Akkutacker Fakten Test & Vergleich 2020

Der Testbaron Akkutacker Fakten Test 2020

Du bist auf der Suche nach einem Akkutacker? Dann bist Du in unserem ausführlichen Akkutacker-Fakten Test von 2020 genau richtig. Wir präsentieren Dir anhand von 6 Bewertungskriterien unseren Akkutacker Vergleichssieger. Beachte aber bei deiner Auswahl des für dich besten Modells aus der Kategorie Akkutacker darauf, dass wir sämtliche Modelle nie persönlich in der Hand hatten, sondern auf Basis von Produktdaten, sowie aktuellen Kundenbewertungen und Akkutacker-Erfahrungen verglichen haben. Weitere Informationen zu unserem Testverfahren findest Du auf unserer Über uns Seite.

Unsere Akkutacker-Empfehlung 2020 

Bestseller Nr. 1
TROTEC Akku-Tacker PTNS 10‑3,6V DIY Akku Tacker Nagler Unterlademechanik mit Auslösesicherung und Füllstandsanzeige 30 Schüsse pro Minute, Klammerlänge 6-8 mm, Nagellänge 10 mm*
  • 3,6V (1,5 Ah) STARKER LITHIUM-IONEN-AKKU OHNE MEMORY-EFFEKT UND SELBSTENTLADUNG-Ohne störendes Kabel ist der handliche PTNS 10‑3,6V ideal für die verschiedensten Befestigungseinsätze rund um Haus und Hof geeignet. Immer und überall steht Ihnen der Akku-Tacker für Dekorations- und Befestigungsarbeiten als wertvolle Unterstützung zuverlässig zur Seite.
  • GEEIGNET FÜR KLAMMERN TYP 53 UND NÄGEL TYP 47-Der Einsatz von verschiedenen Klammerlängen und Materialarten sorgt für ein optimales Arbeitsergebnis.
    SCHNELLE SCHUSSFOLGE VON 30 SCHÜSSEN PRO MINUTE-Die schnelle Schussfolge, der ergonomische Handgriff mit Softgrip und das geringe Gewicht sorgen für sicheres sowie ermüdungsfreies Arbeiten, auch bei längeren Einsätzen.
  • SICHERHEITSNASE-Um ein unbeabsichtigtes Auslösen zu verhindern, ist der Tacker mit einem Ein- und Ausschalter und einer sogenannten „Sicherheitsnase“ ausgestattet. Erst wenn der Tacker durch Hinunterdrücken der Nase in Arbeitsstellung ist, kann der Schuss ausgelöst werden.
  • UNTERLADER FÜR EINFACHES NACHLADEN ODER WECHSELN VON KLAMMERN UND NÄGELN-Das integrierte Klammermagazin ist bestückbar mit 100 Klammern oder 50 Nägeln. Dank gut sichtbarer Füllstandsanzeige wissen Sie immer, wann das Magazin neu zu befüllen ist.
  • Standartlieferumfang: Den Akku-Tacker PTNS 10‑3,6V erhalten Sie inklusive Ladegerät und 1.000 Klammern Typ 53 (Länge: 6 mm), 1.000 Klammern Typ 53 (Länge: 8 mm) und 500 Nägeln Typ 47 (Länge: 10 mm)

Letzte Aktualisierung am 25.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Akkutacker-Preissieger 2020

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akku Tacker PTK 3,6 LI (Integrierter Akku, 3,6 Volt, in Metalldose)*
  • Der Akku Tacker PTK 3,6 LI klein, handlich und leicht zu bedienen
  • Einfach zu bestückendes Klammermagazin mit Nachfüllanzeige
  • Sichere und komfortable Handhabung dank rutschfesten Griffauflagen
  • Mit Ladezustandsanzeige: Informiert über den aktuellen Batteriestatus
  • Lieferumfang: PTK 3,6 LI, 1000 Klammern, Ladegerät, Metalldose
AngebotBestseller Nr. 2
Einhell Akku-Tacker TC-CT 3,6 Li (3,6V, 1,3Ah, 30 Schuss/min, ergonom. Softgrip, Sicherheitsnase, Lieferung inkl. Metallbox, Ladegerät & 1000 Klammer)*
  • Kabellose, komfortable und zügige Tackerarbeiten dank 3, 6 Volt Li-Ionen Akku, kompaktem Design und 30 Schuß pro Minute
  • Ergonomischer Handgriff mit Softgriff für ermüdungsfreies und sicheres Arbeiten
  • Dank Sicherheitsnase ist eine Klammerauslösung nur in Arbeitsstellung möglich
  • Einfaches und schnelles Nachladen dank Hinterladesystem mit praktischer Ladezustandsanzeige
  • Lieferung inklusive 1000 Klammern, Ladegerät und robuster Metallbox
AngebotBestseller Nr. 3
Black + Decker Akku-Tacker (Nagelgröße 14 – 16 mm, Kapazität für 86 Klammern, 20 Impulse/min. variable Schlagkrafteinstellung, für Polster- und Holzarbeiten, Lieferung ohne Akku und Ladekabel) BDCT12N*
  • Für Renovierungs- und Dekoarbeiten: Ideal für Holz- und Polsterverarbeitung und zum Vertäfeln von Decken und Wänden
  • Sicherheit: Schussentsicherung nur bei direktem Material-Kontakt. Griffsicher für Links- und Rechtshänder
  • Schlagkraftregelung: Variable Schlagkrafteinstellung via Einstellrad
  • Praktisch und komfortabel: Müheloses, schnelles und randnahes Heften und Nageln dank Front-Ausschuss
  • Lieferumfang: 1x Akku Tacker, für Klammern von 8 – 14 mm, Nagelgröße 14 – 16 mm, Lieferung ohne Akku und Ladegerät

Letzte Aktualisierung am 25.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unsere Testbaron Top 3 Akkutacker-Profi-Empfehlungen 2020

Bestseller Nr. 1
Makita Akku-Tacker, (18 V/5,0 Ah, 2 Akkus und Ladegerät im Makpac), DST221RTJ*
  • Leistungsfähiger Tacker zum schnellen und einfachen Einschlagen von Klammern
  • Zur Einzel- oder Serienauslösung geeignet
  • Variable Einschlagtiefe über leichtgängige Rändelschraube einstellbar
  • Vom Maschinengehäuse entkoppelte, von Vibrationen unbeeinflusste Akkuhalterung sorgt für optimale Stromübertragung
  • Magazin aus Alu mit Sichtfenster zur Kontrolle des Klammenvorrats
Bestseller Nr. 2
Elektrotacker Tacker Nagler Magazinnagler Nagelpistole Kabellos 300 GRATIS Nägel, 300 Tackerklammern und zusätzlichem Akku*
  • 2 in 1 Elektro Nagler und Tacker mit Nägel und Klammern
  • Volt: 120-240V / 50Hz/60Hz
  • Schussgeschwindigkeit: Max. 100 Nägel / Klammern pro Minute
  • Magazinkapazität: 100 Nägel oder 100 Klammern
  • Abmessungen: 28.5cm (H) x 27.4cm (B) x 9.6cm (T)
Bestseller Nr. 3
Black+Decker BDCT12S1-QW Nagelmaschine, kabellos, 12 V, Akku und Ladegerät inklusive*
  • Kompakt und leicht
  • Leistungsstark: mehr als 1500 Heftklammern bei einer Ladung; Gleichzeitiges Laden von 80 Heftklammern
  • Grip-Beschichtung: für perfekten Halt
  • Knopf zur Anpassung an die Größe der Klammern/Nägel.
  • 12 V System: Akku kompatibel mit allen 12 V Akku-Werkzeugen. Eine Reihe von Bastelarbeiten und Dekorationen, einfach und komplett, um sich zu starten.

Letzte Aktualisierung am 25.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Was ist ein Akkutacker?

Wo die kleinen Bürotacker Papier zusammenheften, machen Akkutacker das selbe mit anderen Materialien wie z.B Textilien. Sie werden z.B oft verwendet um Dämmstoffe zu befestigen oder Möbel mit Stoff zu beziehen. Dabei „schießt“ der Akkutacker die Klammern oder Nägel mit hoher Geschwindigkeit in das zu befestigende Material. Akkutacker gehören zu den Elektrotackern und haben den großen Vorteil kein Stromkabel zu benötigen, da sie ja wie der Name schon sagt über einen Akku betrieben werden. Dafür haben sie aber auch eine schwächere Leistung als die Elektrotacker mit Kabel.

Was bei „Profihandwerkern“ schon lange zur Standardausrüstung gehört, findet auch unter den Hobby Heimwerkern immer mehr Verbreitung. In unserem Akkutacker Fakten-Test vergleichen wir die unterschiedlichen Funktionen und zeigen worauf man beim Kauf so alles achten sollte.

Szeneriebild Akkutacker

Szeneriebild aus der Produktwelt der Akkutacker

Was macht man mit einem Akkutacker?

Akkutacker werden für die unterschiedlichsten Dinge eingesetzt. häufig werden sie bei der Möbelherstellung Verwendung, um z.B Stühle oder Sofas mit Stoff zu bespannen. Akkutacker eignen sich aber auch hervorragend um Folien und Dämstoffe zu befestigen. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten für Heimwerker. Manche Akkutacker können sogar Nägel befestigen.

 

Testbaron Redaktionstipp

Schon gewusst?

Die erste Heftmaschine wurde um 1700 für König Ludwig XV. von Frankreich angefertigt. Damals wurde jede Heftklammer handgemacht und mit dem königlichen Abzeichen des Gerichts versehen.

Was sollte man beachten, wenn man einen Akkutacker kaufen möchte?

Beim Kauf eines guten Akkutackers gibt es einige Eigenschaften auf die man achten sollte. Um gut arbeiten zu können, sollte der Tacker ein möglichst leichtes Gewicht haben und über eine ausreichende Akkukapazität verfügen. Je nach Einsatzgebiet soll der Tacker neben den Klammern vielleicht auch Nägel befestigen können.

Akku

​Die Kapazität des Akkus und die Ladezeit spielt natürlich eine wichtige Rolle. Schließlich will man den Akku Tacker nicht nach jedem Einsatz neu aufladen müssen. In jedem Fall sollte man darauf achten, dass der gewünschte Akkutacker einen Lithium-Ionen-Akku verwendet. Einige Modelle werden sogar mit einem Zweitakku geliefert.

Gewicht

Für längere Arbeiten mit dem Akkutacker ist ein möglichst geringes Gewicht ein großer Vorteil. Gerade wenn man viel über Kopf arbeitet, kann es mit einem schweren Gewicht schnell anstrengend werden.

Schlagfrequenz

Für die meisten Anwendungen ist die Schlagfrequenz nicht besonders wichtig, da man eh nicht an ihre Grenzen kommt. Die üblichen Akku Tacker haben eine Frequenz zwischen 20 und 40 Schuss pro Minute.

Munition und Nachladen

Hinsichtlich der Munition gibt es verschiedene Klammergrößen und Nagelgrößen. Je nachdem für was man den Akkutacker verwenden möchte, braucht man ggf. unterschiedlich große Klammern. Daher ist es sinnvoll darauf zu achten, dass der Tacker mit möglichst vielen unterschiedlichen Größen zurecht kommt. Einige Akkutacker können auch Nägel befestigen, auch hierauf kann man beim Kauf achten. Eine ausreichende Magazinkapazität ist ebenfalls wichtig um die Arbeit nicht ständig durch Nachladen unterbrechen zu müssen.

Sicherheit

Eigentlich sind alle modernen Akkutacker mit einem einem guten Sicherheitsmechanismus ausgestattet, der verhindert dass sich „Schüsse“ unbeabsichtigt lösen. Kinder sollten selbstverständlich trotzdem nicht damit spielen.

Power

Je nachdem für welchen Zweck der Akkutacker verwendet wird, sollte natürlich genügend Power gewährleistet sein, um die Klammern auch komplett in das Material zu schießen. Eine Schlagkraftreduzierung, bei der die Stärke über mehrere Stufen (meist 6) eingestellt werden kann, kann sinnvoll sein wenn unterschiedliche Materialien getackert werden müssen. Für hartes Holz wird deutlich mehr Kraft gebraucht als für weiches Holz oder Stoffe.

Wie funktioniert ein Akkutacker?

Ein Kolben wird entweder durch elektromagnetische Kraft oder durch eine einfache Feder, die elektrisch gespannt wird, angetrieben. Dieser schlägt die Klammer oder den Nagel in das Material.

Welche unterschiedlichen Akkutacker gibt es und was zeichnet diese aus?

Neben Akkutackern gibt es noch weitere Ausführungen:

AkkutackerAkkutacker sind sehr mobil, da sie über einen Akku verfügen. Leider haben sie eine schwächere Leistung als die Elektrotacker mit Netzkabel.
ElektrotackerElektrotacker bekommen ihren Strom über ein Netzkabel. Der Vorteil: sie sind extrem leistungsstark und können auch Nägel problemlos tackern. Dafür benötigen sie eine Steckdose und sind sehr unmobil.
DrucklufttackerDrucklufttacker oder Druckluftnagler sind von der Leistung her am stärksten und haben auch eine sehr hohe Schlagfrequenz. Allerdings sind sie auch sehr unmobil, da sie an einen Druckluftschlauch angeschlossen sind und einen Kompressor benötigen.
HandtackerHandtacker sind unkompliziert und können jederzeit ohne Strom oder sonstiges eingesetzt werden. Allerdings ist für die Benutzung ein größerer Kraftaufwand nötig.

Testbaron Redaktionstipp

Was sollte man für einen guten Akkutacker im Einkauf ausgeben?

Gute Akkutacker dürfen schon zwischen 40 und 80 Euro kosten. Günstigere Modelle können manchmal über eine schwächere Schlagkraft verfügen und sind daher nicht unbedingt zu empfehlen. Die besten Preisleistungsmodelle haben wir oben im Akkutacker Vergleich aufgelistet.

Welche Akkutacker-Hersteller gibt es?

  • Bosch
  • Makita
  • Varo
  • Einhell
  • Steinel
  • Rapid
  • Novus
  • Hitachi
  • Ryobi
  • Skil
  • Metabo
  • Black & Decker

Welche Vor- & Nachteile haben Akkutacker?

Vorteile

  • kaum Kraftaufwand nötig
  • leicht zu bedienen
  • sehr mobil dank Akku
  • spart Zeit und Arbeitsaufwand
  • gutes Preis/Nutzenverhältnis

Nachteile

  • teurer als normale Tacker

Fazit

Ob als Hobbyheimwerker oder im Profieinsatz. Ein Akkutacker ist eine große Hilfe bei vielen erdenklichen Aufgaben. Wichtig ist darauf zu achten, dass der Tacker für den gewünschten Einsatz die nötige Leistung mitbringt. Die besten Modelle haben wir ganz oben auf der Seite im Akkutacker Vergleich zusammengefasst.

 

Letzte Aktualisierung am 25.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • aktueller Amazon Bestseller
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Top Kundenbewertungen
Bestseller Nr. 1
TROTEC Akku-Tacker PTNS 10‑3,6V DIY Akku Tacker Nagler Unterlademechanik mit Auslösesicherung und Füllstandsanzeige 30 Schüsse pro Minute, Klammerlänge 6-8 mm, Nagellänge 10 mm*
  • 3,6V (1,5 Ah) STARKER LITHIUM-IONEN-AKKU OHNE MEMORY-EFFEKT UND SELBSTENTLADUNG-Ohne störendes Kabel ist der handliche PTNS 10‑3,6V ideal für die verschiedensten Befestigungseinsätze rund um Haus und Hof geeignet. Immer und überall steht Ihnen der Akku-Tacker für Dekorations- und Befestigungsarbeiten als wertvolle Unterstützung zuverlässig zur Seite.
  • GEEIGNET FÜR KLAMMERN TYP 53 UND NÄGEL TYP 47-Der Einsatz von verschiedenen Klammerlängen und Materialarten sorgt für ein optimales Arbeitsergebnis.
    SCHNELLE SCHUSSFOLGE VON 30 SCHÜSSEN PRO MINUTE-Die schnelle Schussfolge, der ergonomische Handgriff mit Softgrip und das geringe Gewicht sorgen für sicheres sowie ermüdungsfreies Arbeiten, auch bei längeren Einsätzen.
  • SICHERHEITSNASE-Um ein unbeabsichtigtes Auslösen zu verhindern, ist der Tacker mit einem Ein- und Ausschalter und einer sogenannten „Sicherheitsnase“ ausgestattet. Erst wenn der Tacker durch Hinunterdrücken der Nase in Arbeitsstellung ist, kann der Schuss ausgelöst werden.
  • UNTERLADER FÜR EINFACHES NACHLADEN ODER WECHSELN VON KLAMMERN UND NÄGELN-Das integrierte Klammermagazin ist bestückbar mit 100 Klammern oder 50 Nägeln. Dank gut sichtbarer Füllstandsanzeige wissen Sie immer, wann das Magazin neu zu befüllen ist.
  • Standartlieferumfang: Den Akku-Tacker PTNS 10‑3,6V erhalten Sie inklusive Ladegerät und 1.000 Klammern Typ 53 (Länge: 6 mm), 1.000 Klammern Typ 53 (Länge: 8 mm) und 500 Nägeln Typ 47 (Länge: 10 mm)

Letzte Aktualisierung am 25.02.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API