Diamantbohrmaschine Fakten Test & Vergleich 2020

Der Testbaron Diamantbohrmaschine Fakten Test 2020

Du bist auf der Suche nach einer Diamantbohrmaschine? Dann bist Du in unserem ausführlichen Diamantbohrmaschinen-Fakten Test von 2020 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Diamantbohrmaschine Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Diamantbohrmaschinen darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Diamantbohrmaschine-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Diamantbohrmaschine-Empfehlung 2020 

AngebotBestseller Nr. 1
Makita DBM080 Diamantbohrmaschine 82 mm Ø*
  • Erschütterungsarmes Bohren bis 82 mm Ø mit diamantbestückten Trocken-Bohrkronen
  • Ideal zum Bohren in Mauerwerk und abrasiven Baustoff
  • Elektronisch regelbare Drehzahl
  • Konstantelektronik für gleichbleibende Drehzahl auch unter Last
  • Mit Sanftanlauf, Überstromschutz und Motortemperaturüberwachung zum Schutz vor Motorschäden

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Diamantbohrmaschine-Preissieger 2020

AngebotBestseller Nr. 1
Makita DBM080 Diamantbohrmaschine 82 mm Ø*
  • Erschütterungsarmes Bohren bis 82 mm Ø mit diamantbestückten Trocken-Bohrkronen
  • Ideal zum Bohren in Mauerwerk und abrasiven Baustoff
  • Elektronisch regelbare Drehzahl
  • Konstantelektronik für gleichbleibende Drehzahl auch unter Last
  • Mit Sanftanlauf, Überstromschutz und Motortemperaturüberwachung zum Schutz vor Motorschäden
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Professional Nass-Diamantbohrmaschine GDB 180 WE (5,2 kg, 2.000 Watt, 230 Volt, 180 mm Bohrbereich, Adapter Staubabsaugung, Kugelhahn, im Koffer)*
  • Geringes Gewicht von nur 5,2 kg für ermüdungsarmes Arbeiten
  • Anwendung nass und trocken sowohl hand als auch ständergeführt
  • Hohe Lebensdauer durch robuste Bauweise und Getriebe mit Ölbadschmierung
  • Ideal im System mit Bohrständer GCR 180
  • Lieferumfang GDB 180 WE, Absaugadapter, Kugelhahn, Handwerkerkoffer
Bestseller Nr. 3
Bosch Professional Nass-Diamantbohrmaschine GDB 350 WE (350 mm Bohrbereich, 3-Gang Getriebe, 3.200 Watt, im Karton)*
  • Kraftvolle 3-Gang-Diamantbohrmaschine für Ständerbetrieb
  • Kraftvoller 3.200-Watt-Motor für Durchbrüche in armiertem Beton bis zu 350 mm Durchmesser
  • Extrem langlebig durch die sehr robuste Bauweise
  • Getriebe mit Ölbadschmierung für lange Werkzeuglebensdauer
  • Lieferumfang: GDB 350 WE, Karton

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Diamantbohrmaschine-Profi-Empfehlungen 2020

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Professional Nass-Diamantbohrmaschine GDB 180 WE (5,2 kg, 2.000 Watt, 230 Volt, 180 mm Bohrbereich, Adapter Staubabsaugung, Kugelhahn, im Koffer)*
  • Geringes Gewicht von nur 5,2 kg für ermüdungsarmes Arbeiten
  • Anwendung nass und trocken sowohl hand als auch ständergeführt
  • Hohe Lebensdauer durch robuste Bauweise und Getriebe mit Ölbadschmierung
  • Ideal im System mit Bohrständer GCR 180
  • Lieferumfang GDB 180 WE, Absaugadapter, Kugelhahn, Handwerkerkoffer
AngebotBestseller Nr. 2
Makita DBM131 Diamantbohrmaschine 130 mm Trocken/Nass*
  • Original Makita-Qualität, langlebig und robust
Bestseller Nr. 3
Milwaukee 4933368690 DD 2-160 XE Diamantbohrmaschine*
  • Milwaukee DD 2-160 XE SDS-plus klopboor-/ diamantboormachine in koffer – 1500W

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Diamantbohrmaschine?

Eine Diamantbohrmaschine ist grundsätzlich nichts anderes als eine herkömmliche, verstärkte Bohrmaschine mit einem zweiten Griff. Ihr Einsatzgebiet liegt grundsätzlich bei stärkeren Wänden, dennoch wird sie wegen ihrem erschütterungsarmen Bohren auch für nicht so stark massive Wände verwendet.

Szeneriebild Diamantbohrmaschine

Szeneriebild aus der Produktwelt der Diamantbohrmaschinen

Was macht man mit einer Diamantbohrmaschine?

Eine Diamantbohrmaschine wird hauptsächlich dafür verwendet, Löcher in massive Wände zu bohren. Dabei kommen sowohl Rohbauten, als auch Häuserwände in Frage, die bereits schon einige Zeit stehen. Wegen ihrer Eigenschaft, erschütterungsarm zu bohren, ist sie besonders bei professionellen Handwerkern sehr beliebt.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
Diamantbohrmaschinen werden, besonders was das professionelle Arbeiten anbelangt, immer beliebter und das hat seinen Grund. Denn während „normale“ Bohrmaschinen im Verhältnis zu Diamantbohrmaschinen oft nur sehr wenig Leistung haben, verfügen diese Modelle über viel bessere Konditionen und sind so auch für härtere und stärkere Wände geeignet. Desweiteren verfügen die meisten Diamantbohrmaschinen über einen zweiten Haltegriff, welcher das genaue Arbeiten unterstützen soll und für erleichterte Arbeitsbedingungen sorgen soll.

Was sollte man beachten, wenn man eine Diamantbohrmaschine kaufen möchte?

Bohrdurchmesser

Der erste und sehr wichtige Punkt, den man vor dem Kauf einer Diamantbohrmaschine beachten sollte ist der maximale Bohrdurchmesser, welcher die Maschine leisten kann. Hier sollte man sich vorher also wirklich im Klaren sein, wie groß die Löcher seien sollen, die man bohren möchte.

Drehzahl

Desweiteren ist es extrem wichtig, ob die gewählte Maschine über eine elektronisch regelbare Drehzahl verfügt. So kannst du bei jeder Bohrung die Drehzahl kinderleicht und vor allem auch individuell einstellen. Auch ist es bei diesem Punkt entscheidend, ob das Modell über Konstantelektronik für eine gleichbleibende Drehzahl auch unter Last verfügt.

Sicherheit

Neben den ganzen technischen Merkmalen, spielt aber natürlich auch die Sicherheit bei der Arbeit mit der Diamantbohrmaschine eine große Rolle. Die drei wichtigsten Dinge, die man hierbei beachten sollte sind der vorhandene Sanftanlauf, ein eingebauter Überstromschutz und Motortemperaturüberwachung zum Schutz vor Motorschäden. Sind diese drei Sicherheitsvorkehrungen gegeben, steht einem sicheren Arbeiten mit der Diamantbohrmaschine nichts mehr im Weg.

Wie funktioniert eine Diamantbohrmaschine?

Die Funktionsweise unterscheidet sich auch hier nur wenig von der üblichen Bohrmaschine. Der einzige Unterschied ist lediglich, dass diese Variante viel größer ist und somit der komplette Vorgang auch effektiver und stärker abläuft.

Welche unterschiedlichen Diamantbohrmaschinen gibt es und was zeichnet diese aus?

Was die Ausführung von Diamantbohrmaschinen betrifft, unterscheiden sich alle Modell grundlegend nur in ihrer Größe und Leistung, denn andere gravierende Unterschiede bleiben hier aus. So gibt es beispielsweise Modelle mit einem extrem großen Durchmesser, welche für natürlich auch für größere Löcher gedacht sind und welche, mit einem kleineren Durchmesser für kleinere Löcher.

Desweiteren gibt es auch Modelle, die nicht über einen zweiten Haltegriff verfügen, sondern stattdessen, wie im Video zu sehen, nur einen einzigen, dafür aber auch größeren Griff besitzen. Je nachdem welche Variante einem mehr zu sagt und welche Variante für die Aufgabe geeignet ist, sollte demnach auch gekauft werden.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Diamantbohrmaschine im Einkauf ausgeben?

Was man für eine gute Diamantbohrmaschine ausgeben sollte, lässt sich wie so oft, nicht gerade leicht beantworten. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass man für eine gute Bohrmaschine mit Preisen um die 500€ herum rechnen kann. Bessere Modelle, welche vor allem auch professionell eingesetzt werden, belaufen sich auf circa 1000€.

Welche Diamantbohrmaschinen-Hersteller gibt es?

  • Makita
  • Eibenstock
  • Bosch
  • DeWalt
  • AEG

Welche Vor- & Nachteile haben Diamantbohrmaschinen?

Vorteile

  • professionelles Arbeiten an dickeren und stärkeren Wänden
  • genaue Arbeit durch einen zweiten Haltegriff

Nachteile

  • im Vergleich zur herkömmlichen Bohrmaschine deutlich teurer
  • höheres Gewicht
  • höherer Stromverbrauch

Fazit

Wie man am Ende dieses Artikels nun also feststellt, sind Diamantbohrmaschinen besonders für die professionelle Arbeit eine sehr sinnvolle Investition, durch die man leichter, sicherer und entspannter arbeiten kann. Desweiteren kann man nun mit Hilfe der Dinge, die man vor dem Kauf eines solchen Werkzeuges beachten sollte, die beste Kaufentscheidung treffen.

AngebotBestseller Nr. 1 Makita DBM080 Diamantbohrmaschine 82 mm Ø* 295,43 EUR

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
Makita DBM080 Diamantbohrmaschine 82 mm Ø*
  • Erschütterungsarmes Bohren bis 82 mm Ø mit diamantbestückten Trocken-Bohrkronen
  • Ideal zum Bohren in Mauerwerk und abrasiven Baustoff
  • Elektronisch regelbare Drehzahl
  • Konstantelektronik für gleichbleibende Drehzahl auch unter Last
  • Mit Sanftanlauf, Überstromschutz und Motortemperaturüberwachung zum Schutz vor Motorschäden

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API