Babykostwärmer Fakten Test & Vergleich 2019

Der Testbaron Babykostwärmer Fakten Test 2019

Du bist auf der Suche nach einem Babykostwärmer? Dann bist Du in unserem ausführlichen Babykostwärmer-Fakten Test von 2019 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Babykostwärmer Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Babykostwärmer darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Babykostwärmer-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Babykostwärmer-Empfehlung 2019 

Bestseller Nr. 1
reer Babykostwärmer Simply Hot für Fläschchen und Gläschen, mit Warmhaltefunktion, beige*
  • schonende und gleichmäßige Erwärmung von Babynahrung im Wasserbad
  • erwaermt Mich in 6-8 Minuten, erwaermt Babynahrung in 8-10 Minuten
  • mit Warmhaltefunktion, Thermostatgesteuerte Abschaltung
  • optische Kontrolleuchte, einfache und bequeme Bedienung, stufenlose Thermostatregelung

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Babykostwärmer-Preissieger 2019

Bestseller Nr. 1
reer Edelstahl – Warmhaltebox für Baby-Nahrung, 350 ml*
  • HÄLT BABYBREI UND GETRÄNKE STUNDENLANG warm oder kalt. Sie haben überall und jederzeit eine warme Mahlzeit für Ihr Baby bereit
  • 350 ML FASSUNGSVERMÖGEN: Auch für den großen Hunger ideal. Und wenn die Portion zu groß ist, einfach wieder zuschrauben, die Box hält weiter warm
  • AUSLAUFSICHER UND UNZERBRECHLICH: Dank Edelstahl kann die Box nicht zerbrechen. Der durchdachte Verschluss mit Silikon-Ring sorgt für Auslaufsicherheit
  • GROßE EINFÜLLÖFFNUNG: Für leichtes Befüllen und direktes Füttern aus der Warmhaltebox
  • 0% BPA: Schadstoff-frei ohne Weichmacher
Bestseller Nr. 2
reer Babykostwärmer Simply Hot für Fläschchen und Gläschen, mit Warmhaltefunktion, beige*
  • schonende und gleichmäßige Erwärmung von Babynahrung im Wasserbad
  • erwaermt Mich in 6-8 Minuten, erwaermt Babynahrung in 8-10 Minuten
  • mit Warmhaltefunktion, Thermostatgesteuerte Abschaltung
  • optische Kontrolleuchte, einfache und bequeme Bedienung, stufenlose Thermostatregelung
Bestseller Nr. 3
Reer 90430 – Edelstahl -Warmhaltebox für Nahrung mit Becher, 350ml*
  • Fassungsvermögen: 350 ml. Hiermit haben Sie überall und jederzeit eine warme Mahlzeit parat, idealer Begleiter für unterwegs und für den Urlaub.
  • hält stundenlang warm oder kühl. Mit Isolier-Sicherheitsverschluss.
  • Lebensmittelecht und nach EU-Richtlinien geprüft
  • Nicht spülmaschinengeeignet, nicht mikrowellen geeignet, nicht für milchhaltige Speisen geeignet.
  • 0% BPA= Schadstofffrei ohne Weichmacher. Material Deckel: PP Material Dichtungsring: Silikon

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Babykostwärmer-Profi-Empfehlungen 2019

Bestseller Nr. 2
SIMBR Flaschenwärmer Babykostwärmer 6-in-1-Multifunktions Sterilisator für Babyflaschen 270W Konstante Temperatur Erwärmen für nachts, Muttermilch, Milchpulver, Säuglingsnahrung Warmhaltung weiß*
  • 【6-in-1-Multifunktions-Flaschenwärmer】SIMBR Babykostwärmer verwendet eine konstante Temperatur und eine gleichmäßige Heiztechnologie, um die Nährstoffpflege zu erleichtern. Mit einer Leistung von 270 Watt kann es Muttermilch, Milchnahrung, Nahrungsergänzungsmittel, Auftauen und Desinfizierend erhitzen.
  • 【3 Modus des Sterilisieren】Durch den 100° Zyklus-Dampf können Sie die Babyflaschen sterilisieren, um 99.9% der Bakterien zu entfernen und die Gesundheit Ihres Babys zu schützen. Es verfügt über 3 Sterilisationsmodus (Plastikflasche, Glas- und Silikonmodus). Sie können verschiedene Desinfektionszeiten basierend auf dem Flaschenmaterial einstellen, um einen umfassenderen Desinfektionseffekt zu erzielen.
  • 【Doppelflaschen Design】Geeignet für 2 Flaschen mit einer Höhe von 21 cm und einem Durchmesser von 7.5 cm. Es ermöglicht Ihnen, Milch und Wasser gleichzeitig zu erhitzen, was ideal für Familien mit zwei Babys ist. Es gibt sechs Zubehör, Babyflaschenbürste, Babyflaschenhalter und Dampfgitter usw.
  • 【Warmhaltefunktion】Vor dem Schlafengehen können Sie die Wasserflasche in den Heizkörper stellen und 24 Stunden lang bei einer konstanten Temperatur von 40 °C aufbewahren. Wenn das Baby aufwacht, kann es schnell warme Milch trinken.
  • 【Automatische Ausschaltung, Sicherer】Es ist mit dem intelligenten System gegen Trockenbrand ausgestattet. Es wird automatisch heruntergefahren, wenn das Wasser verbraucht ist, was sich positiv auf die Lebensdauer von den Warmwasserbereitern und Flaschen auswirkt. Sie können die Aufwärmzeit voreinstellen und sie wird automatisch zur eingestellten Zeit ausgeführt.
AngebotBestseller Nr. 3
Philips Avent SCF355/00 Flaschen-und Babykostwärmer, schnelle und gleichmäßige Erwärmung, weiß*
  • Der Philips Avent Flaschenwärmer wärmt Milch schnell und gleichmäßig in nur drei Minuten auf
  • Die integrierte Auftaufunktion kann auch zum Erwärmen von Babynahrung genutzt werden
  • Leicht zu bedienen dank hilfreicher Aufwärmanleitung
  • Kompatibel mit Philips Avent Flaschen und Behältern
  • Lieferumfang: 1x Flaschen-und Babykostwärmer weiß

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Babykostwärmer?

Babys und Neugeborene haben ständig Hunger und benötigen für ein gesundes Wachstum ausreichend Nahrung in Form von Milch oder Brei. Viele Mütter möchten nicht stillen und suchen eine alternative Lösung: Babykostwärmer sind ausgeklügelte Geräte die speziell dazu entwickelt wurden, um Babynahrung oder Fertigmilch schnell und einfach auf die gewünschte Temperatur zu bringen. 

Während Flaschenwärmer überwiegend zum Erwärmen von Fläschchen gedacht sind, können Babykostwärmer auch zum Erwärmen von Babybrei Gläsern, auch von anderen Herstellen, eingesetzt werden. Die Begriffe werden jedoch meist als Synonyme verwendet. In unserem Babykostwärmer Vergleich klären wir über die hilfreichen Apparate auf.

Szeneriebild Babykostwärmer

Szeneriebild aus der Produktwelt der Babykostwärmer

Was macht man mit einem Babykostwärmer?

Wenn ein Baby Hunger hat muss es meistens schnell gehen. Ob Mitten in der Nacht um 3 oder zwischendurch. Der Säugling liegt schreiend im Arm der Mutter und fängt das Schreien an und fordert Nahrung. Wer dann keinen Babykostwärmer zur Hand hat benötigt meist ausreichend Geduld. Natürlich könnte man den Babybrei auch in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen, aber wie schafft man es dann genau auf die zum Verzehr empfohlenen 37 Grad? Oft wird dieser dann zu stark erhitzt und muss wieder runtergekühlt werden. Ein langwieriges Spiel und überhaupt nicht geeignet für das nörgelnde Baby.

Mit einem Babykostwärmer erzielt man immer genau die gewünschte Temperatur und das binnen weniger Minuten und ohne großen Aufwand. Einige Babykostwärmer können auch unterwegs eingesetzt werden. Mit einem 12V- Anschluss an den Zigarettenanzünder vom Auto ist dies möglich. Perfekt für den Urlaub oder längere Autofahrten. Aber auch zum Sterilisieren von Schnullern und Saugern eignen sich diese Apparate.

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?
1964 entwickelte Firma Reer den ersten Babykostwärmer. Von diesem Zeitpunkt an ist er aus modernen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Was sollte man beachten, wenn man einen Babykostwärmer kaufen möchte?

Warmhaltefunktion / Abschaltautomatik

Eine Warmhaltefunktion ist insofern nützlich, dass wenn die Wunschtemperatur erreicht ist, diese automatisch über längere Zeit gehalten werden kann. Ein Thermostat misst hierbei die Wassertemperatur und regelt bei Bedarf nach, denn manchmal kann es länger dauern falls das Baby die momentane Nahrungsaufnahme verweigert und erst später Nahrung zu sich nehmen möchte. Die Abschaltautomatik schützt bei Ablenkung vor Geräteüberhitzung und dient zur Sicherheit.

Signale

Bei Erreichen der eingestellten Temperatur sollte das Gerät ein akustisches oder optisches Signal geben können um den Anwender zu informieren.

Temperaturanzeige

Einige Modelle sind mit einer digitalen Temperaturanzeige ausgestattet. Dort kann man schnell die aktuelle Temperatur ablesen. Bei Geräten ohne Temperaturanzeige sollte man die ersten Male die Temperatur nachprüfen bis man mit dem Gerät vertraut ist.

Heizgeschwindigkeit

Je nach Leistung des Babykostwärmers geht das Erwärmen schneller oder langsamer von statten. Gute Modelle erreichen die Wunschtemperatur bereits in 5 Minuten während andere bis zu 15 Minuten benötigen können.

Energiesparoption

Intelligente Energiesparoptionen sorgen dafür, dass am Ende des Monats keine Überraschung ins Haus flattert. Viele Babykostwärmer arbeiten sehr effizient und verbrauchen nur eine geringe Menge Strom.

Reinigung

Babykostwärmer sollten unbedingt leicht zu reinigen sein, damit sich keine Keime oder Bakterien absetzen. Hygiene steht bei Babynahrung an oberster Stelle.

Kompatibilität mit anderen Gefäßen

Auf die Kompatibilität zwischen verschiedenen Geräten sollte geachtet werden. Trinkbecher und Gläser sollten auch in anderen Babykostwärmer genutzt werden können. So sichert man sich über mehrere Altersstufen ab und kann das Gerät lange Zeit im Einsatz haben. Besonders bei Philips gibt es Probleme, denn Gefäße anderer Hersteller lassen sich leider nicht in diese Geräte einsetzen.

Abkühlfunktion

Gute Babykostwärmer dienen nicht nur zum Erwärmen von Speisen sondern können auch kühlen. So schafft man es binnen weniger Minuten kochendes Wasser auf 60, 50 oder 40 Grad abzukühlen.

Mobile Einsetzbarkeit

Dank Zigarettenanzünder lassen sich einige Geräte auch mobil unterwegs einsetzen. Wer viel mit dem Auto reist oder sogar in den Urlaub fahren möchte dem kommt die 12V Funktion gerade zu recht. So sichert man die Nahrungsversorgung auch unterwegs.

Portionsgröße

Wer mehrere Babys gleichzeitig versorgen muss, sollte lieber auf einen größeren Babykostwärmer zurückgreifen, denn diese können mehrere Fläschchen auf einmal zubereiten. In der einen kann so eine Milchflasche und in der anderen Tee zubereitet werden.

Wie funktioniert ein Babykostwärmer?

Babykostwärmer haben eine ähnliche Funktionsweise wie Wasserkocher und sind einfach zu bedienen. Das Gerät funktioniert in der Regel mit Strom aus der Steckdose, bei mobilen Modellen Energie aus dem Zigarettenanzünder. Der Babykostwärmer wird bis zur Markierung mit Wasser gefüllt und die zu erwärmende Flasche hineingestellt. Die Temperatur lässt sich entweder über einen analogen Drehregler oder digital an einem Display mit entsprechenden Tasten einstellen. Der Babykostwärmer erwärmt das Fläschchen schonend auf Wunschtemperatur. Nach Erreichen dieser wird bei den meisten Modellen ein akustischer Ton wiedergegeben. Gute Geräte können diese Temperatur über eine längere Zeit konstant halten.

Um gegen Kalk vorzubeugen empfiehlt es sich den Babykostwärmer nach jeder Anwendung zu leeren und zu trocknen. Zum schonenden Reinigen empfiehlt sich eine Mischung aus 50ml Essig und 100ml Wasser. Das Gemisch gibt man in den Babykostwärmer und erhitzt es auf niedriger Stufe, sodass sich der Dampf im ganzen Gerät ausbreiten kann. Nach dem Abstellen lässt man für einige weitere Minuten das Gemisch im Gerät verweilen. Vor dem Entleeren und Ausspülen sollte der Babykostwärmer zur Sicherheit stromlos gemacht werden. Danach entleert man den Inhalt und wischt man das Gerät trocken.

Bei Babykostwärmer ohne Wasser wird Licht als Wärmequelle genutzt. Eine spezielle Technologie aus Infrarot Strahlen um Nahrungsmittel schonend zu erwärmen. Diese Babykostwärmer sind besonders hygienisch und das Entkalken entfällt, da kein Wasser zum Einsatz kommt.

Welche unterschiedlichen Babykostwärmer gibt es und was zeichnet diese aus?

Babykostwärmer mit Wasserbad

Babykostwärmer mit Wasserbad sind die gängigsten Modelle. Das mit Milch oder Nahrung befüllte Fläschchen wird in einem Wasserbad schonend erhitzt. Der Vorteil ist genaue, schneller Temperierung. Als Nachteil kann die Reinigung angesehen werden, da Wasser gerne Kalkspuren hinterlässt. Wer nach Nutzung das Wasser weggießt kann so Probleme vermeiden.

Babykostwärmer ohne Wasser

Diese tolle Erfindung funktioniert komplett wasserfrei. Statt Wasser werden hier Infrarot Strahlen als Heizelement eingesetzt. Empfehlenswert wenn am Einsatzort zwar Strom aber kein Wasser vorhanden ist. Auch bei sehr kalkhaltigem Wasser empfehlen wir den Einsatz dieser Variante.

Babykostwärmer für unterwegs

Wer häufig mit dem Baby unterwegs ist oder sogar auf Reisen geht, für den eignet sich ein mobiler Babykostwärmer bestens. Ein beiliegender Adapter schließt den Babykostwärmer an jede 12 V Quelle wie zum Beispiel im Auto oder Zug an. Allerdings sollte das Gerät nur im Stillstand benutzt werden um ein Verschütten zu vermeiden.

Babykostwärmer multifunktional

Einige sehr gut ausgestattete Babykostwärmer können neben dem üblichen Erwärmen von Babynahrung auch Schnuller oder Sauger bei 100 Grad Wassertemperatur desinfizieren. Mit dem mitgelieferten Saftpressenaufsatz lassen sich schnell und einfach gesunde Fruchtsäfte pressen.

Flaschenwärmer

Reine Flaschenwärmer eigenen sich, wie bereits der Name verrät nur zum Erwärmen von Babyfläschchen. Bessere Geräte können aber auch Gläser und Becher mit Babykostnahrung oder Milch erwärmen.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Babykostwärmer im Einkauf ausgeben?

Einfache Babykostwärmer sind in der Grundausstattung schon um die 10€ zu haben. Wer besonderen Wert auf Ausstattung wie eine Digitalanzeige, Abschalt- und Warmhaltefunktion legt, muss mit ca. 50€ rechnen, bekommt dann aber auch einen Babykostwärmer der Oberklasse in bester Qualität.

Welche Babykostwärmer-Hersteller gibt es?

  • Alecto
  • Angelcare
  • Avent
  • Baby Brezza
  • Babymoov
  • BabyOno
  • Badabulle
  • BaroCook
  • Beaba
  • Beper
  • Beurer
  • Bebe Confort
  • Chicco
  • Clatronic
  • CyBaby
  • difrax
  • Diono
  • Dodie
  • DUSHI
  • H+H
  • Hauck
  • HP Autozubehör
  • Jane
  • Joycare
  • Klarstein
  • Laica
  • Lampa
  • LBS Medical
  • Lovi
  • MAM
  • Mebby
  • Medela
  • Miniland
  • Myyfeed
  • nip
  • Nuby
  • NUK
  • Nuvita
  • Olympia
  • Primamma
  • Reer
  • Remond
  • Rommelsbacher
  • Spiegelburg
  • Sunshine Kids
  • Switel
  • Terraillon
  • The First Years
  • Thermobaby
  • Tigex
  • TKG
  • Tommee Tippee
  • Tomy
  • Topcom
  • Visiomed
  • Yoomi

Welche Vor- & Nachteile haben Babykostwärmer?

Vorteile

  • Schonende und schnelle Zubereitung von Babynahrung
  • Hygienisch
  • Mobil einsetzbar
  • Sterilisieren von Schnullern

Nachteile

  • Einige Geräte verkalken schneller
  • Bei günstigeren Geräten ungenaue Temperatur
  • Einige Babykostwärmer besitzen keine Abschaltautomatik

Fazit

Babykostwärmer sind eine geeignete Hilfe um im stressigen Alltag Babynahrung oder Babymilch schnell auf Wunschtemperatur zu bringen. Innerhalb weniger Minuten schafft man es so quengelnde Säuglinge mit Nahrung zu versorgen. Eltern und werdende Eltern werden diese Erfindung zu schätzen wissen. Auch unterwegs auf Reisen lässt sich dieser Wunderapparat dank 12V-Adapter anschließen. Der Stromverbrauch ist bei den meisten Babykostwärmer bedeutungslos gering und sie können zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis erworben werden. Wir hoffen mit diesem Babykostwärmer Vergleich einen Überblick verschaffen zu können.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
reer Babykostwärmer Simply Hot für Fläschchen und Gläschen, mit Warmhaltefunktion, beige*
  • schonende und gleichmäßige Erwärmung von Babynahrung im Wasserbad
  • erwaermt Mich in 6-8 Minuten, erwaermt Babynahrung in 8-10 Minuten
  • mit Warmhaltefunktion, Thermostatgesteuerte Abschaltung
  • optische Kontrolleuchte, einfache und bequeme Bedienung, stufenlose Thermostatregelung

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API