Babyschale Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Babyschale Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einer Babyschale? Dann bist Du in unserem ausführlichen Babyschalen-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Babyschale Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Babyschalen darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Babyschale-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Babyschale-Empfehlung 2019 

AngebotBestseller Nr. 1
Maxi-Cosi Citi Babyschale, federleichter Baby-Autositz Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar ab der Geburt bis ca. 12 Monate, Black Raven (schwarz)*
  • Die Side Protection System-Technologie von Maxi-Cosi in den Seitenflügeln dieser sicheren Babyschale reduziert das Verletzungsrisiko bei einem Seitenaufprall
  • Ein federleichter Autositz für Neugeborene mit einer ergonomisch geformten Griffleiste, die speziell zum einfachen Tragen konzipiert wurde
  • Dieser Autokindersitz ist mit einer Vielzahl von Kinderwagen kompatibel, unter anderem auch dem Quinny und Maxi-Cosi-Kinderwagen
  • Dieses Produkt verfügt über das R44/04-Prüfzeichen, das parallel zu i-Size verwendet wird

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Babyschale-Preissieger 2019

AngebotBestseller Nr. 1
Maxi-Cosi Citi Babyschale, federleichter Baby-Autositz Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar ab der Geburt bis ca. 12 Monate, Black Raven (schwarz)*
  • Die Side Protection System-Technologie von Maxi-Cosi in den Seitenflügeln dieser sicheren Babyschale reduziert das Verletzungsrisiko bei einem Seitenaufprall
  • Ein federleichter Autositz für Neugeborene mit einer ergonomisch geformten Griffleiste, die speziell zum einfachen Tragen konzipiert wurde
  • Dieser Autokindersitz ist mit einer Vielzahl von Kinderwagen kompatibel, unter anderem auch dem Quinny und Maxi-Cosi-Kinderwagen
  • Dieses Produkt verfügt über das R44/04-Prüfzeichen, das parallel zu i-Size verwendet wird
Bestseller Nr. 2
CANGAROO YKO705 Kindersitz Babyschale Apollo Gruppe 0+ (0 bis 13 kg) YKO-705 mit Sonnendach, Fußsack, beige*
  • Es ist auf der Rücksitzlehne in Bewegungsrichtung montiert;
  • Verstellbarer Griff für leichtere Übertragung;
  • Einstellbare und abnehmbare Sonnenblende;
  • Geeignet für Kinder bis 13 kg;
Bestseller Nr. 3
Kinderautositz – gruppen 0+ – BEONE SP – 4 farben – Gris*
  • Universal-Autositz, Gruppe 0 +, mit einem hohen Grad an Schutz gegen seitliche Stöße, für Kinder von der Geburt bis 13 kg (Approx.12 Monate).
  • Produkt zertifiziert nach ECER44/04.Getestet und geprüft in Frankreich.Mit 4 Sternen ausgezeichnet in den TCS-Tests 2014.
  • Sehr leicht zu transportieren, kann sich auch in Liegestuhl verwandeln.
  • Sehr leicht zu transportieren – Sitzverkleinerer für Neugeborene, Polsterung für einen besseren Komfort, abnehmbare Haube.
  • Transportgriff.Bezug abziehbar, kann mit der Hand gewaschen werden.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Babyschale-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 1
Hauck Babyschale Comfort Fix inkl. Isofix Base/ECE Gruppen 0 ab Geburt bis 13 kg nutzbar/leicht/Seitenaufprallschutz/mit Isofix Base kompatibel/Schwarz (Black)*
  • KOMFORTABLE BABYLIEGESCHALE – Ergonomisch geformter Tragegriff aus Aluminium für bequemes Tragen, atmungsaktives Strechmaterial, inkl. Kopfschutz und Sitzkeil, Einhandentriegelung für Kinderwagen und Base ebenso wie integrierte Adapter.
  • HÖCHSTER SCHUTZ – Bewährter und patentierter energieabsorbierender Schaumstoff im Kopf- und Schulterbereich für beste Ergebnisse im Crashtest, 3-Punkt-Gurtsystem. Der Autositz erhielt das Stiftung Warentest Ergebnis GUT (2,4).
  • SHOP’N DRIVE – Der Autositz ist mit unseren Kinderwagen Rapid 3, Rapid 4, Rapid 4S, Vegas und Lift Up 4 (Vegas + Lift Up 4 benötigen extra Adapter) kombinierbar.
  • DIE ISOFIX STATION – Lässt sich in Fahrzeugen befestigen, die über eine ISOFIX Anbindung verfügen. Zum Montieren einfach die Isofix-Konnektoren um 180 Grad herausdrehen – einrasten –fertig. Der Standfuß wird über einen Ein-Hand Mechanismus entriegelt und rastet nach Auflage auf dem Fahrzugboden automatisch ein. Durch Sicherheitsindikatoren an den Isofix Konnektoren, am Standfuß und an den Führungsleisten, auf die der Autositz Comfort Fix aufgesetzt wird, wird größtmögliche Sicherheit gewährleistet.
  • PATENTIERTE SICHERHEIT FÜR IHR KIND – Der Kinderautositz wurde mit einem patentierten Seitenaufprallschutz ausgestattet und ist ECE 44/04 geprüft
AngebotBestseller Nr. 2
Maxi-Cosi Rock Babyschale, sicherer i-Size Kindersitz, Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar ab der Geburt bis 12 Monate, sparkling grey*
  • Hohe sicherheitsbewertung: diese Maxi-Cosi Babyschale erfüllt die aktuellste Gesetzgebung zu i-Size Kinder Auto Sitzen (R129)
  • Der Ihr Baby Umschließende Einsatz bietet einen besseren Halt und eine angenehmere Liegeposition für Neugeborene
  • Dieser Babysitz  ist mit allen Maxi-Cosi und Quinny-Kinderwagen und vielen anderen Marken kompatibel
  • Rock verfügt über ein stoßabsorbierendes Material in den Seitenflügeln, die die Kräfte bei einem Aufprall von Ihrem Neugeborenen ableiten
  • Es wird empfohlen, diesen Maxi-Cosi i-Size Autokindersitz mit der FamilyFix one-basisstation zu verwenden
AngebotBestseller Nr. 3
Maxi-Cosi CabrioFix Babyschale, Baby-Autositze Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar bis ca. 12 Monate, passend für FamilyFix-Isofix Basisstation, nomad black*
  • Maxi Cosi Babyschale, geeignet ab der Geburt bis 13 kg (Geburt bis 12 Monate)
  • Installation mit nur einem Klick: Schnelle und einfache ISOFIX-Installation mit der Maxi-Cosi FamilyFix-Basis oder der EasyFix-Basis
  • Besonders bequeme Kopfstütze mit zusätzlicher Polsterung
  • Side Protection System für optimalen Schutz gegen Seitenaufprall
  • Dieser Maxi-Cosi-Kindersitz ist mit Maxi-Cosi- und Quinny-Kinderwagen kompatibel und bildet so ein vollständiges Reisesystem

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist eine Babyschale?

Der Transport von Babys und Kleinkindern war vor einigen Jahrzehnten lediglich im Kinderwagen möglich. Sinnvolle Aspekte für die Fahrt im Auto haben noch gänzlich gefehlt. So wie alle anderen Insassen sind auch Babys und Kleinkinder besonders schutzbedürftig und benötigen eine spezielle Babyschale bzw. einen Kindersitz, um für die Fahrt gesichert zu sein und wirklich entspannen zu können.

Die Babyschale bezeichnet eine Kombination aus einem Korb für das Baby und Kleinkind, wie er am Kinderwagen vorkommt und auch bei einem stabilen Sitz für das Auto zu finden ist. Ein regulärer Gurt ist auf eine bestimmte Körpergröße ausgelegt und bietet darum meist erst bei Kindern im höheren Grundschulalter einen uneingeschränkten Schutz. Die Modelle sind zudem oft auch kombinierbar und lassen sich durch gut konzipierte Systeme einfach von der Schale für den Kinderwagen, zur Babyschale für das Auto umbauen. Aufgrund der vielseitigen Möglichkeiten hört die Babyschale auch auf den Namen Babysitz, Reboard Sitz und Kindersitz.

Der Babyschale Fakten-Test soll zeigen, welche Modelle sich besonders für welche Altersgruppen eignen, welche Hersteller die qualitativ hochwertigsten und sinnvollsten Konzepte anbieten und welches Modell das Zeug zum Babyschale Vergleichssieger hat. Was ist beim Kauf der Babyschalen zu beachten und welche Vorschriften gibt es bei der Benutzung im KFZ?

Szeneriebild Babyschale

Szeneriebild aus der Produktwelt der Babyschalen

Was macht man mit einer Babyschale?

Eine Babyschale wird in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt. Dabei geht es in erster Linie immer um einen Aspekt: Dem Baby oder Kleinkind im inneren der Babyschale einen komfortablen und sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Die Babyschale ist im Inneren so weich, dass diese bei Ausflügen auch als Bett für die Jüngsten dienen kann. Weiche Polster und anpassbare Kopfstützen erleichtern die Suche nach der richtigen Position.

Neben der Eigenschaft eines stabilen Halts auf allen denkbaren festen Unterlagen, bieten die Babyschalen ach viele praktische Aspekte und ein hohes Maß an Sicherheit. Der Transport des Babys wird erleichtert. Zwar ist das Kind nicht direkt am Körper, wie beim Transport mit einer Babytrage, wenn allerdings schnell zwischen verschiedenen Szenarien gewechselt werden muss, bietet die Babyschale maximale Anpassung. Die Modelle eignen sich durch solide Griffe als Babytrage. Durch die mögliche Kombination mit einem Gestell, welches über Räder verfügt, werden die Aspekte eines Kinderwagens erfüllt, während das spezielle Gurtsystem die Sicherheit im Auto erhöht.

Die Babyschale dient den Jüngsten als geruhsamer Rückzugsort im Urlaub, bei Tagesausflügen oder auch beim Besuch von Familie und Bekannten. Einig Modelle werden zur Sicherheit im Auto an das Gurtsystem angeschlossen, andere verfügen über eine Basis, welche im Auto befestigt wird und eine schnelle Fixierung der Babyschale ermöglicht.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Wann wurde die erste Babyschale entwickelt?

Der erste Kindersitz für da Auto wurde kurz nach 1960 entwickelt und war direkt ein Erfolg auf dem Markt. Anfangs standen Sicherheitsaspekte im Vordergrund, erst Ende der 90er Jahre kamen praktische Belange und auch der Komfort des Babys eine Rolle. Heute gibt es viele moderne Multifunktionslösungen mit sicheren Wohlfühlkonzepten, wie z.B. gepolsterten Gurten.

Was sollte man beachten, wenn man eine Babyschale kaufen möchte?

Passende Größe

Beim Kauf einer Babyschale ist zunächst das Alter des Kindes und das Gewicht ausschlaggebend. Zu große Babyschalen bieten nicht die nötige Sicherheit und zu kleine Modelle stören das gesunde Wachstum der kleinen Insassen. Ein weiteres Kriterium zur Vorauswahl ist die Befestigung. Diese muss mit den Möglichkeiten im Auto kompatibel sein.

Polsterung & Kopfstützen

Besondere Pluspunkte gab es beim Babyschalen Fakten-Test für die individuelle Anpassung von Polstern und Kopfstützen. Obwohl die Etappen des Wachstums verglichen werden können, sind einige Babys und Kleinkinder größer oder kleiner und zeigen auch sonst unterschiedliche Merkmale, die es zu berücksichtigen gilt. Als besonders praktisch haben sich Sitze mit Multifunktionskonzepten herausgestellt. Eine solide Basis wird auf den Sitzen des Autos befestigt und kann einfach mit dem Sitz verbunden werden. Die Technik bietet sich auch bei Grundgerüsten für Kinderwagen oder stabile Halterungen für den sichern Stand zu Hause, im Garten oder auf dem Balkon an.

Anpassbarkeit

Für den Einsatz im Freien bieten sich Modelle mit unterschiedlich stark gepolsterten Aufsätzen für die verschiedenen Jahreszeiten. Die Innenpolster sollten für die einfache Reinigung von der soliden Außenschale gelöst werden können. Viele Modelle von Markenherstellern verzichten zudem auf fragliche Zusatzstoffe. Bei Babyschalen, die sich für ein breites Altersspektrum eignen, müssen die Gurte der Modelle auf die Größe anpassbar sein, ohne zu viel Druck auszuüben. 

Vorsicht ist bei allen Designlösungen geboten. Diese zeichnen sich durch besondere Muster und ein schickes Layout aus, zeigen allerdings im Bereich der Größenanpassung oder der Eigenschaften als Multifunktionsgerät klare Defizite. Die Optik der Babyschale sollte eher drittrangig sein, als dass der Preis davon bestimmt wird, zumal diese einfach durch eine farbige Decke geändert werden kann.

Wie funktioniert eine Babyschale?

Eine Babyschale setzt sich aus einem stabilen Gehäuse, meist in Form einer harten Außenschale und einem weichen Innenteil zusammen. Die Aspekte des Schutzes vor Stößen und der angenehmen Nutzung für Baby und Kleinkind sind so schon seit den ersten Modellen verbunden. Dabei wuchsen die sinnvollen Aspekte und auch die Art der Babyschalen hat sich gewandelt. Während die ersten Kindersitze ab einem viel zu niedrigen Alter und oft auch viel zu lange verwendet wurden, existieren heute zahlreiche Studien rund um die gesunde Entwicklung.

Auf Basis der Untersuchungen zu Konzepten, welche das gesunde Wachstum unterstützen, wurden die modernen Produkte immer besser. Konzepte zu verstellbaren Kopfstützen und anpassbaren Größen und Polstern, optimieren heute die Verwendung eines Modells auch über einen längeren Zeitraum, der das Wachstum über mehrere Jahre unterstützt. Neben sinnvollen Konzepten zur Größenanpassung fanden auch die einfache Verwendung und Aspekte der Multifunktionalität ihren Einfluss.

Systeme für einen schnellen Wechsel zwischen Kinderwagen, Auto und freiem Stand ohne Gestell und Räder lassen sich auf Knopfdruck wechseln und mit elektrischem Monitoring, wie beim Modell im Video, überwachen. Regelmäßige Fakten-Tests bei der Sicherheit im Autoverkehr zeigen, dass nur wenige schwarze Schafe die Aspekte der Sicherheit nicht zur vollsten Zufriedenheit erfüllen können. 

Dabei sind diese Lösungen noch immer sicherer, als das Kind auf dem Schoß oder ohne Gurt mitfahren zu lassen. Die Kindersitze sind je nach Einteilung in die ECE-R 44 Vorschriften nur nach einer bestimmten Ausrichtung anzuwenden. Eventuelle Einschränkungen sind deutlich als Warnhinweise auf den Modellen aufgedruckt oder in der Beschreibung geschildert. Kindersitze, welche nur entgegen der Fahrtrichtung ausgerichtet werden dürfen, werden auch als Rebound Kindersitz bezeichnet.

Welche unterschiedlichen Babyschalen gibt es und was zeichnet diese aus?

Ausführung: Babyschale

Eigenschaften: Die Babyschale dient als Hybrid zwischen Kinderbett, Babytrage und Kindersitz für das Auto. Durch die Kombination mit sinnvollen Produktaspekten wie Techniken für die schnelle Montage gehen keine Einzelaspekte verloren. Die so genannte Babyschale eignet sich je nach Modell von einem Zeitpunkt ab der Geburt bis in das hohe Alter über 10 Jahre. Die Modelle sind, um das Wachstum zu berücksichtigen, entsprechend konzipiert.

Ausführung: Babyschale Kindersitz

Eigenschaften: Der Kindersitz unterscheidet sich von der Babyschale durch eine gewisse Einseitigkeit. Die Modelle sind so entwickelt, dass sie lediglich als Sitz für das Autos eine Verwendung finden. Baby oder Kleinkind werden direkt in den fest mit dem Auto verbunden Sitz gesetzt und am Ziel wieder herausgenommen – Eine gewisse Belastung für Eltern und Kinder. Umso älter das Kind wird, umso größer wird der Kindersitz. An einem bestimmten Alter genügen Sitzunterlagen, um das Kind an die Höhe des Gurtes im Auto anzugleichen.

Ausführung: Multifunktions Babyschale

Eigenschaften: Die Multifunktions Babyschale zeichnet sich dadurch aus, dass sie dank besonderem Zubehörs auch als Kinderwagen nutzbar ist. Der Aspekt ist besonders praktisch und spart Geld, da auf diese Art ein einziges Element im Auto, beim Transport als Babytrage, als Babyschale im Einkaufswagen und auch als eigenständiger Kinderwagen zum Einsatz kommt. Die Multifunktionsmodelle zeichnen sich durch Wetterschutz und z.B. auch den Schutz vor Insekten aus.

Ausführung: Reboard Babyschale

Eigenschaften: Die Reboard Babyschale ist so ausgelegt, dass der Blick des Kindes entgegen der Fahrtrichtung ausgelegt ist. Der besondere Aufbau erfordert die Fixierung am vorderen Teil des Sitzes. Die Reboard Babyschale wird in der Regel auf dem Rücksitz befestigt. Die Verwendung auf dem Beifahrersitz ist nur gestattet, wenn der Airbag deaktiviert werden kann.

Ausführung: Babyschale Isofix

Eigenschaften: Die Isofix Befestigung ist in vielen Modellen als Aufhängung und Möglichkeit der Befestigung neben dem üblichen Gurt angebracht. Bei Babyschalen mit Isofix Befestigung muss vorher die Kompatibilität des Fahrzeugs geprüft werden.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für eine gute Babyschale im Einkauf ausgeben?

Im preislichen Segment bis 150,- EUR finden sich solide Lösungen, welche meist für einen kurzen Altersabschnitt ausgelegt sind. Die Modelle bieten sich vor allem dann an, wenn bereits Aspekte des Transports, wie ein Kinderwagen oder ein Tagesbett geboten sind. Die Befestigung ist meist umständlicher und dauert noch recht lange. Die Modelle zeigen oft ein hohes Eigengewicht.

In der Kategorie ab 150,- EUR finden sich bereits sehr gute Lösungen mit einer einfachen Befestigung auf Knopfdruck und dem Potential der vielseitigen Nutzung. Auch die Altersspanne ist größer, da sich die Modelle intelligent an die Größe des Babys anpassen lassen. Die Babyschalen aus dem oberen Bereich der Kategorie zeigen bereits erste Ansätze als Multifunktionskonzepte.
Das Segment ab 300,- EUR aufwärts bietet sehr gute Konzepte mit hohen Altersspannen und Materialien, welche ein geringeres Eigengewicht vorweisen. Die Hersteller verfügen über entsprechendes Zubehör in hoher Qualität. Ob Regenschutz oder Moskitonetz, die Babyschalen der oberen Preisklasse lassen sich optimal anpassen und bieten die höchsten Komforteigenschaften bei sehr hoher Sicherheit.

Welche Babyschalen-Hersteller gibt es?

  • ABC Design
  • Baby Plus
  • Baby Relax
  • Babyauto
  • BabyGo
  • BabyStyle
  • Bambisol
  • Be cool
  • Bébé Confort
  • Bebetto
  • Bellelli
  • BeSafe
  • BMW
  • Brevi
  • Cam
  • CarComfort
  • Caretero
  • Cartrend
  • Casualplay
  • Chicco
  • Concord
  • Cosatto
  • Cybex
  • Diono
  • Doona
  • Foppapedretti
  • Gesslein
  • Graco
  • Hauck
  • Hello Kitty
  • Heyner
  • HP-Autozubehör
  • I’coo
  • Inglesina
  • IWH
  • Jane
  • Joie
  • Kaufmann
  • Kiddy
  • Kids im Sitz
  • Kiwy
  • Knorrtoys
  • LCP Kids
  • Maclaren
  • Maxi-Cosi
  • Mutsy
  • Nania
  • neo4kids
  • Nuna
  • Nurse
  • Obaby
  • Osann
  • Patron
  • Peg Perego
  • P
  • Polco
  • Profex
  • ProType
  • Qeridoo
  • Recaro
  • Red Castle
  • Renolux
  • Römer
  • Safety 1st
  • Sparco Stokke
  • Storchenmühle
  • Sunshine Kid
  • TecTake
  • Trunki
  • Unitec
  • United Kids
  • Walser
  • Zekiwa

Welche Vor- & Nachteile haben Babyschalen?

Vorteile

  • Sichere Unterbringung von Babys und Kleinkindern im Auto.
  • Modelle sind durch Griffe einfach zu tragen.
  • Einige Modelle eignen sich auch als Kinderwagenaufsatz.
  • An verscheiden Größen und Gewichtsklassen während des Wachstums angepasst.
  • Viele Modelle ermöglichen eine individuelle Ausrichtung von Polstern und der Kopfstütze.

Nachteile

  • Einige Modelle sind recht schwer und eignen sich dadurch nur eingeschränkt für den langen Transport per Hand.

Fazit

Babyschalen gelten als praktische Antwort auf die Frage, ob da nicht eine Lösung ist, welche viele Aspekte des Transports der Kleinsten berücksichtigt. Als Babytrage, Tagesbett oder Kindersitz bilden die Artikel eine Einheit aus allen wichtigen Faktoren der Streckenbewältigung. Moderne Geräte sind ergonomisch konzipiert und lassen sich einfach befestigen und wieder lösen. Verschiedene Sicherheitsmerkmale unterstützen die Gesundheit des Kindes auch bei einem Unfall. 

Offizielle Fakten-Tests haben gezeigt, dass die Entwürfe bekannter Markenhersteller in der Regel sicher sind. Nur sichere Modelle waren ein Teil des Babyschalen Fakten-Tests. Aufgrund der vielen sinnvollen Konzepte im Bereich der Größenanpassung und der guten Verwendung als sicheres Transportmittel war es nicht möglich, einen Vergleichssieger zu finden.

Hochpreisige Modelle haben sich zwar als sehr vielseitig gezeigt und lassen sich entsprechend über eine hohe Altersspanne anpassen, die gute Anwendung einzelner Geräte aus der unteren Preisklasse verdient dennoch das Prädikat der Kaufempfehlung. Schließlich suchen nicht alle nach einer umfassenden Lösung, da bereits Kinderwagen, ein Tagesbett oder eine gute Trage vorhanden sind.

AngebotBestseller Nr. 1 Maxi-Cosi Citi Babyschale, federleichter… 73,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
AngebotBestseller Nr. 1
Maxi-Cosi Citi Babyschale, federleichter Baby-Autositz Gruppe 0+ (0-13 kg), nutzbar ab der Geburt bis ca. 12 Monate, Black Raven (schwarz)*
  • Die Side Protection System-Technologie von Maxi-Cosi in den Seitenflügeln dieser sicheren Babyschale reduziert das Verletzungsrisiko bei einem Seitenaufprall
  • Ein federleichter Autositz für Neugeborene mit einer ergonomisch geformten Griffleiste, die speziell zum einfachen Tragen konzipiert wurde
  • Dieser Autokindersitz ist mit einer Vielzahl von Kinderwagen kompatibel, unter anderem auch dem Quinny und Maxi-Cosi-Kinderwagen
  • Dieses Produkt verfügt über das R44/04-Prüfzeichen, das parallel zu i-Size verwendet wird

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API