testbaron logo
Bitte wählen Sie das gewünschte Suchergebnis aus
141.305
Informierte Nutzer
3.363
Produkte im Vergleich

Unsere Empfehlung

Retro Ventilator

Axialventilator von Syntrox

Retro Ventilator

  • Fernbedienung und Tasten mit LED Display
  • Großer Abdeckungsbereich durch oszillierende Front
  • Zeitschaltuhr zur Programmierung des Ventilators für bis zu 7,5 Stunden
  • 3 Schaltstufen für dauerhaften Komfort

Der Testbaron Axialventilator Fakten Test 2018

5 ausgewählte Axialventilatoren im Fakten Test 2018. Ausführlicher Axialventilator Vergleich inkl. Axialventilator Vergleichssieger 2018 anhand von 6 Bewertungskriterien. Finden Sie den passenden Axialventilator für Ihre Bedürfnisse. Achten Sie bei der Auswahl der für Sie passenden Axialventilator darauf, dass wir sämtliche Produkte nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren finden Sie unter Über uns.

  • Retro Ventilator im Axialventilator Fakten-Test 2018
    Retro Ventilator

    Flügeldurchmesser
    ca 450 mm

    Bauart
    Standventilator

    Hersteller
    Syntrox

    Vorteile
    Fernbedienung und Tasten mit LED Display
    Großer Abdeckungsbereich durch oszillierende Front
    Zeitschaltuhr zur Programmierung des Ventilators für bis zu 7,5 Stunden
    3 Schaltstufen für dauerhaften Komfort

    ab 99,99 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Hochleistungsventilator zur Wandmontage im Axialventilator Fakten-Test 2018
    Hochleistungsventilator zur Wandmontage


    250 mm - 500 mm


    Wandventilator


    STB


    energieeffiziente Hochleistungsventilatoren
    geringe Geräuschemission
    lange Lebensdauer durch stabile Industriequalität
    Luftrichtung wählbar
    einseitiges Schutzgitter zur Wandmontage

    ab 79,95 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Standventilator mit Fernbedienung im Axialventilator Fakten-Test 2018
    Standventilator mit Fernbedienung


    350 mm


    Standventilator


    Brandson


    inkl. Fernbedienung
    3 verschiedene Geschwindigkeitsstufen
    Oszillationsfunktion
    Schutzgitter sorgt für Sicherheit im Betrieb
    Maximale Höhe ca. 122cm

    ab 63,85 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Rohrventilator im Axialventilator Fakten-Test 2018
    Rohrventilator


    -


    Rohrventilator


    Vents


    Top Qualität
    Marken Produkt Advanced-STAR
    Garantie: 1 Jahr
    Durchfluss: 150m³/std nur 15Watt
    Ideal für Bad & Küche

    ab 9,50 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »
  • Windmaschine WDH-SHT28 im Axialventilator Fakten-Test 2018
    Windmaschine WDH-SHT28


    286 mm


    Mobiler Ventilator


    WDH


    Maximale Luftumwälzung von 3.900 m3/h
    robustes Metallgehäuse
    Hochleistungsmotor
    Kinderleichte Bedienung
    Mobilität durch kompakte Bauweise und handlichen Tragegriff

    ab 159,90 €inkl. MwSt.

    bei Amazon »

Wie wir testen:

Alle Produkte auf Testbaron.com wurden intensiv recherchiert. Unsere Testberichte, die Testnoten sowie Vor- als auch Nachteile sind das kumulative Ergebnis bisher durchgeführter Produkttests im Internet. Unser Team fasst hierbei alle getroffenen Erkenntnisse sowie Erfahrungen über Funktion, Haptik und Optik redaktionell zusammen.

Alle veröffentlichten Fakten-Tests sind das Ergebnis einer objektiven Betrachtung vorhandener Daten und somit frei von persönlicher Wertung.

Retro Ventilator Fakten-Test Retro Ventilator
Hochleistungsventilator zur Wandmontage Fakten-Test Hochleistungsventilator zur Wandmontage
Standventilator mit Fernbedienung Fakten-Test Standventilator mit Fernbedienung
Rohrventilator Fakten-Test Rohrventilator
Windmaschine WDH-SHT28 Fakten-Test Windmaschine WDH-SHT28
Retro Ventilator Fakten-Test Retro Ventilator
Hochleistungsventilator zur Wandmontage Fakten-Test Hochleistungsventilator zur Wandmontage
Standventilator mit Fernbedienung Fakten-Test Standventilator mit Fernbedienung
Rohrventilator Fakten-Test Rohrventilator
Windmaschine WDH-SHT28 Fakten-Test Windmaschine WDH-SHT28

Jetzt DIREKT die beliebtesten Axialventilatoren aus 12/2018 bei Amazon ansehen

Bestseller aus 12/2018 bei Amazon ansehen

Was ist ein Axialventilator?

Fast jeder kennt es, die Luft steht geradezu im Raum. Oder sie ist einfach schlecht und verbraucht, aber lüften allein reicht nicht. Oder man hat eine direkte Quelle der schlechten Luft, wie Beispielweise den Herd. In all diesen Fällen kann mit Hilfe eines Axialventilators Abhilfe geschaffen werden.

Laut dem Axialventilator Fakten-Test kommen diese Ventilatoren immer da zum Einsatz, wo viel Luft mit wenig Druck bewegt werden soll. Der Aufbau gleicht einem Flugzeugpropeller. Er saugt die Luft axial (also von hinten über die Motorachse) an und bläst sie vorne wieder aus.

Axialventilatoren sind die häufigste Bauart von Ventilatoren. Axial bedeutet "entlang einer Achse ausgerichtet". Das heißt also, dass der Ventilator entlang der Achse Luft saugt und bläst. Sozusagen immer gerade aus, vom Lüfter aus gesehen. Axialventilatoren haben den Vorteil, dass sie mehr Luftdurchsatz leisten können als anderen Ventilatorarten. Die Druckerhöhung ist jedoch schlechter, was aber bei den meisten Einsatzorten unwichtig ist.

Es gibt jedoch noch viele andere Varianten von Ventilatoren, wie Zum Beispiel:

  • Diagonalventilator
  • Radialventilator
  • Zentrifugalventilator
  • Tangential- oder Querstromventilatoren

Oftmals wird ein Ventilator auch mit einem Klimagerät verwechselt. Ein Ventilator kann NICHT kühlen, nur die Luft umwälzen. Eine indirekte Kühlung kann jedoch möglich sein, wenn man den Raum mit Frischluft von draußen versorgt und es draußen kälter ist als drinnen. Das ist natürlich von der Wetterlage abhängig. Der Ventilator selbst kann also die Temperatur nicht beeinflußen.

AxialventilatorSzeneriebild Axialventilator

Was macht man mit einem Axialventilator?

Ideal sind Axialventilatoren um Beispielweise die Luft in einem Raum umzuwälzen. Standventilatoren sind Beispielweise Axialventilatoren. In größeren Hallen belüftet man mit Hilfe von Axialventilatoren. Diese werden in die Wand eingebaut. Meist wird dann die Luft in der Halle über ein Rohrleitungsnetz verteilt. In Kuhställen findet man oft die gleiche Technik. Aber auch im kleineren Stil kann man diese Ventilatoren nutzen. Beispielweise bei einem Fest in einem Zelt oder einer Garage, entweder um die Luft umzuwälzen oder um für Frischluft zu sorgen.

Eine weitere Möglichkeit ist, Wärme aus einer starken Wärmequelle zu verteilen. Wenn man zum Beispiel einen großen Holzofen heizt, wird es unmittelbar sehr warm, aber bis ein größerer Raum wirklich aufgeheizt ist dauert es sehr lange. Mit einem Axialventilator kann man diese Wärme gleichmäßig im Raum verteilen.

Es gibt noch andere Varianten um schlechte Luft aus geschlossenen Räumen zu saugen. Zum Beispiel in dem man ein Rohr aus dem Raum (Beispielweise Küche/ Badezimmer/ Toilette...) nach draußen legt. In der Mitte befindet sich ein Axialventilator, welche die Luft nach draußen saugt. Die Steuerung kann per eigenen Schalter sein, oder auch an den Zimmerlichtschalter gekoppelt sein.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Schon gewusst?

    Eine alte Definition für Ventilatoren lautet wie folgt: "Ein Ventilator ist ein Gerät das aus Räumen die schlechte Luft entsorgt und mit frischer Luft versorgt." Der Erfinder war der englische Physiker Stephen Hales. Da er vermutete, dass schlechte Luft im inneren von Schiffen für Krankheiten verantwortlich ist, erfand er 1741 ein Gerät um diese schlechte Luft gegen Frischluft auszutauschen. Diese Gerät nannte er Ventilator, von lat. ventus = Lüftchen. Jedoch gibt es auch Überlieferungen, dass im selben Jahr auch eine Schwede die selbe Technik erfunden hat. Daher ist es nicht ganz eindeutig wer der erste Erfinder ist.

Was sollte man beim Kauf eines Axialventilators beachten?

Da es im Axialventilator Fakten-Test sehr viele verschiedene Ausführungen gibt, sollte man sich des Einsatzzwecks bewusst sein. Mit einem Standventialtor kann man perfekt die Luft im Raum umwälzen, jedoch ist er total ungeeignet um ihn in die Wand einzubauen um für Frischluft zu sorgen. Jedoch sind alle diese Modelle Axialventilatoren.

Durchmesser Der Durchmesser entscheidet größtenteils über den Luftdurchsatz. Dadurch indirekt über die Lautstärke. Bei einem größeren Durchmesser, muss sich das Rad nicht so schnell drehen, als bei einem kleineren Durchmesser für den gleichen Luftdurchsatz. Was letztlich die Lautstärke minimiert.
Lautstärke Die Lautstärke ist immer wichtig, wenn der Ventilator in hörbarer Nähe ist. Bei größeren Leitungsnetzen muss das aber nicht zwingend der Fall sein.
Luftdurchsatz Der Luftdurchsatz sollte zum zu belüftenden Raum passen. Wenn man eine große Hallte belüften will reicht kein kleiner Zimmerventilator.
Bauart Ganz wichtig ist der Einsatzzweck. Die verschiedenen Varianten werden unten noch aufgezählt. Man muss sich bewusst sein was man benötigt, da man mit einem Standventilator ganze andere Dinge tun kann, als mit einem der in der Wand eingebaut wird.
Luftrichtung Bei manchen Axialventilatoren kann man einstellen, in welche Richtung er blasen und aus welcher er die Luft anziehen soll. Auch hier muss auf die Bauart geachtet werden. Bei einem Standventilator ist das ziemlich egal, im Zweifelsfall stellt man ihn einfach andersherum hin. Bei großen Lüftern um Hallen zu belüften ist das schon wichtig. Wenn dort zwei Ventilatoren verbaut sind und beide in die gleiche Richtung blasen, hat man sehr schnell einen starken Unter- oder Überdruck in der Halle.

Wie funktioniert ein Axialventilator?

Der Axialventilator zieht die Luft an und bläst sie direkt wieder aus. Axial bedeutet "über die Achse". Damit ist die Motorachse gemeint. Über diese Motorachse wird die Luft parallel angezogen. In gleicher Linie stehen dann die Rotoren und noch weiter wird die Luft parallel ausgeblasen. Dadurch können Axialventilatoren sehr klein und kompakt gebaut werden. Viele vergleichen den Axialventilator auch mit einem Propeller um es sich besser bildlich vorzustellen.

Egal bei welcher Variante, hat man nach dem Einbau keine großen Einflussmöglichkeiten mehr. In Regel kann man ihn nur ein- und ausschalten. Bei manchen Geräten hat man noch verschiedene Stufen die auswählbar sind. Jedoch kann man beim Einbau einiges richtig oder falsch machen.

Das Belüftungssystem für Räume oder Gebäude ist noch etwas komplexer als der Ventilator selbst. Man benötigt immer Ab- UND Zuluft. Wenn man keine Zuluft hat, bekommt man automatisch einen Unterdruck. Um dagegen vorzubeugen reicht es oftmals schon das Fenster zu öffnen. Der Küchenabzug funktioniert genau mit dieser Technik. Es ist ein Rohr über dem Herd nach draußen verlegt. Dort wird die schmutzige Luft abgesaugt. Frischluft kommt über das offene Fenster nach. Bei größeren Hallen reicht das jedoch nicht. Dort gibt es Ventilatoren die Luft aus dem Raum herausziehen und gleichzeitig welche die Luft hereinblasen. Das ganze funktioniert auch mit einem Rohrsystem. Wenn man einfach die beiden Ventilatoren nebeneinander in der Wand einbauen würde, würde man nur in diesem gleichen Bereich eine relevante Umwälzung bekommen. Darum ist ein separater Zu- und Abluftrohrsystem eingebaut.

Dabei müssen einige Fragen beachtet werden:

  • Wie erreicht man die bestmöglich Luftumwälzung?
  • Wie laut dürften die Ventilatoren sein?
  • Wie viel Frischluft darf dem Raum zugeführt werden, ohne ihn auszukühlen?
  • Wie stark darf der Luftdurchsatz sein, dass die Leute keinen Zug spüren?
  • Wie stellt man die Luftausgänge ein (...den Standlüfter auf...), damit keine Personen direkt im Zug sind?

Welche Ausführungen Axialventilatoren gibt es und was zeichnet diese aus?

Standventilator Der Standventilator ist der wohl bekannteste. Er wird einfach im Raum aufgestellt und eingeschalten. Damit wälzt man die Luft gleichmäßig um. Damit erhält man keine Frischluft, legendlich eine Umwälzung der vorhanden Luft.
Bodenventilator Der Bodenventilator ist eine kleinere Form des Standventilators. Die Funktion ist die selbe, jedoch ist er kompakter und ohne Standfuß.
Rohrventilator Der Rohrventilator wird, wie der Name schon sagt, in ein Rohr eingebaut. Ein Beispiel dafür wäre eine Küchenabzugshaube. Von dieser aus geht ein Rohr nach draußen. (Je nach Bauart) In der Mitte des Rohres wird ein Rohrventilator eingebaut, der die Luft herauszieht.
Wandventilator Dieser wird direkt in die Wand eingebaut. Nun kann er eingestellt werden ob er Luft aus dem Raum herauszieht oder hinein bläst.
Mobiler kompakter Ventilator Ein Tragbarer Axialventilator ist auch im Fakten-Test. Die Funktion ist wie beim Rohrventilator. Man hat sozusagen ein Stück Rohr, in dem der Ventilator eingebaut ist. Das ganze Gerät ist mobil. Bei Bedarf kann ein richtiges Rohr oder ein Schlauch daran angeschlossen werden. Somit kann man flexibel Räume belüften.

Testbaron Redaktionstipp

  1. Was sollte man für einen guten Axialventilator im Einkauf ausgeben?

    Einen Preistipp kann man hier wirklich schwer aussprechen. Dadurch, dass es so viele verschiedene Varianten an Axialventilatoren gibt, gibt es auch große Schwankungen im Preis. Wichtig ist jedoch, dass man zuerst einmal darauf achtet dass das Modell die gewünschte Funktion erfüllen kann. Erst danach darf man auf den Preis schauen. Da man ansonsten möglicherweise ein sehr gut verarbeitetes und günstiges Gerät kauft, das aber nachher total unbrauchbar für den gewünschten Zweck ist.

    Weiterhin sollte man auch auf die Qualität achten. Man kauft nicht jeden Tag einen Ventilator, daher sollte er auch einige Zeit halten. Auch hier könnte der folgender Spruch gelten: "Wer billig kauft, kauft zwei mal."

Welche Hersteller für Axialventilatoren gibt es?

  • Vents
  • STB
  • WDH
  • MKK
  • Syntrox Germany
  • Marley
  • Trotec
  • BVN
  • Papst
  • Wilms
  • Amifrigo
  • Sourcingmap
  • Generic

Vor- und Nachteile von Axialventilatoren

Vorteile

  • Kompakte Bauform
  • Können große Luftmengen fördern
  • Universell einsetzbar

Nachteile

  • Kein großer Druckaufbau möglich

Fazit

Es gibt für fast jeden Einsatzzweck einen passenden Axialventilator Vergleichssieger. Wichtig ist dass man sich bewusst ist was man damit tun möchte, nur so kann auch ein passendes Modell gefunden werden. Der Standventilator reicht für eine Raumumwälzung, das mobile Gerät ist sehr flexibel und vielseitig. Der Wandventilator ist die einfache Variante um das Gebäude mit Frischluft zu versorgen. Wie man sieht findet man für fast jeden Zweck einen passenden Axialventilator.

Es kann fast jeder gegen schlechte Luft vorgehen, egal ob große oder kleine Räume.

Zu Amazon »
ab 99,99 € inkl. MwSt.
Retro Ventilator

Retro Ventilator

  • Fernbedienung und Tasten mit LED Display
  • Großer Abdeckungsbereich durch oszillierende Front
  • Zeitschaltuhr zur Programmierung des Ventilators für bis zu 7,5 Stunden
  • 3 Schaltstufen für dauerhaften Komfort
Zu Amazon »
ab 99,99 €
inkl. MwSt.