: Rotak 40, Grasfangbox (50 Liter), Karton
AngebotBestseller Nr. 3
WOLF-Garten – Elektro-Rasenmäher A 370 E; 18AKHJH2650*
  • Für Rasenflächen bis zu 300 – 500 m²
  • Schnittbreite: 37 cm
  • Motor: WOLF-Garten – E-Power, 1.600 Watt, 2950 /min
  • Fangkorb: 40 l
  • Kabelführung Flick Flack

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Elektro Rasenmäher?

Es gibt unzählige Elektro Rasenmäher, die unterschiedliche Eigenschaften bieten. Wer seinen Rasen gepflegt haben möchte, sollte sich daher nach dem passenden Gerät umschauen. Dass dies nicht ganz einfach ist, haben auch wir festgestellt. Daher haben wir den Rasenmäher Elektro Fakten-Test gemacht und geschaut, was ein Elektro Rasenmäher mit sich bringen muss.

Doch bevor wir auf Handhabung und Funktion eingehen, möchten wir den Rasenmäher Elektro noch etwas erklären. Worum handelt es sich überhaupt und was kann das Gerät? Wir haben nachgefasst und alle wichtigen Fragen in unserem Fakten-Testbericht beantwortet!

Mit einem Elektro Rasenmäher wird eine Rasenfläche per Akku oder Strombetrieb gemäht. Der Rasenmäher kann also sowohl mit Akku als auch mit Kabel daherkommen.

Szeneriebild Elektro Rasenmäher

Szeneriebild aus der Produktwelt der Elektro Rasenmäher

Was macht man mit einem Elektro Rasenmäher?

Der Rasenmäher Elektro wird für das Mähen von kleinen oder großen Rasenflächen genutzt. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, um welche Art von Rasenfläche es sich handelt. Denn nicht jede Rasenfläche ist für den elektrischen Rasenmäher geeignet. Ist die Fläche zum Beispiel uneben und mit wilden Pflanzen bewuchert, kann es für das Gerät schwer werden, den Rasen einheitlich zu mähen.

Wer jedoch eine ebene Rasenfläche hat, die regelmäßig gemäht werden muss, kann sich hier auf den Elektro Rasenmäher verlassen. Dabei wird der Rasenmäher per Hand über den Rasen geschoben. Hierbei muss allerdings kaum Kraft aufgewendet werden, da der Mäher durch den eingebauten Motor das Mähen vom Rasen selbst in den Griff bekommt.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Wann wurde der erste Rasenmäher Elektro entwickelt?

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die ersten Rasenmäher mit Motor auf den Markt gebracht. Die Rasenmäher wurden bis dahin noch per Hand geschoben, was ein großer Kraftakt war. Die Elektro Rasenmäher änderten dies von da an grundlegend. Mittlerweile werden Elektrorasenmäher mit Kabel oder Akku gefunden.

Was sollte man beachten, wenn man einen Elektro Rasenmäher kaufen möchte?

Es gibt verschiedene Faktoren, auf die man beim Kauf eines Rasenmäher Elektro achten sollte. Neben der Ausstattung spielen auch Punkte wie Leistung, Sicherheit und Gewicht eine Rolle. Wir haben uns diese Punkte in unserem Rasenmäher Elektro Fakten-Test angeschaut und möchten im Folgenden aufzeigen, worauf letztendlich zu achten ist.

Schnittbreite

Den Elektro Rasenmäher finden wir mit unterschiedlichen Schnittbreiten. Diese kann sich zwischen den Maßen von 30 bis 48 cm befinden. Je nach größer der Rasenfläche wird hier das entsprechende Modell gewählt. Der Rasen wird jedoch schneller gemäht, wenn es sich um eine größere Schnittbreite handelt. Hier muss man allerdings beachten, dass man Einschränkungen in der flexiblen Bedienung des Gerätes einstecken muss. Je größer übrigens die Schnittbreite, umso größer ist auch der Mäher – und das Loch im Portmonee.

Leistung

Wer einen Rasenmäher mit Benzin besitzt, hat es gut. Denn mit diesem Gerät lassen sich größere, unebene Flächen gut mähen. In der Regel besitzt ein solches Modell einen stärkeren Radantrieb und Motor. Allgemein liegt die Leistung von einem Elektro Rasenmäher bei 1.400 bis 1.800 Watt. Wer nur eine kleine Rasenfläche zu mähen hat, kann sich sicherlich auch mit einem kleineren Modell oder einem Gerät mit Akku zufriedengeben.

Sicherheit

Gefährlich kann es werden, wenn sich das Kabel in Sträuchern verheddert. Wer schon im Vorfeld weiß, dass es sich um unebene Rasenflächen handelt, die gemäht werden müssen, sollte sich nach einem Akku Mäher umsehen. Hinzu kommt, dass bei Nutzung des Rasenmähers darauf geachtet werden sollte, dass während des laufenden Betriebs der Korb nicht abgenommen wird oder bei einem Stau der Motor oder Korb untersucht wird. Das Gerät sollte vorab immer ausgeschaltet werden.

Gewicht

Da der Rasenmäher oftmals mehrere Meter gezogen oder geschoben werden muss, ist ein leichtes Gewicht von Vorteil. In der Regel liegen die kleinen Geräte bei 15-20 kg, wobei es laut Rasenmäher Elektro Fakten-Test auch noch leichtere Geräte um knapp 10 kg gibt. Je größer der Motor ist, umso schwerer wird letztendlich auch der Mäher. Wer also auf einen leistungsstarken Motor nicht verzichten möchte, sollte beachten, dass das Gerät auch nicht als Federgewicht daherkommt.

Auffangbehälter

Den Elektrorasenmäher gibt es entweder mit oder ohne Fangkorb für die Gräser. Dies kann von Modell zu Modell unterschiedlich ausfallen. Ist ein Behälter vorhanden, sollte auch auf das Volumen geachtet werden. Wie viel Rasenfläche wird gemäht und reicht ein kleiner Auffangbehälter? Sicherlich ist hier der Punkt wichtig, dass ein großer Korb nicht so häufig geleert werden muss. Allerdings nimmt ein großer Korb auch viel Platz weg. Ein kleiner Korb hingegen bietet mehr Flexibilität beim Bedienen des Rasenmähers.

Wie funktioniert ein Elektro Rasenmäher?

Der Elektro Rasenmäher ist für kleine bis mittelgroße Rasenflächen geeignet. Dies liegt vor allem daran, dass der Rasenmäher an einem Kabel hängt und die Handhabung somit allzu flexibel ist.

Wer sich das erste Mal an den Elektro Rasenmäher begibt, sollte die zwei Sicherheitsschalter beachten. Diese werden mit beiden Händen betätigt. Das bedeutet, dass auch beide Hände den Griff fassen müssen. Dann wird der Rasenmäher Elektro über die Rasenfläche geschoben. Auf diese Weise wird der Rasen gemäht und gelangt sodann in den Auffangbehälter.

Welche unterschiedlichen Elektro Rasenmäher gibt es und was zeichnet diese aus?

Es gibt mehrere Varianten vom Elektro Rasenmäher. Der Unterschied liegt vor allem zwischen der Antriebsform: Akku oder Netzbetrieb.

Wer eine große Rasenfläche zu mähen hat, sollte jedoch zum Benzinrasenmäher greifen. Dieser ist in den Ausführungen als Gerät mit einem Zwei- oder Viertaktmotor zu kaufen.

StromanschlussDer Unterschied dieser beiden Typen liegt hauptsächlich darin, dass der Rasenmäher mit Kabel ohne Unterbrechungen betrieben werden kann. Es kann daher ohne Sorge für eine längere Zeit gemäht werden. Der Nachteil, den wir mit diesem Gerät haben, ist jedoch, dass die Handhabung relativ unflexibel ist.
AkkuWer mehr Flexibilität möchte, greift zu einem Rasenmäher mit Akku. Da kein Stromkabel vorhanden ist, kann er flexibler eingesetzt und auch für größere Rasenflächen genutzt werden. Doch auch die Akku Rasenmäher bringen ihren Nachteil mit sich. So kommt ein Rasenmäher mit Akku im Durchschnitt nur auf 100 Watt und ist auch in der Schnittbreite begrenzt. Für kleinere Rasenflächen eignet sich ein solches Gerät aber auf jeden Fall.
Mit oder ohne RadantriebDie Elektrorasenmäher gibt es sowohl mit als auch ohne Radantrieb. Wer sich für ein Gerät mit Radantrieb entscheidet, hat den Vorteil, dass auch Flächen auf unebenem Gelände gemäht werden können. Dabei bleibt die Entwicklung der Rasenmäher nicht stehen. Daher findet man immer wieder neue Modelle auf dem Markt, die sich sehen lassen können.
Spindel oder Sichel MähwerkDie Modelle unterscheiden sich zudem größtenteils ihrem Dieses besitzt entweder eine Sichel oder Spindel im Inneren. Beim Mähen mit einem Sichelmäher kann man sich vorstellen, dass das Gras wie mit einem Messer in Sekundenschnelle geschnitten wird. Der Spindelmäher hingegen erzeugt einen feinen und gleichmäßigen Schnitt, der für größere Rasenflächen verwendet werden kann. Es sollte jedoch auf eine ebene Fläche geachtet werden.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Elektro Rasenmäher im Einkauf ausgeben?

Die Rasenmäher elektro mit Akku sind in der Regel teurer als die Rasenmäher mit Kabel. Generell lassen sich Geräte von ab 50 Euro bis hin zu Geräten von mehreren tausend Euro finden. Dabei spielen jedoch Elektrorasenmäher in der mittleren Preisregion von 500-1.000 Euro die Musik. Es sollte nicht zu wenig ausgegeben werden, damit auch die Qualität stimmt. Darauf sollte bei einem Elektrogerät wie dem Rasenmäher nicht verzichtet werden.

Welche Elektro Rasenmäher-Hersteller gibt es?

  • AL-KO
  • as-Schwabe
  • Black & Decker  
  • Bosch  
  • Einhell
  • Gardena
  • Greenworks Tools
  • HANSEATIC
  • Hecht
  • Makita
  • MTD
  • Ryobi
  • WOLF-Garten

Welche Vor- & Nachteile haben Elektro Rasenmäher?

Vorteile

  • gut geeignet für kleine und mittelgroße Flächen
  • geräuscharmer Betrieb
  • günstiger und umweltfreundlicher als Benzinrasenmäher

Nachteile

  • nicht für große Entfernungen geeignet (Steckdosennähe)

Fazit

Der Elektro Rasenmäher ist perfekt geeignet für jeden Haushalt mit einer kleinen bis mittelgroßen Rasenfläche. Hier unterscheiden sich die Geräte zwischen Akku Rasenmähern und Rasenmähern mit Kabel. Für welches Gerät man sich entscheidet, sollte dem Bedarf entsprechend angemessen sein.

Wir können sagen: Der Rasenmäher Elektro kann einiges und ist eine große Erleichterung. Wer vom typischen Handrasenmäher weg möchte, greift zum Elektro Rasenmäher!

AngebotBestseller Nr. 1 HYUNDAI Elektro-Rasenmäher LM3301E… 79,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
HYUNDAI Elektro-Rasenmäher LM3301E (Mulchfunktion, 1300W, Schnittbreite 33 cm, 35L Fangkorb, 5-fache Höhenverstellung 25-65 mm, Elektro-Mäher, Mulchmäher, Mulcher)*
  • 33 cm Schnittbreite, leicht, handlich, kompaktes Design, Gewicht - 8.8 kg
  • 1300 W starker Elektromotor, 3600 U/Min, leise
  • Zentrale 5-fache Höhenverstellung (25-65 mm). Rasenkamm für randnahes Mähen.
  • 35 Liter Fangkorb mit Füllstandsanzeige und Tragegriff. Ausgestattet mit einem herausnehmbaren Mulchkeil.
  • Ideal für kleine und mittlere Rasenflächen bis 400 m2

Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API